Kaufoptionen

Kindle-Preis: EUR 8,99
inkl. MwSt.

Diese Aktionen werden auf diesen Artikel angewendet:

Einige Angebote können miteinander kombiniert werden, andere nicht. Für mehr Details lesen Sie bitte die Nutzungsbedingungen der jeweiligen Promotion.

An Ihren Kindle oder ein anderes Gerät senden

An Ihren Kindle oder ein anderes Gerät senden

<Einbetten>
Anzeige für Kindle-App
Eine Wiener Romanze: Roman von [Vogel, David]

Eine Wiener Romanze: Roman Kindle Ausgabe

3.7 von 5 Sternen 6 Kundenrezensionen

Alle 6 Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Kindle
EUR 8,99

Länge: 314 Seiten Verbesserter Schriftsatz: Aktiviert PageFlip: Aktiviert

Produktbeschreibungen

Pressestimmen

» Pikanter wiederentdeckter Roman [...] « (Michaela Knapp Fachzeitschrift /-magazin 2014-06-20)

» Dem Berliner Aufbau Verlag ist es zu verdanken, dass wir einer längst verloren gegangenen literarischen Spur wieder folgen können (…). « (Hubert Holzmann Titel Kulturmagazin 2014-04-07)

» Vogel treibt ein hintergründiges Spiel mit den Spannungen, die sich zwischen dem sozialen und biologischen Körper seiner Figuren ergeben. « (Christoph Schmälzle SWR 2 2014-03-13)

» David Vogels Nachlasswerk entfaltet dadurch Sog, weil die einzelnen Erzählstränge eben nicht nahtlos verfugt sind, weil sich im Text (…) das zerklüftete Panorama einer untergehenden Zeit auftut: „Die Welt war groß und weit, einladend.“ « (Wolfgang Paterno Profil 2014-01-20)

» Im geschmeidigen Wechsel der Erzählperspektive wird Wien zum Erfindungslabor des Nihilismus. Die Großstadt frisst, was ihr Menschen aus der Provinz an Geist und guten Absichten zuführen.« (Stefan Gmünder der Standard 2014-01-14)

» Wenn Schnitzler bedächtig und
schwermütig wirkt, geht Vogel unverfroren vor. Eine wunderbare Ergänzung (...). « Anton Thuswaldner (Anton Thuswaldner Die Furche 2014-01-02)

» (Vogel) strandet 1912 als mittelloser Immigrant im Vorkriegswien, wo er in den koscheren Kaffeehäusern, zwischen Antisemiten, Lebenskünstlern, Fortschrittsgläubigen und -verlierern wohl auch die Inspiration für sein reiches Figurenkabinett gefunden hat. (…) (Ein) faszinierendes Porträt einer längst untergegangenen Welt. « (Joachim Leitner Tiroler Tageszeitung 2013-12-27)

» Ein großer, ein interessanter, ein absolut unbekannter Autor « (Zita Bereuter ORF 2013-12-18)

» In der Präzision, mit der Vogel (…) seinen Protagonisten nach erster Entzündetheit mit wachsendem erotischem Ennui auf den (ver)blühenden weiblichen Körper blicken lässt, liegt eine Grausamkeit und Härte, die von Elfriede Jelinek gar nicht so weit entfernt ist. « (Klaus Nüchtern Die WELT 2013-11-23)

» Vogel wird gerne in einem Atemzug mit Arthur Schnitzler genannt. (…) Auch bei ihm knistert es unüberhörbar im Gebälk der bürgerlichen Moral. (…) Eine hohle Welt am Abgrund. « (Harald Klauhs Die Presse 2013-11-23)

Kurzbeschreibung

Ein Jahrhundertfund – »Dieser Roman ist ein Wunder.« Maariv



Zu pikant, um gedruckt zu werden – das war »Eine Wiener Romanze«, bis

der Roman 100 Jahre nach seiner Niederschrift auf den Rückseiten eines unverfänglichen Manuskripts entdeckt wurde. Er erzählt die Geschichte des Michael Rost, der im Wien vor Ausbruch des Ersten Weltkriegs sein Glück sucht. Der junge Müßiggänger verkehrt mit Anarchisten, Aristokraten und leichten Mädchen. Er liebt den Duft der Kastanien und seine Zimmerwirtin. Als er eine Affäre mit ihrer 16-jährigen Tochter beginnt, gerät er an den Rand des Untergangs.



