Facebook Twitter Pinterest
Gebraucht kaufen
EUR 9,08
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Sehr gut | Details
Verkauft von MEDIMOPS
Zustand: Gebraucht: Sehr gut
Kommentar: medimops: schnell, sicher und zuverlässig
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Hörprobe Wird gespielt... Angehalten   Sie hören eine Hörprobe des Audible Hörbuch-Downloads.
Mehr erfahren
Dieses Bild anzeigen

Schluss mit dem Eiertanz. Ein Ratgeber für Angehörige von Menschen mit Borderline. Taschenbuch – 2006

4.2 von 5 Sternen 79 Kundenrezensionen

Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Taschenbuch, 2006
EUR 17,90 EUR 9,08
4 neu ab EUR 17,90 7 gebraucht ab EUR 9,08
-- Dieser Text bezieht sich auf eine andere Ausgabe: Broschiert.

Die Spiegel-Bestseller
Entdecken Sie die Bestseller des SPIEGEL-Magazins aus unterschiedlichen Bereichen. Wöchentlich aktualisiert. Hier klicken
click to open popover

Hinweise und Aktionen

Es wird kein Kindle Gerät benötigt. Laden Sie eine der kostenlosen Kindle Apps herunter und beginnen Sie, Kindle-Bücher auf Ihrem Smartphone, Tablet und Computer zu lesen.

  • Apple
  • Android
  • Windows Phone

Geben Sie Ihre Mobiltelefonnummer ein, um die kostenfreie App zu beziehen.

Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.



Produktinformation

Produktbeschreibungen

Der Verlag über das Buch

"Was bleibt noch übrig, wenn unser Umgang mit dem anderen ein ewiger Eiertanz ist? Oberflächlicher Smalltalk, angespanntes Schweigen, jede Menge Stress. Was früher ein leichtfüßiger Tanz der Zuneigung und Nähe war, verwandelt sich in einen Maskenball." Das Leben mit Borderlinern ist anstrengend - das Buch verhilft zu einem konstruktiven Umgang mit ihnen. -- Dieser Text bezieht sich auf eine andere Ausgabe: Broschiert.

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Randi Kreger (Journalistin und Angehörige) erhielt viele Informationen über Borderline durch Aufrufe im Internet speziell an Angehörige. Sie hat eine website aufgebaut und moderiert mehrere Diskussionsgruppen im Internet. Paul T. Mason ist Psychotherapeut und Borderline-Experte. Er arbeitet in einer Kinder- und Jugendpsychiatrie und in eigener psychotherapeutischer Praxis.


Kundenrezensionen

Top-Kundenrezensionen

Format: Broschiert
Ich hatte 14 Jahre eine Beziehung mit einem Mann, den ich auch in diesem Buch wiederfinden konnte.
Beendet wurde die Beziehung durch seinen plötzlichen Tod und das ganze Ausmaß seines chaotischen Lebens musste ich auflösen. Erst die harte Konfrontatin mit seinem Chaos, seinen Schulden usw. machten mich aufmerksam, dass er ein grundlegendes Problem hatte.
Mit Borderline habe ich mich erst durch meine Trauerarbeit beschäftigt. Eine der größten Hilfen war "Schluss mit dem Eiertanz". Nicht mur, weil mir klar wurde, dass ich doch einige Schutzmechanismen für mich selbst entwickeln und auch durchhalten konnte. Das Buch hilft mir zu verstehen und es hat mir entscheidend geholfen, mit meinen Schuldgefühlen umzugehen. Heute weiß ich, dass ich es nie allein geschafft hätte, die Beziehung aus ihrem Chaos zu führen. Ich kann aber auch den vielen anteilnehmenden Menschen entgegentreten, dir mir immer wieder ihre Zukunftsängste überstülpen wollen. Die schockiert sind, weil ich als Frau wohl bald ins Armenhaus muss, wenn der wunderbare erfolgreiche und hochintelligente Mann verstorben ist. Nicht sein Tod könnte mich ins Armenhaus bringen, sein Leben hat mich fast dahin gebracht! Mein sorgenvolles Bauchgefühl zu Beginn der Beziehung hat sich nach vielen Jahren als richtig erwiesen.
Aber das eigene mangelnde Selbstwertgefühl hinderte mich an den entsprechenden Konsequenzen. Das Buch hat mir geholfen, wieder den eigenen Standpunkt zu finden. Der Titel könnte nicht treffender sein, das Leben mit Borderline ist ein Eiertanz!
Es ist die ständige Wiederholung von guten Ratschlägen, die nie ankommen. Es ist der dauernde Zweifel und die ständige Frage, was mache ich wohl falsch.
Lesen Sie weiter... ›
1 Kommentar 170 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Taschenbuch
Seit 9,5 Jahren bin ich mit meinem Partner zusammen und all die Jahre hab ich mich gefragt: Was stimmt hier eigentlich nicht ??? Dann bin ich durch Zufall über den Ausdruck Borderline gestolpert und mir sind sämtliche Alarmleuchten angegangen, weil ich meinen Partner dort 'wiedergefunden' habe. Nachdem ich das Internet durchgestöbert habe, das Buch 'Verlaß mich nicht, ich hasse Dich' gelesen habe und zwar viel Informationen gesammelt habe, fühlte ich mich immer noch hilflos, denn irgendwie konnte ich keine richtigen Informationen über/für Angehörige finden. Dies änderte sich mit dem Buch 'Schluß mit dem Eiertanz'... Das Buch beschreibt an vielen Fallbespielen sehr informativ und einfühlsam, wie man sich als Angehöriger fühlt, wie man sich verhalten sollte und wie sich der BL fühlt und warum er was macht. Mir persönlich ist es eine sehr große Hilfe, wie ich mich künftig verhalten kann, um mich selber nicht weiter zu verlieren... Ich würde dieses Buch jedem Angehörigen eines Borderliners empfehlen...
3 Kommentare 234 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Broschiert Verifizierter Kauf
Wer Borderline kennt kann die ersten 100 Seiten getrost überspringen. Dort wird Borderline sehr ausführlich und laien-verständlich erklärt.

Was dann kommt kann einem Angehörigen den Atem verschlagen. Die vielen Parallelen zu bekannten Situationen in seinem täglichen Leben. Oft habe ich gesagt: "Ja auch bei mir ...". Das verbessert die eigene Situation zwar nicht wesentlich, aber man ist wenigstens nicht alleine.

Ich finde es positiv, dass das Buch immer wieder Mut macht. Mut Erlebtes zu verstehen, Mut Neues auszuprobieren, ohne den Partner unmenschlich zu behandeln, Mut Grenzen zu setzen, Mut für sich selbst da zu sein und dafür "Konventionen" zu verlassen.
Kommentar 44 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Broschiert
Erpresst, wütend, machtlos, entsetzt, verwirrt, lähmend... so fühle ich mich als Angehöriger eines Borderliners.
Jede Handlung meinerseits könnte eine Lawine beim Gegenüber lostreten.

Daher habe ich mich mit meinen Fragen an dieses Buch gewandt und auch überraschend Antwort erhalten:
Im ersten Abschnitt wird die Krankheit selbst ausführlichst erklärt. Das Warum? und Wie? wird hier beantwortet.
Anschließend kommt der Abschnitt mit den Handlungstipps:
Abgrenzen, seine eigene Persönlichkeit achten und warnehmen das sind die großen Schlagwörter dieses Kapitels.
Kommentar 27 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Broschiert
Für alle die denken, sie seien allein mit dieser Situation ist dieses Buch ein MUST HAVE, um die Situation richtig einordnen zu können. Mir hat es sehr weitergeholfen, da ich an schweren Selbstvorwürfen litt, mich in diese Lage (Beziehung mit Borderliner) gebracht zu haben und warum ich so viele Zeichen vorher nicht erkannt, gedeutet bzw. mißinterpretiert hatte. Dieses sich selbst und seine Lage schön reden gelang mir sehr gut, bis ich einfach nicht mehr konnte. Ich fühlte mich so allein und gottverlassen, dumm, naiv und stellte meine bisherigen Werte völlig in Frage. Hatte ich mich für jemand anders wirklich so aufgegeben? Wo war die starke Persönlichkeit, die mich immer ausgemacht hat, geblieben? Als ich dann registrierte, dass dies ganz vielen Menschen schon vor mir passiert war und ich alles andere als allein war und ich mich auch nicht mit Selbstvorwürfen herumschlagen musste, war das wie ein Neubeginn für mich. Des weiteren wird im Buch klar erörtert, dass Menschen mit Borderline an einer Krankheit leiden, die vom Individuum selbst abzugrenzen ist. So nett, hilfsbereit, liebevoll und zuvorkommend sie auch sein können, so schlimm äußerst sich die Krankheit, wenn ihnen etwas nicht in den Kram passt. Nicht sie selbst,sondern das Borderline Syndrom spricht dann zu uns. Ich konnte mich selbst durch dieses Buch wieder aus dem dunklen Loch herausziehen und lernen, mich selbst wieder anzunehmen, zu akzeptieren und wert zu schätzen. Ich lerne langsam, wieder zu meinen Bedürfnissen zurückzukehren und mir selbst treu zu sein. Empfehlenswert für Angehörige (nicht nur Eltern), Lebenspartner/-innen und Kindern von Borderlinern. Endlich wurde erkannt, dass die Betroffenen nicht nur die an Borderline erkrankten Personen sind.
Kommentar 36 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen