Es wird kein Kindle Gerät benötigt. Laden Sie eine der kostenlosen Kindle Apps herunter und beginnen Sie, Kindle-Bücher auf Ihrem Smartphone, Tablet und Computer zu lesen.

  • Apple
  • Android
  • Windows Phone
  • Android

Geben Sie Ihre Mobiltelefonnummer ein, um die kostenfreie App zu beziehen.

Kindle-Preis: EUR 10,99
inkl. MwSt.

Diese Aktionen werden auf diesen Artikel angewendet:

Einige Angebote können miteinander kombiniert werden, andere nicht. Für mehr Details lesen Sie bitte die Nutzungsbedingungen der jeweiligen Promotion.

An Ihren Kindle oder ein anderes Gerät senden

An Ihren Kindle oder ein anderes Gerät senden

Facebook Twitter Pinterest <Einbetten>
Ein gestohlenes Leben von [Dugard, Jaycee]
Anzeige für Kindle-App

Ein gestohlenes Leben Kindle Edition

4.6 von 5 Sternen 55 Kundenrezensionen

Alle 2 Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition
"Bitte wiederholen"
EUR 10,99

Länge: 292 Seiten Verbesserter Schriftsatz: Aktiviert PageFlip: Aktiviert

Unsere Schatzkiste
Entdecken Sie monatlich Top-eBooks für je 1,99 EUR. Exklusive und beliebte eBooks aus verschiedenen Genres stark reduziert.

Produktbeschreibungen

Pressestimmen

»(…) ein Buch, das zutiefst berührt und gleichzeitig entsetzt.«, Lahn-Dill-Anzeiger, 21.06.2012

»Ein ehrlicher und zugleich erschütternder Erfahrungsbericht.«, Echo (A), 01.05.2012

»Ein bewegendes, mutiges Dokument, das zugleich auch ein Befreiungsschlag für die Autorin selbst ist.«, Wochenspiegel, 07.04.2012

»Ein wichtiges Buch über den Kampf einer starken jungen Frau.«, Hörzu, 30.03.2012

Werbetext

Über 1 Million verkaufte Exemplare in den USA.

Produktinformation

  • Format: Kindle Edition
  • Dateigröße: 4589 KB
  • Seitenzahl der Print-Ausgabe: 292 Seiten
  • Verlag: Piper ebooks (12. März 2012)
  • Verkauf durch: Amazon Media EU S.à r.l.
  • Sprache: Deutsch
  • ASIN: B0070WFVJ6
  • Text-to-Speech (Vorlesemodus): Aktiviert
  • X-Ray:
  • Word Wise: Nicht aktiviert
  • Screenreader: Unterstützt
  • Verbesserter Schriftsatz: Aktiviert
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.6 von 5 Sternen 55 Kundenrezensionen
  • Amazon Bestseller-Rang: #26.589 Bezahlt in Kindle-Shop (Siehe Top 100 Bezahlt in Kindle-Shop)

  •  Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?

Kundenrezensionen

Top-Kundenrezensionen

Format: Taschenbuch Verifizierter Kauf
Jaycee Dugard wurde am 10. Juni 1991 im Alter von elf Jahren entführt und anschließend mehr als achtzehn Jahre gefangen gehalten. Sie lebte mit ihrer Mutter und ihrem Stiefvater zusammen mit ihrer damals einjährigen Halbschwester in South Lake Tahoe in Kalifornien. Am Tag der Entführung wurde sie in ein Auto gezerrt auf dem Schulweg. Da ihr Stiefvater ihr nachsah, beobachtete er das Szenario und rief sofort die Polizei. Trotz intensiver Suchmaßnahmen, die auch längere Zeit andauerten, fehlte von Jaycee jede Spur. Der Entführer war Phillip Garrido der bereits 1977 wegen Entführung mit Vergewaltigung verurteilt wurde. Elf Jahre später wurde er aber auf Bewährung entlassen.

Er hielt das damals 11 jährige Mädchen fortan in einer Art Verschlag und Zelt, welches im Hinterhof aufgestellt war gefangen, rund 70 Kilometer von San Francisco entfernt. Tatbeteiligt war auch seine Frau Nancy Garrido. Selbst als ihr Peiniger für 4 Monate in Haft musste, weil Garrido gegen Bewährungsauflagen verstoßen hatte, war Jaycee in Gefangenschaft und wurde von seiner Frau „versorgt“. Die damals Minderjährige bekam durch den Missbrauch durch ihren Peiniger zwei Kinder in der Gefangenschaft, die zum Zeitpunkt der Befreiung am 27. August 2009 11 und 15 Jahre alt waren. Den Kindern wurde durch die Garridos erzählt, Jaycee Lee wäre ihre Schwester und Nancy die Mutter.
Bis zur Befreiung arbeitete Dugard in der von den Tätern geführten Druckerei.

Bei ihrer Befreiung war Jaycee Lee Dugard 29 Jahre alt. Sie beschreibt in ihrem Buch die schrecklichen Erlebnisse sehr ausführlich und lebhaft, was den Leser dazu bewegt, das Buch auch mal weg zu legen, um sich wieder zu sammeln.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Taschenbuch Verifizierter Kauf
Tolles aber schwieriges Buch.
Es beginnt am Tag der Entführung 1991 und endet mit Eindrücken aus der Situation nach der Befreiung - Therapie und heutiges Leben.
Es ist sehr angenehm geschrieben, überhaupt nicht reißerisch, lässt aber erahnen, was für schreckliche Dinge Jaycee Dugard wiederfahren sind. Dass daraus eine so willensstarke und reife Person geworden ist, kann man nur bewundern.

Absolut lesenswert und nur zu empfehlen.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Taschenbuch Verifizierter Kauf
Ich war von Anfang an geschockt, fassungslos, tot-traurig... ich musste mir immer wieder dieses kleine Mädchen vorstellen, was für eine Angst sie gehabt haben muss, was sie erleiden musste. Wie verkraftet eine zarte Kinderseele so etwas?

Im Gegensatz zu Jaycee hasse ich diesen Mann und wünsche ihm und seiner gestörten Frau qualvolle Schmerzen!!! Niemand hat das Recht jemanden so weh zu tun, ihm sein Leben zu stehlen!

Ich bewundere es, wie Jaycee es geschafft hat durchzuhalten, und zu so einer wunderbaren Frau zu werden. Sie hat meinen allergrößten Respekt. Für das was sie durchmachen musste, ist sie eine so starke und mutige Frau geworden.

Keiner kann ihr diese vielen verlorenen Jahre wieder geben, daher wünsche ich mir für sie, dass die Jahre die noch vor ihr liegen umso schöner und wundervoller werden! Auf das die Sonne jeden Tag für Jaycee strahlen möge!

Ich habe das Buch an einem Wochenende durchgelesen, und oft dachte ich mir, warum tust du dir das an? Warum liest du so etwas schrecklich grausames? Meine Antwort: Ich möchte Jaycee damit etwas zurückgeben (auch wenn es lächerlich klingen mag), ich finde es einfach wichtig ihre Geschichte zu kennen.
Kommentar 7 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Taschenbuch Verifizierter Kauf
Ich hab lange überlegt wie man so ein Schicksal rezensieren kann - auch, wie kann man etwas bewerten bei dem man es kaum schafft es komplett zu lesen.

Jaycee wird mit 11 Jahren entführt, mißbraucht und 18 Jahre gefangen gehalten. In den Jahren der Gefangenschaft bekommt sie 2 Kinder von ihrem Peiniger. Sie beschreibt in der Naivität eines Kindes detailgetreu ihre Ängste, Gedanken und Qualen.

Hart ist für den Leser das jede quälende Einzelheit niedergeschrieben ist.
Wenn man Elternteil einer Tochter ist, dann ist es kaum zu ertragen, selbst wenn man hartgesotten ist.
Man fühlt regelrecht den Schmerz des Kindes mit.
Wie kann man einem Kind so etwas antun, es erst quälen und wenn es vor Schmerz weint, zu sagen "Es ist alles gut"?
Das Gelesene wird man lange Zeit nicht mehr los, es ist furchtbar, grausam, erschütternd. Wenn es mir schon so geht, wie vermag es denen gehen die es selbst erlebt haben.........

Es ist eine wahre Geschichte - leider! Niemandem sollte so etwas angetan werden.

Ich gebe keine Empfehlung, denn ich selbst persönlich würde es nie wieder lesen!
1 Kommentar 35 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Kindle Edition Verifizierter Kauf
muss die kleine Jaycee Dugard mit knapp 11 Jahren erleben. Sie wird auf dem Weg zur Schule von dem verbrecherischen Ehepaar Phillip und Nancy Garrido am 10.06.1991 entführt und erst nach 18 Jahren gelingt ihr der Weg in die Freiheit.
Gerade nach dem Schicksal der ebenfalls entführten Natascha Kampusch ist dieses Buch ebenfalls eine beeindruckende Geschichte. Jaycee Dugard versucht an Hand dieses Buches ihr Schicksal zu verarbeiten. Und sie tut es auf beeindruckende Art und Weise.
Sie erzählt über den Tag der Entführung, den Vergewaltigungen, über die Geburten ihrer zwei Töchter ( sie waren zum Zeitpunkt der Befreiung 11 und 15 Jahre alt ), über ihr Verhältnis zu ihrer leiblichen Mutter und Schwester ( die Mutter hat sie nie aufgegeben ) und auch über ihr Verhältnis zu ihren beiden Peinigern Phillip und Nancy Garrido.
Besonders traurig ist es jedoch, dass die Polizei schon viel früher Erkenntnisse über den Aufenthalt von Jaycee Dugard hatte und den Hinweisen nicht nachgegangen war.
Aber Jaycee Dugard erträgt tapfer ihr Schicksal und gibt die Hoffnung auf Befreiung nie auf und sie will es auch nicht tun, weil sie ihre Mama vermisst und sie unbedingt noch einmal wiedersehen will.
Ein Buch, was einen Leser ungemein fesselt. Ein Schicksal, das niemand teilen möchte. Sie erzählt darüber und wie es ihr gelingt, nach 18 Jahren wieder in der "normalen" Gesellschaft anzukommen.
Eine beeindruckende junge Frau. Dieses Buch sollte man wirklich lesen!!! Klare Kaufempfehlung!!!
Kommentar 25 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen

click to open popover

Wo ist meine Bestellung?

Versand & Rücknahme

Brauchen Sie Hilfe?