flip flip Hier klicken Jetzt informieren Book Spring Store 2017 Cloud Drive Photos Learn More Hier klicken HI_PROJECT Mehr dazu Mehr dazu Shop Kindle PrimeMusic BundesligaLive



VINE-PRODUKTTESTERam 3. September 2016
... und ich kann nicht mal genau sagen, was es ist.
An der Besetzung an sich kann es nicht liegen, sind immerhin Namen wie Kevin Kline, Michelle Pfeiffer und Sophie Marceau unter den Schauspielern.
Auch am Set liegt es nicht; abgesehen von ein paar unpassenden Fahrrädern ist die Ausstattung toll: Kostüme, Locations / Kulisse, dezente Spezialeffekte - passt alles.
Und dennoch: irgendwie konnte mich der Film nicht so recht in seinen Bann ziehen, obwohl der Sommernachtstraum ja dafür prädestiniert ist, einen zu verzaubern. Trotz eines tollen Kevin Kline plöätschert die Handlung vor sich hin; die Frauenrollen sind hier allesamt recht schwach gespielt; mir blieb nichts davon im Hirn hängen. Im Gegensatz z.B. "Viel Lärm um nichts" (mit Emma Thompson und Keanu Reeves), den ich mir immer wieder anschauen kann, hab ich kein gesteigertes Bedürfnis, diesen Film nochmals anzusehen.
Ihm fehlt einfach das "gewisse Etwas"; wie gesagt, ich weiß auch nicht, was an an dem Film verändern müsste, manchmal dachte ich, er geht ganz knapp an einem wirklich guten Film vorbei. Aber so bleibt es doch bei einer durchschnittlichen Wertung
0Kommentar| 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 21. April 2018
Als Shakespeare-Fan von seinen Verfilmungen habe ich diesen bereits auf DVD, nun gab es günstig die BD und ich hab's nochmal gekauft. Liegt daran, daß mein 4k 65" zwar Fullhd hochrechnet, aber bei niedrieger Auflösung scheint er nicht zu machen. Der Film selber ist hochkarätig besetzt und mehr als farbenfrohe Komödie zu betrachten, nichts ernstes. Iritierend ist allerdings, daß man die Handlung welche (wenn man die Namen beachtet) wohl im alten Griechenland angelegt war. So hat man das ganze Ende 19. oder Anfang 20. Jahrhundert in Italien angesiedelt, man erkennt es an dem Fahrrad.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 15. Juli 2014
Bevor ich ihn das erste mal gesehen habe, hatte ich ehrlicherweise die Erwartung, dass ich dabei einschlafe. Doch das hat sich als falsch herausgestellt. Dieser Film ist klasse und top besetzt. Ich schaue ihn mir immer wieder gerne an. Und gleichzeitig hat dieser Film meine Freude an Shakespeare geweckt.
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 24. September 2014
Eine tolle und spritzige Inszenierung, mit Verdis beschwingendster Musik an den richtigen Stellen, opulente Ausstattung und Kostümierung.Dass ich es bei amazon auch noch in Hd-Qualität quasi nach 12 Jahren nochmal neu so hautnah entdecken bzw erst jetzt so richtig eintauchen kann, ist ein Geschenk!
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 2. August 2017
Einer meiner Lieblingsfilme!!!
Sehr gute Verfilmung von Shakespears Theaterstück "Ein Mittsommernachtstraum".
Für Liebhaber des Fantasy und Romance Genres bestens geeignet.
Sehr gut finde ich auch, dass Texte aus dem Theaterstück verwendet wurden.
Die poetische und altmodische Redensart gibt dem Film eine gewisse Nostalgie.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 13. Juli 2011
Shakespeare's Komödie spricht ja eigentlich für sich selbst.
Nie habe ich eine zauberhaftere Geschichte gehört, als diese.

Bei dieser Verfilmung wurde die Handlung aus Athen im 16. Jahrhundert in die Toskana des 19. Jahrhunderts versetzt, was auch einiges am Charme des Filmes ausmacht.
Die Besetzung ist super und an Stars wurde eindeutig nicht gespart.
Ich finde diese Verfilmung nicht nur bezaubernd sondern auch wahnsinnig lustig. :)
0Kommentar| 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 26. September 2017
Ganz besonders haben wir uns über die Shakespear-Verfilmungen gefreut, die in 1A-Qualität und Verpackung zugestellt wurden. Die Besetzungen sprechen Bände, die Regie traumhaft ! Zu empfehlen !
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 18. Oktober 2013
Didn't know this fantastic play of Shakespeare until I watched this, and there could not be any better way of getting to know it. The DVD was sent to me very quickly, in perfect order, you should buy this if you love Shakespeare and want good service
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 4. Januar 2001
Die oftmals verschnörkelte Sprache Shakespeares ist nicht immer leicht zu verstehen, wenn man sie nicht kennt. Aber gerade Filme wie dieser tragen sehr gut dazu bei, diese ausdrucksstarke Sprache besser kennenzulernen. Hervorragende Schauspieler unterstreichen den Text durch gezielte Mimik und Gestik, und auch die Kulissen sind mit viel Liebe zum Detail durchdacht und entworfen. Hervorragend gelungen ist auch die Situationskomik in diesem Film. Insbesondere die Theaterszene am Schluss ist zum Brüllen komisch. Ein dickes Lob an Kevin Kline, der seine Rolle nicht nur spielt, sondern regelrecht lebt.
0Kommentar| 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 20. November 2016
ist wie Skifahren auf Rasen nur anschaulicher gutes Filmmaterial mit exzellenten Schauspielern fast analog zum Theaterstück nur moderner umgesetzt Spannung bleibt abzuwarten
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden

Haben sich auch diese Artikel angesehen

Macbeth
5,84 €

Brauchen Sie weitere HilfeHier klicken