Fashion Sale Hier klicken Sport & Outdoor reduziertemalbuecher Cloud Drive Photos yuneec Learn More Eukanuba Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Autorip Summer Sale 16

Weitere Optionen
Durch Den Monsun (e-Single)
 
Zoom
Größeres Bild (mit Zoom)
 

Durch Den Monsun (e-Single)

16. August 2005 | Format: MP3

EUR 2,59 (Alle Preisangaben inkl. MwSt.)
Auch als CD verfügbar.
Song
Länge
Beliebtheit  
30
1
3:57
30
2
3:58
30
3
4:07
30
4
3:45
30
5
4:08
Ihr Amazon Music-Konto ist derzeit nicht mit diesem Land verknüpft. Um Prime Music zu nutzen, gehen Sie bitte in Ihre Musikbibliothek und übertragen Sie Ihr Konto auf Amazon.de (DE).
  

Produktinformation

  • Ursprüngliches Erscheinungsdatum : 1. Januar 2005
  • Erscheinungstermin: 16. August 2005
  • Label: Island Records
  • Copyright: (C) 2005 Hoffmann, Benzner, Roth & Jost GbR, under exclusive license to Universal Music, a division of Universal Music GmbH
  • Erforderliche Metadaten des Labels: Musik-Datei enthält eindeutiges Kauf-Identifikationsmerkmal. Weitere Informationen.
  • Gesamtlänge: 19:55
  • Genres:
  • ASIN: B0036GGUZO
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 3.0 von 5 Sternen 211 Kundenrezensionen
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 126.567 in Alben (Siehe Top 100 in Alben)

 Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?
 

Kundenrezensionen

Top-Kundenrezensionen

Format: Audio CD
Tokio Hotel, das sind vier freche Bois aus Magdeburg, dem aufstrebenden Musik-Mekka der proletarisierten Zone. Und die Schönbohmsche Verrohung hört man den crazy Bois auch an, denn sie klingen ganz doll rockig, rauh und so gegen den Strich. Ein bißchen wie tote Babies. Das ist alles sehr einzigartig, weil die schreiben über Themen, die wo jeden was angehen. So mit Gefühlen und Filosofie.
"Durch den Monsum", die erste Single-Auskopplung, ist ganz tief drinnen beispielsweise auch ein sehr Tsunami-kritischer Song.
Ich mag Tokio Hotel. Die sind so mit Metal und bieten gehirnnekrophilen Östro-Teens passende Klischees, die sie übernehmen und weitergeben dürfen - ein bißchen wie Aids für die Seele. Und der singende Bill, der hat ja so eine süße Emo-Frisur und er hat schon zwei Piercings und ein Tattoo, obwohl er erst 15 ist. Ich glaube, er tauscht auf dem Schulhof manchmal Pokémon-Karten gegen Drogen. Das ist sehr rebellisch und es macht mir manchmal etwas Angst und dann kann ich Nachts nicht schlafen.
Kommentar 197 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Audio CD
Ich habe mir gedanken darüber gemacht ob man ehrlich seinen soll oder nichts schreiben sollte über diese Band die sich hart als "Punk Band" gibt? Ich habe mich entschieden euch allen meine Meinung mitzuteilen ... Also dazu muss ich etwas aushohlen, als ich im Urlaub zum ersten mal den Song hörte (ohne Video) dachte ich ernsthaft das dieser Junge (wie er auch immer heißt) ein Mädchen ist, als ich das Video sah war ich etwas verwundert, der Song den ich einer Girl Group zugeordnet hatte wurde von 4 Jungen gesungen, (oder wie man das nennen kann) die sich in Leder, mit lackierten Fingernägeln und Dreads bzw. Punker Frisur gaben und versuchten ein Punk verschintt für die jüngere Generation ab 14 zu sein ... Fehlschlag würde ich sagen, meineserachtens haben die 4 es grade geschafft für die gruppe zwischen 8 und 10 eine alternative zu Britney und co zu sein ... Vielen Dank auch ihr Lieben aber hätten wir sowas gebraucht? Nein!
Und dann steht da noch im Raum, wer kauft so etwas?
Ich weiß es nicht aber ein mancher mag den Unterschied zwischen Gut und ganz Schlecht scheinbar nicht mehr wirklich zu erkennen, blind oder gehörlos? Ich weiß es nicht! Aber dennoch wenn man das Lied mit den 3 Akorden hört und dazu die Knabenchor stimme, die mir erzählt das ich "durch den Munsun laufe" dann dreht sich bei mir schon etwas um, nämlich meine Mahlzeit vom letzten Essen ...
Tut mir wirklich leid sonst bin ich sehr Tolerant aber soetwas hab ich noch nicht erlebt! Punker mit 14 ohne Stimmbruch und Talent na danke auch!
Kommentar 25 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Audio CD
Tokyo Hotel behaupten ja gerne von sich, mit ihren Liedern die Probleme von Jugendlichen anzusprechen. Das kann allerdings jeder von sich behaupten, der sich vom Produzenten Texte vorsetzen lässt und diese nacchsingt, wie leider auch in diesem Fall. Zumal mir bicht einleuchtet, wo bei diesem oberflächlichen Song ein Problem der Jugend angesprochen wurde.
Dieser Song wäre keinem aufgefallen, geschweigedenn in Erinnerung geblieben, wäre da nicht der Umstand, dass er von diesen Teens gesungen wurde und der ,,Sänger" Bill zu dem Zeitpunkt der Aufnahme 15 Jahre alt war.
Sänger Bill ist im Stimmbruch, was man dem Lied leider anmerkt, er versucht nahezu krampfhaft, das eine oder andere Wort (z.B. "Sturm") richtig rockig zu betonen, was aber komplett in die Hose gegangen ist. Text und Song sind seicht, die übliche Retorte á la DSDS/Bohlen/Siegel.
Meine Empfehlung: Ab zurück hinter die Schulbank, liebe Jugens.
Kommentar 17 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Audio CD
Ich weiß nicht warum ich diese Scheibe hier bewerte. Eigentlich bin ich der letzte, der es nötig hat. Aber leider, leider gehen die Trends auch an mir nicht vorbei und auch ich bin gezwungen zuzusehen wie die Plattenfirmen die wohl schönste Kunst verhuren. Tokio Hotel, das sind Bill, Tom, Gustav und Georg, ist das neueste Produkt, das auf Doofland losgelassen wird.
Also: Zeit subjektiv zu werden. Sagte er gerade subjektiv? Ja, tat er. Wieso auch nicht? Man lese sich die anderen Rezensionen durch, die von kleinen 14jährigen Mädchen verfasst wurden und jeder weiß, warum auch Appologeten der Band das Wort Objektivität nicht wirklich kennen. Also Leute, was ist für euch jetzt wichtig: Bill und Tom, die so süß aussehen oder wirkliche musikalische Substanz (die leider nicht vorhanden ist)?
Keine Ahung, warum ich mich auf das Niveau eines Teenie-Mädchens herablasse, aber die Verlockung die persönlich negativste Rezension zu schreiben ist groß.
Viele werden mich für das was ich schreibe hassen, aber es ist nun mal so: Tokio Hotel sind eine auf Hype getrimmte Band ohne jeglichem Talent (hey, es gibt auch 15-17jährige Mitglieder von Schülerbands und die sind auf jeden fall besser), lyrische Botschaften die gleich null sind ("Durch den Monsun" ist pure Effekthascherei, eine Hinterananderreihung hübscher Worte, die sich wenn man sie in einem Zug liest/singt ganz toll anhören, im grunde aber völlig sinnfrei sind.......
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 31 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen


Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Ähnliche Artikel finden