Facebook Twitter Pinterest <Einbetten>
EUR 5,00
  • Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Auf Lager.
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Effi Briest: Roman (insel... ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Hörprobe Wird gespielt... Angehalten   Sie hören eine Hörprobe des Audible Hörbuch-Downloads.
Mehr erfahren
Dieses Bild anzeigen

Effi Briest: Roman (insel taschenbuch) Taschenbuch – 23. Mai 2011

4.1 von 5 Sternen 8 Kundenrezensionen

Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition
"Bitte wiederholen"
Taschenbuch
"Bitte wiederholen"
EUR 5,00
EUR 5,00 EUR 2,20
56 neu ab EUR 5,00 8 gebraucht ab EUR 2,20 2 Sammlerstück ab EUR 8,99

Die vier Jahreszeiten des Sommers
Entdecken Sie jetzt den neuen Roman von Grégoire Delacourt Hier klicken.
click to open popover

Hinweise und Aktionen


Wird oft zusammen gekauft

  • Effi Briest: Roman (insel taschenbuch)
  • +
  • Königs Erläuterungen: Textanalyse und Interpretation zu Fontane. Effi Briest. Alle erforderlichen Infos für Abitur, Matura, Klausur und Referat plus Musteraufgaben mit Lösungen
  • +
  • Theodor Fontane: Effi Briest. Lektüreschlüssel
Gesamtpreis: EUR 16,50
Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Es wird kein Kindle Gerät benötigt. Laden Sie eine der kostenlosen Kindle Apps herunter und beginnen Sie, Kindle-Bücher auf Ihrem Smartphone, Tablet und Computer zu lesen.

  • Apple
  • Android
  • Windows Phone

Geben Sie Ihre Mobiltelefonnummer ein, um die kostenfreie App zu beziehen.

Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.


Suhrkamp
Suhrkamp-Insel-Shop
Entdecken Sie die Neuheiten des Verlags, aktuelle Bestseller und weitere spannende Titel im Suhrkamp-Insel-Shop.

Produktinformation

Produktbeschreibungen

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Theodor Fontane wurde am 30.Dezember 1819 in Neuruppin geboren. Nach der Apothekerlehre publizierte er ab 1839 erste Novellen und Gedichte. Nach einem längeren Auslandsaufenthalt in London lebte Fontane ab 1849 als freier Schriftsteller in Berlin und arbeitete u.a. als Theaterrezensent für die Vossische Zeitung. Er starb am 20. September 1898 in Berlin.


Kundenrezensionen

4.1 von 5 Sternen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Top-Kundenrezensionen

Format: Taschenbuch Verifizierter Kauf
Ein Klassiker mit viel Witz und Charme! Vor 10 Jahren nicht ganz freiwillig in der Schule gelesen, heute aus freien Stücken. Die Sichtweise verändert sich eben doch in den verschiedenen Lebensphasen. Ein Werk was man zu schätzen wissen muss, aber das ist ein zu weites Feld :)
Kommentar 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Taschenbuch
Heute habe ich das Buch 'Effi Briest' von Theodor Fontane beendet und muss sagen, dass es mir sehr gefallen hat und zusätzlich anregte, in naher Zukunft noch weitere Werke Fontanes zu lesen.

Der Roman handelt von der jungen Frau Effi Briest, die eine von ihren Eltern arrangierte Ehe mit dem viel älteren Baron von Instetten führt. Das Geschehen spielt sich im 19. Jahrhundert an verschiedenen Plätzen des früheren Preußens ab.

Neben dem vortrefflich von Fontane gezeichneten Bildes der damaligen Gesellschaft mit all ihren Wertvorstellungen und Normen, trifft man auf eine Fülle von mehr und minder sympathischen Charakteren, die allesamt sehr ausgereift und detailreich vom Autor beschrieben werden. Fontane verwendet eine sehr eindrucksvolle Sprache, die Bilder im Kopf entstehen lässt und mich dazu brachte, mich vollends in der im Buche beschriebenen Zeit zu verlieren. Er findet einen guten Ausgleich zwischen ernsten und gar philosophischen Phasen und teilweise sehr humorvollen Stellen in seinem Roman.

Auch die Ausgabe des Insel Verlages ist ganz vortrefflich - man findet ein angenehmes Schriftbild und feste, glatte Seiten vor, ausserdem knickt auch der Buchrücken nicht allzu leicht ein.

Ich bin mit dem Buch wirklich voll und ganz zufrieden, und kann es nur jedem ans Herz legen, der sich auch nur ein wenig für die Gesellschaft des 19. Jahrhunders interessiert.
Egal, ob Sie 16 Jahre jung sind wie ich, oder sich bereits im besten Alter befinden. :-)
Kommentar Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Taschenbuch
Der in Neuruppin geborene Theodor Fontane gilt als bedeutendster deutscher Vertreter des poetischen Realismus. "Effi Briest" gehört zu seinen späten Werken und ist ein gesellschaftskritischer Roman, der von der Beziehung zwischen der jugendlichen Effi Briest und dem um 21 Jahre älteren Baron Geert von Innstetten handelt, eingerahmt in das gesellschaftliche Umfeld des ausgehenden 19. Jahrhundert. Handlungsorte sind Hohen-Cremmen (Brandenburg), Kessin (Pommern) und Berlin.

Die Ehe entspricht dem Willen ihrer Eltern, aber Effi ist jung und naiv genug, diesen Weg auch als ihren eigenen anzusehen ("Natürlich muss er von Adel sein und eine Stellung haben und gut aussehen."). Die Liebe zu einem Mann vergleicht sie mit der Liebe zu ihren Freundinnen ("Warum soll ich ihn nicht lieben? Ich liebe Hulda, und ich liebe Berta, und ich liebe Herta.").

Effi wird in ihrer neuen Umgebung in Kessin nicht glücklich. Sie leidet an Einsamkeit und hat Angst. Die Angst wird durch eine düstere Umgebung künstlich geschürt. Fontane versteht es, dies bildlich zum Ausdruck zu bringen ("Solch fahles, gelbes Licht gibt es in Hohen-Cremmen gar nicht."). Sie und Innstetten sind diametral verschiedene Charaktere, getrennt nicht nur durch das Alter. Er ist ein Mann von Grundsätzen und auf Karriere bedacht, sie lebhaft, phantasievoll und naiv. Die Unterschiede sind eine Belastung für Effi, wie sie Pastor Niemeyer gegenüber deutlich macht ("ich fürchte mich vor ihm").

Viel von ihrem Mann alleingelassen, lässt sich Effi (eigentlich gegen ihren Willen) von Major Crampas, einem Freund ihres Mannes, verführen.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Taschenbuch Verifizierter Kauf
Die Handlung ist von Anfang bis Ende null interessant. Es werden unwichtige Ereignise in die Länge gezogen und sehr langatmig erzählt. Die Spannung, wie das Buch ausgehen wird, fehlt komplett. Nicht zu empfehlen.
Kommentar Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Ähnliche Artikel finden