Im Wien der Vorkriegszeit will er sein Glück machen: Michael Rost, 18 Jahre jung, mittellos, jüdisch, ein Müßiggänger und Flaneur. Als er sich bei einer wohlhabenden

Familie einmietet, wird er von der Dame des Hauses verführt und beginnt eine Affäre mit ihrer 16-jährigen Tochter – eine Dreiecksbeziehung, die die Familie bedroht

und Rost an den Rand des Untergangs bringt. Viele Jahre später lebt er in Paris und erinnert sich an seine Jugend. Noch immer ist er heimatlos. »Eine Wiener Romanze« ist ein erstaunlich junges und modernes Buch, es schildert Jugendwahn, Urbanisierung, Religionslosigkeit, Einsamkeit und freie Liebe und das alles

vor dem Hintergrund einer bröckelnden Donaumonarchie.



David Vogel ist ein Schriftsteller vom Rang eines Schnitzler, Werfel

oder Joseph Roth. Sein Roman erzählt eine aufregende Lolita- und Dreiecksgeschichte von schönster Traurigkeit und Poesie. Zugleich zeichnet er das schillernde Porträt einer untergegangenen Welt.



„Rund hundert Jahre nach seiner Entstehung, vermutlich im zweiten Jahrzehnt des 20. Jahrhunderts, und nach rund fünfzigjähriger Lagerung im Literaturarchiv, wurde das Buchstabenmeer eines ganzen Jugendromans entdeckt, eine Art Zeitkapsel aus dem Westeuropa des beginnenden 20. Jahrhunderts und eine biografische Fundgrube über das Leben des jungen Vogel in der Stadt Wien.“ Aus dem Nachwort von Lilach Netanel



„Ein faszinierender und bedeutender hebräischer Text.“ Haaretz

Produktinformation

  • Format: Kindle Ausgabe
  • Dateigröße: 1487 KB
  • Seitenzahl der Print-Ausgabe: 314 Seiten
  • ISBN-Quelle für Seitenzahl: 3746631106
  • Verlag: Aufbau Digital (1. Oktober 2013)
  • Verkauf durch: Amazon Media EU S.à r.l.
  • Sprache: Deutsch
  • ASIN: B00FE46BGY
  • Text-to-Speech (Vorlesemodus): Aktiviert
  • X-Ray:
  • Word Wise: Nicht aktiviert
  • Screenreader: Unterstützt
  • Verbesserter Schriftsatz: Aktiviert
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 3.7 von 5 Sternen 6 Kundenrezensionen
  • Amazon Bestseller-Rang: #250.311 Bezahlt in Kindle-Shop (Siehe Top 100 Bezahlt in Kindle-Shop)

  •  Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


6 Kundenrezensionen

3,7 von 5 Sternen

Dieses Produkt bewerten

Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

4. März 2018
Format: TaschenbuchVerifizierter Kauf
20. November 2013
Format: Gebundene AusgabeVerifizierter Kauf
7 Personen fanden diese Informationen hilfreich
Kommentar Missbrauch melden
2. September 2015
Format: Gebundene Ausgabe
29. Dezember 2013
Format: Gebundene AusgabeVerifizierter Kauf
4 Personen fanden diese Informationen hilfreich
Kommentar Missbrauch melden
7. Januar 2014
Format: Gebundene Ausgabe
17. November 2013
Format: Kindle Ausgabe
3 Personen fanden diese Informationen hilfreich
Kommentar Missbrauch melden
click to open popover