Facebook Twitter Pinterest
Derzeit nicht verfügbar.
Ob und wann dieser Artikel wieder vorrätig sein wird, ist unbekannt.

Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Dyson DC52 Animal Turbine Staubsauger EEK E (beutellos, für Teppich und Hartböden inkl. Zubehör) silber [Energieklasse E]

3.7 von 5 Sternen 133 Kundenrezensionen
| 7 beantwortete Fragen

Derzeit nicht verfügbar.
Ob und wann dieser Artikel wieder vorrätig sein wird, ist unbekannt.
  • Konstante Saugkraft dank Dyson Cinetic Technologie
  • Kein lästiges Waschen von Filtern. Keine Folgekosten: Filter- und Beutelkauf entfallen
  • Schnelle und hygienische Behälterentleerung per Knopfdruck
  • Leichtes Lenken dank Ball Technologie
  • Lieferumfang: Dyson DC52 Animal Turbine, Turbinendüse mit Carbonfasern, flexible Parkettdüse und Tangle-free Mini Turbinendüse, Umschaltbare Bodendüse mit Saugkraftregulierung, Polster- und Kombidüse
Produktfinder Recycling Produktfinder


Hinweise und Aktionen

  • Dyson Markenshop: Die große Auswahl an Produkten von Dyson finden Sie hier .

  • Fünf Jahre Herstellergarantie auf Boden- und Bürstsauger von Dyson. Alle Informationen finden Sie hier (PDF 79 Kb).


Produktinformationen

Technische Details
MarkeDyson
ModellnummerDC52 Animal Turbine
Artikelgewicht8 Kg
Produktabmessungen50,7 x 26,1 x 36,8 cm
Fassungsvermögen2 Liter
Leistung1300 Watt
Spannung230 Volt
Energieeffizienzklasse A to G
Jährlicher Energieverbrauch52 Kilowattstunden pro Jahr
Lautstärke85 dB
Weitere SpezifikationenZyklonstaubsauger, beutellos, Parkettdüse, Kombi-Zubehördüse
  
Weitere technische Informationen
Zusätzliche Produktinformationen
ASINB00EP4OQKW
Durchschnittliche Kundenbewertung 3.7 von 5 Sternen 133 Kundenrezensionen
Amazon Bestseller-Rang Nr. 273.956 in Küche, Haushalt & Wohnen (Siehe Top 100)
Produktgewicht inkl. Verpackung11 Kg
Im Angebot von Amazon.de seit22. August 2013
  
Feedback
Möchten Sie die uns über einen günstigeren Preis informieren?
 

Produktbeschreibungen

Dyson DC52 Animal Turbine

Ideal für Tierbesitzer. Mit Turbinendüse mit Carbonfasern, flexibler Parkettdüse und Tangle-free Mini Turbinendüse. Kein Saugkraftverlust und kein Filterwaschen dank Dyson Cinetic Zyklone.

 

Was macht Dyson einzigartig?

Jeder Staubsauger sollte über die folgenden Kriterien verfügen. Nur ein Dyson Staubsauger hat alle vier:

Kein Saugkraftverlust Keine Folgekosten Ausgezeichnete Filtration
Kein Saugkraftverlust
Kein Saugkraftverlust
Kein Saugkraftverlust
Dysons patentierte Root Cyclone Technologie verlässt sich nicht auf Beutel oder Filter. Starke Zentrifugalkräfte schleudern Staub und Schmutz aus der Luft. Das Ergebnis: Kein Verstopfen. Kein Saugkraftverlust. Bei einem Dyson Staubsauger gibt es keine Folgekosten. Es gibt keine Beutel, die ersetzt werden müssen und die Filter halten ein Leben lang. Alle Dyson Staubsauger tragen das Gütesiegel der Britischen Allergie Stiftung und von Allergie Suisse. Dyson Staubsauger sind die einzigen Staubsauger, die von Allergie Suisse empfohlen werden.

 

Dyson Cinetic Technologie

Die kleinen Dyson Cinetic Zyklone mit vibrierenden Spitzen kombinieren konstante Saugkraft mit ausgezeichneter Filtration. Starke Zentrifugalkräfte nehmen mehr mikroskopisch kleine Staubpartikel auf als alle anderen Zyklone.

Kein Filterwaschen

Die Dyson Cinetic Technologie trennt Staub und Schmutz so effizient aus dem Luftstrom, dass kein Filter mehr gewaschen oder ausgetauscht werden muss.

Leichtes Lenken dank Ball Technologie

Der Ball ermöglicht eine Drehung des DC52 auf dem Punkt. Alle Komponenten sind zentral im Ball angebracht. Die symmetrische Gerätekonstruktion sorgt für einen niedrigen Schwerpunkt - für maximale Stabilität.

Turbinendüse mit Carbonfasern und Tangle-free Mini Turbinendüse

Die Turbinendüse mit Carbonfasern verfügt über extrem feine, rotierende Carbonfasern. Diese wirken antistatisch und nehmen feinste Staubpartikel von glatten Böden auf. Feste, rotierende Nylonborsten entfernen tief sitzenden Schmutz von Teppichböden. Die Tangle-free Mini Turbinendüse ist die einzige Mini Turbinendüse ohne Aufwicklen von Haaren dank gegenläufig rotierender Bürstköpfe.

Flexible Parkettdüse

Eignet sich dank extra langer Borsten hervorragend zur Reinigung von glatten und empfindlichen Hartböden, wie z.B. Parkett oder Fliesen. Der Gelenkkopf ermöglicht eine Drehung der Düse in beide Richtungen, so dass auch schwer erreichbare Stellen besser gereinigt werden können.

Entwickelt für geringeres Betriebsgeräusch

Wichtige Komponenten befinden sich im Geräusch dämpfenden Ball. Der Motor wurde mit Schall dämpfenden Halterungen am Gehäuse befestigt. Weniger Lärm entweicht durch die Luftkanäle. Schall absorbierendes Polyurethan reduziert zusätzlich das Geräusch der Abluft.

 

Weitere Produktmerkmale und technische Daten

  • Ausgezeichnete Filtration: Gütesiegel der Britischen Allergie Stiftung (BAF) und von Allergie Suisse
  • Leichtes, verstellbares Teleskoprohr
  • Motorleistung: 1300 Watt
  • Behältervolumen: 2 Liter
  • Kabellänge: 6,5 Meter, Max. Reichweite: 10 Meter
  • Vormotorfilter: wird nicht mehr benötigt (dank Dyson Cinetic Technologie)
  • Nachmotorfilter: Lebenslanger Dauerfilter
  • Größe in cm (Breite x Höhe x Tiefe): 36,8 x 50,7 x 26,1
  • Gewicht: 7,8 kg
  • Farbe: Silber / Nickel

Lieferumfang

  • Bedienungsanleitung
  • Turbinendüse mit Carbonfasern
  • Flexible Parkettdüse
  • Tangle-free Mini Turbinendüse
  • Kombidüse
  • Polsterdüse


Produktbeschreibung des Herstellers



Kunden Fragen und Antworten

Kundenrezensionen

Top-Kundenrezensionen

Verifizierter Kauf
Wir haben schon vor diesem Modell einen Dyson gekauft; sozusagen als Versuch, gegen die teure Vorwerk-Vorherrschaft anzutesten. Dies ist dem alten Gerät auf gelungen! Das war ein Modell 08, gekauft bei Amazon 2005 und er ist heute noch in Gebrauch und funktioniert ohne Verschleißteile einwandfrei. Als ein kleineres Kunststoffteil defekt war, konnte man für wenig Geld ein Ersatzteil bestellen. Nachdem wir jetzt Katzen im Haus haben, haben wir 2014 den neuen Animal Pro gekauft.

Dieses Gerät arbeitet seitdem zuverlässig und sehr gut und ohne jedes Problem. Die Leistung ist gut und wir glauben nicht, dass ein anderer Staubsauger besser sein könnte. Vor allem die Katzenhaare beseitigt die Turbodüse einwandfrei. Allerdings sind bei dieser nach 3 Jahren Gebrauch die Bürstenhaare ausgefranzt und der Textilsaum auf der Bodenplatte abgefallen.

Also habe ich bei Dyson nachgefragt, ob man Bürste und Saum als Ersatzteile nachbestellen kann und bekam die erfreuliche Auskunft, dass wir innerhalb der Garantiefrist von 5 Jahren gleich eine neue Turbodüse komplett kostenfrei zugesandt bekommen würden. Und tatsächlich, wenige Tage später war die da!

Das ist vorbildlich und das kann ich nicht hoch genug loben. Ganz tolle Sache. Was will der Kunde mehr?

Fazit: Sehr gute, langlebige Staubsauger, keine Staubbeutel, keine Zusatzkosten und sehr guter Kundendienst!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Verifizierter Kauf
Wir haben bereits seit 10 Jahren einen Dyson DC08 (ist jetzt Zweitgerät) und sind mit dem Gerät immer sehr zufrieden gewesen. Lediglich die Lust nach was Neuem hat uns zum Kauf angeregt ( und die Unfähigkeit der Vorwerk Verkäufer ). Da wir Kind und Hund haben fällt eine Menge Schmutz an. Zudem kommen die unterschiedlichen Bodenbeläge. Um es kurz zu halten kann ich nur folgende Punkte bemängeln:

1) der Schmutzbehälter hat einen viel zu kleinen Griff, was beim Entleeren die Sache etwas schwierig macht

2) die Rohraufnahme am Gerät (das Ding wo man Saugrohr mit Düse am Gerät zum Parken reinstellen kann) sollte man mal überarbeiten. Es bedarf einer ruhigen Hand und gutes Auge um das Rohr mit Düse zu parken.

3) Wirklich schlecht im Vergleich zum Vorgänger ist die Schmutzentleerung und das Fassungsvermögen. Unser altes Gerät konnte ohne Probleme mehrere Saugvorgänge bewältigen ohne entleert werden zu müssen. Den Neuen müssen wir pro Saugvorgang 2-3 mal leeren. Dazu kommt, dass man nur den unteren Dreck per Öffnen der Bodenklappe rausbekommt . Den ganzen Schmutz der um den inneren Filter und Innenwand festsitzt muss man mit einem Spachtel (wird schon mitgeliefert) rausgekratzen. Echt ekelig und nicht in der Wohnung zu empfehlen. Keine Ahnung was man sich bei der Schweinerei gedacht hat.

Zubehör, Saugleistung , Gewicht und das unverwechselbare Design sind aber gewohnt gut.

Preis-Leistungsverhältnis ist OK (vor allem gegenüber Vorwerk)

Trotzdem nur die 3 Sterne weil die Sache mit dem Schmutzbehäter echt nicht sein muss.
4 Kommentare 75 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Verifizierter Kauf
Samstag bestellt (EUR 395,89), Samstag geliefert - Lieferzeit OK, allerdings war Amazon auch schon schneller bei sofort lieferbaren bzw. verfügbaren Artikeln.

Ich komme aus der Ecke der überzeugten Vorwerker und sauge seit einer gefühlten Ewigkeit, mit einem seinerzeit gebraucht gekauften Tiger 251. Meine ersten Berührungspunkte und Erfahrungen mit einem Dyson Staubsauger liegen etwa 10 Jahre zurück und waren wenig überzeugend - von daher war es für mich umso spannender, den neuen Dyson DC52 zu testen.

Erste Überraschung, das enorme Gewicht des gelieferten Kartons. Nach dem Auspacken, relativiert sich der Eindruck allerdings ein wenig - 7,8 kg lt. Angaben des Herstellers.

Der Dyson DC52 Animal Turbine lässt sich schnell und ohne Anleitung montieren und ist in wenigen Minuten fertig zur Benutzung.

Das Gerät wartet mit einem modernen und futuristischen Design auf und ist aus robustem Kunststoff gefertigt, welches an einigen Stellen etwas filigran wirkt, aber durchaus stabil ist und auch den einen oder anderen heftigen Stoß verträgt.

Der Dyson DC52 lässt sich gut manövrieren und ein Umkippen konnte ich auch nicht provozieren. Die sog. Ball-Technik sollte man allerdings auch nicht überbewerten - ein Hindernis ist nun mal ein Hindernis. Der Handgriff ist ein wenig gewöhnungsbedürftig und führte bei mir nach ca. 20 Minuten zu einer Überbelastung im Sauger-führenden Handgelenk.

Mit der Länge des Saugrohres hatte ich mit einer Körpergröße von ca. 180 cm keine Probleme.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 13 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Verifizierter Kauf
Wir wollten eigentlich in neue (und damit erwartungsgemäß bessere) Technik investieren und somit unseren Dyson DC20 ablösen, der seit Jahren seinen Dienst unverwüstlich tut. Wir hatten uns für das neueste Dyson Modell entschieden und bestellt.
Beim Auspacken waren wir von Design und Handling begeistert. Die Ernüchterung kam allerdings schon beim lesen der Bedienungsanleitung, die dem Nutzer quasi verbietet Bohrstaub, verschüttetes Mehl oder ähnliche Dinge weg zu saugen. Da wir im Eigenheim leben fallen auch schon mal Bauarbeiten an, bei denen man größere Mengen Staub zu beseitigen hat. Der DC20 tat dies immer ohne Probleme. Man hat ihn nach ein paar Wochen Nutzung einfach zerlegt und alle Anbauteile (außer des Gerätes selbst) unter Wasser abgewaschen. Der DC52 verkraftet das wohl nicht...
Die tatsächliche Einsicht des Fehlkaufs kam dann bei ersten Saugversuchen. Wie mehrere Leute bereits geschrieben haben, ist das Saugrohr kürzer als bei den Vorgängermodellen, was auch uns zu schaffen machte. Schlimmer ist jedoch, dass die Verbindungen zwischen Zubehörteilen und Saugschlauch so dermaßen eng und klein sind, dass der Sauger nicht einmal heruntergefallene Blätter von unseren Pflanzen (in diesem Fall ein Ficus) aufnimmt.
Nachdem wir dann mit Saugen fertig waren, wollten wir den Behälter entleeren. Beim DC20 öffnete man den Behälter klopfte 2-3 Mal auf die Unterseite und er war leer. Beim DC52 kommt der Inhalt gar nicht erst heraus. Dafür hat Dyson aber einen kleinen Spatel angebracht, mit dem man dann den Inhalt herauskratzen kann. Mein Hände waren dazu nämlich zu groß - hygienisch geht anders. Zudem wirkt der Behälter sehr sehr fragil.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 6 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen