Fashion Sale Hier klicken Strandspielzeug reduziertemalbuecher Cloud Drive Photos Alles für die Schule Learn More designshop Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Autorip Summer Sale 16

Ein Freund von mir 2006

LOVEFiLM DVD Verleih

Filme und Serien auf DVD und
Blu-ray im Verleih per Post.

Jetzt 30 Tage testen

Der LOVEFiLM DVD Verleih ist nur für Kunden in Deutschland verfügbar

Erhalten Sie 4 Discs im Monat für 9,99¤ (Prime-Kunden zahlen nur 8,99¤).

Ein Freund von mir sofort ab EUR 2,99 im Einzelabruf bei Amazon Video ansehen.

LOVEFiLM DVD Verleih
Trailer ansehen

Der introvertierte Angestellte Karl soll auf Anraten seines Chefs Feldforschung betreiben und einen Tag bei einem Autoverleih am Flughafen arbeiten. Dort lernt Karl Hans kennen - das glatte Gegenteil von ihm. Ein Herumtreiber, der immer für einen Scherz zu haben ist. In Hans' Nähe beginnt Karl aufzutauen und nach dem zu streben, was Spaß macht - zum Beispiel nachts nackt in einem Porsche über die Stadtautobahn flitzen. Doch die Freundschaft wird auf eine harte Probe gestellt, als Karl sich in Stelle, die Freundin von Hans, verliebt.

Darsteller:
Jürgen Vogel, Michael Wittenborn
Verfügbar als:
DVD

Details zu diesem Titel

Discs
  • Film FSK without_age_limitation
Laufzeit 1 Stunde 20 Minuten
Darsteller Jürgen Vogel, Michael Wittenborn, Daniel Brühl, Peter Kurth, Sabine Timoteo
Regisseur Sebastian Schipper
Genres International
Studio Warner Home Video
Veröffentlichungsdatum 27. April 2007
Sprache Deutsch
Untertitel für Hörgeschädigte Deutsch

Kundenrezensionen

Top-Kundenrezensionen

Format: DVD
Karl (Daniel Brühl) ist Mathematiker und arbeitet für eine Versicherung. Das klingt nicht gerade wahnsinnig spannend und abwechslungsreich, aber der Job liegt Karl, weil er Dinge mag, die man berechnen kann. Überraschungen kann er nichts abgewinnen, denn sie sind nicht vorhersehbar oder kalkulierbar. Um das Versicherungsrisiko des Autoverleihs abzuschätzen, soll Karl dort praktische Studien betreiben und sich kurzzeitig einen Job in der Branche suchen. Dort trifft er auf Hans (Jürgen Vogel) für den das Leben nur aus heiter-philosophischen Betrachtungen und Spaß zu bestehen scheint. Die kalte und emotionslose Art Karls spornt Hans zu immer neuen und ausgefallenen Ideen an, wie er Leidenschaft und Freude in Karls Leben bringen kann. Und nach anfänglicher Ablehnung beginnt die Mauer, die Karl um sein Innerstes gebaut hat zu bröckeln.

Er fängt an, Hans unwiderstehliche Art zu mögen, seine Vorliebe für schnelle Autos zu teilen und bemüht sich, seine Philosophie zu verstehen. Als ihm Hans seine Freundin Stelle vorstellt (Sabine Timoteo) gerät Karls so geordnete Welt völlig aus den Fugen. Denn Liebe lässt sich nicht planen oder berechnen; oft trifft sie Herzen wie ein Blitz aus heiterem Himmel. Zutiefst verunsichert weiß Karl zum ersten Mal nicht wie es weiter gehen soll. Verstand und Herz wollen nicht mehr dieselbe Richtung einschlagen.

Sebastian Schipper hat sich für seinen zweiten Film nach Absolute Giganten viel Zeit gelassen. Das lange warten hat sich gelohnt. Ein Freund von mir ist ein wundervoller, melancholischer und witziger Film über die wahrhaft wichtigen Dinge im Leben: Freundschaft und Liebe.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 77 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Von Niclas Grabowski TOP 1000 REZENSENTVINE-PRODUKTTESTER am 22. März 2007
Format: DVD
Endlich mal ein Film, in dem die Protagonisten nicht reich, heldenhaft oder mindestens Künstler sind. Hier ist alles normal, every day life, und dass es hier um die aktuelle, deutsche Wirklichkeit geht, verraten auch die Bilder. Kalte, blaue Farben, sterile Flughäfen, Funktionsgebäude ohne jeden Charme, Wohnungen mit schwedischen Billigmöbeln, aber wenig Heimat. Es regnet. Die einzige Geborgenheit findet sich in einem Auto, halb Schrott und ohne Dach.

Aber geborgen fühlt man sich ja eigentlich mit anderen Menschen, nicht in Umgebungen, und so fühlt sich der von Daniel Brühl gespielte Versicherungsmathematiker Karl schnell an der Seite von Hans (Jürgen Vogel) und dessen Freundin Stelle (Sabine Timoteo) geborgen und tut plötzlich Dinge, die er zuvor nie gewagt hat. Zum Beispiel Kommunizieren. Zum Beispiel sich verlieben. So zum Beispiel leben. Die Entdeckung der Realität hinter den Fassaden von Karriere und Konsum.

Welche Geschichte wird nun erzählt durch die herausragenden Bilder und Darstellerleistungen? Eigentlich eine Kurzgeschichte. Karl wird von seinem Manager in der Versicherung hinaus in die harte Wirklichkeit der 400 EUR Jobs in eine Autovermietung am Flughafen geschickt. Sein Chef will ihn provozieren, endlich etwas von seinem wahren Ich freizugeben. Und das klappt auch irgendwie. In der Vermietung stößt Karl auf Hans, der in den Tag hinein lebt, kaum Geld zum Überleben braucht, und eigentlich nichts ernst nimmt - außer der gerade gewonnenen Freundschaft zu dem introvertierten Karl, der ihm gerade ein paar Tips gegeben hat, um das Einstellungsgespräch erfolgreich zu meistern.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 46 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: DVD Verifizierter Kauf
Karl Blomwald (Daniel Brühl) ist ein schüchterner Einzelgänger und als Mathematiker in der Versicherungsbranche ein Genie, das sich derzeit die Karriereleiter durch seine Lethargie blockiert. Als er den offenen, spontanen und unkomplizierten, von Gelegenheitsjobs lebenden Hans (Jürgen Vogel) kennenlernt, steht sein geordnetes Leben schnell Kopf. Und es beruhigt sich auch nicht, als er dessen attraktiver Freundin Stelle (Sabine Timoteo) begegnet.

2006 hat Sebastian Schipper diese kleine, einfache Geschichte um Freundschaft, Liebe und Veränderung atmosphärisch und charmant in Szene gesetzt: mit frechen, direkten, etwas deftigen Dialogen, schrägen und witzigen Einfällen und interessanter vom Schlagzeug dominierter feiner Musik.

Wie sich doch in 10 Jahren die meisten und die meistgefahrenen (Miet)Autos verändert haben! Aber die Geschichten, die das Leben schreibt, bleiben einander gleich und immer aktuell.

"Ein Freund von mir" ist eine noch immer sehenswerte Komödie, der es nicht an Romantik und Tiefgang sowie einer Note bodenständiger Lebensweisheit fehlt.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: DVD
Wer anspruchsvolles Kino mag, lieber deutsche Filme als Hollywood sieht und auf Action zugunsten von Tiefgang gern verzichtet, wird diesen Film mögen! Die glänzenden Schauspieler Brühl und Vogel, gepaart mit tollen Kameraeinstellungen machen den Film einzigartig. Die Gefühle und Gedanken der Protagonisten werden unaufdringlich spürbar - die beiden Protagonisten wachsen einem ans Herz.
Kommentar 25 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen