Facebook Twitter Pinterest
  • Statt: EUR 24,99
  • Sie sparen: EUR 2,00 (8%)
  • Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Nur noch 5 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Menge:1
Ein letzter Tanz: 8 CDs ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Gut | Details
Verkauft von MEDIMOPS
Zustand: Gebraucht: Gut
Kommentar: Von Europas Nr.1 für gebrauchte Bücher und Medien. Gelesene Ausgabe in gutem Zustand, kann Gebrauchsspuren aufweisen.
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Hörprobe Wird gespielt... Angehalten   Sie hören eine Hörprobe des Audible Hörbuch-Downloads.
Mehr erfahren
Dieses Bild anzeigen

Ein letzter Tanz: 8 CDs Audio-CD – Gekürzte Ausgabe, Audiobook, CD

3.6 von 5 Sternen 29 Kundenrezensionen

Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition
"Bitte wiederholen"
Audio-CD, Gekürzte Ausgabe, Audiobook, CD
EUR 22,99
EUR 5,98 EUR 4,98
74 neu ab EUR 5,98 11 gebraucht ab EUR 4,98

Die Spiegel-Bestseller
Entdecken Sie die Bestseller des SPIEGEL-Magazins aus unterschiedlichen Bereichen. Wöchentlich aktualisiert. Hier klicken
click to open popover

Hinweise und Aktionen

  • Entdecken Sie die aktuellen BILD Bestseller. Jede Woche neu. Hier klicken


Wird oft zusammen gekauft

  • Ein letzter Tanz: 8 CDs
  • +
  • Das Herz der Nacht (Sonderausgabe) - 6 CDs mit 456 Min.
  • +
  • An einem Tag im Winter: 8 CDs
Gesamtpreis: EUR 49,93
Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Es wird kein Kindle Gerät benötigt. Laden Sie eine der kostenlosen Kindle Apps herunter und beginnen Sie, Kindle-Bücher auf Ihrem Smartphone, Tablet und Computer zu lesen.

  • Apple
  • Android
  • Windows Phone

Geben Sie Ihre Mobiltelefonnummer ein, um die kostenfreie App zu beziehen.

Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.



Produktinformation

Produktbeschreibungen

Pressestimmen

»Buch für Romantiker«, Frau von Heute, 18.03.2016

»Für Fans von ›Downtown Abbey‹«, Woman (A), 19.12.2014

»Liebe und Leidenschaft, dramatische Affären, Lügen und Betrug sind Essenzen dieses Romans, der mit interessanten Protagonisten und schönen Landschaftsschilderungen beste Unterhaltung bietet.«, Luzerner Rundschau (CH), 28.11.2014

»Berührend«, Neue Woche, 31.10.2014

»Judith Lennox gilt als Königin des großen englischen Gesellschaftsromans. In ›Ein letzter Tanz‹ verbindet sie meisterhaft das Zeitkolorit des 20. Jahrhunderts mit einer mitreißenden Saga.«, Taschenbuch Magazin

»Bittersüßer Roman, der beiläufig ein halbes Jahrhundert Zeitgeschichte erzählt.«, plus Magazin -- Dieser Text bezieht sich auf eine andere Ausgabe: Gebundene Ausgabe.

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Judith Lennox, geboren 1953 in Salisbury, hat seit ihrem ersten großen Erfolg mit dem Roman Das Winterhaus allein auf Deutsch schon drei Millionen Leserinnen gewonnen. Sie lebt mit ihrem Mann in Cambridgeshire. Zuletzt erschien ihr Roman An einem Tag im Winter.

www.judithlennox.com



Cathlen Gawlich wurde 1970 in Sömmerda geboren. Nach ihrer Schauspielausbildung an der Hochschule für Film und Fernsehen Potsdam hatte sie verschiedene Engagements in Berlin und Potsdam. Außerdem war sie unter anderem in den Serien Doppelter Einsatz, Polizeiruf 110 und Tatort zu sehen und spielte in den Kinofilmen Nachtgestalten und Emil und die Detektive mit. Sie ist die Synchronstimme von Sandy, dem Eichhörnchen in Sponge Bob, spricht den Kakadu im gleichnamigen Kinderprogramm von Deutschlandradio Kultur und synchronisiert Rose in der Fernsehserie Two and a Half Men.


Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Verwandte Medien

Kundenrezensionen

Top-Kundenrezensionen

Von JOKO TOP 500 REZENSENT am 9. November 2014
Format: Gebundene Ausgabe Verifizierter Kauf
Ich bin ein Fan der Bücher von Judith Lennox, liebe ihre Art das England der Vergangenheit wieder auferstehen zu lassen und die Geschichten zu lesen , die häufig zwischen den Weltkriegen angesiedelt sind.
So auch in diesem Buch, in dem ein alter Landsitz in Devon eine zentrale Rolle spielt. " Rosindell ", ein Landsitz, der schon im Mittelalter geschaffen wurde, über die Jahrzehnte ausgebaut und bewohnt wurde, teilweise wieder verfiel, weil die Besitzer nicht das Geld oder das Interesse hatten , es zu erhalten. Judith Lennox wurde zu diesem Buch inspiriert, als sie mit ihrer Familie Urlaub in Devon machte und ein solch altes Anwesen, das mittlerweile im Besitz des National Trust ist, besuchte.

Esme Raddaway lädt zu ihrem 75. Geburtstag auf das Anwesen Rosindell ein, um ihre Familie und gute Freunde um sich zu versammeln und ihren Geburtstag zu feiern. An diesem Tag taucht sie tief in die Vergangenheit ein und lässt ihr Leben und das ihrer Familie Revue passieren, die immer eng mit diesem Anwesen verbunden war. Ihr Mann Devlin, der tiefe Wunden aus dem ersten Weltkrieg zurückbehalten hat, wobei die psychischen die körperlichen überragen, hat sich zur Aufgabe gemacht, Rosindell wieder aufleben zu lassen. All sein Geld und seinen Ehrgeiz steckt er in dieses Projekt, das seine Seele gesunden lässt. Doch Rosindell erinnert Esme nicht nur an den Beginn einer großen Liebe, die sie in Devlin gefunden hat, sondern auch an eine verhängnisvoller Affäre, deren Auswirkungen noch zwei Generation der Raddaways spüren.

Für mich ist und bleibt Judith Lennox die Königin des englischen Gesellschaftsromans und auch dieses Buch hat mich wieder überzeugt und wunderbar unterhalten.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 17 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Gebundene Ausgabe
Esme lädt anlässlich ihres 75. Geburtstages noch einmal ihre Familie ein, um gemeinsam in die Vergangenheit zurückblicken. Ihr Leben war sehr ereignisreich: Als junges Mädchen verliebt sie sich in den schönen Devlin, der aber an ihrer exzentrischen Schwester Camilla interessiert ist. Nachdem Devlin traumatisiert aus dem Krieg zurückkehrt und Camilla ihn zurückweist, setzt er seine ganze Energie in den Wiederaufbau seines Hauses, Rosindell, das einst ein prächtiges Herrenhaus war. Um eine Familie zu gründen heiratet er Esme, die ihn immer noch liebt, aber auch Camilla hat er nicht vergessen..
Das Buch ist ein schöner Roman, der sich übermehrere Generationen erzieht. Man lernt die junge Esme kennen, die sich bereits unsterblich in Devlin verliebt hat und begibt sich mit ihr auf eine Reise durch die verschiedenen Generationen, in denen nicht nur ihre Kinder groß werden, sonder auch sie selbst sich sehr verändert.
Der Schreibstil der Autorin ist gut und die Protagonisten wurden sehr realistisch, wenn auch teilweise etwas klischeehaft dargestellt. So ist Camilla das typische Lieblingskind der Familie, wunderschön und von allen geliebt, während Esme neben ihr wie ein unscheinbares Entlein wirkt und nur wenig Beachtung bekommt. Devlin, der sehr vom Krieg gezeichnet ist, ist ein eher zurückhaltend lebender Mann, der selbst nicht so richtig zu wissen scheint, was ihm wirklich wichtig ist. Und auch Esmes Kinder spielen zukünftig noch eine große Rolle in dem Familiendrama, denn Camilla sorgt mit ihrer Art immer wieder für Trubel und erhitze Gemüter.
Insgesamt hat mir der Roman gut gefallen, doch zwischendurch gab es einige Längen, die sich für mich zu sehr hingezogen haben.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 13 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Gebundene Ausgabe Verifizierter Kauf
Ich mag fast alle Bücher von Judith Lennox und dieses war auch nicht schlecht, aber auch nicht so richtig gut .
Die Handlung hatte alles,um ein wunderschöner Roman zu werden, aber da die Figuren zum Ende für mich völlig farblos wurden und das Ende ,für meine Ansprüche auch zu wünschen übrig lässt, kann ich nur 3 Sterne geben.
Wirklich schade, denn mit einem etwas veränderten Spannungsbogen wäre ich sicher begeistert gewesen .
Kommentar 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Taschenbuch Verifizierter Kauf
Ich bin nun auf Seite 70 gelandet und habe viele Seiten nur quergelesen. Die bisherige Handlung erscheint irgendwie abgehandelt, wie eine Aufzählung von Ereignissen, die nicht wirklich in die Tiefe geht. Auch die Charaktere belieben irgendwie unnahbar und nicht zugänglich. Ich finde einfach keinen Zugang zu diesem Buch und in die von Frau Lennox beschriebene Welt. Irgendwie habe ich das Gefühl, das bisher Gelesene ist eine Art Vorwort und die eigentliche Handlung beginnt erst - aber wann denn nun endlich? Und die Fragen "kommt da eigentlich noch was?; fängt das Buch irgendwann man an?" möchte ich mir langsam nicht mehr stellen, irgendwann möchte ich für die bisherige Langweile belohnt werden. Ich bin noch unschlüssig, ob ich noch ein Stückchen weiter durchhalte oder das Buch als Fehlinvestition weglege. Leider ist dies schon der zweite Roman von Judith Lennox, der mich so enttäuscht, nachdem ich die ersten genossen habe. Und ich denke, nochmal tue ich mir das nicht an.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen


Ähnliche Artikel finden