find Hier klicken Jetzt informieren Book Spring Store 2017 Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More TDZ Mehr dazu Hier Klicken Shop Kindle AmazonMusicUnlimitedEcho AmazonMusicUnlimited Fußball longss17



Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

TOP 500 REZENSENTam 5. Juni 2014
Goethes "Faust" ist ein absoluter Klassiker der deutschen Literatur, den wohl jede(r) im Laufe seiner Schulzeit liest/gelesen hat. Ich möchte an dieser Stelle ausnahmsweise auch nicht auf den Buchinhalt eingehen, sondern speziell auf die "EinFach Deutsch"-Ausgabe vom Schöningh-Verlag, von der ich wirklich angetan bin.

Der Text wurde in einer übersichtlichen und angenehmen Größe gedruckt, sodass man das Buch gerne zur Hand nehmen möchte. Außerdem ist das Buch insgesamt sehr hochwertig: reinweißes, nicht zu dünnes Papier, ein ansprechender, abwischbarer Bucheinband und eine stabile Buchbindung.

Neben dem eigentlichen "Faust I"-Text enthält diese Ausgabe noch einen ausführlichen Anhang mit nützlichen und leicht verständlichen Informationen zum historischen Hintergrund, zur Entstehungsgeschichte, zur Biografie Goethes, etc.

Auch der Preis liegt mit 5,95 Euro (Stand: 5.6.2014) im unteren Bereich und ist schülerfreundlich und fair. Die Reclam- und Hamburger Lesehefte-Ausgabe sind natürlich noch etwas billiger, aber dafür ist die Schöningh-Ausgabe viel hochwertiger und bereitet mehr Spaß beim Lesen, sodass der kleine Aufpreis gerechtfertigt ist.

Ich kann diese "Faust I"-Ausgabe jedenfalls nur wärmstens empfehlen!
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 20. Dezember 2016
Die Einfach Deutsch Ausgabe von Faust ist sehr gut strukturiert und hat viel Platz für Anmerkungen und Unterstreichungen. Das Papier hat dafür auch eine gute Dicke und macht einen wertigen Eindruck. Ich bin sehr zufrieden!
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 7. Mai 2015
wer Faust kenn dem muss ich nicht viel dazu sagen. gehört einfach zur Allgemeinbildung auch wenn es sich manchmal schlecht lesen läßt
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 19. März 2009
Ich bin von dem Buch total begeistert. Habe das erste mal Faust gelesen und wurde durch den gekonnten äußeren Aufbau des Buches bezüglich des Inhalts positiv unterstützt. Die begleitenden Materialien im Anschluss der ersten Faust-Geschichte sind sehr informativ und interessant.
Insgesamt ein super Buch - kann ich nur weiterempfehlen!
lg Shelly
0Kommentar| 5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 19. Dezember 2006
Der Verlag Schönigh bringt immer die besten Ausgaben von bedeutenden Werken heraus. Gegenüber Reclam oder anderen Verlagen dominiert diese Version. Es ist eine edle und klar lesbare Schrift, die Spalten haben genügend Platz für Anmerkungen und Unterstreichungen. Auch drückt die Farbe des Stiftes nicht durch die Seiten. Besonders die Ausgabe Faust I hat mir gefallen, wegen des guten Anhanges.

Mit diesem Buch irrt ihr nicht, solang ihr strebt.

Viel Spass beim Lesen!
0Kommentar| 14 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 21. Januar 2014
Sehr gutes Buch nicht nur für Schüler sondern auch jene, welche sich einfach so für klassische Literatur interessieren und einfach schon immer mal den Faust lesen wollten. Durch die Fußnoten wird der Kontext des teilweise altdeutschen Wortschatzes relativ deutlich und es werden auch teils zeitgeschichtlich relevante Dinge erklärt! Zudem gibt es hinten im Buch noch eine ganze Menge Hintergrundwissen über die Entstehungsgeschichte von Faust, die Biografie von Goethe, den realen Faust, Inhaltsangabe zu
Faust II usw... Alles in allem sehr empfehlenswert!!!
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 21. November 2012
Dieses Buch wurde für den Unterricht benötigt und hat meiner Tochter sehr geholfen. Ist einfach empfehlenswert für alle die vor dem Abi stehen.
0Kommentar| 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 21. Februar 2005
Es ist schwierig ein Buch der deutschen Literaturgeschichte in nur 1000 Wörtern zu beschreiben, doch bei Johann Wolfgang von Goethes "Faust, der Tragödie erster Teil" fällt es leichter.
Das Buch ist in eleganter Versform geschrieben, gespickt mit teilweise derben Humor und teilweise schierer Metapherndichte.
Zur Geschichte:
Der Name des Buches stellt auch gleichzeitig den Namen des Protagonisten. Dieser ist ein hoch angesehener Doktor, der sein gesamtes Leben darauf versteift hat, Wissen anzuhäufen und die Frage "Was die Welt im Inneren zusammenhält" zu lösen. Nur, wie jeder, der dieses Ziel vor Augen hat, erkennt auch Faust, dass er dieses Ziel nie erreichen kann. Er resigniert, schottet sich von der Außenwelt ab und gibt sich der Alchemie hin. Nach einem Selbstmorversuch, den er jedoch nicht zu Ende führt, erscheint ihm Mephisto, der sich jedoch nicht sofort zu erkennen gibt. Er bietet ihm einen Handel an: Er zeige ihm alle Facetten des Lebens und hülfe ihm, seine Fragen zu beantworten, im Gegenzug würde Faust seine Seele jedoch hergeben, wenn er sich wünschen würde, dass ein Moment für immer verweilen würde. Faust geht diesen Handel ein und wird von Mephisto in eine Zauberwelt entführt: Er betrachtet den Schabernack des Teufels in einer Kneipe(Auerbachs Keller), trinkt von einem Zaubertrunk in einer Hexenküche und lernt schließlich Gretchen kennen. Vom Zaubertrunk beflügelt verliebt er sich sogleich in das arme Bauernmädchen. Doch die Geschichte nimmt einen schlimmen Lauf, denn Gretchen(tief gläubig) stellt Faust(Atheist) die Gretchen-Frage: "Sag Heinrich, wie hast du es mit der Religion?". DOch damit noch nicht genug, denn Mephisto hat seine Hände schließlich im Spiel...
Bewertung:
Faust ist ohne Zweifel das berühmteste und das beste Werk Goethes. Es vereint eine Liebesgeschichte und den Kampf von Gut und Böse in einem Werk. Noch heute rezitieren Menschen Faust ohne es manchmal zu wissen und immernoch werden ganz neue Werke auf Faust aufgezogen(zum Beispiel Kamelot - Epica). Faust hat also einen tiefen Einfluss auf unser heutiges Leben genommen.
Die Verse sind wunderschön und birgen so manches Interpretationsgeheimnis. Hinter dem unverständlichen Gebrabbel einer Hexe steckt zum Beispiel die Anleitung für ein magisches Zahlenviereck.
Für JEDEN ein Muss, man kann nicht sterben mit dem Gedanken "Ich habe Faust nie gelesen!"!
0Kommentar| 19 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 10. September 2012
Für Schule für das Fach Deutsch Leistungskurs ist es der richtige Faust. Der Inhalt ist wie beschrieben, gut zu lesen und schnell geliefert.
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 20. März 2014
Meine Tochter ließt in der Oberstufe ständig diese für uns anspruchsvollen und manchmal unverständigen Bücher.Sie möchte auf diese Lernhilfebücher nicht verzichten.Sie haben ihr schon oft weitergeholfen und das Buch verständlicher gemacht.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden