Facebook Twitter Pinterest <Einbetten>
EUR 7,55
  • Statt: EUR 18,55
  • Sie sparen: EUR 11,00 (59%)
  • Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Nur noch 12 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Dracula (Norton Critical ... ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Hörprobe Wird gespielt... Angehalten   Sie hören eine Hörprobe des Audible Hörbuch-Downloads.
Mehr erfahren
Alle 3 Bilder anzeigen

Dracula (Norton Critical Editions) (Englisch) Taschenbuch – 5. Februar 1997

4.4 von 5 Sternen 264 Kundenrezensionen

Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition
"Bitte wiederholen"
Taschenbuch, 5. Februar 1997
EUR 7,55
EUR 7,55 EUR 7,99
8 neu ab EUR 7,55 6 gebraucht ab EUR 7,99
click to open popover

Wird oft zusammen gekauft

  • Dracula (Norton Critical Editions)
  • +
  • Frankenstein (Penguin Classics)
  • +
  • The Picture of Dorian Gray (Penguin Classics)
Gesamtpreis: EUR 19,53
Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Es wird kein Kindle Gerät benötigt. Laden Sie eine der kostenlosen Kindle Apps herunter und beginnen Sie, Kindle-Bücher auf Ihrem Smartphone, Tablet und Computer zu lesen.

  • Apple
  • Android
  • Windows Phone

Geben Sie Ihre Mobiltelefonnummer ein, um die kostenfreie App zu beziehen.

Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.



Produktinformation

Produktbeschreibungen

Amazon.de

Dracula is one of the few horror books to be honored by inclusion in the Norton Critical Edition series. (The others are Frankenstein, The Turn of the Screw, Heart of Darkness, The Picture of Dorian Gray, and The Metamorphosis.) This 100th-anniversary edition includes not only the complete authoritative text of the novel with illuminating footnotes, but also four contextual essays, five reviews from the time of publication, five articles on dramatic and film variations, and seven selections from literary and academic criticism. Nina Auerbach of the University of Pennsylvania (author of Our Vampires, Ourselves) and horror scholar David J. Skal (author of Hollywood Gothic, The Monster Show, and Screams of Reason) are the editors of the volume. Especially fascinating are excerpts from materials that Bram Stoker consulted in his research for the book, and his working papers over the several years he was composing it. The selection of criticism includes essays on how Dracula deals with female sexuality, gender inversion, homoerotic elements, and Victorian fears of "reverse colonization" by politically turbulent Transylvania.

Pressestimmen

"Those who cannot find their own reflection in Bram Stoker's still-living creation are surely the undead ."
— New York Times Review of Books

"An exercise in masculine anxiety and nationalist paranoia, Stoker's novel is filled with scenes that are staggeringly lurid and perverse.... The one in Highgate cemetery, where Arthur and Van Helsing drive a stake through the writhing body of the vampirised Lucy Westenra, is my favourite."
Sarah Waters, author of The Little Stranger

"It is splendid. No book since Mrs. Shelley's Frankenstein or indeed any other at all has come near yours in originality, or terror."
Bram Stoker's Mother -- Dieser Text bezieht sich auf eine andere Ausgabe: Taschenbuch.

Alle Produktbeschreibungen

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

Top-Kundenrezensionen

Format: Gebundene Ausgabe
Die Handlung von "Dracula" kennt inzwischen fast jeder -- schließlich gibt es mehrere Verfilmungen, die ihrerseits bereits Klassiker geworden sind und sogar parodiert wurden -- aber wie steht's mit dem Original?

Der junge Londoner Rechtsanwalt Jonathan Harker reist nach Transsylvanien, um den Grafen Dracula in Geschäfts- und Rechtsangelegenheiten zu beraten, da der Graf demnächst nach London übersiedeln will. In dessen altem Schloss wird Harker Zeuge verschiedener Begebenheiten, auf die er sich keinen Reim machen kann, das Leben im Schloss wird immer unheimlicher -- und schließlich wird Harker zum Gefangenen des Grafen und kann sich erst in letzter Sekunde befreien.
Gleichzeitig geschieht Merkwürdiges an der englischen Küste: Eine Freundin von Harkers Braut stirbt unter unheimlichen Umständen, ein Geisterschiff strandet an ihrem Aufenthaltsort, und das Logbuch des Kapitäns gibt weitere Rätsel auf. Und in London bemerkt ein Nervenarzt eigenartige Symptome bei einem seiner Patienten. Van Helsing, ein Vampirexperte aus Amsterdam, trifft ein, und die Jagd nach dem Grafen Dracula beginnt, der sich mittlerweile in England befindet.

Die Romanhandlung wird nicht im herkömmlichen Sinne von einem allwissenden Erzähler mitgeteilt, sondern konstruiert sich anhand von Tagebüchern, Briefen, Memoranden und anderen Aufzeichnungen der "Vampirjäger".
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 29 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Gebundene Ausgabe Verifizierter Kauf
Schön aufgemacht in einer gelben Karton-Präsentationsbox die das Buch in einem roten, leinenbezogenen Schuber beherbergt. Nummerierte Ausgabe (limitiert auf 1000) inkl. einer Kopie des Originalvertrages zwischen Bram Stoker und dem Verleger A. Constable. Das Buch selbst eine wunderschöne Faksimile Ausgabe, selbst das Papier fühlt sich an wie aus einer anderen Zeit. Für Liebhaber schöner Bücher, Dracula Fans und Sammler ein Muss. Vielen Dank an den Verlag für dieses schöne Stück.
Kommentar 7 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Taschenbuch
Die Handlung von "Dracula" kennt inzwischen fast jeder -- schließlich gibt es mehrere Verfilmungen, die ihrerseits bereits Klassiker geworden sind und sogar parodiert wurden -- aber wie steht's mit dem Original?

Der junge Londoner Rechtsanwalt Jonathan Harker reist nach Transsylvanien, um den Grafen Dracula in Geschäfts- und Rechtsangelegenheiten zu beraten, da der Graf demnächst nach London übersiedeln will. In dessen altem Schloss wird Harker Zeuge verschiedener Begebenheiten, auf die er sich keinen Reim machen kann, das Leben im Schloss wird immer unheimlicher -- und schließlich wird Harker zum Gefangenen des Grafen und kann sich erst in letzter Sekunde befreien.
Gleichzeitig geschieht Merkwürdiges an der englischen Küste: Eine Freundin von Harkers Braut stirbt unter unheimlichen Umständen, ein Geisterschiff strandet an ihrem Aufenthaltsort, und das Logbuch des Kapitäns gibt weitere Rätsel auf. Und in London bemerkt ein Nervenarzt eigenartige Symptome bei einem seiner Patienten. Van Helsing, ein Vampirexperte aus Amsterdam, trifft ein, und die Jagd nach dem Grafen Dracula beginnt, der sich mittlerweile in England befindet.

Die Romanhandlung wird nicht im herkömmlichen Sinne von einem allwissenden Erzähler mitgeteilt, sondern konstruiert sich anhand von Tagebüchern, Briefen, Memoranden und anderen Aufzeichnungen der "Vampirjäger".
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 7 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Kindle Edition Verifizierter Kauf
I started reading this book expecting just a scary vampyre story (, but "Dracula" is more than that.
It is scary indeed, but it is also about travelling, love, friendship, trust, believe, adventure.
The complete story consists of diary entries, letters and some newspaper articles.
The journal text and letters are written by the different protagonists, so the reader gets to know thoughts and feelings of all the main characters concerned.
Unfortunately due to the number of characters and the mixture of their entries and letters the reader does not really has a chance to build a deeper relationship with one of them. You feel sympathy and suffer with the protagonists, but only from a distance.
On the otherhand this mixture avoids to get bored and you have to be attentive while reading to make sure you know who is telling what and to get the complete picture.
It feels more like a documentary.
Nevertheless, it is a great story and worth to be read.
I really enjoyed reading this book.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen