Facebook Twitter Pinterest
Gebraucht kaufen
EUR 0,01
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Gut | Details
Verkauft von Golbet
Zustand: Gebraucht: Gut
Kommentar: BITTE GANZ LESEN. Buchschnitt nachgedunkelt. Gelesener Zustand. Kann kleinere Lagerspuren haben. Wird als Buchsendung verschickt. Dauert laut Post 4-10 Tage. Wir versenden an 6 Tagen in der Woche, bei Bestellung vor 13 Uhr noch am selben Tag.
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Hörprobe Wird gespielt... Angehalten   Sie hören eine Hörprobe des Audible Hörbuch-Downloads.
Mehr erfahren
Dieses Bild anzeigen

Effizient und schneller lesen: Mehr Know-how für Zeit- und Informationsgewinn Taschenbuch – 1. August 1998

2.7 von 5 Sternen 9 Kundenrezensionen

Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Taschenbuch
EUR 0,01
15 gebraucht ab EUR 0,01

Nichts für schwache Nerven
Den neuen Thriller "Aus zerbrochenem Glas" von Bestsellerautor Alexander Hartung hier entdecken.
click to open popover

Hinweise und Aktionen

  • Ausgewählte Leseempfehlungen des Monats
    Entdecken Sie monatlich wechselnde außergewöhnliche Leseempfehlungen aus den Genres Thriller, Krimis, Frauenromane, Liebesromane, historische Romane und Humor.
  • Sie suchen Ratgeber? Hier klicken.

  • Sie wollen sofort Zeit und Geld sparen? Wir empfehlen das Amazon Spar-Abo. Mehr erfahren

  • In diesen Outfits starten Sie durch! Entdecken Sie unseren Business-Shop.

Es wird kein Kindle Gerät benötigt. Laden Sie eine der kostenlosen Kindle Apps herunter und beginnen Sie, Kindle-Bücher auf Ihrem Smartphone, Tablet und Computer zu lesen.

  • Apple
  • Android
  • Windows Phone

Geben Sie Ihre Mobiltelefonnummer ein, um die kostenfreie App zu beziehen.

Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.


Nichts für schwache Nerven
Den neuen Thriller "Aus zerbrochenem Glas" von Bestsellerautor Alexander Hartung hier entdecken.

Produktinformation

Produktbeschreibungen

Amazon.de

Wer besser lesen will, so ein Motto der Michelmann-Methodik, gestaltet die Umstände seines Lesens ergonomisch richtig und pflegt sein Lesen. Dazu leitet dieses Taschenbuch der Schnell-Lesen-Trainer an, das auch eine Strategiesammlung für ein "Lesen mit System" enthält.

Die Techniken darin, die man samt und sonders selbst mit eigenen Texten üben kann, werden auf dem Hintergrund einer wissenschaftlichen Lesetheorie entwickelt. Der Lesevorgang sei ein "Stiefkind der Forschung", bemängeln die Michelmanns, und haben ihre Theorie aus verschiedenen Lehrbüchern "selbstgestrickt". Gelobt werden sie von dem Kognitionspsychologen Prof. Dr. Dietrich Dörner, Träger des Leibnizpreises der Deutschen Forschungsgemeinschaft, der in seinem Geleitwort schreibt, das Buch serviere keinerlei "Kaufhauspsychologie" mit Patentrezepten: "Ich bin sicher, daß das Buch jedem, der es mit Verstand liest und der über die vorgeschlagenen Methoden nachdenkt und sie übt, von großem Nutzen sein wird." Eine zwei- bis vierfache Temposteigerung verspricht der Ratgeber. Wobei auf Augentrainings verzichtet wird, weil das die Physiologie nicht verändern könne. Auch Motivationshilfen seien keine Lesehilfe, weil die Leseberge im Berufsalltag schon drückend genug sind. Die Autoren, Gründer der Deutschen Gesellschaft für berufliches Lesen, warnen vor dem Versuch, sich das innere Mitsprechen beim Lesen abzugewöhnen -- denn das sei ein wichtiges Steuerinstrument für den Lesevorgang. Stattdessen empfiehlt der Ratgeber Techniken wie "Überblicken mit System" beim Blättern im Sekundentakt, eine "Suchworttechnik" und die eigenständige Kontrolle des Leseeffekts mit der Methode "Textbild".

Zwar schreibt Professor Dörner in seinem Geleitwort, die Beispiele in dem Buch seien Modelle, in denen sich mancher Leser wiedererkennen wird. Doch Beispiele gibt es zu wenige in diesem Buch -- das zwar verständlich geschrieben, aber nicht leicht zu konsumieren ist und keine Übungstexte enthält. --Frank Rosenbauer

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Walter U. Michelmann studierte Erziehungswissenschaften, Psychologie und Medizin. Zusammen mit Rotraut Michelmann entwickelte er Lesetechniken und -strategien für ein effizienteres Lesen. Rotraut Michelmann absolvierte ein Studium der Physik und Medizin. Bedingt durch die eigene Lesenot entwickelte Rotraut Michelmann zusammen mit Walter U. Michelmann Verfahren des effizienten Lesens. Seit fünfzehn Jahren haben sie Lesetechniken und -strategien zusammengetragen, weiterentwickelt und publiziert. Zusätzlich vermitteln sie in Einzelberatungen die Fertigkeit des Schnell-Lesens.


Kundenrezensionen

Top-Kundenrezensionen

am 23. Februar 2013
Format: Taschenbuch|Verifizierter Kauf
Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 5. Februar 2000
Format: Taschenbuch
Kommentar| 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 17. Juni 1999
Format: Taschenbuch
Kommentar| 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 20. August 2000
Format: Taschenbuch
Kommentar| 29 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden

Wo ist meine Bestellung?

Versand & Rücknahme

Brauchen Sie Hilfe?