Sale70 Sale70w Sale70m Hier klicken Sonderangebote Bestseller 2016 Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More TDZ HI_PROJECT Mehr dazu Mehr dazu Shop Kindle AmazonMusicUnlimitedEcho BundesligaLive longss17

Kundenrezensionen

4,0 von 5 Sternen
1
4,0 von 5 Sternen
5 Sterne
0
4 Sterne
1
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
0

Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

VINE-PRODUKTTESTERam 30. April 2012
Unter dem Titel Dunkelheit: Anthologie der Vampire verbirgt sich genau das, was der Titel verspricht. Hierbei handelt es sich um eine Sammlung von düsteren Kurzgeschichten mehrerer Autoren, die sich mit dem Thema "Vampire" auseinandersetzen. Man mag meinen, dass das Thema Vampire an sich spätestens nach dem Twilight-Hype endgülig ausgelutscht sei, aber in diesem kleinen Büchlein findet der Leser 13 Kurzgeschichten, die wieder einmal aufzeigen, dass der alte Blutsauger mit seinen vielen Facetten und dem erotischen Touch nicht totzukriegen ist.

Seit Bram Stoker seinen Roman Dracula veröffentlichte, hat sich das ganze Genre gewandelt. Und einen guten Überblick findet man in diesem Buch wieder. Mal aus der Sicht eines Vampirs, mal aus jener des Opfers, wird die Dunkelheit zelebriert, in welcher die Blutsauger ihr Unwesen treiben.

Die realtiv kurzen Stories kann man mal eben nebenbei lesen, ohne sich in ein komplexes Werk hineinversetzen zu müssen. Dabei machen diese Laune und Lust auf mehr.

Schade das man es versäumt hat hier ein paar mehr Infos über die Autoren mit einzubringen, denn diese bleiben von der Namensnennung abgesehen anonym im Hintergrund.

Ansonsten ein nettes Stück Lektüre für ein paar Stunden.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden


Brauchen Sie weitere HilfeHier klicken