Sale Sale Hier klicken Jetzt informieren Book Spring Store 2017 Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More Hier klicken HI_PROJECT Mehr dazu Mehr dazu Shop Kindle AmazonMusicAlexa BundesligaLive wint17

Dylan's Best

Mr Ripley
 
Blood on the Tracks
Blood on the Tracks
"Dylan's Meisterwerk von 1975. Sein persönlichstes Album."
Highway 61 Revisited
Highway 61 Revisited
"Dylans elektrisch und elektrisierend. 1965"
Blonde on Blonde
Blonde on Blonde
"Das erste Doppelalbum der Rockgeschichte 1966. Ein "must have" in jeder Sammlung"
Time Out of Mind
Time Out of Mind
"Dylans düsteres Comeback-Album von 1997. Das erste von mehreren großartigen "Alterswerken""
Bringing It All Back Home
Bringing It All Back Home
"Das erste Album der großartigen Trilogie von 1965/66. In den Texten wird der Einfluss der Symbolisten (Rimbaud) deutlich."
Desire
Desire
"Dylans goes Zirkus. Eines seiner beschwingesten und musikalisch abwechselungsreichstes Alben 1976."
Love and Theft
Love and Theft
"Dylans Meisterwerk der 2000er Jahre (2001). Voller überraschender musikalischer und textlicher Anleihen"
John Wesley Harding
John Wesley Harding
"Dylans unzeitgemäßes Album. Auf dem Hohepunk des Summer of Love präsentiert Dylan ein musikalisch minimalitisches Album, das häufig als Gegenstück zu "Sergeant Pepper" betrachtet wird."
Oh Mercy
Oh Mercy
"Dylans mit Abstand bestes Album der 80er Jahre (1989). Klingt noch immer sehr frisch."
Another Side of Bob Dylan
Another Side of Bob Dylan
"Dylans endgültiger Abschied von den politisch motivierten "topical songs". Hinwendung zu privateren Themen, erste Experimente mit surrealistischen Wortkaskaden"
Modern Times
Modern Times
Nashville Skyline
Nashville Skyline
Together Through Life
Together Through Life
New Morning
New Morning
Planet Waves
Planet Waves
Slow Train Coming
Slow Train Coming
Infidels
Infidels
Street-Legal
Street-Legal
Shot of Love
Shot of Love
Empire Burlesque
Empire Burlesque