Facebook Twitter Pinterest
EUR 29,80
  • Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Nur noch 20 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Dynamite Trails 01 Dolomi... ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Hörprobe Wird gespielt... Angehalten   Sie hören eine Hörprobe des Audible Hörbuch-Downloads.
Mehr erfahren
Dieses Bild anzeigen

Dynamite Trails 01 Dolomiten Broschiert – 5. Juni 2012

4.7 von 5 Sternen 6 Kundenrezensionen

Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Broschiert, 5. Juni 2012
"Bitte wiederholen"
EUR 29,80
EUR 29,80 EUR 27,28
60 neu ab EUR 29,80 2 gebraucht ab EUR 27,28

Die Spiegel-Bestseller
Entdecken Sie die Bestseller des SPIEGEL-Magazins aus unterschiedlichen Bereichen. Wöchentlich aktualisiert. Hier klicken
click to open popover

Hinweise und Aktionen

  • Sprachlich perfekt gerüstet für die nächste Reise mit unseren Sprachkursen und Wörterbüchern. Hier klicken


Wird oft zusammen gekauft

  • Dynamite Trails 01 Dolomiten
  • +
  • Dynamite Trails 02: Vom Ortler zum Pasubio: Mit dem Mountainbike auf den Militärwegen des Ersten Weltkrieges
  • +
  • BIKE Guide Dolomiten (Band 1): 30 Toptouren, Südtirol zwischen Sexten und Rosengarten
Gesamtpreis: EUR 74,50
Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Es wird kein Kindle Gerät benötigt. Laden Sie eine der kostenlosen Kindle Apps herunter und beginnen Sie, Kindle-Bücher auf Ihrem Smartphone, Tablet und Computer zu lesen.

  • Apple
  • Android
  • Windows Phone

Geben Sie Ihre Mobiltelefonnummer ein, um die kostenfreie App zu beziehen.

Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.


Produktinformation


Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

4.7 von 5 Sternen
5 Sterne
5
4 Sterne
0
3 Sterne
1
2 Sterne
0
1 Stern
0
Alle 6 Kundenrezensionen anzeigen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Top-Kundenrezensionen

Auch wenn es aktuell vom Delius Klasing Verlag einen bike GUIDE Dolomiten mit ähnlicher Gebietsabdeckung gibt, habe ich mich alternativ für den taufrischen Bikeführer »Dynamite Trails! Mit dem Mountainbike auf den Militärwegen des Ersten Weltkriegs - Band 1: Dolomiten« entschieden, den ebenfalls Ralf Glaser geschrieben hat - und zwar aus 5 Gründen:
1. enthält dieser Bikeführer im A4-Format auf 146 (in Worten: einhundertsechsundvierzig!) Seiten großartige und großformatige Fotos, die Lust aufs Biken und diese Region machen,
2. liefert er eine Fülle von wertvollen historischen Hintergrundinformationen zu dieser im Ersten Weltkrieg hart umkämpften Region,
3. bekommt man zu den 34 Touren neben den GPS-Daten (in vollständiger Aufzeichnung und auf 500 Punkte reduziert für ältere Geräte) auch die Roadbooks samt Höhenprofil OHNE lästige Abfrage umfangreicher privater Daten per Download (die Karten samt Höhenprofil im A4-Format dazu sind im Buch abgedruckt),
4. enthalten eine Reihe von Touren auch Alternativen als separate gpx-Datei (somit höherer Nutzwert und auf Tour eine bessere Flexibilität) und
5. kostet dieses Werk weniger, bietet dabei viel mehr als oben genannter Bikeführer und ist dieses Geld auf jeden Fall wert, da ich bereits viele Touren so oder so ähnlich bereits gefahren und begeisterter Dolomiten-Wiederholungstäter bin.

Gruß aus München. Jan Führer
2 Kommentare 12 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Singletrails und Schlachtfelder'passt das überhaupt zusammen? Ja, und das eigentlich schon seit mit Mountainbikes in den Alpen gefahren wird. Was früher Nachschubweg oder Frontabschnitt war, ist heute Singeltrail oder Militärstraße. Quasi im ganzen Alpenraum sind die sogenannten Dynamite Trails zu finden und stellen heute eines der besten und spektakulärsten Bikereviere auf der ganzen Welt dar.
Der Sentiero de la Pace, der Pasubio und auch die beliebten Trails am Gardasee sind unter Bikern ein Begriff, den man niemandem mehr erklären muss.
Aber es gibt auch noch unbekanntere Ecken, in denen zwischen 1915 und 1918 der Krieg tobte. Quasi in den gesamten Dolomiten, im Adamello bis hin zum schneebedeckten Ortler sind Spuren dieser grausamen Zeit zu finden. Stacheldraht, Festungen, Bunker und Schützengräben sind der ständige Begleiter auf der Tour.
Breite Nachschubwege stellen heute bequeme und gut befahrbare Auffahrten dar, die schmalen Frontstiege sind zu attraktiven Singletrails geworden.
Trotz der vielen Winter, die seit den blutigen Schlachten in den Bergen vergangen sind, hat die Erosion die meisten dieser Frontstiege bis heute verschont. Andere Wege wurden aufwendig restauriert und instand gesetzt. Somit ist heute im Alpenraum ein weltweit einzigartiges Singletrailnetz zu finden, welches geradezu danach schreit erkundet zu werden.
Das Buch:
Es ist auf den ersten Blick einfach schön. Große, hochwertige Fotos. Hintergrundinformationen zum Kieg, Tourenbeschreibungen mit Höhendiagramm, GPS Tracks zum Download. Die übersichtlichen Karten sind farblich einwandfrei gestaltet und können aus dem Buche harausgetrennt und auf Tour mitgenommen werden.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 8 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Verifizierter Kauf
Wegpunkte auf den Roadmaps finden sich in der Tourenbeschreibung nicht wieder, somit kann man sich nicht gut orientieren ohne GPS. Viel zu wenige Strassen- und Flurnamen auf den Karten, so dass z.B. die Beschreibung "Bei der Abzweigung Richtung Dreisprachenspitze rechts weg" überhaupt nichts bringt, wenn sich die Dreisprachenspitze nicht eingezeichnet ist. Zumindest die Tourenplanung im vor der Tour ist somit fast unmöglich wenn man ohne GPS unterwegs ist. Zudem sollte eine Windrose auf den Karten die Himmelsrichtung anzeigen, da je nach Tour die Karten beliebig gedreht wurden um sie möglichst gross auf einer Seite darstellen zu können.
Ansonsten natürlich super Touren (laut Beschreibungen). Ich hoffe das bestätigt sich im Urlaub.
1 Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden