Facebook Twitter Pinterest
  • Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Kostenlose Lieferung ab EUR 29 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Nur noch 1 auf Lager
Verkauf durch rezone und Versand durch Amazon. Für weitere Informationen, Impressum, AGB und Widerrufsrecht klicken Sie bitte auf den Verkäufernamen. Geschenkverpackung verfügbar.
ER - Emergency Room, Staf... ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Sehr gut | Details
Verkauft von MEDIMOPS
Zustand: Gebraucht: Sehr gut
Kommentar: Von Europas Nr.1 für gebrauchte Bücher und Medien. Gebrauchter Medienartikel in hervorragendem Zustand.
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

ER - Emergency Room, Staffel 02 [4 DVDs]

4.8 von 5 Sternen 32 Kundenrezensionen

Weitere Versionen auf DVD
Preis
Neu ab Gebraucht ab
DVD
"Bitte wiederholen"
Standard Version
EUR 19,50
EUR 7,00 EUR 1,62
Verkauf durch rezone und Versand durch Amazon. Für weitere Informationen, Impressum, AGB und Widerrufsrecht klicken Sie bitte auf den Verkäufernamen. Geschenkverpackung verfügbar.

Hinweise und Aktionen

  • Entdecken Sie hier reduzierte Filme und Serien auf DVD oder Blu-ray.


Wird oft zusammen gekauft

  • ER - Emergency Room, Staffel 02 [4 DVDs]
  • +
  • ER - Emergency Room, Staffel 01 [7 DVDs]
  • +
  • ER - Emergency Room, Staffel 05 [6 DVDs]
Gesamtpreis: EUR 44,37
Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Produktinformation

  • Darsteller: Anthony Edwards, George Clooney, Sherry Stringfield, Noah Wyle, Eriq La Salle
  • Regisseur(e): Rod Holcomb, Mimi Leder
  • Komponist: James Newton Howard
  • Künstler: Michael Crichton, Thomas Del Ruth, Dennis Stuart Murphy, Michael Helmy, John Wells
  • Format: Dolby, HiFi Sound, PAL
  • Sprache: Deutsch (Stereo), Englisch (Stereo), Spanisch (Stereo)
  • Untertitel: Deutsch, Englisch, Spanisch, Italienisch, Tschechisch, Hebräisch, Norwegisch, Polnisch, Portugiesisch, Türkisch
  • Region: Region 2
  • Bildseitenformat: 16:9 - 1.78:1
  • Anzahl Disks: 4
  • FSK: Freigegeben ab 12 Jahren
  • Studio: Warner Home Video - DVD
  • Erscheinungstermin: 15. Oktober 2004
  • Produktionsjahr: 2008
  • Spieldauer: 952 Minuten
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.8 von 5 Sternen 32 Kundenrezensionen
  • ASIN: B0002XB5OU
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 83.032 in DVD & Blu-ray (Siehe Top 100 in DVD & Blu-ray)
  •  Möchten Sie die Produktinformationen aktualisieren, Feedback zu Bildern geben oder uns über einen günstigeren Preis informieren?
     Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?

Produktbeschreibungen

Kurzbeschreibung

Disc 1/Seite A:
Episode 1: "Willkommen daheim, Carter"
John Carter bringt aus dem Urlaub Geschenke mit... und als Bentons neuer Chirurgieassistent muss er einiges nachholen. Greenes Entscheidung, die kompromisslose Kerry Weaver als Oberärztin einzusetzen, löst nicht gerade Begeisterung aus.

Episode 2: "Frischer Wind"
Im Zuge einer Weiterbildungsmaßnahme begleitet Hathaway Sanitäter beim Einsatz. Dass Greene als Pendler aus Milwaukee kommt, bleibt weiterhin ein großes Problem. Weavers anmaßendes Verhalten macht allen das Leben schwer.

Episode 3: "Der Tierfreund"
Carter übernimmt erstmals offiziell die Verantwortung für einen Patienten. Die gestresste Lewis gerät in Schwierigkeiten, als ihre Schwester einfach verschwindet und ihr Baby im Stich lässt. Greene entschließt sich, den anstrengenden Pendelverkehr zu vermeiden und unter der Woche bei Ross zu wohnen.

Episode 4: "Gift und Galle"
Beim Streit wegen eines Parkplatzes wird Benton verletzt; sein Assistent Carter muss seinen Dienst übernehmen. Und Greene macht jedermann unmissverständlich klar, dass er seine auf Krawall gebürstete Oberärztin unterstützt.

Disc 1/Seite B:
Episode 5: "Und raus bist du"
Als Weaver frei hat, atmen alle in der Notaufnahme auf. Aber die Abwesenheit der Oberärztin garantiert nicht automatisch eitel Sonnenschein: Ross und Greene streiten sich über die Behandlung eines sterbenden Kindes. Lewis trifft in Bezug auf Baby Susie eine Entscheidung.

Episode 6: "Quo Vadis, Dr. Ross?"
Ross und Harper verbringen eine gemeinsame Nacht, was Carter eifersüchtig macht und sogar Ross' Laufbahn gefährdet. Jeanie ist neu in der Notaufnahme - sie bringt Benton gehörig durcheinander. Hathaway sorgt dafür, dass ein Sterbender ihre Wohnungspapiere notariell beglaubigt, bevor es mit ihm zu Ende geht.

Episode 7: "Der Held des Tages"
Doug Ross: Arzt - und Held. Der Kinderarzt löst großes Echo in den Medien aus, als er während eines Wolkenbruchs einen Jungen im letzten Moment aus einem Abflusskanal rettet - vor den Live-Kameras eines TV-Nachrichtenteams.

Episode 8: "Die Gunst der Stunde"
Das Kriegsbeil wird begraben: Carter und Harper verabreden sich, Benton erfährt, dass Jeanies Familienstand sich ändert, Lewis' Vater möchte mit für Susie sorgen, und Ross muss sich entscheiden, ob er eine Praxis aufmacht oder in der Notaufnahme bleibt.

Disc 2/Seite A:
Episode 9: "Luftschlösser"
Ein obdachloser, geistig verwirrter Architekt darf nicht in der Notaufnahme bleiben. Lewis sorgt für Susie und verzichtet deswegen auf ihre Chance, einen besonderen Fall auf einer Medizinerkonferenz vorzustellen. Greene erfährt die unappetitlichen Hintergründe im Fall eines Ehepaars, das einen Verkehrsunfall hatte.

Episode 10: "Zeichen und Wunder"
Das Leben kennt kein Feiertagsfrei. Unter den Patienten befinden sich ein Holocaust-Überlebender und ein sterbender Priester, der mit seinen letzten Worten verfeindete Banden versöhnen möchte. Hathaway erlebt einen Spielzeugmacher als Weihnachtsmann - daraufhin möchte sie für ein wenig Weihnachtsstimmung im Krankenhaus sorgen.

Episode 11: "Die verlorenen Kinder"
Ein Apartment, 22 Kinder - alle diese verwahrlosten und misshandelten Kleinen werden zur Behandlung in die Notaufnahme eingeliefert. Jeanies Arbeitshaltung wird bemängelt, Bentons wird gelobt.

Episode 12: "Barmherzige Lügen"
Lewis' Patient könnte gerettet werden, stattdessen muss sie sich mit Umweltregularien herumschlagen. Greenes Tochter ist fassungslos, als sie von der bevorstehenden Scheidung der Eltern erfährt. Der Ehemann einer Patientin erfährt, was Carter ihm verschwiegen hat.

Disc 2/Seite B:
Episode 13: "Wie man's macht, ist es verkehrt!"
Greene muss sich mit schwerwiegenden juristischen und medizinischen Problemen auseinandersetzen. Die Frage nach Anstand und Fairness stellt sich, als Carter eine fremde Diagnose als seine eigene ausgibt und Benton eine Studie seines Mentors als lückenhaft bezeichnet.

Episode 14: "Das Gerücht"
Jetzt ist es heraus: Alle glauben, dass Greene und Lewis ein Paar sind. Und angeblich hat Benton sein Forschungsprojekt abgebrochen, doch in Wahrheit wird er entlassen, weil er die Gültigkeit von Vucelichs Daten anzweifelt.

Episode 15: "Babyboom"
In der Entbindungsstation spielt die Feuerlöschanlage verrückt, also bringt man acht werdende Mütter in der Notaufnahme unter. Benton will beweisen, was er kann, als er einen scheinbar hoffnungslosen Chirurgiefall übernimmt.

Episode 16: "Höllenfeuer"
Die Sanitäter missachten persönliche Sicherheitsmaßnahmen, um Kinder vor dem Feuertod zu retten. Carter zweifelt an seinen Fähigkeiten, als ihn die Behandlung eines Opfers mit schweren Brandwunden überfordert.

Disc 3/Seite A:
Episode 17: "Der Neue Dr. Greene"
Herzlichen Glückwunsch, Sie sind gefeuert. Carter wird als Assistenzarzt eingestellt, doch weil er während der Feier seinen Dienst vernachlässigt, könnte er die Stellung gleich wieder verlieren. Ross steht vor einem ethischen Problem, als man ihn anweist, seine Fehldiagnose bei einem an Krebs leidenden Kind zu verheimlichen.

Episode 18: "Medizin vom Fließband"
Das Wartezimmer ist mit 42 Patienten überfüllt, in der Notaufnahme werden 33 behandelt - und weitere sind bereits angekündigt: Solch eine Nacht hat es noch nie gegeben. Dabei arbeitet Greene bereits die vierte Nacht hintereinander.

Episode 19: "Der zweite Versuch"
Benton muss seinen Irrtum in einem Blinddarm-Fall zugeben, und endlich bringt er auch den Mut auf, sein zögerliches Verhalten in Bezug auf Vucelichs Studie zu überwinden. Weil Carter sich egoistisch verhält, macht Harper Schluss mit ihm. Lewis verzichtet auf Susie und überlässt sie Chloe.

Disc 3/Seite B:
Episode 20: "Fingerspitzengefühl"
Eine Frage des Gleichgewichts: Lewis muss damit zurechtkommen, dass man ihr Susie genommen hat, Carter beginnt widerstrebend die vorgeschriebene Ausbildung in Kinderheilkunde, Greene regelt die Einzelheiten seiner Scheidung, Benton wird gleichzeitig abgewiesen und ausgezeichnet

Episode 21: "Die große Leere"
Heil dich doch selbst, Doktor: Lewis sucht einen Therapeuten auf, um ihre neue Situation in den Griff zu bekommen. Dass Jeanies getrennt lebender Mann krank ist, hat Auswirkungen auf ihre Beziehung zu Benton. Hathaway lügt, um Shep zu schützen.

Episode 22: "Dr. John Carter"
Endlich hat Carter sein Studium beendet, doch die Abschlussfeier wird wohl ohne ihn stattfinden. Die Notaufnahme muss ohne Hathaway auskommen: Sie kündigt kurzfristig. Lewis lehnt die Oberarztstelle ab.

Amazon.de

ER (Emergency Room), erschaffen von Michael Crichton und inspiriert durch seine persönlichen Erfahrungen, die er während seines Medizinstudiums in der Notaufnahme eines Krankenhauses sammelte, entwickelte sich sehr schnell zu einer der hinreißendsten Fernsehserien der 90er-Jahre, voller Dramatik, Mut zu realistischer Darstellung und einem Faible für ausgefallenen Humor.

Downtown Chicago: Unumstrittene Führungspersönlichkeit der Notaufnahme des städtischen Krankenhauses ist Mark Greene (Anthony Edwards), dessen Engagement für die unterdrückten, hilflosen oder manchmal auch einfach ein wenig schrulligen Patienten so ausgeprägt ist, dass seine Arztkarriere auch dann noch Fortschritte macht, wenn sein Privatleben zu zerbrechen droht. Wenn Greene die Seele der Mannschaft ist, verkörpert Krankenschwester Carol Hathaway (Julianna Margulies) das Herz der Truppe. Ihre Figur sollte ursprünglich bereits nach der Pilotfolge abserviert werden, doch ihre spürbare Empathie mit den Patienten und natürlich nicht zuletzt ihre entflammte, schwierige Romanze mit Frauenheld Doug Ross (George Clooney), dem Kinderarzt der Station, verzauberte die Zuschauer.

Der Rest ist Fernsehgeschichte. Neben diesen Dreien bestand der harte Kern der Besetzung aus der mitfühlenden Susan Lewis (Sherry Stringfield), dem ehrgeizigen und nicht minder talentierten Peter Benton (Eriq Lasalle) und dem milchgesichtigen Medizinstudenten John Carter (Noah Wyle). Weitere wichtige Hauptfiguren: Die beiden Abteilungsleiter Morgenstern (William H.Macy) und Swift (Michael Ironside), die übereifrige Studentin Deb (Ming Na), die in späteren Staffeln noch eine wichtige Rolle spielen sollte, Fachärztin Angela Hicks (CCH Punder) und Therapeutin Jeanie Boulet (Gloria Reuben). Die wegweisende erste Staffel bemühte sich zunächst um die Einführung der Figuren, die sich durch eine ganze Reihe persönlicher Konflikte (Carters Auseinandersetzungen mit Benton, Lewis' Schwierigkeiten mit ihrer Schwester Chloe, gespielt von Kathleen Wilhoite) als auch berufskompatibler Handlungsfäden (ein Blizzard zur Ferienzeit oder etwa die entsetzliche Geschichte einer schlimm verlaufenden Schwangerschaft, die alleine fünf Emmys abräumen konnte) kämpfen mussten.

Am Ende bringt es Green auf den Punkt, wenn Carter über eine mögliche Zukunft in der Notaufnahme grübelt: "Kein schlechter Job -- Stress, lange Nachtschichten, körperlich harte Arbeit und miese Bezahlung -- wirklich schwer zu schlagen." In der Tat ist schwer vorstellbar, dass sich Menschen freiwillig dafür entscheiden unter diesen Bedingungen zu arbeiten. Aber sie tun es, und so ganz nebenbei, von der Öffentlichkeit kaum bemerkt, während sie tagtäglich mit Leben und Tod konfrontiert werden, vollbringen diese ganz normalen Menschen wahrhaftig Übermenschliches. --David Horiuchi

Alle Produktbeschreibungen

Kundenrezensionen

4.8 von 5 Sternen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Top-Kundenrezensionen

Format: DVD
Vorweg, ich bewerte den Artikel, nicht die Serie. Die Serie ER ist nicht ohne Grund eine der erfolgreichsten der Fernsehgeschichte. Ich habe bei einigen Staffeln allerdings bereits gelesen, dass die Datenträger nicht in Ordnung waren. So auch bei mir der Fall. Ich habe mir mehrere Staffeln auf einmal gekauft um sie nacheinander schauen zu können. Auf der ersten DVD der Staffel 2 hing die DVD. Nach diversen Versuchen in verschiedenen Laufwerken (PC, BluRayplayer, DVD Rekorder) funktionierte ab der zweiten Episode noch immer nichts. Bei genauer Betrachtung des Datenträgers ist ein großer Schatten auf der Oberfläche der Disc aufgefallen. Die fehlerhaften Sektoren gehen bis ca. dem 2. Drittel der Dritten Episode. Ich hoffe das war der einzige ärgerliche Fehler in der Version. Umtauschen kann ich es aufgrund der Öffnung der Hülle und der verstrichenen 14 Tage auch nicht mehr. Auch bei einer Disc zum Preis von 10 Euro kann man erwarten, dass das Produkt einwandfrei ist. Da ich bereits wie erwähnt ähnliche Fälle hier bei Amazon gelesen habe reihe ich mich entsprechend ein. Sehr schade, aber sowas ist einfach inakzeptabel.
Kommentar 5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: DVD
Kaum habe ich die 2. Staffel erstanden, erfahre ich, dass wohl auch die 3. Staffel noch heuer auf den Markt kommen soll. Finde ich ja echt klasse!!! Mich wundert nur immer wieder, weshalb man uns Fans überhaupt so lange auf die Veröffentlichung der Serie auf DVD warten ließ.
Ansonsten kann ich mich nur teilweise den anderen Fans anschließen, die sich über die Verpackung etc. beschweren. Obwohl ich jenen zustimme, die sich wegen der "Doppelbespielung" auf zwei Seiten aufregen!! Auch ist es nicht gerade leicht, die einzelnen DVD's überhaupt aus der Packung rauszubekommen - sie wirken wie festgeschweißt :-((
Das tut allerdings meiner Freude und Begeisterung keinen Abbruch, dass es die Kultserie und BESTE SERIE ALLER ZEITEN endlich auf DVD gibt!!! Und dies vor allem o h n e Werbung ;-)
Kommentar 6 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Von Ein Kunde am 27. Oktober 2004
Format: DVD
Eine qualitativ hochwertige Serie endlich auf Dvd
Zu der Doppelbeschichtung: Ich hatte damit noch keine Probleme. Man muss halt vorsichtig mit umgeheen. Ich denke mal deshalb ist der Preis vergleichsweise niedrig. (Star Trek Boxen kosten das dreifache und bieten auch nicht mehr.)
Und die Verpackung? Ist mir eigentlich egal wie die aussieht! Ich meine: Guckt ihr euch die Verpackung oder den Inhalt der DVDs an?
Kommentar 8 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: DVD
Dr. Greene (Anthony Edwards) versucht mit aller Kraft, seinen Job und seine Familie unter einen Hut zu bringen, scheitert jedoch und muss mit der Trennung zu seiner Frau zurechtkommen. Der Medizinstudent John Carter (Noah Wyle) beginnt sein Praktikum in der Chirurgie, Dr. Susan Lewis (Sherry Stringfield) kümmert sich alleine um das Baby ihrer Schwester, Dr. Peter Benton (Eriq La Salle) hat eine Affäre mit der verheirateten Pflegerin seiner verstorbenen Mutter und Dr. Doug Ross (George Cloones) bekommt Besuch von seiner Vergangenheit.

