Facebook Twitter Pinterest
  • Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Nur noch 20 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Menge:1
Edge of Eternity: Book Th... ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
Gebraucht: Gut | Details
Verkauft von Rheinberg-Books
Zustand: Gebraucht: Gut
Kommentar: Gebraucht - Gut
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Hörprobe Wird gespielt... Angehalten   Sie hören eine Hörprobe des Audible Hörbuch-Downloads.
Mehr erfahren
Alle 2 Bilder anzeigen

Edge of Eternity: Book Three of The Century Trilogy (Englisch) Gebundene Ausgabe – Ungekürzte Ausgabe, 16. September 2014

4.2 von 5 Sternen 82 Kundenrezensionen

Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition
"Bitte wiederholen"
Gebundene Ausgabe, Ungekürzte Ausgabe
"Bitte wiederholen"
EUR 18,37
EUR 2,88 EUR 0,14
87 neu ab EUR 2,88 37 gebraucht ab EUR 0,14
click to open popover

Wird oft zusammen gekauft

  • Edge of Eternity: Book Three of The Century Trilogy
  • +
  • Winter of the World: Book Two of the Century Trilogy
  • +
  • Century 1. Fall of Giants (The Century)
Gesamtpreis: EUR 33,07
Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Es wird kein Kindle Gerät benötigt. Laden Sie eine der kostenlosen Kindle Apps herunter und beginnen Sie, Kindle-Bücher auf Ihrem Smartphone, Tablet und Computer zu lesen.

  • Apple
  • Android
  • Windows Phone

Geben Sie Ihre E-Mail-Adresse oder Mobiltelefonnummer ein, um die kostenfreie App zu beziehen.

Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.



Produktinformation

Produktbeschreibungen

Pressestimmen

In the ambitious, commanding capstone to his multigenerational Century trilogy (after Winter of the World), Follett expertly chronicles the pivotal events of the closing decades of the 20th century through the eyes of a vast array of deftly-drawn characters . . . This mesmerizing final installment is an exhaustive but rewarding reading experience dense in thematic heft, yet flowing with spicy, expertly paced melodrama, character-rich exploits, familial histrionics, and international intrigue (Publishers Weekly)

Werbetext

The epic final volume in the Century trilogy

Alle Produktbeschreibungen


In diesem Buch

(Mehr dazu)
Ausgewählte Seiten ansehen
Buchdeckel | Copyright | Auszug
Hier reinlesen und suchen:

Kundenrezensionen

Top-Kundenrezensionen

Format: Gebundene Ausgabe Verifizierter Kauf
Der dritte Teil der Jahrhundertsage von Ken Follet behandelt die Zeit von den 60ern bis Ende der 80er Jahre. Wieder gibt es Einblicke in das Leben ind er Zeit in der USA, der Sowjetunion sowie das geteilte Deutschland und Großbritannien, wobei letzteres eher im Hintergrund bleibt, da das bedeutsame Geschehen der Weltgeschichte sich in den ersten drei Ländern abspielte. Behandelt werden unter anderem Rassenprobleme in den USA. Martin Luther King sowie das Kennedy Attentat und der Vietnamkrieg, der Bau der Mauer, politische Entwicklung im Ostblock und eingeschränkte Pressefreiheit in der Sowjetunion mit einem Blick in die sibirische Gefangenenlager.

Allerdings fehlt in Edge of Eternity der Einblick in die Gesellschaft aus unterschiedlichen sozialen Schichten, was mich an den Follett Büchern seit Säulen der Erde faszinierte und was Follett auch in den ersten beiden Teilen der Triologie durchgezogen hatte.
Sämtliche Hauptfiguren - natürlich Ur-Enkel der Protagonisten aus Band 1 - machen aber große Karrieren. Als Berater hochrangiger Politiker oder Journalisten in Ost und West sind die Hauptfiguren bei vielen bedeutenden Ereignissen live dabei - ganz im Stile Follets. Andere erleben die wilden 60er als Popstars oder gefeierte Schauspieler. Dadurch werden allerdings die Ereignisse ausschließlich aus äußerst abgehobener Perspektive geschildert. Wo ist das einfache Volk wie das walisische oder deutsche Dienstmädchen? Wo bleiben die Vertreter der deutschen, russischen und amerikanischen Arbeiterklasse? Die Protagonisten dieser Schichten aus den ersten beiden Teilen und ihre Enkel haben Karriere gemacht und Follet hat es versäumt neue Protagonisten aus dem einfachen Volk aufzubauen oder sie in die Geschichte zu verstricken.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 19 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Gebundene Ausgabe Verifizierter Kauf
After turning the last page of the trilogy I would have loved to read the next...
All three books are awesome - history and fiction, love and hate, family and strangers, the past and nearly today.

