Facebook Twitter Pinterest
  • Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Nur noch 2 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Menge:1
Eine Lady nach Maß ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Gut | Details
Verkauft von Antiquariat Hofmann
Zustand: Gebraucht: Gut
Kommentar: Einband: Broschur. Antiquariat Hofmann: Schnell - Zuverlässig - Weltweit.
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Hörprobe Wird gespielt... Angehalten   Sie hören eine Hörprobe des Audible Hörbuch-Downloads.
Mehr erfahren
Dieses Bild anzeigen

Eine Lady nach Maß Broschiert – 1. Januar 2012

4.3 von 5 Sternen 15 Kundenrezensionen

Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition
"Bitte wiederholen"
Broschiert
"Bitte wiederholen"
EUR 12,95
EUR 12,95 EUR 7,09
64 neu ab EUR 12,95 8 gebraucht ab EUR 7,09

Die Spiegel-Bestseller
Entdecken Sie die Bestseller des SPIEGEL-Magazins aus unterschiedlichen Bereichen. Wöchentlich aktualisiert. Hier klicken
click to open popover

Hinweise und Aktionen

  • Entdecken Sie die aktuellen BILD Bestseller. Jede Woche neu. Hier klicken


Wird oft zusammen gekauft

  • Eine Lady nach Maß
  • +
  • Sturz ins Glück
  • +
  • Kann es wirklich Liebe sein?
Gesamtpreis: EUR 38,85
Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Es wird kein Kindle Gerät benötigt. Laden Sie eine der kostenlosen Kindle Apps herunter und beginnen Sie, Kindle-Bücher auf Ihrem Smartphone, Tablet und Computer zu lesen.

  • Apple
  • Android
  • Windows Phone

Geben Sie Ihre Mobiltelefonnummer ein, um die kostenfreie App zu beziehen.

Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.



Produktinformation

Produktbeschreibungen

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Karen Witemeyer liebt historische Romane mit Happy End-Garantie und einer überzeugenden christlichen Botschaft. Nach dem Studium der Psychologie begann sie selbst mit dem Schreiben. Zusammen mit ihrem Mann und ihren drei Kindern lebt sie in Texas.


Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

4.3 von 5 Sternen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Top-Kundenrezensionen

Von arwen008 TOP 1000 REZENSENT am 11. Februar 2012
Format: Broschiert
Texas ,1881.
Für die junge Schneiderin Hannah Richards geht ein Traum in Erfüllung. Sie erbt von einer reichen Dame ein kleines Haus in Coventry, wie geschaffen für ein eigenes Modegeschäft.
Aber der ortsansässige Fuhrunternehmer Jericho Tucker "J.T." sieht das gar nicht gerne, für ihn sind die Kleider der Schneiderin der direkte Weg zur Sünde.
Immer wieder geraten Hannah und J.T. aneinander und J.T. ist hin - und hergerissen zwischen seinen Prinzipien und seinen Gefühlen. Denn es prickelt ganz schön zwischen Hannah und J.T. Da geschieht ein Unglück und Hannah gerät in Lebensgefahr.

Ein sehr schöner Liebesroman ! Die Autorin hat mich mit ihrem Schreibstil direkt gefangengenommen. Großen Anteil haben die zwei Hauptprotagonisten, die sehr liebevoll und menschlich dargestellt werden. Von der ersten Minute knistert es zwischen Hannah und J.T. Tucker. Ihre Dialoge sind so schlagfertig und amüsant, dass ich mehr als einmal lachen musste.
Hannah nimmt auch J.T.s Schwester unter ihre Fitiche und hilft wo sie kann den Menschen in ihrer Umgebung. Es ist ein langer Kampf, bis Hannah J.T. und andere Zweifler überzeugen kann, dass ein neues Kleid die Schönheit des Einzelnen unterstreichen kann und nicht unbedingt zur Sünde führt.Ein sehr schönes Buch, dass ich nur empfehlen kann !
Kommentar 6 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Broschiert Verifizierter Kauf
Texas 1881:
Für die junge Schneiderin Hannah Richards geht ein langersehnter Traum in Erfüllung, als sie von einer Kundin ein Grundstück erbt und nun endlich ein eigenes Geschäft eröffnen kann. Sie reist gleich in den kleinen Ort Coventry und macht sich an die Arbeit. Gleich bei ihrer Ankunft lernt sie J.T. Tucker kennen, der keineswegs erfreut über ihr auftauchen ist. Schon lange versuchte er das Grundstück zu kaufen, doch die Besitzer verweigerte es ihm. Obwohl er Hannah durchaus reizvoll findet, so ist der gottesfürchtige Mann doch vorsichtig. Bringt eine Schneiderin nicht Eitelkeit nach Covertry?

Hannah lässt sich nicht durch J.T einschüchtern, im Gegenteil jeden Tag beweist sie ihm mehr, dass er sich in ihr geirrt hat. Sie wird von den anderen Bewohner geschätzt und mit ihrer liebenswerten Art gewinnt sie auch schon bald ein paar Freunde. Obwohl sich beide zuerst dagegen wehren, so fühlen sie sich doch immer mehr verbunden und eine zarte Liebe erwacht...

In diesem Roman erzählt die Autorin Karen Witemeyer die unterhaltsame Geschichte von Hannah und J.T. Auf den ersten Blick wirkt der Held sehr stur, durch seine starren Überzeugungen, doch im Laufe des Buches zeigt er immer mehr seinen weichen Kern. Hannah ist einen Heldin, die man sofort ins Herz schließen kann, durch ihre aufgeschlossene Art erweicht sie nicht nur das Herz des Helden, sondern sie bringt sich auch in der Gemeinde ein und hilft einigen Menschen. Alles in allem ein unterhaltsamer christlicher Liebesroman.
Kommentar Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Broschiert Verifizierter Kauf
Leider hat mich dieses Buch und die Geschichte darin nicht überzeugt. Ich mag eigentlich Bücher dieser Art, habe etwa Gefallen an Tamera Alexander, oder Francine Rivers gefunden. Leider finde ich nicht, dass dieses Buch in diese Kategorie passt, habe aber sonst keine Bücher dieser Autorin gelesen.
Die Geschichte ist eher seicht, der Ausgang ist sehr rasch klar und wird nur durch unnötige Vorkommnisse, seltsame Gedankengänge und kitschige Zusammentreffen in die Länge gezogen. Die Charaktäre wirken unecht und es wird mühsam versucht sie als liebevoll, naiv oder grummig darzustellen.
Alles in allem ist der geschichtliche Hintergrund schlecht recherchiert und die biblischen und historischen Konventionen wirken erzwungen und aufgesetzt. Das Buch würde ich ehestens als leichte Strandlektüre empfehlen.
Kommentar Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Von Christian Döring HALL OF FAME REZENSENTTOP 50 REZENSENTVINE-PRODUKTTESTER am 23. Januar 2012
Format: Broschiert
Miss Hannah Richards ist bei einer Schneiderin angestellt und arbeitet oft für Kunden mit denen schlecht auszukommen ist. So ist sie auch heute wieder bei einer älteren Dame um deren Kleid zu ändern. Als besonderes Dankeschön, dass Hannah dieses Kleid gleich in der Wohnung der Dame geändert hat, vererbt diese Dame Hannah in einer anderen Stadt ein Haus. Endlich kann Hannahs Traum von einer eigenen Werkstatt wahr werden.

Dort angekommen lernt sie zunächst den brummeligen Mr. J. T. Tucker kennen. Der hätte das an Hannah vererbte Haus selbst gern gekauft und außerdem findet der gottesfürchtige Mann es nicht gut, wenn Frauen in modernen Kleidern unterwegs sind. Seiner Ansicht nach fördert dies den Stolz und die Eitelkeit. Tucker sieht den Glauben an Gott in Gefahr.

Dieses Buch ist der Debütroman der in Texas lebenden Autorin. Auch wenn ich beim Lesen sehr an die Bestseller von Deanne Gist erinnert werde, so ist diese Geschichte, die die Autorin im zu Ende gehenden 19. Jahrhundert spielen lässt, unterhaltsam und humorvoll. Die großen Themen des Romans sind wohl die Emanzipation, das Fragen nach dem was Gott von uns erwartet und eine herrliche Liebesgeschichte.

Hannahs Anfänge in der Kleinstadt Coventry scheinen unter keinem guten Stern zu stehen. Es gibt Ärger mit J. T. Tucker und die Kunden wollen einfach nicht kommen.
Kommentar 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen