Facebook Twitter Pinterest
Dying Alive [Vinyl LP] ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden

Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Dying Alive [Vinyl LP]

4.4 von 5 Sternen 17 Kundenrezensionen

Preis: EUR 29,10 Kostenlose Lieferung. Details
Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Vinyl, 10. September 2013
"Bitte wiederholen"
EUR 29,10
EUR 21,27
Derzeit nicht auf Lager.
Bestellen Sie jetzt und wir liefern, sobald der Artikel verfügbar ist. Sie erhalten von uns eine E-Mail mit dem voraussichtlichen Lieferdatum, sobald uns diese Information vorliegt. Ihr Konto wird erst dann belastet, wenn wir den Artikel verschicken.
Versandt und verkauft von Amazon in recycelbarer Verpackung. Geschenkverpackung verfügbar.
13 neu ab EUR 21,27

Hinweise und Aktionen


Kreator-Shop bei Amazon.de


Produktinformation

  • Vinyl (10. September 2013)
  • Anzahl Disks/Tonträger: 1
  • Label: Nuclear Blast (Warner)
  • ASIN: B00DGL3ILI
  • Weitere Ausgaben: Audio CD  |  DVD
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.4 von 5 Sternen 17 Kundenrezensionen
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 156.225 in Musik (Siehe Top 100 in Musik)
  •  Möchten Sie die Produktinformationen aktualisieren, Feedback zu Bildern geben oder uns über einen günstigeren Preis informieren?
     Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?

Titelverzeichnis

Disk: 1

  1. Mars Mantra (Intro)
  2. Phantom Antichrist
  3. From Flood Into Fire
  4. Enemy Of God
  5. Phobia

Disk: 2

  1. Hordes Of Chaos
  2. Civilization Collapse
  3. Voices Of The Dead
  4. Extreme Aggression
  5. People Of The Lie

Disk: 3

  1. Death To The World
  2. Coma Of Souls (Intro)
  3. Endless Pain
  4. Pleasure To Kill

Disk: 4

  1. The Patriarch (Intro Ii)
  2. Violent Revolution
  3. United In Hate
  4. Betrayer
  5. Flag Of Hate / Tormentor

Produktbeschreibungen

„Neben der starken und vor allem tighten Bandperformance (nichts Neues, dennoch erwähnt!), dem guten Sound, der formidablen Songauswahl, begeistert besonders, der exzellente, weil höchst dynamische Schnitt. Auch schön: Die Einstellung, dass die Texte während des Konzertes eingeblendet mitlaufen (zum besseren Verständnis oder für eine Ad Hoc-Karaoke – je nach Gusto). Der Daumen und die Pommesgabel gehen steil nach oben.“
(Metal Hammer, Anzo Sadoni)

"Kreator kommen, siegen und zerstören. "Dying Alive" beweist: Das Herz des Biestes schlägt im Ruhrpott."
(Blast!, Marcus Zemke)

“Ein brilliantes Livestatement einer der wichtigsten Thrash Metal Bands!”
(EMP, Jürgen Tschamler)

“"Dying Alive" fängt die Energie in der ausverkauften Halle perfekt ein und zeigt die Thrash-Urgesteine bei ihrem Heimspiel in absoluter Bestform.”
(Legacy, Andreas Schulz)

"Kreator geben immer alles! Und genau das ist es, was "Dying Alive" so interessant für die Fans macht. Genau dafür ist dieses Release gemacht!"
(Zillo, Dieter Hübing)

"Mit "Dying Alive" liefern Kreator im Anschluss an das überragende "Phantom Antichrist" noch ein lange überfälliges Live-Dokument!"
(Metalnews.de, Thomas Meyns)


Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

Top-Kundenrezensionen

Format: DVD
Als erstes ist festzustellen, die Songauswahl ist top. Mille und co. in bester Spiellaune und die Stimmung ist auch top...ich war ja selber schon des öfteren bei Kreator...auch in der Turbinenhalle.....ABER....Die Kameraführung und die Blitzschnell wechselnden Kameraeinstellungen sind wirklich auf Dauer nicht zu ertragen....Wenn man dachte das bei Wacken-DVD's oder ähnlichen Hard-Rock oder Metal DVD's schon viel zu schnelle Kamerawechsel da waren (wir sprechen hier von allen 3 bis 4 Sekunden) dann brauch man sich diese DVD einfach nicht zu kaufen....man schafft es in den seltensten Fällen hier mal bis zwei zu zählen.
Fazit: Songs sind top...in dieser Variante ja wenigstens noch die Cd's als Entschädigung dabei. Echt gute Live-Performance....aber der Schnitt macht alles zunichte....
Und jetzt kommt mir nicht damit das der Produzent die Schnelligkeit und Aggressivität der Band in Bildern umsetzen wollte als künstlerische Note....hier wurde einfach was probiert und es ging daneben...um die Dvd in einem Partyraum zu spielen als Hintergrundbeleuchtung durch den Fernseher ist Sie echt gut weil der Sound gut ist....man muß ja nicht aufs Bild schauen (Wieso auch bei einer DVD)
Die zwei Sterne setzen sich wie folgt zusammen....DVD = 0 Sterne (ich werte hier die Bonusfeatures nicht mit sondern nur den Hauptfilm. 5 Sterne für die CD's die der special edition beiligen..aber auch einzeln ohne DVD zu haben sind. Macht zusammen 5 Sterne...geteilt durch zwei (weil zwei Produkte)
ergibt 2,5 Sterne...und weil ich mich immer noch so über die Kameraschnitte aufrege runde ich ab....
Aber bitte jetzt keine Hass-Kommentare...Vielleicht bin ich auch schon zu alt für diese schnellen Schnitte der Kamera.
2 Kommentare 19 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Audio CD Verifizierter Kauf
... einen der besten Konzertmitschnitte ever auf den Markt zu bringen. Ich bin jetzt bei "Hordes of Chaos" angekommen und es schon müde, mir dieses Schnittgewitter weiter anzuschauen. Ich kann nicht verstehen, wie man im Takt (bei Kreator - WTF!) den Blickwinkel ändern kann. Lediglich bei den i.d.R. ja etwas getrageneren Interludes und den Soli wird mal für länger als eine halbe Sekunde "draufgehalten" - dann geht es wieder weiter mit der Hektik.
Vielleicht bin ich nicht hyperaktiv genug veranlagt - aber mir macht es keinen Spaß, sich das anzutun. Wenn man mit gefühlten 20 Kameras aufnimmt, kommt man wohl in Verwertungsnöte, hier wäre weniger echt mehr gewesen. Denn das gezeigte Material ist durchaus als genial zu bezeichnen.
Die drei Sterne gibt es für die Performance von Kreator, für die gute Songauswahl und die sichtbar gute Stimmung, die immerhin eingefangen wurde (Kamera im Moshpit - das war mal 'ne geile Idee).
1 Kommentar 14 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Audio CD Verifizierter Kauf
Bin ja eigentlich schon fast zu alt für sowas, aber eben deshalb hab ich auch die frühe Zeit von KREATOR noch mitbekommen, damals in Essen. KREATOR waren eine der wenigen Metal-Bands, die man auch als Punk getrost hören konnte (als Essener Punk sowieso). Das nannte man "Crossover". Von daher hat die vorliegende Box bei mir eh schon mal einen Nostalgiebonus.
Wie man aber sieht hat auch die jüngere Generation offensichtlich immer noch Spass an KREATOR und das liegt nicht nur daran, daß das gezeigte Konzert beinahe ein Heimspiel ist (ein richtiges Heimspiel wäre es natürlich in der - viel zu kleinen - "Zeche Carl" gewesen), sondern auch an der Tatsache, dass KREATOR/Mille sich immer treu und authentisch geblieben sind.
Alle Hits dabei, der Sound ist super, die Bildqualität auch und wen die vielen Schnitte stören, der kann sich ja bei youtube aus dem riesigen Füllhorn an Handyvideos bedienen. Bei mir weckt die Musik zumindest kein Bedürfnis nach langen Kameraeinstellungen. Also: Alles richtig gemacht !!!

Kleiner Tip für den gelungenen KREATOR-Abend: Als Kulturfilm vorher noch "Thrash Altenessen" reinziehen (gibt's bei youtube) und dabei schon mal im Wohnzimmer den Kacheltisch beiseite stellen, für den zünftigen Moshpit in der heimischen Stube.
1 Kommentar 5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Audio CD Verifizierter Kauf
So lautet immer die erste Ansage von Bandchef Mille.
Und es ist jedes mal geil, wenn sie returnen! Ich habe Kreator 2008 gesehen und dieses Jahr auf der Festivaltour.
Die Setlist dieser Show ist genau wie bei der Festivalshow. Warum man allerdings 5 Songs aus dem Videomitschnitt genommen hat und "nur" auf den beiliegenden CDs als Bonussongs gepackt hat, verstehe ich nicht. Ich kann mich erinnern, dass diese Songs in der Hauptshow waren, die ich bei der Aufzeichnung dieser BluRay im offiziellen Livestream gesehen habe.

Heute VÖ-Termin, bereits gestern von Amazon angeliefert. So lob ich mir das!

Zur Verpackung:
Cooler Papp-Schuber mit sehr schön gestaltetem aufklappbaren Booklet. Beiliegend ein Poster mit dem DVD-Cover (aber Querformat) mit umseitig aufgedruckten Lyrics aller Songs dieser Setlist.

Zum Bild:
Absolut BluRay-würdig! Wie bei den bisherigen Kreator-Live-Mitschnitten wurde das Bildmaterial teils mit Effekten hinterlegt (wackeln, bisschen Bildrauschen usw), damit es irgendwie "vintage" aussieht. Ebenso wurde der Kontrast und die Helligkeiten immer mal wieder nachbearbeitet. Ich steh drauf! Trotz der Effekte glasklares Bild.
Geile Kameraperspektiven, u.A. haben Mille, Sami und Christian kleine Kameras am Gitarren-/Bassgurt um einen Blick aus der Sicht der Musiker zu zeigen. Sehr cool, wenn auch hier natürlich das Bild stark wackelt. Außerdem wurden 3 Kameras im Publikum verteilt, die sich die Leute am Kopf angebracht haben. Hab ich auch noch nie gesehen, bringt aber im Moshpit, Wall of Death und Crowdsurfen echt coole "mittendrin"-Bilder (auch wenn ich mich gewundert habe, warum man den Toilettengang eines dieser 3 Leute im Zeitraffer während des Intros von "Violent Revolution" gebracht hat :D)!
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen



Kunden diskutieren


Ähnliche Artikel finden