Facebook Twitter Pinterest
  • Alle Preisangaben inkl. USt
Kostenlose Lieferung ab EUR 29 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Auf Lager.
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Sehr gut | Details
Verkauft von verleihshop
Zustand: Gebraucht: Sehr gut
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Egon Schiele - Tod und Mädchen

4.1 von 5 Sternen 8 Kundenrezensionen

Weitere Versionen auf DVD
Preis
Neu ab Gebraucht ab
DVD
"Bitte wiederholen"
1-Disc Version
EUR 12,49
EUR 9,93 EUR 9,43
Direkt ansehen mit Leihen Kaufen
Aktuelle Angebote Gutschein AV 1 Werbeaktion(en)

Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.

Hinweise und Aktionen

  • Profitieren Sie jetzt von einem 1€-Gutschein für einen Film oder eine Serie bei Amazon Video, den Sie beim Kauf einer DVD oder Blu-ray erhalten. Es ist maximal ein Gutschein pro Kunde einlösbar. Weitere Informationen (Teilnahmebedingungen)
  • Entdecken Sie hier reduzierte Filme und Serien auf DVD oder Blu-ray.


Wird oft zusammen gekauft

  • Egon Schiele - Tod und Mädchen
  • +
  • Klimt - In einer Zeit großer Visionen brach er mit der Tradition
  • +
  • Caspar David Friedrich - Grenzen der Zeit
Gesamtpreis: EUR 30,27
Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Produktinformation

  • Darsteller: Noah Saavedra, Maresi Riegner, Valerie Pachner, Elisabeth Umlauft, Marie Jung
  • Komponist: André Dziezuk
  • Künstler: Carsten Thiele, Philippe Kohn, Uli Simon, Robert Hentschel, Eva Roth, André Fetzer, Johanna Scherz, Béatrice Stéphany, Franz Novotny, Ulrich Seidl, Götz Weidner, Alexander Glehr, Gottlieb Pallendorf, Dieter Berner, Bady Minck, Alexander Dumreicher-Ivanceanu
  • Format: Dolby, PAL, Widescreen
  • Sprache: Deutsch (Dolby Digital 5.1)
  • Untertitel: Deutsch
  • Region: Region 2
  • Bildseitenformat: 16:9 - 2.35:1
  • Anzahl Disks: 1
  • FSK: Freigegeben ab 12 Jahren
  • Studio: Alive - Vertrieb und Marketing/DVD
  • Erscheinungstermin: 17. März 2017
  • Produktionsjahr: 2016
  • Spieldauer: 105 Minuten
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.1 von 5 Sternen 8 Kundenrezensionen
  • ASIN: B01M3RRBPT
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 1.681 in DVD & Blu-ray (Siehe Top 100 in DVD & Blu-ray)
  • Möchten Sie die uns über einen günstigeren Preis informieren?
    Wenn Sie dieses Produkt verkaufen, möchten Sie über Seller Support Updates vorschlagen?

Produktbeschreibungen

Kurzbeschreibung

Wien, Anfang des 20. Jahrhunderts: Egon Schiele ist einer der meist diskutiertesten, radikalsten und originellsten Künstler seiner Zeit. Sein kreatives Schaffen wird inspiriert von schönen Frauen und dem pulsierende Zeitgeist einer zu Ende gehenden Ära. Im Zentrum stehen dabei seine Schwester und erste Muse Gerti sowie die 17 jährige Wally, mit der ihn eine wahre, tiefe Liebe verbindet, die durch das Bild „Tod und Mädchen“ unsterblich geworden ist.

Bonusmaterial:
Deleted Scenes; Interviews; Einblick in Casting und Proben;

Blickpunkt: Film

Erkrankt an der Spanischen Grippe, lässt Egon Schiele in Gegenwart seiner liebenden Schwester sein Leben Revue passieren. Eindringliche Filmbiografie über den legendären österreichischen Maler Egon Schiele.

Alle Produktbeschreibungen

Kundenrezensionen

4.1 von 5 Sternen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Top-Kundenrezensionen

Von MK TOP 1000 REZENSENT am 21. März 2017
Format: DVD Verifizierter Kauf
Egon Leo Adolf Ludwig Schiele (* 12. Juni 1890 in Tulln an der Donau, Niederösterreich; † 31. Oktober 1918 in Wien an der „Spanischen Grippe“) war ein österreichischer Maler des Expressionismus. Mit Gustav Klimt (1862-1918) und Oskar Kokoschka (1886-1980) zählt er zu den bedeutendsten bildenden Künstlern der „Wiener Moderne“ (etwa 1890-1910).

Dieter Berners Künstlerporträt in Spielfilmform betrachtet Egon Schiele fast ausschließlich als Privatmenschen. Daher gibt es kaum Szenen, in denen fertige Bilder zu sehen sind, sondern viele, in denen Schiele, dargestellt von Noah Saavedra, spontane Skizzen anfertigt. Selten sind deshalb auch Treffen mit anderen Künstlern wie etwa Klimt, zu dem er schon früh Kontakt suchte. Seine Außenwirkung und sein Einfluss auf die Kunstszene werden weitgehend ausgeblendet.

Überwiegend in Form von Rückblenden und in gedeckter Farbgebung berichtet Berner aus Schieles kurzem, künstlerisch äußerst produktivem Leben, werden Ereignisse aufgezeigt, die ihn nachhaltig prägten, und insbesondere seine Beziehungen zu Mädchen und Frauen beleuchtet. Etwa das Verhältnis zu seiner 4 Jahre jüngeren Schwester Gertrud „Gerti“, die ihm schon mit 15/16 Jahren freizügig für Akte Modell saß. Oder das zu seiner große Muse Wally oder zu seiner späteren Frau Edith Harms und deren Schwester Adele.

Noah Saavedra erweckt in seiner Rolle als Egon Schiele mit intensivem, präsenten, dabei sehr unaufdringlichem Spiel Schieles freies, fröhliches, erotisch offenes, auch impulsives Wesen wieder zum Leben, das viele provozierte und ihm eine Anklage samt Strafprozess u.a.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Von karin am 21. März 2017
Format: DVD Verifizierter Kauf
Seine Bilder sind Weltberühmt. Die Geschichten dazu kennt man. In diesem Film wird versucht die private Seite des genialen Künstlers darzustellen. Hochinteressant ist die Beziehung zu seiner Schwester Gerti. Die teilweise unbekannten jungen Schauspieler beweisen ihr Können. Regie leistet gute Arbeit.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: DVD Verifizierter Kauf
Die erstaunliche Gleichgültigkeit dem Geld gegenüber verleiht dem Künstler Schiele, wie er im Film dargestellt wird, eine hohe Authentizität. Die reizende Sinnlichkeit der Darstellerinnen, das Fingerspitzengefühl des Regisseurs, das unbeirrbare Freiheitsbedürfnis des Künstlers machen diesen Film zu einem filmischen Kunstwerk.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Amazon Video Verifizierter Kauf
Der Film begeistert wegen seiner Authentizität, der überzeugenden Performance Saavedras sowie detailliertes Szenenbild und Kostümen. Schade nur, dass keine detaillierten Schaffungsprozesse gezeigt werden oder auf die künstlerische Wahrnehmung Schieles eingegangen wird.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden


Ähnliche Artikel finden