As always Ken Follett has (had) researched all the details and therefore it is not only a pleasure to read the enthralling stories of all the families and clans involved but you also get perfect history lessons starting in Book 1 1914 with WW1 and ending in Book 3 with the election of Barack Obama. Topics as WW1, the russian revolution, WW2, the Cuba missile crisis, the Berlin Wall and the GDR (DDR), the segregation in the USA, the Hippie-era, Rock-and-Roll and many more important historic topics of the 20th century in Europe, Russia and the USA are covered and beautifully integrated in the fascinating stories of the five intertwined families—American, German, Russian, English, and Welsh.

If you want to learn some historic details of the 20th century and don't want to take a history book or you want your adolescent children to know about the basic historic topics of the 20th century and they won't touch a history book just buy all three of the novels and (let them) enjoy learning linked with exiting storytelling.

I'm absolutely keen on reading the next novel by Ken Follett whenever it will be published - it can' get any better but it will surely not get worse...
Kommentar 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Von bachseba am 10. Dezember 2014
Format: Kindle-Edition mit Audio/Video Verifizierter Kauf
Habe mit viel Interesse und Vergnügen dieses Buch gelesen, es rundet die Triologie sehr gut ab. Ich kann auch die Kritik an der mangelhaften Recherche nicht teilen. Für Unterhaltungsliteratur zeichnet es sich meines Erachtens durch hohe historische Präzision aus, auch und gerade in vielen Details. (Sprache ist eben regional unterschiedlich, selbstverständlich wurde von Ostdeutschland gesprochen, sowohl im Osten als auch im Westen). Besonderes hat mir gefallen, wie die fiktiven Gestalten in die reale Geschichte als relevante Akteure des Weltgeschehens hineinkomponiert wurden - und das über einen Zeitraum von 80 Jahren und immer glaubhaft. Sehr große Leistung! Solche Bücher sollten - im Original - Schulstoff werden. Die Sprache ist verständlich, nicht zu komplex und doch dem Stoff angemessen und die vermittelten historischen Kenntnisse fehlen dank miserablen Geschichtsunterrichts (in Brandenburg wurde der gerade für Kl.7 und 8 abgeschafft) den meisten Kindern und Jugendlichen.
Einen Wermutstropfen doch noch, habe die Deluxe Ausgabe, leider zeigt mein Kindle Touch die Extras nicht an, darauf könnte beim Kauf hingewiesen werden, immerhin hat ja Amazon alle Daten darüber, welche Kindle Version ich benutze.
Also klare Kaufempfehlung
Kommentar 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Gebundene Ausgabe Verifizierter Kauf
I should have read the reviews on "Barnes and Noble" before purchasing this book - but as the great Follett-fan I am, I probably wouldn't have believed them, anyway. Do not make the same mistake! I don't know who submitted the 4 and 5 star reviews on Amazon but either they have become blinded with Follett-love or they have been paid for their pains.
In fact this book is a failure in every respect: The characters are typish, shallow and boring - one doesn't care for them one bit. The storyline seems forced, uninspired and superficial - no pageturning effect, at all! The style is tyringly monotonous and makes one think of a ghostwriter. Besides, the book is badly researched. Every article on wikipedia gives a truer and more vivid account of the historical events during the Cold War.
I do not mind so much the excessive sex scenes and the leftist perspective that some criticise (this is Follett, after all!) but this book is altogether a big disappointment in content, context and style - neither worth the money nor the reading. Save your time!
Kommentar 23 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen