Sale70 Sale70w Sale70m Hier klicken Sonderangebote studentsignup Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More TDZ Hier klicken Mehr dazu Mehr dazu Shop Kindle AmazonMusicUnlimitedEcho BundesligaLive longss17



Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 10. September 2014
Das Ende ist zwar wunderschön, allerdings hatte ich mir mehr erhoff. Teil 1-3 waren fesselnder und spannender gewesen als das kleine bisschen in teil 4. Hätte etwas besser sein können.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
Stacey Daniels hat schon immer auf den falschen Typ Mann gestanden. Bad Boy Connor bildet da keine Ausnahme. Er ist der Inbegriff der erotischen Fantasie einer jeden Frau. Er existiert in den Träumen weiblicher Lust und bringt die Damen im Schlaf an den Rand ihrer sexuellen Energie. Auch Stacey ist seinem Charme erlegen. Doch Connor kommt aus einer anderen Welt – einer gefährlichen Traumwelt, mit der nun auch sie in Berührung kommt ...

Dream Guardians ist bereits 2007 im Original erschienen, und dieser abschließende zweite Band ein Jahr später. Da wird ein wenig der Eindruck erweckt, dass nach all den erfolgreichen Erotik-Reihen auf Teufel komm raus alle Werke, auch ältere, bekannter Autorinnen veröffentlicht werden müssen. Frau Day gelangte 2012 mit Crossfire zu Weltruhm - bis zu fünf Bücher sind hier momentan insgesamt geplant. Vor ihrem Durchbruch veröffentlichte sie bereits Jahre zuvor unter anderem Dream Guardians. Und das merkt man auch. Im Gegensatz zu Crossfire wirkt die Serie ein wenig unausgereifter und man muss natürlich das übersinnlich Angehauchte mögen. An und für sich ist die Geschichte nicht allzu komplex, aber ein wenig kompliziert erzählt. Trotzt der zahlreichen Sexszenen will sich ein erotisches Kribbeln eher bedingt einstellen. In diesem Band tauchen ebenfalls Aidan und Lyssa aus Teil 1 auf. Hier dreht sich jedoch die Story nun eher um Stacey und Connor, welche wiederum einen Auftritt im ersten Band hatten. Die beiden Bücher sind also miteinander verknüpft, wenn auch eher lose.

FAZIT: Eine verwirrend geschriebene, erotische und auch schon ältere Geschichte - obwohl sie als neu angepriesen wird. Das Genre der Erotik hat auf dem Buchmarkt momentan Hochkonjunktur, und man sollte sich überlegen, was und ob man wirklich alles aus diesem Bereich lesen will, damit sich keine Ermüdungserscheinungen einstellen. Dieses Jahr scheinen noch einige vielversprechende Titel veröffentlicht zu werden, sodass auf Dream Guardians auch gerne verzichtet werden kann. Erotik nur für Fantasy-Fans oder Anhänger von Frau Day. Alle anderen lesen etwas anderes.
11 Kommentar| 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
Kurzbeschreibung:

Als Stacey Daniels den attraktiven Bad Boy Connor trifft, kann sie es kaum glauben: Noch nie in ihrem Leben hat sie einen schöneren Mann gesehen! Sie ahnt nicht, dass Connor ein Dream Guardian ist, der Frauen in ihren Träumen beglückt. Schnell fi ndet Stacey heraus, dass Connor auch im wahren Leben ein Meister der sündigen Sinnesfreuden ist, und sie erlebt die aufregendste Zeit ihres Lebens. Doch Connor kommt aus einer anderen Welt - einer gefährlichen Traumwelt, mit der nun auch Stacey in Berührung kommt ...

Fazit:

Man muss zwangsläufig den ersten Teil gelesen haben, um in die Geschichte einsteigen zu können. Ich würde hier sogar empfehlen vorher den ersten Teil noch einmal zu lesen, sonst ist der Einstieg ein wenig schwer...

Wenn man aber in der Geschichte drin ist, bekommt man den gewohnten Sylvia Day Stil zu lesen: deftig-derbe Erotik & eine spannende Geschichte.

Stacey und Connor hat man ja schon im ersten Teil kennengelernt & es macht Spaß mitzuerleben, wie man sie endlich näher kennenlernt... Zwischen beiden geht es von Anfang an heiß her.... die Wortwahl ist direkt und derb!

Warum gebe ich dann doch nur 3 Punkte?
Ja, die Geschichte wird spannend weitererzählt, die Ebene zwischen Connor & Stacey ist heiß & man trifft Aidan & Lyssa wieder...
Dennoch, bei mir hat dieser Teil leider nicht so gezündet, wie der erste Teil & da ich diesem damals 4 Punkte gegeben habe, kann ich hier nur 3 Punkte vergeben...

Die Serie werde ich dennoch weiterverfolgen, dafür interessiert mich viel zu sehr, wie es mit den Dream Guardians weitergeht & wie sich die Serie weiterentwickelt!
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 25. Mai 2014
DREAM GUARDIANS -Begehren war eindeutig wieder ein Buch, was sich lohnt zu lesen! Ich bin immer wieder hin und weg, wenn ich lese, was es für tolle Männer gibt, da dachte ich Aiden wäre schon heiß und sexy aber Cross toppt es auf jeden Fall ... Und das Ende ist ja mal so was von heiß! Aber es muss ja noch einen 3 Band geben, weil die Geschichte definitiv noch nicht zu Ende ist ...Ich hatte am Anfang etwas Schwierigkeiten mit Sylvias Schreibstil aber je mehr man liest um so mehr wird man in den Bann gezogen von ihren Protas ..... Aber man sollte auf jeden Fall das erste Band gelesen haben, da die Geschichte an diesem anschließt auch wenn in diesem Band ein neuer Prota zum Vorschein kommt, den man aber schon in Band 1 kennenlernt! Die Geschichte ist sehr spannend und fesselnd geschrieben und es passiert soviel im Verlauf der Geschichte das Ich nun hoffe das Band 3 bald erscheint, da ich sehr gespannt bin, wie sie nun weitergeht! Ich hoffe die Autorin hat noch einige Überraschungen für uns auf Lager wir müssen uns überraschen lassen
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 5. Oktober 2014
Die Idee vom Paralleluniversum mit einer Schuss Erotik fand ich interessant, deswegen habe ich im Buchhandel zugegriffen. War eindeutig ein Fehlgriff, wie bei allen meinen bösen Ex-Jungs… Jetzt im Ernst, ein Anführer des Aufstands reist ohne Plan und ohne Aussicht auf Wiederkehr aus dem Zwielicht auf die Erde um seinen Freund/Vorgesetzten zu warnen, ohne selbst zu wissen wovon.
Zitat: „Er dachte sich keinen solchen Blödsinn aus. Er sah sich eher als Muskelprotz und nicht gerade als intellektuelle Leuchte.“
Na, wenn der Befehlshaber des Aufstands so von sich denkt und auch so handelt (und das tut er)… und trotzdem eine Führungskraft bleibt, will ich nicht wissen, wie sein Fußvolk tickt. Gut, dachte ich, Frau Day versteht nicht viel von strategischer Kriegsführung oder Managementmethoden, sei es drum, es geht ja um eine Liebesgeschichte und ganz viel Nageln.
Aber auch auf dieser Ebene ist das Buch einfach enttäuschend. Kaum auf der Erde angekommen, vögelt Connor Bruce, als ein gestandener Ladykiller, nach einem Nickerchen Stacey und ist anschließend unsterblich verliebt. Aha! Warum? Wegen dem mittelmäßigen Quicke?
Zitat zur Erotik: „Sie rieb ihre schweren Augenlieder mit den Fäusten, ruckelte ein wenig herum und stellte fest, dass sie in einen schweren Kokon aus großem, schläfrigem Mann gehüllt war.“ Aus einem Kokon von einem Mann???
In einer anderen Szene kommt Connor ins Badezimmer, ist total spitz auf Stacey und betrachtet erstmals ausgiebig das Badezimmer, um die seelische Abgründe der nackten, duschen Frau vor seiner Nase zu ergründen. Im Ernst, jede Frau, die einen anständigen Kerl zwischen ihren Schenkel hatte, weiß, dass die Jungs so nicht ticken. Männer haben die Gabe, wenn sie geil sind, unsere Besenreißer und Zellulitis zu übersehen und unseren Hintern als die größte Offenbarung anzubeten. Nur logisch, dass sie in dieser Gefühlsverfassung auch die Farben an den Wänden nicht mitbekommen, wenn sie so Zielorientiert sind… Alter Falter, ist das Buc schlecht!

Schade um das Geld.
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 26. August 2014
bitte bleibt die die Fortsetztung? Warte sooooo sehnlichst drauf. Eine super Story und mit viel Erotik, Liebe und ein spritzer Humor.
Absolut lesenswert.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 24. Januar 2015
toller Roman. Mystisch und geheimnisvoll.
absolut zu empfehlen
Allerdings bleiben ein paar fragen offen.
Ich hoffe auf einen dritten Teil
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 26. April 2016
Es ist etwas anderes und mit viel Fantasie.

Aber das sind unsere Träume genau so.

Ich liebe die 2 teile sind spannend und prickelnd, wie die meisten Bücher von Sylvia Day.

Kaufe schon seit mehreren Jahren ihre Bücher

L.g Arijana
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 19. Juni 2015
Für mich kein vergleich zu grossfire.....aber auch nicht so schlecht. Eigentlich lebe ich richtig in einem Buch mit, aber bei dem paranormalen Roman will es mir nicht so recht gelingen. Für mich halt nicht ganz so meins....
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 8. Juni 2015
Ich habe dieses zweite Buch genauso verschlungen wie den ersten Band. Ich hoffe das es bald noch einen dritten Teil gibt. Diese mythischen Geschichten sind echt der Hammer.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden