Facebook Twitter Pinterest
Echoes of the Past: Die Z... ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
Menge:1

Andere Verkäufer auf Amazon
In den Einkaufswagen
EUR 8,54
Kostenlose Lieferung ab EUR 29,00 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Verkauft von: Amazon
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Echoes of the Past: Die Zitadellen der Zeit

Plattform : Windows 7, Windows Vista, Windows XP
Alterseinstufung: USK ab 6 freigegeben
4.5 von 5 Sternen 12 Kundenrezensionen

Preis: EUR 7,99 Kostenlose Lieferung ab EUR 29 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Auf Lager.
Verkauf durch skgames und Versand durch Amazon. Für weitere Informationen, Impressum, AGB und Widerrufsrecht klicken Sie bitte auf den Verkäufernamen. Geschenkverpackung verfügbar.
3 neu ab EUR 4,99 6 gebraucht ab EUR 3,39 1 Sammlerstück(e) ab EUR 5,99

Wird oft zusammen gekauft

  • Echoes of the Past: Die Zitadellen der Zeit
  • +
  • Echoes of the Past: Die Rache der Hexe
  • +
  • Echoes of the Past: Das Königreich der Verzweiflung
Gesamtpreis: EUR 24,29
Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Informationen zum Spiel

 Weitere Systemanforderungen anzeigen

Produktinformation

  • ASIN: B006GQPYAS
  • Größe und/oder Gewicht: 19 x 13,5 x 1,4 cm
  • Erscheinungsdatum: 23. Februar 2012
  • Sprache: Englisch
  • Bildschirmtexte: Deutsch
  • Anleitung: Deutsch
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.5 von 5 Sternen 12 Kundenrezensionen
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 3.456 in Games (Siehe Top 100 in Games)
  •  Möchten Sie die Produktinformationen aktualisieren, Feedback zu Bildern geben oder uns über einen günstigeren Preis informieren?
     Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?


Produktbeschreibungen

Als es Ihnen in „Echoes of the Past 2: Das Schloss der Schatten“ gelang, das magische Medaillon wieder zusammenzufügen, glaubten Sie, das Königreich Orion befreit und die böse Hexe endgültig besiegt zu haben. Doch dies war ein folgenschwerer Irrtum! Denn nun ist die Hexe im Besitz des Medaillons und ihre Kräfte übersteigen jede Vorstellungskraft.

Echoes of the Past 3: Die Zitadellen der Zeit , Abbildung #01
Zum Vergrößern bitte Bild anklicken.
Echoes of the Past 3: Die Zitadellen der Zeit , Abbildung #02
Zum Vergrößern bitte Bild anklicken.
Echoes of the Past 3: Die Zitadellen der Zeit , Abbildung #03
Zum Vergrößern bitte Bild anklicken.

Kampf gegen die Zeitmanipulation

Ihre Widersacherin ist jetzt in der Lage, die Zeit zu manipulieren. Und sie sinnt nur auf eines: Rache an den Einwohnern von Orion und nicht zuletzt an Ihnen! Begeben Sie sich auf eine spannende Zeitreise ins finstere Mittelalter, betreten Sie das wunderschöne Schloss von Orion in seiner Blütezeit und helfen Sie den verfluchten Schlossbewohnern, zurück in ihre jeweiligen Zeitalter zu gelangen. Dafür benötigen Sie sowohl Gegenstände aus dem Mittelalter als auch aus der Gegenwart, die Sie sich durch das Lösen von Wimmelbild-Szenen und abwechslungsreichen Minigames erspielen. So mischen Sie auf Ihrer Reise komplizierte, alchemistische Tränke, erlernen den Umgang mit einer Armbrust oder nehmen die verlassene Schlossschmiede wieder in Betrieb.

Werden Sie die große Uhr rechtzeitig wieder herstellen können und so der Hexe das Handwerk legen? Nur so können Sie der Zeitschleife, in der Sie gefangen gehalten werden, entkommen.

