Facebook Twitter Pinterest
Menge:1
Duskmachine ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
Inklusive kostenloser MP3-Version dieses Albums.
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Sehr gut | Details
Verkauft von discover.store
Zustand: Gebraucht: Sehr gut
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen
Jetzt herunterladen
Kaufen Sie das MP3-Album für EUR 6,99

Duskmachine

4.7 von 5 Sternen 3 Kundenrezensionen

Preis: EUR 18,96 Kostenlose Lieferung ab EUR 29 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Jetzt mit Prime Music anhören mit Prime
DuskMachine
"Bitte wiederholen"
Jetzt anhören 
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Audio-CD, 26. Juli 2013
"Bitte wiederholen"
EUR 18,96
EUR 8,99 EUR 8,99
Inklusive kostenloser MP3-Version dieses Albums.
AutoRip steht nur bei Musik-CDs und Vinyl-Schallplatten zur Verfügung, die von Amazon EU S.à.r.l. verkauft werden (Geschenkbestellungen sind komplett ausgeschlossen). Lesen Sie die Nutzungsbedingungen für weitere Informationen und Kosten im Hinblick auf den mp3-Download, die im Falle einer Stornierung oder eines Widerrufs anfallen können.
Nur noch 2 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Schließen Sie Ihren Einkauf ab, um die MP3-Version in Ihrer Amazon Musikbibliothek zu speichern. Ein Service von Amazon EU S.a.r.l.
22 neu ab EUR 8,99 2 gebraucht ab EUR 8,99

Hinweise und Aktionen


Wird oft zusammen gekauft

  • Duskmachine
  • +
  • The Final Fall
Gesamtpreis: EUR 31,95
Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Produktinformation

  • Audio CD (26. Juli 2013)
  • Anzahl Disks/Tonträger: 1
  • Label: MASSACRE (Soulfood Music)
  • ASIN: B00CHFODYK
  • Weitere verfügbare Ausgaben: MP3-Download
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.7 von 5 Sternen 3 Kundenrezensionen
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 103.902 in Musik (Siehe Top 100 in Musik)
  •  Möchten Sie die Produktinformationen aktualisieren, Feedback zu Bildern geben oder uns über einen günstigeren Preis informieren?
     Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?

  • Dieses Album probehören Künstler (Hörprobe)
1
30
5:29
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
2
30
4:28
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
3
30
4:23
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
4
30
4:36
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
5
30
5:43
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
6
30
2:42
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
7
30
6:05
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
8
30
4:39
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
9
30
4:34
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
10
30
4:39
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 

Produktbeschreibungen

Nach der Gründung der Band Duskmachine Ende 2004 verloren die Gründungsmitglieder Nikolai Wurk (Gitarre), Randy Black (Drums), Peter Habura (Bass) und Hagen Hirschmann (Vocals) keine Zeit, Material für deren erstes Album zu schreiben - ein Konzeptalbum, basierend auf Erzählungen des Schriftstellers E.T.A. Hoffmann.

Harte Riffs in Verbindung mit der Schwere von maschinenartigem Groove, sowie die Verwendung extrem tiefer Stimmungen bei Gitarren und Bass zur atmosphärischen Unterstützung der düsteren Story, bildeten das Grundgerüst des Songmaterials. Oft verglichen mit Bands wie Grip Inc. und Nevermore, erschien das erste Album The Final Fall im Herbst 2005 und bekam sehr gute Kritiken.

Aber wie schon viele andere Bands hatte auch Duskmachine mit Besetzungsproblemen in den meist unpassendsten Momenten zu kämpfen. So musste eine Tour als Support für Master abgesagt werden, da Sänger Hagen Hirschmann aus persönlichen Gründen die Band verließ.
Wo andere aufgeben würden entschlossen sich Russ, Randy und Nikolai Sänger Joe Comeau (Liege Lord, ex-Overkill, ex-Annihilator) zu kontaktieren. Nach Sichtung des neuen Materials nahm er ohne zu Zögern die neue Herausforderung an.

