Gewöhnlich versandfertig in 6 bis 10 Tagen.
Verkauf und Versand durch Paper Cavalier Deutschland. Für weitere Informationen, Impressum, AGB und Widerrufsrecht klicken Sie bitte auf den Verkäufernamen.
EUR 35,95 + EUR 3,00 Versandkosten
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Sehr gut | Details
Zustand: Gebraucht: Sehr gut
Kommentar: Leichte Gebrauchsspuren. Lieferung voraussichtlich innerhalb von 20 Tagen.
Andere Verkäufer auf Amazon
In den Einkaufswagen
EUR 35,96
+ EUR 3,00 Versandkosten
Verkauft von: London Lane Company
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Hörprobe Wird gespielt... Angehalten   Sie hören eine Hörprobe des Audible Hörbuch-Downloads.
Mehr erfahren
Alle 2 Bilder anzeigen

Dem Autor folgen

Etwas ist schiefgegangen. Wiederholen Sie die Anforderung später noch einmal.


Drug Politics: Dirty Money and Democracies (International and Security Affairs) (Englisch) Gebundenes Buch – 1. Oktober 1999


Alle 6 Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Kindle
Gebundenes Buch
EUR 35,95
EUR 35,95 EUR 26,77
 

eBooks bis zu 50% reduziert eBooks bis zu 50% reduziert

click to open popover

Es wird kein Kindle Gerät benötigt. Laden Sie eine der kostenlosen Kindle Apps herunter und beginnen Sie, Kindle-Bücher auf Ihrem Smartphone, Tablet und Computer zu lesen.

  • Apple
    Apple
  • Android
    Android
  • Windows Phone
    Windows Phone

Geben Sie Ihre Mobiltelefonnummer ein, um die kostenfreie App zu beziehen.

kcpAppSendButton
Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.


Produktinformation

Produktbeschreibungen

Der Verlag über das Buch

Challenge to Current Drug Policies
DRUG POLITICS is an enlightening new book by a man who knows this disturbing and dangerous subject. A former United States ambassador to Peru, David C. Jordan has testified before the U.S. Senate and House Foreign Relations committees and has consulted with various government security organizations. His account of government protection of the criminal elements intertwined with local and global politics challenges many of the assumptions of current drug policies.

Using examples from South America, Mexico, Russia, and the United States, Jordan shows that the narcotics problem is not merely one of supply and demand, the post-Cold War globalization process is not necessarily benign, the democratization of formerly autocratic states does not guarantee a new era of democratic peace, and organized crime is not confined to specific ethnic groups.

Jordan explains that the theory of supply-and-demand ignores or downplays the fact that the drug trade depends on state cooperation and compliance to sustain multibillion-dollar levels of illicit global commerce. He exposes features of the globalization process that permit wealthy elites to operate outside accountable political processes and reveals how organized crime develops under political protection, becomes multiethnic, and forges transnational alliances. Jordan argues that many national and international financial systems are dependent on cash from money laundering, and some governments are far more involved in protecting than in combating criminal cartels.

Sure to stimulate debate, DRUG POLITICS makes a strong case for a reexamination of American and international policies in the drug and culture wars.

Über den Autor und weitere Mitwirkende

David C. Jordan served as United States Ambassador to Peru (1984-86). He is currently Professor of International Relations and Comparative Government, Woodrow Wilson Department of Government and Foreign Affairs, University of Virginia, and President of the New World Institute, Charlottesville, Virginia.


Keine Kundenrezensionen


Dieses Produkt bewerten

Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Die hilfreichsten Kundenrezensionen auf Amazon.com

Amazon.com: 3,7 von 5 Sternen 4 Rezensionen
John C. Thompson
5,0 von 5 SternenAn excellent explanation of the international white collar criminal drug network
27. Dezember 2012 - Veröffentlicht auf Amazon.com
Verifizierter Kauf
Eine Person fand diese Informationen hilfreich.
H. Campbell
4,0 von 5 SternenProvocative but Flawed
17. Oktober 2004 - Veröffentlicht auf Amazon.com
4 Personen fanden diese Informationen hilfreich.
Jeffrey Steinberg
5,0 von 5 SternenAt last some clarity on drug policy
17. März 2002 - Veröffentlicht auf Amazon.com
5 Personen fanden diese Informationen hilfreich.
Andrew Schulman
1,0 von 5 SternenAn interesting crackpot conspiracy theory
14. Februar 2002 - Veröffentlicht auf Amazon.com
8 Personen fanden diese Informationen hilfreich.