Facebook Twitter Pinterest
  • Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Nur noch 2 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Menge:1
Ein so langer Brief: Ein ... ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Gut | Details
Zustand: Gebraucht: Gut
Kommentar: Taschenbuch Ullstein Taschenbuch Verlag, 01.11.2002. 141 S. Taschenbuch in gutem Zustand. Altersbedingt sind die Seiten angegilbt. Leichte Gebrauchsspuren. bu/list/60273
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Hörprobe Wird gespielt... Angehalten   Sie hören eine Hörprobe des Audible Hörbuch-Downloads.
Mehr erfahren
Dieses Bild anzeigen

Ein so langer Brief: Ein afrikanisches Frauenschicksal Taschenbuch – 1. November 2002

4.2 von 5 Sternen 5 Kundenrezensionen

Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Taschenbuch
"Bitte wiederholen"
EUR 7,95
EUR 7,95 EUR 0,01
66 neu ab EUR 7,95 23 gebraucht ab EUR 0,01

Taschenbücher
Ideal für unterwegs: Taschenbücher im handlichen Format und für alle Gelegenheiten. Zum Taschenbuch-Shop
click to open popover

Hinweise und Aktionen


Wird oft zusammen gekauft

  • Ein so langer Brief: Ein afrikanisches Frauenschicksal
  • +
  • Une si longue lettre (Motifs)
Gesamtpreis: EUR 15,94
Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Es wird kein Kindle Gerät benötigt. Laden Sie eine der kostenlosen Kindle Apps herunter und beginnen Sie, Kindle-Bücher auf Ihrem Smartphone, Tablet und Computer zu lesen.

  • Apple
  • Android
  • Windows Phone

Geben Sie Ihre Mobiltelefonnummer ein, um die kostenfreie App zu beziehen.

Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.



Produktinformation

Produktbeschreibungen

Der Verlag über das Buch

Ein afrikanisches Frauenschicksal

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Mariama Bâ wurde 1929 in Dakar, Senegal, geboren und wuchs in einem traditionellen moslemischen Umfeld auf. Sie wurde Lehrerin und unterrichtet zwölf Jahre lang, bis sie aus Gesundheitsgründen zur Schulinspektion versetzt wurde. Mariama Bâ war mit einem Mitglied des senegalesischen Parlaments verheiratet und neunfache Mutter. Sie starb 1981.




Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

4.2 von 5 Sternen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Top-Kundenrezensionen

Format: Taschenbuch
Das Buch hat mir sehr gut gefallen! Es ist voll von intelligenten wahren Sätzen! Ein richtiges Gedicht! Dieses afrikanische Frauenschicksal ist nicht mit den orientalischen Frauenschicksalen zu vergleichen über die es zahlreiche Bücher gibt! Es ist poetisch geschrieben und auch etwas selbstmitleidig aber gleichzeitig auch selbstbewusst und stolz! Das Buch kommt auch ohne den erhobenen Zeigefinger in Richtung des Islams aus. Ich fühlte mich gut unterhalten und musste viel über die Geschichte nachdenken. Meiner Meinung nach ist das Buch sehr empfehlenswert!
Kommentar 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Taschenbuch
Ramatoulaye ist seit kurzem Witwe und schreibt Ihrer Freundin Aissatou tagebuch-artig, wie es ihr nun geht. Vor 5 Jahren wurde sie von ihrem Mann nicht etwa verlassen, sondern er hat sich unerwartet eine junge Studentin als Zweitfrau genommen. Nach 30 Jahren Ehe, 12 geborenen Kindern und ihrer immer wieder vollen Unterstützung seiner Karriere.

Mariama Bâ berichtet in Briefform über das auch heute noch immer wieder auftretende Schicksal afrikanischer Frauen in muslimisch geprägten Ländern: sie sind in der Regel die, die sich um Haushalt und Kinder kümmern, nicht wenige verdienen auch noch das Geld, um alle ernähren zu können. Und wenn die Männer keinen Bock mehr auf ihre nach vielen Kinder nicht mehr ganz so knackigen Frauen haben, dann nehmen sie sich halt eine Neue. Aber man merkt auch, dass die Frauen aufstehen, sich für Politik interessieren, lernen wollen und sich auch gegen ihre Männer durchsetzen.

Bâ schreibt dabei wunderbar poetisch, teilweise recht ausschweifend, so dass man aufmerksam lesen muss, um nicht den Faden zu verlieren. Ich hatte den Eindruck, dass sie zumindest zum Teil ihre eigenen Erfahrungen einbaut. Schade, dass es nur weniger Bücher von Miriam Bâ gibt, ich würde gern noch mehr von ihr lesen.
1 Kommentar 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Taschenbuch
Man darf natürlich nicht vergessen, daß Mariama Ba's Buch bereits 1980 veröffentlicht wurde. In diesem Kontext war es etwas Neues, daß eine Frau sich gegen die Polygamie äußerte.
Kommentar 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Taschenbuch
Das Bändchen ist dünn, doch der Buchtitel sagt es: Der "lange Brief" wirkt tatsächlich gedehnt, gestreckt, ermüdend. Die Autorin versetzt ihre Geschichte mit allgemeinen Betrachtungen, wortreichen Wendungen, ziselierten Formulierungen und Seitenschwenks.

Eine Frau wird von ihrem Mann nicht verlassen, stattdessen nimmt er sich einfach eine Weitere, Jüngere und gibt ihr den Großteil seiner Aufmerksamkeit. Wenn er stirbt, ist die Lage der ersten Frau, mit mehreren Kindern, eventuell prekär.

Dieses Schicksal gibt es noch heute in Westafrika, nicht nur in muslimischen Regionen, sondern auch unter Christen. Im Buch schildert Mariama Ba die Situation am Beispiel einer islamischen Mittelschicht-Städterin in Dakar, Senegal. Es könnte wirklich interessant sein, aber Ton und Stil wirken allzu betulich, die deutsche Übersetzung hölzern. Immerhin gibt es einige Einblicke in Gebräuche.
Kommentar 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Taschenbuch Verifizierter Kauf
Das Buch hat eine sehr einfühlsame Art einem zu zeigen wie Islamische Frauen in Afrika mit der Mehrfachehe fühlen und damit umgehen.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Ähnliche Artikel finden