Es wird kein Kindle Gerät benötigt. Laden Sie eine der kostenlosen Kindle Apps herunter und beginnen Sie, Kindle-Bücher auf Ihrem Smartphone, Tablet und Computer zu lesen.

  • Apple
  • Android
  • Windows Phone
  • Android

Geben Sie Ihre Mobiltelefonnummer ein, um die kostenfreie App zu beziehen.

Kindle-Preis: EUR 7,99
inkl. MwSt.

Diese Aktionen werden auf diesen Artikel angewendet:

Einige Angebote können miteinander kombiniert werden, andere nicht. Für mehr Details lesen Sie bitte die Nutzungsbedingungen der jeweiligen Promotion.

An Ihren Kindle oder ein anderes Gerät senden

An Ihren Kindle oder ein anderes Gerät senden

Facebook Twitter Pinterest <Einbetten>
Eine Insel im Meer (CarlsenTaschenBücher) von [Thor, Annika]
Anzeige für Kindle-App

Eine Insel im Meer (CarlsenTaschenBücher) Kindle Edition

4.9 von 5 Sternen 12 Kundenrezensionen

Alle 4 Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition
"Bitte wiederholen"
EUR 7,99
Gebundene Ausgabe
"Bitte wiederholen"
EUR 0,78

Länge: 244 Seiten Verbesserter Schriftsatz: Aktiviert PageFlip: Aktiviert

Unsere Schatzkiste
Entdecken Sie monatlich Top-eBooks für je 1,99 EUR. Exklusive und beliebte eBooks aus verschiedenen Genres stark reduziert.

Produktbeschreibungen

Kurzbeschreibung

Auf einer Insel in den Schären treffen eines Tages zwei Schwestern aus Wien ein: Steffi und Nelli. Ihre Eltern haben sie in das ferne Schweden geschickt, weil sie die beiden vor dem Zugriff der Nazis retten wollen - denn die Familie ist jüdisch. Ein paar Monate nur soll dieses Exil dauern, dann wollen sie wieder alle zusammen irgendwo in Frieden leben. Doch was erst wie eine Ferienreise aussieht, wird für die Schwestern ein schwieriger Weg. Vom Heimweh geplagt, fällt ihnen die Eingewöhnung schwer. Und sie dürfen noch nicht einmal bei derselben Familie wohnen ...

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Annika Thor, geboren 1950 in Göteborg, ist eine der bekanntesten Autorinnen Schwedens. Für ihren Roman »Eine Insel im Meer« wurde sie mit dem Deutschen Jugendliteraturpreis ausgezeichnet und für den renommierten August-Preis nominiert.

Produktinformation

  • Format: Kindle Edition
  • Dateigröße: 1296 KB
  • Seitenzahl der Print-Ausgabe: 244 Seiten
  • Verlag: Carlsen (25. Oktober 2013)
  • Verkauf durch: Amazon Media EU S.à r.l.
  • Sprache: Deutsch
  • ASIN: B00FSAE1AC
  • Text-to-Speech (Vorlesemodus): Aktiviert
  • X-Ray:
  • Word Wise: Nicht aktiviert
  • Screenreader: Unterstützt
  • Verbesserter Schriftsatz: Aktiviert
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.9 von 5 Sternen 12 Kundenrezensionen
  • Amazon Bestseller-Rang: #319.015 Bezahlt in Kindle-Shop (Siehe Top 100 Bezahlt in Kindle-Shop)

  •  Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?

Kundenrezensionen

4.9 von 5 Sternen
5 Sterne
11
4 Sterne
1
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
0
Alle 12 Kundenrezensionen anzeigen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Top-Kundenrezensionen

Format: Taschenbuch
Cover:
Auf dem Cover sind zwei Mädchen abgebildet. Es ist anzunehmen, dass es sich hierbei um die zwei Protagonisten Steffi und Nelli handelt. Sie stehen am Strand. Vor ihnen ist das weite Meer mit endlosem Horizont. Der Himmel ist bewölkt. Der Titel ist in bordeauxroter Schreibschrift geschrieben.

Inhalt:
Nach Eintreffen Hitlers und der deutschen Wehrmacht in Österreich kam es kurze Zeit später zue Judenverfolgung. Vielerorts wurden jüdische Österreicher Opfer von Demütigungen und Übergriffen.
Einige wurden ihrer Geschäfte und Wohnungen beraubt, genau wie bei Steffi und Nelli. Deren Vater war Arzt und die Mutter früher Opernsängerin gewesen. Sie lebten in einer großen Wohnung, mussten aber diese schließlich verlassen.

Um ihre Kinder zu schützen nehmen die Eltern von Steffi und Nelli an einem Flüchtlingsprogramm teil. Beide Kinder werden fernab von ihren Eltern in ein fremdes Land mit einer fremden Sprache geschickt. Das Ende der Welt ist nun ihr neues zu Hause. Zudem kommen sie noch in zwei unterschiedlichen Familien unter sind nunmehr getrennt voneinander.
Hinzu kommt das Heimweh nach dem alten zu Hause, die Sehnsucht nach den Eltern und die stetiger Ungewissheit, wie es den Eltern geht.
Nelli fügt sich sehr schnell in das Leben in Schweden ein. Mit ihren neuen Geschwistern freundet sie sich sehr schnell an und ist auch sehr aufnahmefähig gegenüber der Sprache.

Anders hingegen ist es bei Steffi. Ihr Start ist schwer. Zunächst hat sie eine sehr strenge und gläubige Ziehmutter. Sie muss nun im Haushalt helfen und auch als sie die Schule besuchen kann, findet sie so recht keine Freunde.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Kindle Edition
Titel:Eine Insel im Meer
Autorin:Annika Thor
Version:Taschenbuch, eBook, Hardcover
Erschienen:22. Dezember 2016
Erste Auflage von:1998
Seitenzahl:240
Verlag:Carlsen
Emfolendes Lesealter:ab 12 Jahren

Meine Meinung:
Auf dem Cover sind zwei Mädchen abgebildet, die auf das Meer hinausschauen. An sich wirkt das Cover auf mich etwas theatralisch und traurig. Und ich habe mich direkt gefragt was dort passiert ist.

Die Geschichte der zwei Mädchen spielt während des zweiten Weltkrieges und dreht sich um eine jüdische Geschichte. Ich habe schon viele Bücher gelesen, die im zweiten Weltkrieg spielen, aber dieses hier hat mich besonders in seinen Bann gezogen.

Die Geschichte der beiden Mädchen Steffi und Nelli wird in vier Bänden erzählt.

Der Schreibstil von Annika Thor ist sehr leicht und flüssig zu lesen.

Ich werde mir auf jeden Fall noch die drei weiteren Bände kaufen, da ich unbedingt wissen will, wie es mit Steffi und Nelli weiter geht.

Ich habe jetzt auch schon häufig gelesen, dass dieses Buch in der Schule gelesen wird und frage mich, warum wir das Buch damals nicht gelesen haben. Mit diesem Buch hätte ich mein Spaß am Lesen vielleicht schon damals entdeckt.

Da mich das Buch so begeistert hat, muss ich dem Buch“Eine Insel im Meer“ von Annika Thor 5 von 5 Büchersternen geben.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Taschenbuch
Dies ist eines meiner liebsten Jugendbücher. Mit 12 Jahren habe ich band 1 geschenkt bekommen und nach und nach die
Weiteren Bände. heute bin ich 30 und habe die Bücher immer noch in meinem Regal stehen.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Von Ein Kunde am 27. Dezember 2003
Format: Gebundene Ausgabe
Dieses Buch ist schön geschrieben. Ich war, als ich es gelesen habe, 12 Jahre alt. Ich habe alles gut verstanden, da alles gut erläutert ist. In dem Buch werden Gefühle geweckt. Ich habe mich sofort in die Lage der beiden Mädchen versetzt und konnte alles nachempfinden. Klasse Buch!
Kommentar 10 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Gebundene Ausgabe
Ich kann dieses Buch jedem nur dringend empfehlen. Wenn man wissen möchte, wie hart das Leben im Krieg sein kann, sollte man dieses Buch gelesen haben. Steffi und ihre Schwester werden einem Freunde und die Insel in Schweden ein zweites Zuhause. Übrigens sind die anderen folgenden Bücher ebenso spannd unddramatisch gelungen. Die beste Buchreihe, die ich kenne.
Kommentar 12 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Taschenbuch
Das Cover zeigt die beiden Mädchen der Geschichte und ist sehr schlicht
gehalten, was aber hier auch vollkommen ausreicht.
Die Geschichte handelt von einem jüdischen Geschwisterpaar, das von ihren Eltern
nach Schweden geschickt wird, um dort zu Kriegszeiten in Sicherheit zu sein.
Die Mädchen lassen alles, was ihnen lieb ist, zurück und versuchen in
Schweden eine zweite Heimat zu finden. Es ist eine sowohl spannende wie auch
traurige Geschichte. Ich könnte mir nie im Leben vorstellen, meine Kinder, egal in
welchem Alter, soweit weg zu schicken. Hier wird sehr gut erzählt, was man
zu Kriegszeiten alles macht/machen muss und leisten kann.
Ich kann es jedem empfehlen, der wissen möchte, wie es damals war.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
click to open popover

Wo ist meine Bestellung?

Versand & Rücknahme

Brauchen Sie Hilfe?