Facebook Twitter Pinterest
  • Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Nur noch 3 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Ein Haus aus Holz: Planen... ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Sehr gut | Details
Verkauft von MEDIMOPS
Zustand: Gebraucht: Sehr gut
Kommentar: Von Europas Nr.1 für gebrauchte Bücher und Medien. Gelesene Ausgabe in hervorragendem Zustand.
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Hörprobe Wird gespielt... Angehalten   Sie hören eine Hörprobe des Audible Hörbuch-Downloads.
Mehr erfahren
Dieses Bild anzeigen

Ein Haus aus Holz: Planen, Bauen, Wohnen Gebundene Ausgabe – 5. Oktober 2004

3.8 von 5 Sternen 5 Kundenrezensionen

Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Gebundene Ausgabe
"Bitte wiederholen"
EUR 25,00
EUR 25,00 EUR 9,99
43 neu ab EUR 25,00 6 gebraucht ab EUR 9,99

Die Spiegel-Bestseller
Entdecken Sie die Bestseller des SPIEGEL-Magazins aus unterschiedlichen Bereichen. Wöchentlich aktualisiert. Hier klicken
click to open popover

Hinweise und Aktionen

  • Setzen Sie Ihre Ideen in die Praxis um: Der Baumarkt bei Amazon.de.


Wird oft zusammen gekauft

  • Ein Haus aus Holz: Planen, Bauen, Wohnen
  • +
  • Basics Holzbau
  • +
  • Praxis: Holzfassaden
Gesamtpreis: EUR 67,95
Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Es wird kein Kindle Gerät benötigt. Laden Sie eine der kostenlosen Kindle Apps herunter und beginnen Sie, Kindle-Bücher auf Ihrem Smartphone, Tablet und Computer zu lesen.

  • Apple
  • Android
  • Windows Phone

Geben Sie Ihre Mobiltelefonnummer ein, um die kostenfreie App zu beziehen.

Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.



Produktinformation


Kundenrezensionen

Top-Kundenrezensionen

Format: Gebundene Ausgabe Verifizierter Kauf
Die Autoren haben gemeinsam ein Holzhaus gebaut und ihre Erfahrungen und ihre Gedanken zum Bauen mit Holz haben sie zu diesem kurzweiligen Buch verarbeitet. Es liest sich durchaus flüssig und man kann - neben philosophischen Betrachtungen - durchaus auch das ein oder andere mitnehmen.

Empfehlen kann ich es nur als ergänzende Literatur, wenn man denn selber den Holhausbau plant. Mich hat vor allem der fehlende rote Faden und die eigentlich nicht vorhandene Struktur des Buches gestört. Beim Lesen kommt es mir eher wie das konzeptlose Ergebnis eines Brainstormings vor. Eine klare Gliederung fehlt und das Ergebnis sieht dann z.b. so aus: Themen vonSeite 84 bis 100: Dachrinne, Dacheindeckung,Dachisolierung, Schornstein Kamin und Ofen, Ofenarten, Fassade,Holzanstrich.Danach schwirrt einem der Kopf und man hat zwar einen kleinen Einblick bekommen, jedoch keinen Überblick.

Zum Einstimmen kann ich es evtl. empfehlen, wer aber einen Ratgeber sucht und seinen Informationsbedarf decken will oder muss, der sollte woanders suchen. Basics Holzbau von Ludwig Steiger kann ich empfehlen, Ratgeber Energiesparendes Bauen von Thomas Königstein ist auch sehr gut.
Kommentar 6 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Gebundene Ausgabe Verifizierter Kauf
Die Buchbeschreibung passt leider nicht zum Buch: Hier wird ein sehr spezielles Bauprojekt vorgestellt, welches in allerhöchstem Maße für Bauherren ausgelegt ist, die aus finanziellen Gründen an allen Ecken und Enden sparen müssen. So kommt das Wort "sparen" auch am häufigsten vor. Nur stellt sich die Frage, wer heute noch die Möglichkeit hat, sich monatelang frei zu nehmen und die komplette Bandbreite der handwerklichen Arbeiten alleine abdecken kann? Die großen Vorteile eines Holzhauses und die inzwischen vorhandene Vielfalt der Holzhaustypen kommen hier kaum zur Sprache. Vor allem fehlen die Kombinationsmöglichkeiten mit regenerativen Energien. Ganz im Gegenteil - aus Spargründen werden hier auf wesentliche Dämmfaktoren verzichtet, die ein Holzhaus problemlos in die "Niedrigenergie-Kategorie" verschieben könnten. Wer sich für einen speziellen Selbstbauhaustyp aus Schweden interessiert, dem wird hier sicherlich geholfen. Da diese Klientel allerdings nur sehr klein ist, wird dies jedoch in der Beschreibung verschwiegen.
Zwei Sterne nur wegen einiger schöner Zeichnungen und der z.T. recht angenehmen Art der Beschreibung.
Schade, der bislang größte Fehlkauf bei Amazon.
Kommentar 7 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Gebundene Ausgabe
Das Autorenpaar hat es gekonnt verstanden ihre Erfahrungen im "Selbstbau" eines Holzhauses in Buchform zu bringen. Für den Holzhausinteressierten gibt es dann noch einen Rundumblick welche Holzhauskultur es in anderen Ländern gibt.
Kurzgesagt ist dieses Buch ein Fundgrube an Tipps rund um den Bau eines modernen Holzhauses.
Ein Dank an das Autorenpaar für dieses Buch. Beim lesen dieses Buches wurde ich vom Holzhausinteressenten zum Holzhausbegeisterten.
Kommentar 11 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Gebundene Ausgabe
Vor einigen Jahren reiste die Autorin und Journalistin Gabriele Walther nach Schweden und hier verliebte sie sich auf das Heftigste in die bunten idyllischen Holzhäuser des nördlichen Nachbarn. Als sie dann ihren Lebensgefährten, den freischaffenden Künstler Kurt Ries, kennen lernte und die beiden beschlossen, ein Haus zu bauen, war schnell klar: Es muss ein Holzhaus sein.

Eine Autorin und ein Künstler planen und bauen ein Haus - wo so viel Kreativität zusammen trifft, wird es spannend. Wie gut, dass die beiden Autoren sich nicht nur dazu entschlossen zu bauen, sondern auch ihre Erfahrungen schriftlich festzuhalten. So dokumentierten sie die Planung und den Bau ihres Holzhauses und machten ihre Informationen und Fotografien in Buchform einer breiten Öffentlichkeit von Interessenten zugänglich. Darüber hinaus bietet das Autorenpaar auch Seminare und Vorträge zum Thema an.

Holz bietet viele Vorteile. Es ist vielseitig verwendbar, dekorativ, es dämmt gut und schafft ein behagliches, gesundes Wohnklima. In Skandinavien und Amerika hat man die Vorzüge schon längst entdeckt, während das Holzhaus hier noch eher ein Schattendasein fristet. In dem vorliegenden Buch erfährt der Leser zunächst etwas über die Philosophie der Autoren zum Thema Holz und Wohnen. Sie liefern umfangreiche Informationen zum Baustoff Holz und nennen die Vorzüge und Nachteile. Viele Wege führen nach Rom und es gibt viele Arten, um ein Holzhaus zu errichten. Einige werden hier genannt und auch die Kostenfrage kommt nicht zu kurz. Die Autoren nennen interessante Ökotipps - Schritt für Schritt geht es dann zum eigentlichen Hausbau.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Gebundene Ausgabe
Ein sehr hilfreiches Buch für Selbstbauer - auch für jene, die nur mal wissen wollen, wie das geht. Nachdem man das Buch gelesen hat, weiß man - wie ein Eigenbau abläuft, welche Alternativen es gibt und kann sich zeitlich und finanziell darauf einrichten bzw. entscheiden, ob man lieber mit einer Firma baut. Die hautnahe Beschreibung des Eigenbaus und die fachlichen Informationen sind für den Laien verständlich geschrieben und angenehm zu lesen. Schön sind auch die Anregungen zur Gestaltung eines Holzhauses - auch aus Feng-Shui-Sicht.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden