Es wird kein Kindle Gerät benötigt. Laden Sie eine der kostenlosen Kindle Apps herunter und beginnen Sie, Kindle-Bücher auf Ihrem Smartphone, Tablet und Computer zu lesen.

  • Apple
  • Android
  • Windows Phone
  • Android

Geben Sie Ihre Mobiltelefonnummer ein, um die kostenfreie App zu beziehen.

Kindle-Preis: EUR 8,99
inkl. MwSt.

Diese Aktionen werden auf diesen Artikel angewendet:

Einige Angebote können miteinander kombiniert werden, andere nicht. Für mehr Details lesen Sie bitte die Nutzungsbedingungen der jeweiligen Promotion.

An Ihren Kindle oder ein anderes Gerät senden

An Ihren Kindle oder ein anderes Gerät senden

Facebook Twitter Pinterest
Ein verhängnisvolles Versprechen: Roman (Myron-Bolitar-Reihe 8) von [Coben, Harlan]

Ein verhängnisvolles Versprechen: Roman (Myron-Bolitar-Reihe 8) Kindle Edition

3.8 von 5 Sternen 24 Kundenrezensionen

Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition
"Bitte wiederholen"
EUR 8,99

Der lange Kindle-Lesesommer
Neu: Der lange Kindle-Lesesommer
Wir feiern die schönste Jahreszeit mit 30 Top-eBooks und einem Preisvorteil von mindestens 50%. Wir wünschen viel Freude mit Ihrer neuen Sommerlektüre. Jetzt entdecken

Produktbeschreibungen

Pressestimmen

„Die verwickelte, aber logische Geschichte erzählt der Autor mit viel Wortwitz und der atemberaubenden Spannung eines wirklich guten Thrillers.“ (Darmstädter Echo)

"Die Balance zwischen Spannung, Action und Humor ist wie immer perfekt austariert, die Erzählstruktur wunderbar schlussfolgerichtig und das Plot-Personal überzeugend gezeichnet." (City)

"Sein aktueller Roman besticht erneut mit Wortwitz, einer verwickelten, aber logischen Geschichte und der atemberaubenden Spannung eines guten Thrillers." (Westdeutsche Zeitung)

Kurzbeschreibung

Myron Bolitar, ehemaliger Spitzensportler und Detektiv wider Willen, erinnert sich nur allzu gut an seine eigene Jugend und weiß, dass Heranwachsende manchmal lieber eine Dummheit begehen, als sich an die eigenen Eltern zu wenden. Daher zögert er nicht, als die Tochter einer Bekannten ihn mitten in der Nacht anruft und bittet, sie zu einer Freundin zu fahren. Doch am nächsten Tag ist Aimee verschwunden – und Bolitar begibt sich auf eine Suche, bei der bald nicht nur Aimees, sondern auch sein Leben auf dem Spiel steht …



Produktinformation

  • Format: Kindle Edition
  • Dateigröße: 1786 KB
  • Seitenzahl der Print-Ausgabe: 449 Seiten
  • Verlag: Goldmann Verlag (19. März 2012)
  • Verkauf durch: Amazon Media EU S.à r.l.
  • Sprache: Deutsch
  • ASIN: B007K19CP6
  • X-Ray:
  • Word Wise: Nicht aktiviert
  • Verbesserter Schriftsatz: Aktiviert
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 3.8 von 5 Sternen 24 Kundenrezensionen
  • Amazon Bestseller-Rang: #20.181 Bezahlt in Kindle-Shop (Siehe Top 100 Bezahlt in Kindle-Shop)

  •  Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

Top-Kundenrezensionen

Format: Taschenbuch
Nachdem ich schon so viele lobenswerte Worte über Harlan Cobens Erzählkünste gelesen hatte, musste ich mich schließlich selbst davon überzeugen und kaufte mir mal eins seiner Bücher. "Ein verhängnisvolles Versprechen" klang sehr thrillermäßig, also genau das, was ich in dem Moment suchte für meine nächste Urlaubsreise nach Malta. Und was soll ich sagen: Alle meine Erwartungen an dieses Buch wurden mehr als erfüllt. Die Geschichte fesselt von Beginn an, die Figuren sind menschlich und sympatisch, ohne zuviele Klischees zu bedienen, und was das Buch besonders auszeichnet: Es gibt so viele überraschende Wendungen, das man als Leser immer wieder aufs Neue verblüfft wird und manchmal sprachlos den Kopf schüttelt. Das an der Handlung nicht immer alles hundertprozentig realistisch sein kann, versteht sich dabei, denke ich, von selbst. Nachdem ich gerade "Unvorhersehbar" von Erik Tittel beendet hatte, möchte ich die beiden Bücher ruhig mal miteinander vergleichen. Spannende Unterhaltung, wo man als Leser nie vorausahnt, was als Nächstes passiert. So muss ein guter Thriller geschrieben sein!
Kommentar 12 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Taschenbuch
Ich habe lange gezögert, mir dieses Buch von Harlan Coben zu kaufen, da die anderen beiden Bücher mit dem Protagonisten Myron Bolitar (meiner Meinung nach) todlangweilig waren. Lediglich die Tatsache, dass es sich dabei um sehr frühe Werke von Coben handelte, wogegen mir seine neueren Bücher sehr gut gefallen haben, hat mich dann doch noch zum Lesen dieses neuen Romans bewogen.