Kurz darauf spielte die Band 2 Shows der ersten 70,000 Tons Of Metal Kreuzfahrt, wo sie sich zum ersten Mal in der neuen Besetzung einem ausgewählten Publikum präsentieren konnten.
Mit der geplanten weltweiten Veröffentlichung ihres zweiten Albums sind die Jungs von Duskmachine bereit die Metal-Welt mit ihren Songs zum Beben zu bringen, wobei sie gekonnt ihr Gespür für die Verschmelzung mächtiger Rhythmen, stampfender Grooves und düsterer Harmonien, gepaart mit mitreißenden Gesangsmelodien und Hooklines unter Beweis stellen.

Kundenrezensionen

4.7 von 5 Sternen
5 Sterne
2
4 Sterne
1
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
0
Alle 3 Kundenrezensionen anzeigen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Top-Kundenrezensionen

Format: MP3-Download Verifizierter Kauf
Schon bei den Ex-Bands einiger Bandmembers (Overkill, Annihilator) war für mich klar - hier muss man beim Release unbedingt genau hinhören. Und heute war es dann endlich soweit (danke übrigens an Amazon für den Superpreis von nur 5,- €!), die Scheibe ist draußen!

Aus meiner Sicht haben wir es hier mit intelligentem Thrashmetal zu tun, der tierisch groovt und die ein oder andere leicht progressive Anleihe nimmt. Das ganze übrigens exzellent produziert, oftmals in diesem Segment ja auch ein Problem. Man kann nicht viel falsch machen, wenn man hier zugreift. Kauftipp!! \m/
4 Kommentare Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Audio CD
Duskmachine melden sich mit ihrem zweiten fertigen und selbst betitelten Album zurück, um sich erneut dem Thrash in seiner progressiveren und verspielten Gangart zu widmen. Die All-Star-Band, in der sich mit Joe Comeau, Randy Black und Russell Berqvist, vor zehn Jahren die Ex-Annihilator-, Overkill- und Primal Fear-Mitglieder zum gemeinsamen Musizieren zusammen fanden, bieten auf ihrem neusten Longplayer zehn neue und vor allem verspielte Songs. Alle gemeinsam weisen eine Fülle an musikalischen Ideen auf, die den Grundgedanken des Thrash jedoch nur selten ganz zu verleugnen scheinen. Dabei gehen Duskmachine äußerst abwechslungsreich zu Werke und bieten große progressive Momente, die im weiten Maße an die Arbeit von Bands wie Nevermore und Co. erinnern. Während der Opener "I Feel No Pain" noch mit treiben Riffs, mitreißenden Rhythmen und lautstarken Vocals beginnt, gibt es mit dem Song "Endless" bereits atmosphärischere und ruhigere Klänge. Das melodiöse und komplizierte Gitarren-Spiel, sowie Joes emotionalen Klargesänge drosseln das Gesamt-Tempo im Nu und lassen eine ganz neue, unerwartete Stimmung verbreiten, die im nächsten Song sofort wieder groovende Fahrt aufzunehmen weiß. Diesen Kanadiern steht dieser abwechslungsreiche Stil sehr gut, mit dem sie nicht nur beweisen, dass sie ihr Handwerk fast meisterhaft verstehen, sondern auch offen genug zu sein scheinen, weit über den eigenen musikalischen Tellerrand schauen zu können. Wer mit diesem Album einzig und allein ein gewaltiges und gradliniges Thrash-Geprügel erwartet, wird hier sicherlich enttäuscht werden.Lesen Sie weiter... ›
Kommentar Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: MP3-Download Verifizierter Kauf
Wie erwartet und lange herbeigesehnt, ein Album dass DuskMachine repräsentiert. Keine Anfängerband, rennomierte Künstler, die hart gearbeitet haben. Liebhaber werden ebenso begeistert sein, wie langjährige Freunde der Badmitglieder und treue Fans ihrer anderen Bands. Es ist ein echtes Album, echter Thrash, mit viel Liebe produziert und wer, wie ich den Entstehungsprozess mitverfolgt hat, liebt dieses Album!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden


Kunden diskutieren