Facebook Twitter Pinterest
5 Angebote ab EUR 10,00

Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

EBM -The Compilation

4.3 von 5 Sternen 3 Kundenrezensionen

Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Audio-CD, 14. Mai 2010
"Bitte wiederholen"
EUR 49,95 EUR 10,00
Erhältlich bei diesen Anbietern.
1 neu ab EUR 49,95 4 gebraucht ab EUR 10,00

Hinweise und Aktionen


Produktinformation

  • Audio CD (14. Mai 2010)
  • Anzahl Disks/Tonträger: 1
  • Label: Out of Line (Rough Trade)
  • ASIN: B003FHZNUW
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.3 von 5 Sternen 3 Kundenrezensionen
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 39.978 in Musik (Siehe Top 100 in Musik)
  •  Möchten Sie die Produktinformationen aktualisieren, Feedback zu Bildern geben oder uns über einen günstigeren Preis informieren?
     Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?

Titelverzeichnis

Disk: 1

  1. Operating Tracks - Front 242
  2. Straight Jacket - Container 90
  3. Pumper (Leather Strip Remix) - Rummelsnuff
  4. Mambo Witch (Single Cut) - A Split Second
  5. Apathy - Spetsnaz
  6. Alle gegen Alle - Daf (Deutsch Amerikanische Freundschaft)
  7. Run For Protection - Dupont
  8. Stay Alive V.2K - Vomito Negro
  9. Japanese Bodies - Leaether Strip
  10. Quiet In The Room - Klinik, The
  11. I Want You - Cabaret Voltaire
  12. Wir brauchen kein Feuer (Flagge zeigen) - Jäger 90
  13. Me And My Ding Dong - Pankow
  14. Craving - Nordarr
  15. Symptom (Hard Cut Mix) - Pouppee Fabrikk
  16. My Dream - Signal Aout 42
  17. We Can Drink Without Having Fun - Turnbull A.C.'S

Produktbeschreibungen

EBM - The Compilation This is Electronic Body Music!

EBM - The Compilation bietet endlich den ultimativen Querschnitt über diesen legendären Urvater der Club-Musik, mit den bekanntesten Club-Klassikern der EBM-Geschichte und so legendären Bands wie DAF, Front 242, Vomito Negro, Cabaret Voltaire, The Klinik, A Split Second, Signal Aout 42, Leaether Strip und Pankow, sowie den wichtigsten Szene-Newcomern. Die endgültige Compilation unter dem Trademark-EBM-Logo. EBM - The Compilation – feel the bass and live the Original.


Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

4.3 von 5 Sternen
5 Sterne
2
4 Sterne
0
3 Sterne
1
2 Sterne
0
1 Stern
0
Alle 3 Kundenrezensionen anzeigen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Top-Kundenrezensionen

Verifizierter Kauf
CD im auto, beim Putzen, einfach so, zum Joggen. Immer!!!!! Ich liebe sie, sie läuft ständig rauf und runter. Ich konnte sogar meinen mann davon überzeugen, und der ist seit Jahren deftiger Metaller. Aber bei Leather Strip oder Rummelsnuff konnte er auch nicht mehr still halten.
1 Kommentar 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Der Begriff EBM geht auf einen der beiden DAF-Köpfe Gabi Delgado zurück, der bereits 1980 ihre besondere Art von synthetischer Musik, diesen dumpf krachenden tanzbaren Beats, den fast schon aggressiv schlagenden Rhythmen und diesen eigenwilligen, halb gegröhlten, halb gestöhnten, Shouts in einem Interview mit Alexander Weil und Thomas Kistner als 'Körpermusik' bezeichnete: Musik, die nicht ohne Körpereinsatz funktioniert, stampfend, sexuell stimulierend und ungemein gut.
'EBM - The Compilation' ist eine absolut empfehlenswerte Compilation aus dem Hause Out of Line zu einem unschlagbaren Preis.
Welchen Einfluss EBM (Electronic Body Music) bis heute auf wesentliche Stilrichtungen wie Industrial, Techno, Acid House, HiNRG, New Beat hat, lassen die hier veröffentlichten 17 Tracks nur erahnen, aber sie bieten einen gelungenen Querschnitt mit sauber ausgewählten Titeln und großen Namen der EBM-Szene von den Anfängen bis heute.
Dabei ist die CD nicht nur für Einsteiger geeignet, sondern sie gibt auch denen eine Möglichkeit, Titel (neu) zu entdecken, die sich einen grundlegenden Überblick verschaffen wollen.
Eine Zusammenstellung, die nach Fortsetzung schreit!!!

Besondere Anspieltipps: Rummelsnuff, Pankow, Pouppee Fabrikk & Turnbull AC's

Die korrekte Tracklist lautet:

01. Front 242: Operating Tracks 3.56
02. Container 90: Straight Jacket 2.54
03. Rummelsnuff: Pumper (Leather Strip Remix) 3.48
04. A Split Second: Mambo Witch (Single Cut) 3.09
05. Spetsnaz: Apathy 3.11
06. DAF: Alle Gegen Alle 3.59
07. Dupont: Run For Protection 4.25
08. Vomito Negro: Stay Alive V.2K 3.31
09. Leather Strip: Japanese Bodies 4.39
10.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 10 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Insgesamt hatte ich mir etwas mehr Pepp von der Compilation erwartet, der musikalische Gesamteindruck ist daher etwas sehr durchwachsen, nur Rummelsnuff ist nach meiner Ansicht ein Ausreisser nach oben!
Kommentar Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden


Kunden diskutieren