Wimmelbild-Spiele:

Das Wimmelbild-Adventure ist eine direkte Weiterentwicklung des klassischen Wimmelbild-Spiels. Es verfügt im Gegensatz zu den frühen Vertretern des Wimmelbild-Genres über eine ausgeklügelte Story inklusive der Interaktion mit anderen Charakteren sowie der Suche nach handlungsrelevanten Gegenständen auch außerhalb von Wimmelbildern, wodurch diese Spiele in die Nähe des klassischen Point&Click-Adventures rücken. Dies gilt auch für die Möglichkeit, die gefundenen Gegenstände in einem Inventar abzulegen, zu kombinieren und an anderer Stelle zur Lösung eines Rätsels wieder einzusetzen. Trotz dieser eindeutigen Hinwendung zum Adventure-Genre hat sich das Wimmelbild-Adventure jedoch die klassischen Merkmale eines Casual-Games bewahrt: eine leichte Zugänglichkeit, die sie auch für Menschen attraktiv macht, welche sich sonst nicht als Computerspiel-affin bezeichnen sowie die Möglichkeit, das Spiel jederzeit unterbrechen zu können, was Spielern, die nur wenig Zeit für ihr Hobby aufwenden können, entgegen kommt.

Features:

  • Eine wunderschöne, düstere Grafik und eine atmosphärische Soundkulisse werden Sie von Anfang an fesseln
  • Hochwertige Wimmelbild-Szenen und herausfordernde Minispiele sorgen für Abwechslung und Spielspaß bis zur letzten Minute
  • Die einzigartige Mischung aus mittelalterlich-magischer Welt und den technischen Möglichkeiten der Gegenwart macht dieses Spiel zu einem der Höhepunkte der »Echoes of the Past«-Reihe

Systemvoraussetzungen:

Minimum: Empfohlen:
Windows XP (SP3)/Vista/7 Maus
Prozessor mit 1.0 GHz Soundkarte
RAM: 768 MB Tastatur
DirectX: 9.0
Festplattenspeicher: 501 MB

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Kunden Fragen und Antworten

Kundenrezensionen

4.5 von 5 Sternen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Top-Kundenrezensionen

Hilf den Bewohnern eines Königreiches, die in verschiedenen Zeitportalen gefangen sind!
Dazu löst du Wimmelbilder, die teils interaktiv sind, teilweise sind Gegenstände wieder sinnvoll in die Szenen einzusetzen. Nach jedem Wimmelbild geht ein Teil ins Inventar und auch sonst sind in den Szenen Gegenstände zu finden, die zur Lösung des Rätsels benötigt werden.
Richtig gut sind hier die Minispiele, zwar alte Bekannte, wie Rohre verlegen, Schieberätsel, Puzzles, aber alle gut gemacht und durchdacht, teilweise richtig knackige Rätsel. Die Wege halten sich in Grenzen, hier wird nicht Spielzeit geschunden durch unnötige Hin- und Herlauferei. Die "Zitadellen der Zeit" ist in zwei Schwierigkeitsgraden zu spielen, die Minispiele sind überspringbar. Grafisch gut, die Geschichte ist spannend, gut aufgebaut und nachvollziehbar und mit einer Spieldauer von ca. 5 Stunden auf der längeren Seite. Die Hintergrundmusik passt und endlich mal wieder ein Spiel ohne Übersetzungsfehler! Für WB-Abenteuerspiel-Fans unbedingt empfehlenswert. Nach Spielende sind alle Spiele unbegrenzt spielbar.
Kommentar 10 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Verifizierter Kauf
Aus dieser Serie Echoes of the Past hat mich der 3. Teil - die Zitadellen der Zeit - am meisten überzeugt.
Insgesamt ausführlicher als die vorhergehenden Teile. Nicht so einfach im Expertenmodus, aber trotzdem alles zu lösen.
Sehr vielseitig das Ganze, schöne Wimmelbilder, gute Story, und die Spieldauer ist auch ok., meine Hochachtung an die Macher.
Ich kann dieses Spiel absolut empfehlen und hoffe, dass andere Käufer den gleichen Spass haben werden wie ich.
Hoffentlich gibt es noch eine Fortsetzung...
Kommentar Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Rette das verfluchte Königshaus Orion!

"Echoes of the Past: Die Zitadellen der Zeit" ist ein spannendes und grafisch liebevoll aufgemachtes Wimmelbild-Adventure, dessen Clou für einige Stunden Spielspaß sorgt: Zwar startet der Spieler in der Gegenwart, und zwar in einem modernen Museum mit mittelalterlichen Ausstellungsstücken, bald jedoch reist er in der Zeit zurück in das verfluchte Königreich Orion. Ziel des Spiels ist es, verschwundene Teile einer Uhr zu beschaffen, mit deren Hilfe die böse Hexe die Zeit manipuliert und die Bewohner des Königshauses Orion gefangen hält.
Die verlorenen Uhrenziffern sind jedoch weit verstreut durch Raum und Zeit, so dass einige Reisen aus den Museumsräumen geradewegs in längst vergangene Jahrhunderte notwendig sind. Dort und in der Gegenwart, in die man immer wieder zurückkehrt, warten zahlreiche Rätsel, Puzzle und Wimmelbild-Szenen auf den Spieler. Die Hintergrundgeschichte mit dem Zeitreise-Faktor ist gelungen und macht wirklich Spaß!

Per Zeitportal geradewegs ins Mittelalter

Zum einen bewegt der namenlose Held der Geschichte sich durch ein Museum nebst moderner Ausstattung wie Überwachungskameras, Ausstellungsvitrinen und vieles mehr. Wenn er aber durch bestimmte Portale tritt, wird er in eine mittelalterliche Vergangenheit versetzt und trifft dort auf die verfluchten Einwohner des Königreichs, das im Bann der bösen Hexe steht. Wie gewohnt geht es hauptsächlich darum, die richtigen Gegenstände, Schlüsselfragmente und Werkzeuge einzusammeln und am passenden Ort anzuwenden.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Verifizierter Kauf
Schöne Grafik, gute Wimmelbilder und nette Kurzspiele (ja, einige kennt man schon von anderen Spielen, aber manche sind neu und teilweise echt knifflig). Das Spiel ist gut aufgebaut und bietet etliche Stunden Spielspaß (allerdings spiele ich auch nicht täglich, insofern habe ich länger daran!) Es macht mir großen Spaß und ich bedauere jetzt schon, dass ich es bald durch habe...
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Von Stellwag am 30. Mai 2015
Ein richtig gutes, unterhaltsames Wimmelbildspiel. Das ist der 3. Teil aus der „Echos of the past“ – Reihe und besser als seine Vorgänger.

Die Grafik ist ziemlich gut. Nicht überragend, aber gut.
Die Wimmelbilder sind gut erkennbar, und variieren zwischen normalen Suchbildern und Paare zu den Gegenständen in der Suchliste finden.
Die Minispiele sind zahl- und abwechslungsreich. Die meisten davon sind leicht, bei ein paar habe ich etwas länger überlegen müssen. Sind aber alle lösbar. Nur bei dem allerletzten Minispiel habe ich nachschauen müssen, wie man das löst.
Auch die Tippfunktion funktioniert gut und lädt auch ziemlich schnell wieder auf.

Die Spiellänge ist ordentlich, gehört auf jeden Fall zu denen mit der längeren Laufzeit. Dass man etwas durch die Gegend laufen musste, fand ich nicht störend.

Alles in allem mach das Spiel richtig Spaß! Eine klare Kaufempfehlung!!!

P.S.: Ich finde, dass das Cover dem Spiel nicht gerecht wird. Sieht ziemlich langweilig aus. Anhand des Covers, habe ich mir nicht besonders viel Spaß vom Spiel versprochen.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Verifizierter Kauf
der Reihe. Aber leider finde ich, dass die Spiele zu kurz sind bzw. man die Spiele zu schnell durchspielen kann. Wäre schön, wenn manche Rätsel etwas komplexer wären. Aber trotz allem ein gutes Spiel.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden


Ähnliche Artikel finden