Facebook Twitter Pinterest
  • Statt: EUR 6,95
  • Sie sparen: EUR 0,02
  • Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Kostenlose Lieferung ab EUR 29 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Nur noch 5 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Menge:1
Ein himmlisches Weihnacht... ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Sehr gut | Details
Verkauft von MEDIMOPS
Zustand: Gebraucht: Sehr gut
Kommentar: medimops: schnell, sicher und zuverlässig. Gebrauchter Medienartikel in hervorragendem Zustand.
Andere Verkäufer auf Amazon
In den Einkaufswagen
EUR 6,93
Kostenlose Lieferung ab EUR 29,00 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Verkauft von: eurosparefroh
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Ein himmlisches Weihnachtsgeschenk

4.9 von 5 Sternen 7 Kundenrezensionen

Weitere Versionen auf DVD
Preis
Neu ab Gebraucht ab
DVD
"Bitte wiederholen"
Standard Version
EUR 6,93
EUR 3,91 EUR 1,64
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.

Hinweise und Aktionen

  • Profitieren Sie jetzt von einem 1€-Gutschein für einen Film oder eine Serie bei Amazon Video, den Sie beim Kauf einer DVD oder Blu-ray erhalten. Es ist maximal ein Gutschein pro Kunde einlösbar. Weitere Informationen (Teilnahmebedingungen)
  • Entdecken Sie hier reduzierte Filme und Serien auf DVD oder Blu-ray.


Wird oft zusammen gekauft

  • Ein himmlisches Weihnachtsgeschenk
  • +
  • Die Liebe kommt mit dem Christkind
  • +
  • Obendrüber, da schneit es
Gesamtpreis: EUR 24,23
Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Welche anderen Artikel streamten Kunden bei Amazon Video?


Produktinformation

  • Darsteller: Klausjürgen Wussow, Michael Lesch, Ursula Buschhorn, Wolf-Niklas Schykowski, Alexandra Kamp
  • Regisseur(e): Karin Hercher
  • Künstler: Birgit Meysing, Prof. Karl Spiehs
  • Format: PAL
  • Sprache: Deutsch (Dolby Digital 2.0)
  • Region: Alle Regionen
  • Bildseitenformat: 16:9 - 1.77:1
  • Anzahl Disks: 1
  • FSK: Freigegeben ab 6 Jahren
  • Studio: MCP Sound & Media AG
  • Erscheinungstermin: 1. Oktober 2006
  • Produktionsjahr: 2002
  • Spieldauer: 89 Minuten
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.9 von 5 Sternen 7 Kundenrezensionen
  • ASIN: B000IOMX3A
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 63.097 in DVD & Blu-ray (Siehe Top 100 in DVD & Blu-ray)
  •  Möchten Sie die Produktinformationen aktualisieren, Feedback zu Bildern geben oder uns über einen günstigeren Preis informieren?
     Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?

Produktbeschreibungen

Der siebenjährige Jacob fühlt sich von seinen Eltern Katharina und Robert vernachlässigt. Deshalb wünscht er sich zu Weihnachten einen Opa, der sich um ihn kümmert. Auf dem Christkindlmarkt übergibt er dem Weihnachtsmann Eduard seinen Wunschzettel, ohne zu ahnen, dass sich hinter diesem sein "richtiger" Opa verbirgt. Beim Lesen des Briefes erkennen Eduard und dessen Bekannte Sabine Pitzel, dass es sich bei dem Siebenjährigen um Eduards Enkel handelt. Kurz darauf lernt Sabine Jochen kennen - jedoch ohne zu wissen, dass er auch Eduards Sohn ist. Am Heiligen Abend überstürzen sich die Ereignisse, Jacob reißt aus und es kommt zu überraschenden Begegnungen...

Kundenrezensionen

4.9 von 5 Sternen
5 Sterne
6
4 Sterne
1
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
0
Alle 7 Kundenrezensionen anzeigen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Top-Kundenrezensionen

Format: DVD Verifizierter Kauf
Ich bin ein bekennender Weihnachts-Fan und liebe daher auch Filme, die rund um dieses Fest spielen. Dieser Film aber ist für mich etwas Besonderes. Klaus Jürgen Wussow in der Rolle des Großvaters vom kleinen Jakob ist grandios gespielt. Ich habe wirklich ein wenig geweint bei manchen Szenen. Der kleine Jakob wünscht sich so sehr zu Weihnachten einen Opa und besucht auf dem hiesigen Weihnachtsmarkt den Weihnachtsmann. Ohne zu ahnen, dass er direkt seinem wahrhaftigen Opa gegenüber steht, gibt er ihm seinen Wunschzettel. Und somit nimmt alles seinen Gang, jedoch nicht ohne spannende Ereignisse und einige Verwirrungen. Dieser Film war letztes Weihnachten mein Lieblingsfilm, nicht zuletzt auch wegen der wunderschönen Musikalischen Untermalung.
Ich kann ihn nur wärmstens empfehlen! Ich war sehr gerührt und auch meine Kinder wurden gut unterhalten. Der Film war uns ist immer wieder sehenswert. Überzeugen Sie sich selbst. Ich wünsche Ihnen gute Unterhaltung.
Kommentar 19 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: DVD Verifizierter Kauf
Ich habe den Film zum ersten Mal zu Weihnachten 2002 gesehen, als er das erste Mal gesendet wurde (der Film wurde 2002 gedreht und zu Heiligabend 2002 im Fernsehen gesendet). Der Film hat mir so gut gefallen, dass ich mir später die DVD gekauft habe.

Es ist ein wirklich schöner und berührender Weihnachtsfilm. Der Film passt gut zum Weihnachtsfest aber auch zur Adventszeit, um sich auf Weihnachten einzustimmen. Der Film wurde in Wien gedreht und bietet neben schönen Stadtansichten auch sehr schöne Ansichten vom Wiener Weihnachtsmarkt (Wiener Christkindlmarkt).

Der siebenjährige Jakob fühlt sich von seinen Eltern vernachlässigt, weil seine Eltern beruflich stark eingespannt sind, (die Mutter als Ärztin, der Vater als Chef einer Baufirma). Er beneidet seine Freundin Maxi um ihren Opa, weil er auch selbst gern einen hätte. Jedoch sind die beiden Söhne, (sein Vater und sein Onkel) mit ihrem Vater verstritten und haben schon lange Zeit keinen Kontakt mehr zu ihm. Dem Jungen erzählen sie die Wahrheit jedoch nicht, sondern sagen, sein Opa (Architekt und ehemaliger Chef der Baufirma) würde angeblich in der Wüste Staudämme bauen.

Auf dem Weihnachtsmarkt gibt er dem "Weihnachtsmann" seinen Wunschzettel, mit seinem Wunsch einen Opa haben zu wollen. Ohne natürlich ahnen zu können, dass der "Weihnachtsmann" sein Opa ist, dem seine Nachbarin den "Job" als Weihnachtsmann verschafft hat ...

Besonders toll in diesem Film sind Klausjürgen Wussow, als einsamer, unglücklicher Großvater und Vater. Michael Lesch, als - oft gleich zu arbeitseifriger - Bau-Unternehmer und überforderter Familienvater.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: DVD
Der siebenjährige Jacob fühlt sich von seinen Eltern, die ständig arbeiten, vernachlässigt. Deshalb wünscht er sich zu Weihnachten einen Opa, so einen, wie seine Freundin Maxi einen hat.

Die Geschichte ist einerseits traurig, andererseits auch wunderschön.
Die Schauspieler überzeugen mich, sie passen so gut in ihre Rollen. Klaus-Jürgen Wussow als Weihnachtsmann und Opa zugleich, kauft man diese Rollen sofort ab. Und der kleine Wolf-Niklas Schykowski ist so süß als Jakob.
Klar, das Ende ist vorhersehbar, aber dennoch so schön und rührend. Und bis dahin verläuft die Geschichte mit einigen Verwirrungen und "Komplikationen".

Ein wunderschöner Weihnachstfilm mit ganz viel Herzwärme und Charme, der Weihnachtsstimmung zaubert.
Kommentar 5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: DVD Verifizierter Kauf
verstrickungen, familien probleme, liebe hass und eifersucht und dann auch noch das liebe weihnachtsfest
turbolent und so nahhhhhhhhh an der wirklichkeit......
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden


Kunden diskutieren


Ähnliche Artikel finden