Facebook Twitter Pinterest
  • Alle Preisangaben inkl. USt
Nur noch 1 auf Lager
Verkauf durch sandra7508 und Versand durch Amazon. Für weitere Informationen, Impressum, AGB und Widerrufsrecht klicken Sie bitte auf den Verkäufernamen.
Dieser Artikel kann nicht per 1-Click® bestellt werden.
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Gut | Details
Verkauft von ZOverstocksDE
Zustand: Gebraucht: Gut
Kommentar: GEBRAUCHT,Volle Garantie.Versand aus Guernsey (Kanalinseln). Bitte beachten Sie, dass die Lieferung bis zu 14 Arbeitstage dauern kann. dauern kann.
Dieser Artikel kann nicht per 1-Click® bestellt werden.
Andere Verkäufer auf Amazon
In den Einkaufswagen
EUR 12,59
+ EUR 5,00 Versandkosten
Verkauft von: gameshop_fuerth - Alle Preise inkl. MwSt
In den Einkaufswagen
EUR 12,79
+ EUR 5,00 Versandkosten
Verkauft von: Topbilliger
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Ein Fremder ohne Namen [DVD] [UK Import]

4.6 von 5 Sternen 28 Kundenrezensionen

Weitere Versionen auf DVD
Preis
Neu ab Gebraucht ab
DVD
"Bitte wiederholen"
1-Disc Version
EUR 12,54
EUR 6,43 EUR 1,86
Verkauf durch sandra7508 und Versand durch Amazon. Für weitere Informationen, Impressum, AGB und Widerrufsrecht klicken Sie bitte auf den Verkäufernamen.
Achtung: Dieser Titel ist nicht FSK-geprüft. Eine Lieferung an Minderjährige ist nicht möglich. Klicken Sie bitte hier für weitere Informationen.

Hinweise und Aktionen

  • Entdecken Sie hier reduzierte Filme und Serien auf DVD oder Blu-ray.


Wird oft zusammen gekauft

  • Ein Fremder ohne Namen [DVD] [UK Import]
  • +
  • Hängt ihn höher
  • +
  • Der Texaner
Gesamtpreis: EUR 26,25
Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Produktinformation

  • Darsteller: Clint Eastwood, Alex Tinne, Richard Bull, John Hillerman, Walter Barnes
  • Regisseur(e): Clint Eastwood
  • Format: PAL, Widescreen, Mono, Untertitelt
  • Sprache: Italienisch (Dolby Digital 5.1), Deutsch (Dolby Digital 5.1), Englisch (Dolby Digital 5.1), Französisch (Dolby Digital 5.1), Spanisch (Mono)
  • Untertitel: Bulgarisch, Tschechisch, Dänisch, Niederländisch, Englisch, Finnisch, Französisch, Deutsch, Griechisch, Norwegisch, Polnisch, Portugiesisch, Schwedisch, Türkisch
  • Region: Region 2
  • Bildseitenformat: 16:9 - 2.35:1
  • Anzahl Disks: 1
  • FSK: Nicht geprüft
  • Studio: UNIVERSAL PICTURES
  • Produktionsjahr: 1972
  • Spieldauer: 101 Minuten
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.6 von 5 Sternen 28 Kundenrezensionen
  • ASIN: B000PMFNUU
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 19.893 in DVD & Blu-ray (Siehe Top 100 in DVD & Blu-ray)
  • Möchten Sie die uns über einen günstigeren Preis informieren?
    Wenn Sie dieses Produkt verkaufen, möchten Sie über Seller Support Updates vorschlagen?

Produktbeschreibungen

The disk has German audio and subtitles. A gunfighting stranger comes to the small settlement of Lago and is hired to bring the townsfolk together in an attempt to hold off three outlaws...

Kundenrezensionen

Top-Kundenrezensionen

Format: Blu-ray Verifizierter Kauf
Ich bewerte die französische Import-Blu-ray. Diese Version ist bis auf den französischen Titel auf dem Cover mit der deutschen Blu-ray identisch. Auf der Blu-ray befindet sich sogar der FSK-Hinweis. Insgesamt stehen 8 Sprachen (u.a. Englisch und Deutsch) zur Auswahl. Deutsche und englische Untertitel sind auch vorhanden. Irgendwelche Altersbeschränkungen sind auf der Vorderseite des Covers nicht zu sehen.

Ich hatte von Eastwoods zweiter Regiearbeit bisher nur die DVD, die aus heutiger Sicht auf einem HD-Großbildschirm sehr bescheiden aussieht. Die Blu-ray ist im Vergleich dazu ein deutlicher Fortschritt was Schärfe, Farben und Kontrast angeht. In dunkleren Szenen rauscht das Bild hier und da etwas, was mehr den Lichtverhältnissen beim Dreh geschuldet ist. Das Bild weist kaum Fehler und Abnutzungserscheinungen auf. Filmkorn ist erkennbar, was für die Qualität der Überspielung spricht. Auch der Ton kann sich hören lassen. Im Original kommt der Film sogar im Mehrkanalton als DTS HD-Master daher, auf Deutsch nur in Mono DTS, aber immerhin. Der deutsche Ton ist um einiges deutlicher und lauter als auf der DVD. Im Original kommt die fast gespenstische Musik gut rüber und erst dort wird deutlich, wie sehr mit überspitzten Soundeffekten gearbeitet wurde. Die Geräusche von Eastwoods Bewegungen, der Sporen und seines Pferdes sind total unnatürlich, was das Mysteriöse seines Charakters noch mehr unterstreicht. Der Originalton ist teilweise durch die Aussprache nur mit Untertiteln verständlich.

Der Film aus dem Jahr 1973 um einen mysteriösen Fremden der in einer Stadt aufräumt ist zusammen mit Erbarmunglos Eastwoods brutalster und grimmigster Western.
Lesen Sie weiter... ›
1 Kommentar 5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Blu-ray Verifizierter Kauf
Wie schon von derruckersfelder in seiner guten Rezi erwähnt, kommt diese französische Import Blu-Ray mit deutschem Ton (DTS Digital Surround 2.0 MONO).
Zusätzlich gibt es auch noch eine englische, eine französische und eine italienische Tonspur. De englische Tonspur sogar in DTS-HD Master Audio 5.1.
Untertitel in Deutsch, Englisch, Französisch und Italienisch.
Das Bild ist sehr gut. Sehr scharf und kaum Krisseln.
Kommentar Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: DVD
Die Luft flirrt im heißen Wüstensand, ein einsamer Reiter bildet sich am schmalen Horizont ab. Doch die Wüste entpuppt sich als Strand an einer Meeresküste. Dort stehen - quasi im Aufbau begriffen - einzelne Holzhäuser. Ein paar Wohnhäuser, ein Barbier, die obligatorische Kneipe mit Schwingtüren, Tuchladen, Hotel, eine Bank...Der Reiter wird misstrauisch beäugt von ein paar Bewohnern in gut situierter Kleidung, ein Sheriff gibt es auch. Eine Frau steht verloren da und ein zwergwüchsiger "Gnom" macht die Runde komplett. In der Bar am Thresen wird weiter der üblichen Westerntradition Ehre gemacht: Ein Bier, ein Whiskey. Dazu gesellen sich ein paar Ganoven, reizen, ärgern - ich hätte fast gesagt: "Django" bleibt kühl. Ein paar markige Sprüche, dann erstmal den Bart stutzen.
So könnte es unendlich weiter gehen und wir hätten einen mittelmäßigen bis billigen Western mehr. Doch der Fremde erschießt drei Männer, vergewaltigt eine Frau in der Scheune und wird dafür nicht belangt. Im Bett versucht er zu schlafen und träumt von einem Mann, der von mehreren Personen mit Ochsenpeitschen furchtbar zu Tode gebracht wird. Der Sterbende spricht das Thema des Films an: "Helft mir, ihr Feiglinge!"
Wer ist der Fremde? Wer ist der Mann in seinem Traum? Warum belohnt ihn der Sheriff für den Mord an den drei Männern, die die Stadt doch selber angestellt hat?
Clint Eastwood führt hier einen hervorragenden Western fort. Störend ist vielleicht nur für das verwöhnte Auge, dass Eastwood fast wie modernes Theater mit wenig Kulisse auskommt.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Von Klein Tonio VINE-PRODUKTTESTER am 18. Mai 2010
Format: DVD
Achtung: Dies ist eine reine Filmrezension!

Flirrende Luft, Hügel, die zu einem See führen. Am Ufer ein paar dahingewürfelte Häuser, die sich Stadt nennen. Passend zur Lage heißt das Kaff "Lago". Doch das Höllenfeuer wird über reinigendes Wasser triumphieren.

Wie schon in seinem Regie-Erstling "Sadistico" steckt Eastwood geschickt in den ersten Minuten die Topographie des Kommenden bereits optisch ab. Schöne Natur, schäbiges Menschenwerk. Was wird damit geschehen? Klassisch Western: Ein Fremder (Eastwood) reitet in die Stadt. Er macht einen knochentrockenen, knallharten Eindruck und erinnert eher an den Namenlosen, den Eastwood in "Für eine handvoll Dollar" spielte, als an die edlen Recken des US-Westerns. Eastwood beschränkt sich aber nicht darauf, dem US-Mythos ein bißchen Dreck ins Getriebe zu schütten. Vielmehr schafft er ein Gegenbild, nicht minder wirkmächtig, auch in der religiösen Überhöhung. War der Fremde in "Mein großer Freund Shane" ein himmlischer Erlöser, so ist Eastwoods Fremder ein höllischer apokalyptischer Reiter. Gute haben weiße Hüte, der apokalyptische Reiter hat jedoch ein weißes Pferd, ganz bibelgemäß (noch deutlicher ist dies in dem späteren "Pale Rider"). Gekleidet ist er schwarz. Die Stadt wird er in ein Meer von Rot verwandeln...

Man sieht in diesem Film, wie weit Eastwood sein Spiel und seine Regie perfektioniert hat. Während "Sadistico" noch ein bißchen mäandert, sitzt hier alles auf den Punkt. Es gibt kein Bild zu viel, keinen Satz zu viel, keine Geste zu viel, keine mimische Regung zu viel.
Lesen Sie weiter... ›
8 Kommentare 27 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen



Ähnliche Artikel finden