Facebook Twitter Pinterest
EUR 5,95
  • Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Auf Lager.
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Menge:1
Dragon Ball, Bd.3, Kamese... ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Hörprobe Wird gespielt... Angehalten   Sie hören eine Hörprobe des Audible Hörbuch-Downloads.
Mehr erfahren
Dieses Bild anzeigen

Dragon Ball, Bd.3, Kamesennins Kampfschule Taschenbuch – 15. Februar 2001

4.8 von 5 Sternen 8 Kundenrezensionen

Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Taschenbuch, 15. Februar 2001
"Bitte wiederholen"
EUR 5,95
EUR 5,95 EUR 1,68
71 neu ab EUR 5,95 14 gebraucht ab EUR 1,68

Die Spiegel-Bestseller
Entdecken Sie die Bestseller des SPIEGEL-Magazins aus unterschiedlichen Bereichen. Wöchentlich aktualisiert. Hier klicken
click to open popover

Hinweise und Aktionen


Wird oft zusammen gekauft

  • Dragon Ball, Bd.3, Kamesennins Kampfschule
  • +
  • Dragon Ball, Bd.4, Das große Turnier
  • +
  • Dragon Ball, Bd.2, Der Meister des Kamehame-Ha
Gesamtpreis: EUR 17,85
Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Es wird kein Kindle Gerät benötigt. Laden Sie eine der kostenlosen Kindle Apps herunter und beginnen Sie, Kindle-Bücher auf Ihrem Smartphone, Tablet und Computer zu lesen.

  • Apple
  • Android
  • Windows Phone

Geben Sie Ihre Mobiltelefonnummer ein, um die kostenfreie App zu beziehen.

Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.



Produktinformation

Produktbeschreibungen

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Akira Toriyama ist einer der berühmtesten und erfolgreichsten Comic-Künstler aller Zeiten! Sein Meisterwerk DRAGON BALL hat weltweit mittlerweile über 250 Millionen Bände verkauft.


Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

4.8 von 5 Sternen
5 Sterne
7
4 Sterne
0
3 Sterne
1
2 Sterne
0
1 Stern
0
Alle 8 Kundenrezensionen anzeigen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Top-Kundenrezensionen

Von Ein Kunde am 25. August 1999
Krampfhaft versucht Son-Goku noch immer von Muten-Roshi als Schüler akzeptiert zu werden. Wie der Herr der Schildkröten nun mal ist, hat er als Bedingung gestellt, dass Son-Goku ihm ein hübsches Mädchen bringt. So leicht ist das für den naiven Kleinen jedoch gar nicht, da er zum einen noch immer so seine Schwierigkeiten mit der Unterscheidung von Mädchen und Jungen hat und dann mit dem Begriff "hübsch" nun gleich gar nichts anfangen kann. Dann bekommt er auch noch Konkurrenz, denn ein weiterer Möchtegernschüler taucht auf der Insel auf, Kuririn. ein ehemaliger Priesterschüler, der eigentlich nur kämpfen lernen will, um die Mädchen zu beeindrucken. Da Son-Goku so was wie Feindseligkeit nicht kennt, werden die beiden schnell Freunde und tun sich zusammen, auf der Suche nach einer geeigneten Kandidatin, die sie in Form von Lunch schliesslich auch zu finden glauben. Das Kampftraining beim Herrn der Schildkröten gestaltet sich jedoch ganz anders als sich Son-Goku und Kuririn das vorgestellt hatten.
Komisch und mit dem gleichen Tempo wie bei den vorherigen Teilen, geht es weiter. Son-Gokus Naivität und Kuririns Frechheit sind ein garant für gute Unterhaltung. (Dies ist eine Amazon.de an der Uni-Studentenrezension.)
Kommentar 9 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Von Chrissi am 2. Mai 2016
Nachdem die Suche nach den Dragonballs für Son Goku und seine Freunde eher weniger erfolgreich verlaufen ist, beschließt der kleine Kampfknirps eine Kampfausbildung bei dem Herren der Schildkröten zu absolvieren. Während Meister Roshi seinem Schüler immer wieder die Aufgabe stellt ein hübsches Mädchen auf seine Insel zu holen, versteht Son Goku seine Aufgabe scheinbar nicht, was den lüsternen Roshi fast verzweifeln lässt. Erst als der glatzköpfige Kuririn auftaucht, scheint diese Aufgabe lösbar. Doch die Dame, die sie in der Not retten und mit zur Insel nehmen hat es faustdick hinter den Ohren, denn immer wenn Lunch niest, verwandelt sie sich entweder in ihr gutes oder in ihr böses Ich. Zwischen Angst und Schrecken vor Lunch beginnen die Schüler endlich ihre Ausbildung bei Meister Roshi mit dem Ziel am großen Turnier in der westlichen Hauptstadt teilzunehmen und dort eine gute Platzierung zu erlangen.

Wieder einmal hat es Akira Toriyama geschafft ein absolut geniales Werk zu schaffen. Bei dem Ideenreichtum seiner Charaktere scheint dem Mangaka keine Grenze gesetzt und jeder Charakter ist so gut ausgearbeitet, dass man sie einfach lieben muss, selbst wenn es nur Randfiguren sind - sie bleiben einfach im Kopf!
Son Goku will endlich mehr in der Kampfkunst unterwiesen werden. Hier zeigt sich wieder einmal sein starker Wille. Jedoch merkt man immer wieder, dass er kindlich ist und nichts von der Welt weiß. So treibt er seinen lüsternen Meister immer wieder zur Weißglut, was bei dem Leser aber immer wieder für Lacher sogt.
Kuririn hingegen ist zu Beginn der Serie ein sehr komischer Kauz und nur darauf bedacht seine eigenen Ziele zu verfolgen. Dafür ist ihn jedes Mittel recht.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Und weiter geht's mit Son Goku und seinen irrsinnigen Abenteuern.

Son Goku ist darum bemüht als Schüler Muten Roshis angenommen zu werden. Und obgleich Roshi ihm zuvor zugesichert hatte ihn auszubilden stellt er dem kleinen Naivling eine Aufgabe die zunächst einmal erfüllt werden muss: Ein sexy Mädel soll er dem alten Lustmolch bringen. Doch Son Goku kann sich unter dem Begriff "sexy" rein gar nichts vorstellen und bringt dem geilen Bock wahllos irgendwelche Mädels. (ob nun Trümmerweiber oder Meerjungfrauen...) Dann taucht urplötzlich ein kleiner, kahlgeschorener Mönch, namens Kuririn (oder auch Krilin) auf welcher ebenfalls Roshi um eine Kampfsportausbildung bittet. Muten Roshi's Bedingung bleibt jedoch die selbe: EIN SEXY MÄDEL SOLL HER!
Glücklicherweise ist Kuririn nicht so weltfremd wie Son Goku und kann sich unter dieser Forderung mehr vorstellen als sein kauziger Rivale. Zusammen machen sie sich auf um ein sexy Girly aufzugabeln. Und tatsächlich finden sie kurz darauf schon eines: die holde Lunch welche direkt von Goku vor ein paar Polizisten errettet wird. Tatsächlich willigt Lunch ein mitzukommen. (immerhin scheint sie Dreck am Stecken zu haben) Doch hält sie für die Helden noch eine kleine Überraschung bereit...

Band 3 schlägt wieder einmal volle Kanne auf die Lachmuskeln des Lesers. Toriyama führt wieder 2 skurille Charaktere ein die sich wunderbar in das Dragonball-Universum einfügen. Kuririn ist hierbei wohl eine der bekanntesten Figuren- der anfängliche Rivale Goku's welcher dem armen Helden das Leben zunächst ganz schön schwer macht und ihm bei jeder sich bietenden Gelegenheit in den Rücken fällt.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Von MGD am 23. Januar 2014
Verifizierter Kauf
Eins a Zustand, ich lese es immer wieder gerne durch.
Ich liebe Dragonball einfach ist halt nur schade das die alten Fan Arts nicht mehr mit drinne sind da es neu auflagen sind.
Dafür mehr inhalte und Wissenswertes über Dragonball und Akira
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden