Facebook Twitter Pinterest
Gebraucht kaufen
EUR 6,88
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Sehr gut | Details
Verkauft von super-buecher
Zustand: Gebraucht: Sehr gut
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Hörprobe Wird gespielt... Angehalten   Sie hören eine Hörprobe des Audible Hörbuch-Downloads.
Mehr erfahren
Alle 2 Bilder anzeigen

Ein gefährlicher Gegner Taschenbuch – 12. Dezember 2007

3.8 von 5 Sternen 12 Kundenrezensionen

Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Gebundene Ausgabe
"Bitte wiederholen"
EUR 1,65
Taschenbuch
"Bitte wiederholen"
EUR 9,70 EUR 6,88
Hörbuch-Download, Ungekürzte Ausgabe
"Bitte wiederholen"
Unbekannter Einband
"Bitte wiederholen"
EUR 2,50
3 neu ab EUR 9,70 5 gebraucht ab EUR 6,88

Die Spiegel-Bestseller
Entdecken Sie die Bestseller des SPIEGEL-Magazins aus unterschiedlichen Bereichen. Wöchentlich aktualisiert. Hier klicken
click to open popover

Hinweise und Aktionen

Es wird kein Kindle Gerät benötigt. Laden Sie eine der kostenlosen Kindle Apps herunter und beginnen Sie, Kindle-Bücher auf Ihrem Smartphone, Tablet und Computer zu lesen.

  • Apple
  • Android
  • Windows Phone

Geben Sie Ihre Mobiltelefonnummer ein, um die kostenfreie App zu beziehen.

Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.


Die Schwester
Ein Urlaub der zum Altraum wird: Neuer Thriller von Joy Fielding Hier klicken

Produktinformation

Produktbeschreibungen

Pressestimmen

... meisterhafte Lesungen, die dem Hörer wohlige Schauer über den Rücken jagen. (Thüringer Allgemeine) -- Dieser Text bezieht sich auf eine andere Ausgabe: Audio CD.

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Agatha Christie, 1890 in Devon geboren, war in zweiter Ehe mit dem Archäologen Max Mallowan verheiratet. Ihre Kriminalromane werden in über 100 Ländern verlegt. Agatha Christie ist die erfolgreichste Schriftstellerin aller Zeiten. Sie starb 1976 in Oxford. -- Dieser Text bezieht sich auf eine vergriffene oder nicht verfügbare Ausgabe dieses Titels.


Kundenrezensionen

3.8 von 5 Sternen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Top-Kundenrezensionen

Format: Audio CD
DAS BUCH:
Ein weiterer sehr spannender Krimi aus Agatha Christies Feder.

Während das 20. Jahrhundert schon begonnen hat und der Krieg ein Ende gefunden hat, sind Tuppence und Tommy auf der Suche nach Geld und vor allem dem großen Abenteuer.

Zuerst waren mir die beiden jungen Menschen doch etwas unsympathisch in ihrem Streben nach Abenteuer, wie kleine Kinder. Dennoch, man gewöhnt sich schnell in die Zeit ein, zumal es sogar schon Telegrafie und Autos gibt.

Das ganze Buch über war ich mir jedoch nicht im Klaren darüber, außer natürlich bei den beiden Hauptfiguren, auf welcher Seite die Personen jeweils stehen. Freund oder Feind? Mir waren die drei Helfer der Abenteurer schnell sympathisch; Mr. Carter, der "Auftraggeber" der beiden und hohes Tier eines britischen Geheimdienstes; Julius P. Hersheimer, der angebliche Cousin Jane Finns; und schließlich der mysteriöse Anwalt Sir James Peel Edgerton.

Dieses Rätsel der Zugehörigkeit der Seiten macht "Ein gefährlicher Gegner" für mich unheimlich spannend. Bis zum Schluss bleibt die Identität des geheimnisvollen Mr. Brown ein Rätsel, bis schließlich der Groschen fällt und auch ich als Hörer mich in meinem ersten Verdacht bestätigt sehe, wobei die überzeugende Art des Mr. Brown mich die falsche Geschichte schon voll und ganz glauben ließ.

Christie schreibt aus den beiden Perspektiven der Hauptfiguren Tommy und Tuppence. Ich bewundere das Geschick mit dem sie diese Kriminalgeschichte rund um Jane Finn und den geheimnisvollen, unbekannten Mr. Brown strickt. Die meisten Figuren sind doch recht undurchsichtig, genau wie es sich für die Personen in einem Kriminalfall gehört.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 7 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Taschenbuch
Dieser Roman ist der erste von verschiedenen Büchern in denen das Team "Tommy & Tuppence" zusammen den Fall lösen.
Im Gegensatz zu den bekannteren Werken Christies ist dieser Roman nicht im Krimi sondern eher - wie z.b. auch Passenger from Frankfurt - im Spionagemillieu anzusiedeln.
T&T treffen sich nach dem 1. Weltkrieg zufällig wieder und entschliessen sich, eine Art "Agentur für alle Fälle" zu eröffnen. Dadurch kommen sie an den Fall der unter mysteriösen Umständen verschollen Jane Finn. Das letzte Lebenszeichen von ihr kam kurz nach dem Untergang der Lusitania, als sie als eine der Überlebenden registriert wurde.
Verschiedene Menschen suchen nach dieser Person - jeder hat seine eigenen Motive. Durch ihre Ermittlungen werden T&T immer tiefer in diesen Fall hereingezogen und merken erst relativ spät daß der von ihnen angenommene Fall weitaus größere Ausmaße annimmt, als eigentlich gedacht.

Auch wenn der Roman für Christie eher untypisch ist, findet man doch die selben Gedankengänge und Hinweise wieder, wie auch in anderen Büchern der Autorin. Es wäre ja auch kein Christie wenn die typischen Aha-Effekte wegfallen würden, die man bei den Miss Marple & Hercules Poirot so liebgewonnen hat.

Für meinen Geschmack ein durch und durch gelungenes Buch, das ich sehr kurzweilig fand und eigentlich jedem A.C.-Fan nur empfehlen kann.
Kommentar 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Von D.D. am 13. Januar 2013
Format: Taschenbuch Verifizierter Kauf
Agatha Christie wusste/weiß ganz genau, wie man Krimifans begeistern konnte/kann. Das hat sie auch mit "Ein gefährlicher Gegener" geschafft.
Was mir persönlich aber nicht gefallen hat, dass mir ein anderes Buch als auf dem Bild gezeigt wird, zugeschickt wurde. Jetzt ist das Buch wie ein schwarzes Schaf und passt nicht zu den restlichen Büchern von Agatha Christie. Sind zwei verschiedene Verläge, Auf dem Bild ist das Cover von Fischer erlag abgebildet und ich habe von Verlag Loewe bekommen. Aber ich habs überlebt, jedoch würde ich mir wünschen, dass das künftigt auch erwähnt wird.

MfG
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Taschenbuch
Im Jahr 1915 verschwand zusammen mit geheimen Regierungspapieren die junge Jane Finn beim Schiffsunglück der "Lusitania". Bisher ist beides nicht wieder aufgetaucht und sowohl die Unterwelt als auch die Regierung haben sehr großes Interesse, die Besitzerin der wichtigen Informationen wiederzufinden. Fünf Jahre später treffen sich die jungen Wilden Tommy Beresford und Tuppence Cowley und beschließen, zusammen eine Detektivagentur zu gründen. Für genügend Geld werden sie jeden Fall übernehmen, das kündigen sie zumindest in der Zeitung an und werden prompt für das Auffinden der verschwundenen Jane Finn engagiert. Bereits nach kurzem finden sich die Jungermittler zwischen Spionen, Agenten und Großverbrechern wieder und bis zum Schluss ist nicht ganz klar, wer eigentlich wer und wo Jane Finn ist...

Ich bin inzwischen ein großer Fan des Ermittlerpaares Tommy und Tuppence Beresford geworden und fand es daher sehr schön, hier nun von der Entstehung des Paares zu lesen. Schliesslich geht es nicht nur um deren Ermittlungen sondern auch um das Miteinander der beiden Briten. Dennoch fand ich diesen Spionageroman doch etwas unrealistisch, ohne Erfahrung und Ahnung sollen sie hier mit den großen Spionen der Welt konkurrieren - das war für mich nicht nachvollziehbar. Somit sehr viel Unterhaltung aufgrund der Hauptdarsteller, jedoch wenig Krimigenuss zum spannenden Mitermitteln (ich hatte den Fall bereits nach wenigen Seiten "gelöst" und so sollte das eigentlich nicht sein)!
Kommentar 5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen


Ähnliche Artikel finden