Facebook Twitter Pinterest
EUR 21,88 + EUR 3,00 für Lieferungen nach Deutschland
Nur noch 1 auf Lager Verkauft von colibris-usa
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Sehr gut | Details
Verkauft von reBuy reCommerce GmbH
Zustand: Gebraucht: Sehr gut
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Duets (CD+Bonus-DVD) Limited Edition, CD+DVD

4.4 von 5 Sternen 8 Kundenrezensionen

Preis: EUR 21,88
Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Audio-CD, CD+DVD, Limited Edition, 2. März 2007
"Bitte wiederholen"
EUR 21,88
EUR 17,00 EUR 0,62
Nur noch 1 auf Lager
Verkauf und Versand durch colibris-usa. Für weitere Informationen, Impressum, AGB und Widerrufsrecht klicken Sie bitte auf den Verkäufernamen.
3 neu ab EUR 17,00 12 gebraucht ab EUR 0,62

Hinweise und Aktionen



Wird oft zusammen gekauft

  • Duets (CD+Bonus-DVD)
  • +
  • La Bohème
Gesamtpreis: EUR 30,87
Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Produktinformation

  • Audio CD (2. März 2007)
  • SPARS-Code: DDD
  • Anzahl Disks/Tonträger: 2
  • Format: CD+DVD, Limited Edition
  • Label: Deutsche Grammophon (Universal Music)
  • ASIN: B000M5AJVI
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.4 von 5 Sternen 8 Kundenrezensionen
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 142.881 in Musik (Siehe Top 100 in Musik)
  •  Möchten Sie die Produktinformationen aktualisieren, Feedback zu Bildern geben oder uns über einen günstigeren Preis informieren?
     Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?

Titelverzeichnis

Disk: 1

  1. "O soave fanciulla" (ERSTER AKT)
  2. Lucia perdona...Sulla tomba (ERSTER AKT)
  3. "Giovanna, ho dei rimorsi...E il sol dell'anima" (ERSTER AKT)
  4. Va! je t'ai pardonné ... Nuit d'hyménée (Act 4)
  5. No.8 Chanson: "De mon amie, fleur endormie" - No.9 Duo "Léila! Léila! Dieu puissant" (Act 2)
  6. Toi! Vous!... Ah! Viens, Manon, je t'aime! (Act 3)
  7. "Tvajo malchan'je nepan'atna" (original version)
  8. Cállate, corazón! Du#rmete y calla! (Act 3)

Disk: 2

  1. "O soave fanciulla" (ERSTER AKT)
  2. Cállate, corazón! Du#rmete y calla! (Act 3)
  3. Picture Gallery / Netrebko, Villazón / Duets Album

Produktbeschreibungen

Amazon.de

Dieses Produkt mit Duetten von Anna Netrebko und Rolando Villazón mag knallhart kalkuliert sein, aber eines steht fest: die beiden mögen sich wirklich und bewundern einander. Wenn das Ganze nun als Liebesgeschichte vermarktet wird – die nicht wirklich stattfindet - ist das mehr als billig, doch wenn die Künstler dies zulassen, dann ist das allein ihre Sache und nicht die der Journalisten. Sie allein werden wissen, welcher Druck auf sie als „Traumpaar der Oper“ lastet. Und auf der Bühne ist es nur gut, wenn zwei miteinander können. Das gibt dem ganzen mehr Drive, wenngleich nicht unbedingt auch Wahrhaftigkeit. Die kommt nur durch die künstlerische Leistung zustande.

Von Fred Astaire und Ginger Rogers hieß es einst von Katharine Hepburn: "Er verlieh ihr Klasse, sie verlieh ihm Sex". Auf Netrebko und Villazón übertragen könnte man meinen: Er glüht, sie sorgt mit warm kontrolliertem Gesang - fast mütterlich - , dass er in seiner Leidenschaft nicht verglüht.

Villazóns Intensität, ob im Gespräch oder auf der Bühne, seine künstlerische Unbedingtheit ist fast beängstigend und doch hat man sich seit Jahren nach so einem Künstler gesehnt, nach einem, der sich verzehrt, dem es auf der Bühne immer um Leben oder Tod geht. Es gibt sie nur selten, vielleicht einmal im Jahrzehnt. Und Villazón ist ein solcher Glücksfall. Ihn könnte man – in seiner Haltung natürlich - mit der Callas vergleichen, und nicht Anna Netrebko. Doch auch Anna profitiert ungemein von dieser Partnerschaft, Villazóns Inbrunst scheint sie geradezu anzustecken, ihr Vortrag ist zuweilen sehr bewegend. Acht Stücke in vier Sprachen bringen sie beide zum Besten – auf Italienisch, Französisch, Spanisch oder Russisch. Puccinis „Bohème“- Dachstubenglück ist darunter, und Gounods „Roméo et Juliette“, wie auch die Liebesextasen in Verdis „Rigoletto“ und Donizettis „Lucia di Lammermoor“. Für Operettenheiterkeit sorgt Moreno Torrobas Zarzuela-Paar in „Luisa Fernanda“. Die Staatskapelle Dresden begleitet unter Nicola Luisotti. --Teresa Pieschacón Raphael


Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

4.4 von 5 Sternen
5 Sterne
3
4 Sterne
5
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
0
Alle 8 Kundenrezensionen anzeigen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Top-Kundenrezensionen

Format: Audio CD
Fans von Anna Netrebko und Rolando Villazón werden einmal mehr voll auf ihre Kosten kommen; zumal die beiden mit dieser Cd erstmals in einigen der berühmetesten Duette der Opernliteratur zu hören sind. Der Hype ist unbeschreiblich und die Gestaltung des Beiheftes trägt den Erwartungen Rechnung: Anna und Rolando schreiten als Hänsel und Gretel vor einem dieser hinreißenden böhmischen oder sächsischen Zuckerbäckerschlößchen durch den Rasen, Anna und Rolando in Abendgarderobe, Anna zeigt ihre Gazellenbeine, Anna umarmt Rolando, usw.. Da wird passend zu den Liebesduetten eine Liebesbeziehung gstellt, schließlich will man Villazón und vor allem Netrebko für sein Geld nicht nur hören sondern sehen - mag man etwas böses darin sehen oder nicht; immerhin haben Bilder und Gestaltung des Booklets Stil. Ärgerlich finde ich eher die Beitexte: Man erfährt beiläufig etwas über die Opern, wenig über die Komponisten, aber dafür dass Villazón im vorigen Leben vielleicht mal Russe war und Netrebko Spanierin; die Essenz des Textes ist selten schlicht: Hier singen zwei tolle junge Menschen mit tollen Stimmen in einem tollen Repertoire und sagen sich das gegenseitig auch - was wohl kein Mensch anders erwartet hätte. Die Breitenwirkung der beiden Sänger aber dazu zu nutzen, die Käufer über Opern und Gesang zu informieren, wurde weitgehend vertan, immerhin sind die Texte abgedruckt.
Da ist es dann beruhigend, dass der Gesang, den man zu hören bekommt professionell ist. Weder Anna Netrebko noch ihr Partner verfallen der Versuchung, Stilmittel aus er Pop-Musik aufzugreifen um sich anzubiedern.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 13 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Audio CD
Zweifelsohne haben Villazon & Netrebko, das "Dreamteam aller Opernhäuser", wunderbare Stimmen. 2005 wurden beide mit der 7-fach(!) überbuchten »La Traviata« bei den Salzburger Festspielen förmlich in den Musik-Olymp katapultiert.

Niemand will ihre Verdienste hier schmälern, doch ein Gutteil ihres Erfolges beruht nicht nur auf ihren gesanglichen Leistungen, sondern auf einer PR-Maschinerie, die wie geschmiert läuft. Und der ist es wohl zu verdanken, dass sich diese CD als - angeblich - die ultimativ beste verkauft.

Die CD ist gut, aber auch nicht mehr. Nichts, was einem vom Hocker reißt. Nichts, was man - nach meinem Dafürhalten -unbedingt gehört haben muss. Nichts, was man nicht kennen würde. Ordentlich gemacht, das ja, aber ohne besondere Highlights. Keine Höhen und Tiefen. Und dass Villazon Frau Netrebko bei weitem überflügelt, hört wohl jeder selbst.

Von mir gibt es für diese CD nur 4 Sterne, weil sie für mich - schlicht und ergreifend - mehr "Belkonto" als belcanto ist ...
Kommentar 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Audio CD
Die erste gemeinsame CD des Traumpaars ist, wie erwartet, ein Hit.

Zuerst zum musikalischen Inhalt:
1."O soave fanciulla" aus "La Boheme"
selbstverständlich toll gesungen. Jedoch entspricht dieses Duett nicht ganz meinem Geschmack, da das Ohr irgendwann einfach übersättigt von diesem Ohrwurm ist (Obwohl die Oper selbst toll ist, übrigens auch mit Rolando auf DVD zu erhalten, eine tolle Aufnahme).

2."Lucia, perdona" - "Sulla tomba che rinserra" aus "Lucia di Lammermoor"
Für mich eines der schönsten Duette auf dieser CD. Einfach herrlich!! In dieser Rolle hat Rolando seine Berufung gefunden, er singt die leisen wie lauten Passagen gefühlvoll oder energisch und gibt einem das Gefühl, bei dem Geschehen dabei zu sein.
Anna passt hier stimmlich perfekt zu ihrem Partner. Auch sie singt sehr gefühlvoll, was soll man mehr sagen?
Mein absoluter Liebling dieser CD.

3."Giovanna, ho dei rimorsi" - "E il sol dell'anima" aus "Rigoletto"
Auch ein sehr schönes Duett. Rolando kann hier gut sein schauspielerisches Talent zeigen (wenn auch musikalisch), indem er sich sehr glaubhaft über die Störung bei seiner Turtelei mit Gilda beschwert(Eine tolle Stelle).

4."Va! Je t'ai pardonne" - "Nuit d'hymenee" aus "Romeo & Julia"
Ebenfalls toller Zusammenklang.

5."De mon amie"..."Leila"/"Dieu ouissant, le voila" aus "Die Perlenfischer"
Eine wirkliche Perle, diese Oper. Das macht auch dieses Duett wieder deutlich.Man muss sich der Stimmung hingeben und genießen.

6."Toi!Vous!"/"Oui, c'est moi!" - "N'est ce plus ma main" aus "Manon"
Netrebko besticht hier mit wunderbaren Linien und einem Schelm bzw. einer Sehnsucht, die hörbar ist.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 12 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Von Joerg Dittmann VINE-PRODUKTTESTER am 7. März 2007
Format: Audio CD
Hier sind also die bekannten Duette aus La Bohème, Lucia die Lammermoor, Manon usw. Man kennt diese Stücke, hat sie alle schon gehört, die meisten auch gesehen. Sopran und Tenor gehören schon immer zu den Lieblingsduetten der Opernfans. Die Stimmen von Netrebko und Villazòn harmonieren geradezu ideal. Natürlich besteht eine gewisse Gefahr der Langeweile, wenn man Stücke dieses Bekanntheitsgrades aufnimmt, und es entsteht auch in bisschen der Verdacht des Kommerzes. Aber das ist bei dieser CD unbegründet, und wenn die beiden Sänger damit viel Geld verdienen, dann sei es ihnen gegönnt. Auch für die Stars der Oper wird das Optische immer wichtiger, und wenn zwei gut aussehende Sänger hier zusammentreffen, dann ist das doch nicht schlimm. Die CD enthält auch einige weniger bekannte Stücke, beispielsweise aus Tchaikovskys Iolanta. Die Bonus DVD beinhaltet ein interessantes Video aus La Bohème. Diese CD wird die Klassikhitparaden anführen und wohl auch in die Pop-Charts einsteigen. Sie wird auch den Ticketverkauf für die Open-Air-Konzerte anfeuern. Mit der Bestellung der Tickets sollte man sich allerdings beeilen. Diese CD ist ein hervorragender Vorgeschmack.
Kommentar 6 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden


Kunden diskutieren


Ähnliche Artikel finden