Das ist und viel mehr geschieht in der zweiten Staffel von "Emergency Room" und im Grunde gilt das gleiche wie bei der ersten: Die Darsteller sind alle top, die Geschichten sind interessant und spannend und alles wirkt sehr professionell inszeniert. Hinzu kommt mit der Folge "Der Held des Tages" ein Musterbeispiel für eine fesselnde Episode, in der Dr. Ross ein eingeklemmtes Kind aus dem Wasser rettet. Außerdem sind in der Staffel solch große Momente wie etwas in der letzten Episode vertreten, in der John Carter seinen weißen Kittel überstreift. Von so etwas lebt eine Serie erst richtig auf!

Es gibt nur zwei kleinere Punkte, die ich etwas zu bemängeln habe. Zum einen hat mir der Zeitsprung zwischen der ersten und zweiten Staffel anfangs nicht ganz so gut gefallen. Denn wie beispielsweise die Affäre von Dr. Benton richtig begonnen hat und aufgeblüht ist, erfährt der Zuschauer nicht. Auch wurde gegen Ende der ersten Staffel der Chefarzt Dr. Morgenstein gegen einen Vertreter ausgetauscht. Und dieser taucht hier erst gar nicht mehr auf. Genauso wenig wie der Verlobte von der Krankenschwester Hathaway (Julianna Margulies), der sie am Tag der Hochzeit sitzen gelassen hat.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: DVD
Also diese Staffel ist genau wie die anderen wirklich erstklassig. Spannende und interessante Dialoge und gute Schauspielkunst. Einen Stern Abzug gibt es für die Double Layer. Da ich 7 einzelne DVDs besser gefunden hätte. Inhaltlich gits aber nichts zu bemängeln. Ich habe die Folgen in einem fort hintereinanderweg gesehen und war dann schon nach ein paar Tagen durch. Äußerst schade....

Hat also auf jedenfall hohes Suchtpotenzial!! Fangt also bloß nicht damit an, wenn ihr noch andere wichtige Dinge zu erledigen habt.
Kommentar 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: DVD Verifizierter Kauf
Emergency Room ist das urgestein der Ärztestaffeln und wirklich gut. Zwar kein Grey's Anatomie oder Private Practice - aber da liegen ja Jahre zwischen den Produktionen - aber wirklich gut, immer etwas zwischenmenschliches aber auch ganz viel medizinisches dabei!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: DVD
Selbst mit mittleren Englischkenntnissen (und eingeschalteten engl. Untertiteln) gut zu verstehen. Der Vorteil: Man bekommt viel besser die über die Stimme transportierten Emotionen mit. Episode 7 (Hell and high water) hat es geschafft, mir als gestandenem Mann die Tränen über die Backe kullern zu lassen ;-)) Zurecht ist diese Folge mit Preisen überhäuft worden...
Kommentar 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen



Kunden diskutieren