Facebook Twitter Pinterest
Gebraucht kaufen
EUR 0,36
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Sehr gut | Details
Verkauft von MEDIMOPS
Zustand: Gebraucht: Sehr gut
Kommentar: Von Europas Nr.1 für gebrauchte Bücher und Medien. Gebrauchter Medienartikel in hervorragendem Zustand.
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Ein Sommer in Marrakesch

4.5 von 5 Sternen 8 Kundenrezensionen

Weitere Versionen auf DVD
Preis
Neu ab Gebraucht ab
DVD
"Bitte wiederholen"
Standard Version
EUR 23,00 EUR 0,36

Hinweise und Aktionen


Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Produktinformation

  • Darsteller: Jutta Speidel, Peter Sattmann, Luise Helm, Wladimir Tarasjanz, Mehdi Moinzadeh
  • Regisseur(e): Gero Weinreuter
  • Komponist: Karim Sebastian Elias
  • Künstler: Ariane Krampe, Karsten Kilian, Stefanie Sycholt, Rita Nasser, Thomas Ch. Weber, Holger Krenz
  • Format: PAL
  • Sprache: Deutsch (Dolby Digital 2.0 Stereo)
  • Region: Alle Regionen
  • Bildseitenformat: 16:9 - 1.77:1
  • Anzahl Disks: 1
  • FSK: Freigegeben ohne Altersbeschränkung
  • Studio: Edel Germany GmbH
  • Erscheinungstermin: 3. Juni 2011
  • Produktionsjahr: 2010
  • Spieldauer: 90 Minuten
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.5 von 5 Sternen 8 Kundenrezensionen
  • ASIN: B004WQ57ZQ
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 83.221 in DVD & Blu-ray (Siehe Top 100 in DVD & Blu-ray)
  • Möchten Sie die uns über einen günstigeren Preis informieren?
    Wenn Sie dieses Produkt verkaufen, möchten Sie über Seller Support Updates vorschlagen?

Produktbeschreibungen

Kurzbeschreibung

Tina fällt aus allen Wolken: Sie ist nach Marrakesch gereist, um die Hochzeit Ihrer Tochter Anna und ihrer Sandkastenliebe Markus zu feiern. Doch Anna hat andere Pläne: Sie will zwar heiraten, aber nicht Markus, sondern den marokkanischen Berber Karim, in den Sie sich unsterblich verliebt hat. Tina befürchtet, ihre Tochter an eine ihr völlig fremde Kultur zu verlieren, besonders als Rafiq, der Onkel des Bräutigams, eine traditionelle Berber-Hochzeit plant. Das ist zuviel für Tina und so beginnt ein regelrechter Wettstreit darüber, nach welchen Bräuchen und Traditionen die Hochzeit gestaltet wird. Ihr Ex-Mann Rudi ist ihr dabei keine große Hilfe, denn für ihn zählt nur, dass seine Tochter glücklich ist.
Tina taucht tiefer in die fremde, orientalische Welt ein, die ihr nach und nach wie ein Märchen aus "1001 Nacht" erscheint. Dabei lernt sie nicht nur die "Perle des Südens", sondern auch sich selbst auf eine ganz neue Art und Weise kennen und entdeckt nebenbei einen ganz persönlichen Schatz...

VideoMarkt

Tina und ihr Ex-Mann Rudi reisen voller Freude nach Marrakesch, um an der Hochzeit ihrer Tochter Anna teilzunehmen. In Marrakesch angekommen, müssen sie erfahren, dass Anna vor der romantischen Kulisse jedoch nicht wie geplant ihre Jugendliebe Markus heiraten will, sondern den Berber Karim. Während Rudi die Neuigkeit gelassen aufnimmt, ist die geschockte Brautmutter wild entschlossen, diese Hochzeit mit allen Mitteln zu verhindern und ihre Tochter nicht an eine fremde Kultur und strenge Religion zu verlieren. Doch als Karims charmanter Onkel Rafiq der Deutschen die Schönheit Marokkos zeigt und die Geheimnisse seiner Geschichte erklärt, verliebt sich Tina erst in das Land und dann in den neuen Verwandten. Inspiriert von soviel Romantik entdeckt aber auch Ex-Gatte Rudi wieder seine Gefühle für Tina.

Alle Produktbeschreibungen

Kundenrezensionen

4.5 von 5 Sternen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Top-Kundenrezensionen

Format: DVD
Ein wunderschöner, romantischer Film für Herz und Seele. Sehr gut gespielt, vor allem die etwas ältere Generation wie Jutta Speidel und Wladimir Tarasjanz sind grossartige Schauspieler! Eine schöne Liebesgeschichte für jung und alt. Humorvoll, herrliche Bilder und Farben. Ich bin selber eine Europäerin, die seit 24 Jahren mit einem Berber verheiratet ist und weiss aus eigener Erfahrung, wie interessant es ist, fremde Kulturen kennen zu lernen. Ich bin froh, diesen Film gekauft zu haben und werde ihn später wieder anschauen.
Kommentar 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: DVD
Bei der Ein Sommer in … Marrakesch handelt es sich um eine Fernserie des ZDF aus der Reihe Herzkino, welche an verschiedenen Schauplätzen der Welt spielt und immer Sonntags im TV gezeigt wurde. Der Zuschauer bekommt hier neben interessanten und emotionalen Geschichte auch wunderschöne Schauplätze geboten. So kann man die Darsteller auf kleine Traumreisen begleiten und fremde Kulturen kennenlernen.

Diesmal hat Jutta Speidel die Hauptrolle übernommen. Diese spielt die Rolle der Tina, die nach Marrakesch gereist ist um bei der Hochzeit ihrer Tochter Anna dabei zu sein. Sie freut sich, zumal sie Markus, den Zukünftigen ihrer Tochter, kennt und mag. Als sie ankommt muss sie allerdings feststellen, dass Anna andere Pläne hat. Sie hat sich in den Marokkaner Karim verliebt und will ihn zum Ehemann haben. Tina ist geschockt, denn sie kennt sich mit der fremden Kultur nicht aus und hat Angst Anna zu verlieren.

Der Zuschauer bekommt auch hier wieder eine wunderschöne Geschichte geboten, die sich Fans der Reihe gut ansehen können. Die Geschichte wird locker und unterhaltsam erzählt, so dass es zu keinerlei Längen kommt. Ansehen!

Die Zuschauer bekommen hier ein sehr schönes Bild mit warmen und natürlichen Farben, sowie einen ausgewogenen Kontrast geboten. So kann man auch in den dunkleren Szenen noch viele Einzelheiten erkennen. Die Schärfe ist ebenfalls gut gelungen, diese zeigt in der Totalen ebenso viele Einzelheiten wie in den Nahaufnahmen. Der solide Stereoton wird sauber und klar verständlich über die Front wiedergegeben. So bekommt der Zuschauer hier das geboten, was er auch aus dem Fernsehen kennt: Einen soliden Ton ohne besondere Höhen oder Tiefen.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: DVD Verifizierter Kauf
Eigentlich ist Tina Schlosser (Jutta Speidel) nur nach Marrakesch gereist, um der Hochzeit ihrer Tochter Anna (Luise Helm) mit deren Sandkastenliebe Markus beizuwohnen, und ihre Tochter tatkräftig bei den Vorbereitungen zu unterstützen. Doch Anna heiratet nicht Markus, von dem sie sich schon längst getrennt hat, sondern den marokkanischen Berber Karim (Mehdi Moinzadeh), der in D studiert hat, und den sie kennen und lieben gelernt hat.
Eigentlich hatte Tina eine schöne traditionelle deutsche Hochzeit für ihre Tochter geplant, doch Karims Onkel Rafiq (Wladimir Tarasjanz) hat dessen Großeltern versprochen, daß Karim eine traditionelle Berber Hochzeit ausrichten wird, was Tina fortan versucht nach Leibeskräften zu sabotieren.
Eigentlich sollte Tinas Ex-Mann Rudi (Peter Sattmann) erst viel später anreisen, doch durch eine günstige Flugoption erscheint der Sparfuchs bereits kurz vor ihr, und nistet sich dann auch noch in ihrem Zimmer mit ein.
Eigentlich hätte Tina sich nun Hilfe und Unterstützung von ihrem Rudi erhofft, doch nicht nur, dass dieser seit Monaten über Annas neue Liebe Bescheid weiß, akzeptiert dieser auch noch die Entscheidung seiner Tochter.

Irgendwann erkennt Tina, dass sie einen aussichtslosen Kampf gegen Windmühlen führt und beginnt von ihren alten Verhaltensmustern loszulassen. Sie erkennt, dass das Leben auch noch andere Optionen bietet, wenn man sich nur darauf einlässt. Und so erlebt Tina bald darauf ein Märchen wie aus 1001 Nacht und fängt an das Land, die Menschen und die Kultur mit anderen Augen zu sehen.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: DVD
Anna Schlosser lebt und arbeit in Marokko. Hier verliebt sie sich in einen einheimischen jungen Mann und die beiden möchten heiraten. Dazu reisen Anna's geschieden Eltern aus Deutland nach Marrakesch. Anna's Mutter Tina ist von der Ehe wenig begeistert und bringt ihre Bedenken an jeder Stelle vor. Dies ändert sich, als die Hochzeit sich verzögert und sie die Gelegenheit erhält, Rafiq, den Onkel des Bräutigams besser kennen zu lernen.

Die Geschichte wird locker leicht erzählt. Dialoge und schlüssige Handlungen feilen wenig an den Profilen der Protagonisten. Sie bleiben beliebig und austauschbar. Überraschende Wendungen sorgen für Aufmerksamkeit. Gut ausgestattete Szenenbilder verwöhnen das Auge und versöhnen ein wenig mit der schwachen Story. Regie und Schauspieler liefern eine unterdurchschnittliche Romanze.
Kommentar Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden


Ähnliche Artikel finden