Meine Hoffnungen wurden weder vollständig erfüllt noch war die Enttäuschung allzu groß, denn "Ein verhängnisvolles Versprechen" hat durchaus das Potenzial zu einem guten Thriller. Zunächst einmal die Pluspunkte: Die Charaktere sind sehr gut beschrieben, das Buch enthält haufenweise witzige Dialoge und es gibt viele überraschende Wendungen mit reichlich Möglichkeiten zum Rätseln, Grübeln und Nachdenken. Nur Stück für Stück fügt sich das Puzzle zusammen, so dass ich bis zum Schluss keine Ahnung hatte, wie es ausgehen würde.

Zu kritisieren ist allerdings, dass es stellenweise recht langatmig ist, weil sich der Autor oft mit Nebensächlichkeiten aufhält und es dauert eine Weile, bis tatsächlich Spannung aufkam - deshalb auch nur drei Sterne!
Kommentar 16 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Kindle Edition Verifizierter Kauf
Eines vorweg: Jammern bei Harlan Coben ist immer ein Jammern auf hohen Niveau. So auch bei dieser Geschichte. Wie immer wirkt am Anfang alles undurchschaubar, wie immer gibt es am Ende eine plausible Lösung, wie immer ist der Schreibstil klasse. Nur so hundertprozentig gepackt hat es mich diesmal nicht...

Die Geschichte um Myron und die beiden ausgerissenen Teenager hat mich nicht wirklich mitfiebern lassen. Zu keiner Zeit denkt man: Au...jetzt ist der Held wirklich in Gefahr (außer beim Auftreten der "Zwillinge", das aber viel zu schnell vorbei ist). Auch das Ende ist - obwohl glaubhaft und unerwartet - nicht wirklich dramatisch. Ich tue mich aber bei der kompletten Myron-Bolitor-Reihe ein wenig schwerer als bei den anderen Büchern Cobens: Vielleicht eine Frage des persönlichen Geschmacks!
Kommentar 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Kindle Edition Verifizierter Kauf
Wenn ich einen Actionfilm sehen will, gehe ich ins Kino. In einem Buch brauche ich keine seitenweise detaillierte Beschreibung von ach so ausgefeilten Kampfszenen eines Nahkampf-Profis. Auch die endlos langen Hintergrundinformationen, die ganz offensichtlich nur dazu dienen, die spannende Szene aus dem letzten Kapitel nicht sofort aufzulösen und den Leser ewig bei der Stange zu halten, bewirken bei mir nur ein genervtes Überfliegen der Seiten, weil einem einfach schon sehr früh klar ist, wer defintiv nichts mit dem Verbrechen zu tun hat. Leider behält man dann auch recht und die Auflösung der Geschichte ist einfach so doof, dass ich enttäuscht war, dass ich mich jetzt ernsthaft durch dieses ganze möchtegern-coole Action-Gehabe gequält habe und das dann auch noch alles umsonst war!
Kommentar Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Taschenbuch
Myron Bolitar nimmt Aimee - der Tochter seiner Freundin - das Versprechen ab, ihn jederzeit anzurufen, falls sie keine Möglichkeit hat, nachts sicher nach Hause zu kommen. Tags darauf nimmt sie sein Angebot in Anspruch - und verschwindet daraufhin spurlos. Als Myron glaubt, Zusammenhänge mit dem Verschwinden eines Mädchens, das ebenfalls auf Aimees Schule ging, zu sehen, beginnt für ihn ein Wettlauf mit der Zeit''......

Myron Bolitar hat das schier unglaubliche Talent, den Leser von der ersten Seite an zu fesseln. Mir sind nachts schon vor lauter Müdigkeit die Augen zu gefallen, aber ich MUSSTE einfach weiterlesen, dieses Buch ist wirklich nur schwer aus der Hand zu legen!
Kommentar 5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Von MarcBen am 8. September 2007
Format: Taschenbuch
Myron Bolitar, Leiter einer Sportler- und Schauspieleragentur, zögert nicht, als die Tochter einer Bekannten ihn nachts anruft und bittet, sie zu einer Freundin zu fahren. Doch am nächsten Tag ist Aimee verschwunden und Bolitar begibt sich auf die Suche...
Zugegeben, die Grundstory haute mich jetzt nicht gerade vom Hocker. Da verschwindet die Tochter einer Bekannten, Lehrer erscheinen verdächtig und der Exfreund verhält sich seltsam. Nicht gerade der Brüller. Aber Coben schafft es, mir mit der sympathischen Hauptperson Bolitar, den teils echt lustigen Dialogen und spannenden Phasen eine sehr gute Unterhaltung zu bieten. Und dann wieder dieses Coben-typische Ende, so daß ich wieder mal nur den Kopf schütteln konnte, wie man sich so eine trickreiche Auflösung einfallen lassen kann. Vielleicht nicht das Optimum, aber trotzdem ausgesprochen gut und empfehlenswert.
Kommentar 8 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen

click to open popover