Facebook Twitter Pinterest
  • Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Kostenlose Lieferung ab EUR 29 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Nur noch 14 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Menge:1
Dracula - Nächte des Ents... ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Sehr gut | Details
Verkauft von tapehunter
Zustand: Gebraucht: Sehr gut
Kommentar: Versand innerhalb v. 48 Std. aus Deutschland/Items are from new to used in good condition
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Dracula - Nächte des Entsetzens

4.0 von 5 Sternen 22 Kundenrezensionen

Weitere Versionen auf DVD
Preis
Neu ab Gebraucht ab
DVD
"Bitte wiederholen"
Standard Version
EUR 9,99
EUR 7,87 EUR 8,05
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.

Hinweise und Aktionen

  • Profitieren Sie jetzt von einem 1€-Gutschein für einen Film oder eine Serie bei Amazon Video, den Sie beim Kauf einer DVD oder Blu-ray erhalten. Es ist maximal ein Gutschein pro Kunde einlösbar. Weitere Informationen (Teilnahmebedingungen)
  • Entdecken Sie hier reduzierte Filme und Serien auf DVD oder Blu-ray.


Wird oft zusammen gekauft

  • Dracula - Nächte des Entsetzens
  • +
  • Draculas Rückkehr
  • +
  • Das Blut von Dracula
Gesamtpreis: EUR 33,74
Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Welche anderen Artikel streamten Kunden bei Amazon Video?


Produktinformation

  • Darsteller: Christopher Lee, Dennis Waterman, Jenny Hanley, Patrick Troughton, Michael Gwynn
  • Regisseur(e): Roy Ward Baker
  • Künstler: Aida Young, Moray Grant, John Elder, James Needs
  • Format: Dolby, PAL
  • Sprache: Deutsch (DD 1.0 Mono), Englisch (DD 1.0 Mono)
  • Untertitel: Deutsch
  • Region: Region 2
  • Bildseitenformat: 16:9 - 1.77:1
  • Anzahl Disks: 1
  • FSK: Freigegeben ab 16 Jahren
  • Studio: STUDIOCANAL
  • Erscheinungstermin: 19. Januar 2012
  • Produktionsjahr: 1970
  • Spieldauer: 91 Minuten
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.0 von 5 Sternen 22 Kundenrezensionen
  • ASIN: B005Z9M19E
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 8.890 in DVD & Blu-ray (Siehe Top 100 in DVD & Blu-ray)
  •  Möchten Sie die Produktinformationen aktualisieren, Feedback zu Bildern geben oder uns über einen günstigeren Preis informieren?
     Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?

Produktbeschreibungen

Kurzbeschreibung

Als der junge Paul Carlson aus seinem Dorf verstoßen wird, weil er der Bürgermeistertochter zu nahe gekommen ist, gelangt er in eine abgelegene Burg. In deren Gemäuern empfängt ihm die bildschöne Tania und stellt ihm den Burgherren vor: Graf Dracula. Dieser gibt sich zunächst charmant und Paul nimmt seine Einladung an, auf der Burg zu übernachten. Schnell wird klar, dass dies die falsche Entscheidung war... Nach Pauls Verschwinden, begibt sich sein Bruder Simon zusammen mit seiner Verlobten Sarah auf die Suche nach ihm. Schon bald treffen auch sie auf den unheimlichen Grafen mit der Vorliebe für frisches Menschenblut. Ein Kampf um Leben und Tod beginnt!

VideoMarkt

Weiberheld Paul wird mit der Tochter des Bürgermeisters erwischt und muss aus seinem Dorf fliehen. Er kommt zur Burg von Graf Dracula, der ihm seine Gastfreundschaft anbietet. Auf der Suche nach Paul landet auch dessen Bruder Simon mit seiner Verlobten Sarah bei Dracula. Beide können jedoch mit der Hilfe von Draculas Diener Klove fliehen. Simon lässt Sarah beim Dorfpriester zurück und geht zurück zur Burg, um dort gegen Dracula zu kämpfen. Während er in einer Gruft mit seinem Bruder konfrontiert wird, kommt auch Sarah zurück zur Burg und landet in den Armen von Dracula.

Alle Produktbeschreibungen

Kundenrezensionen

Top-Kundenrezensionen

Verifizierter Kauf
Die Anutzungserscheinungen sind da... hat mir aber denn noch besser gefallen als "Circus der Vampire". Aus heutiger Sicht ist der Film natürlich nicht mehr dermassen brutal wie sie einst waren - auch wenn die Folterszene etwas heftig erscheint - wird sie doch eigentlich nur "angedeutet". Atmosphärisch ist der Film nicht mehr ganz so dicht wie die ersten beiden Teile waren aber um längen besser als manche Gurke heute gedreht werden.

Story: Paul, ein Student, der lieber in Betten hübscher jungen Töchtern von Bürgermeistern nachsteigt muss nach einem Techtelmechtel fliehen und landet auf dem Schloss des Grafen Dracula. Als Paul nicht wieder zurückkehrt, machen sich sein Bruder Simon und dessen Freundin auf die Suche und landen ebenfalls auf dem Schloss. Dracula hat es nun auf Simons Freundin abgesehen. Ob beide da wieder heil rauskommen werden????

Bekannte Darsteller, ausser Christopher Lee, sucht man hier dieses mal vergebens. Aber die Kulissen sind wiederrum liebevoll gestaltet.

Die DVD:

Bildformat ist 1,85:1 und die Bildqualität ist sogar recht gut. Man sollte sich vom DVD Cover niht täuschen lassen, das diese eher einen billigeren Eindruck macht (gegenüber der vorheringen schönen Pappschuber der Hammer releases). Booklet sucht man vergebens. Statt dessen gibt es ein Wendecover.

Ton gibt es in Deutsch und Englisch sowie zuschaltbare deutsche Untertitel

Die Extras sind hingegen ein Witz:ein Trailer und die beiden Bildergallerien/Flyer: enthalten gerade mal drei, vier Fotos. Ansonsten gibt es keinerlei Infos zur Entstehung des Films.
Kommentar 7 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Verifizierter Kauf
Christopher Lee ist ein super Schauspieler. Und in der Rolle des Grafen Dracula gefällt Er mir. Man darf nicht vergessen das dieser Film in den 70 er Jahren gedreht wurde und das die Special effects die wir heute gewohnt sind, in dem Film nicht zu finden sind. Der Film ist ein Klassiker der meiner meinung nach in jede Gruselsammlung gehört. Doch das muß jeder für sich selbst entscheiden.
Kommentar 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Zur Story muss ich nicht mehr viel sagen das wurde hier ja bereits reichlich getan!Nur soviel für einen Hammerfilm geht dieser ordentlich ab!Es gibt kaum leerlauf da immer irgendwas passiert.Damit sind die (kleinen)schwächen von Draculas-Rückkehr und Das Blut von Dracula schon mal wett gemacht!Lee war noch niemals so Böse,sprich wirklich bleich wie der Tod. Die Szene wo er seinen Diener Klove foltert, beeindruckt wirklich mit einem Besessenen Lee!Klasse darum geht es doch wenn man nen wohlfühlgrusler von Hammer will!!Schon das Intro hat mir total Spass gemacht wo eine Kultige Fledermaus Blutspuckend den Meister aufweckt!Na Fledermäuse gibt es in diesem Teil ausreichend!Wem die beiden Vorgänger nicht gefallen haben wird auch hier nicht die Klasse der ersten beiden finden!Aber alle die auch an den anderen Teilen gefallen finden ,haben hier den meiner Meinung nach Drittbesten!!Schade das er damals gefloppt ist,sticht er doch einige Hammer Filme aus!Die Extras sind allerdings wirklich dürftig da hätte man echt Kreativer sein dürfen!Warum die Höchstwertung?Weil ich nicht alles an den ersten beiden Lee Filmen messe .Und ich mich jetzt schon drauf freue mir Dracula Nächte des Entsetzens ein zweites mal anzuschauen!Er sollte mehr beachtet werden von der Hammer/Lee Fan-Gemeinde!Kaufen und Spass haben!!
Kommentar 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
1970 entstand mit der Regie von Roy Ward Baker (Einer kam durch, Asylum) das fünfte Hammermovie mit Christopher Lee als Dracula. Baker sollte noch mehr Hammerfilme drehen und in den 70ern realisierte er einen Teil der Karnstein-Trilogie "Gruft der Vampire" sowie "Die 7 goldenen Vampire".
Anfang der 70er Jahre schien für Hammer bereits die goldene Zeit langsam vorbei und das Studio musste viel Erotik und nackte Haut in die klassischen Horrorstoffe mischen, damit das Interesse an der Kinokasse nicht noch mehr abebbte.
So wurde bereits zwei Jahre später der sechste Teil der Dracula Reihe ins Swinging London verlagert, weil man da "Mini-Mädchen" noch besser in Szene setzen konnte.
Doch zurück zu "Scars of Dracula" wie "Dracula - Nächte des Entstetzen" im Original heisst. Der Film steht natürlich in Sachen Popularität den vorhergehenden Filmen, vor allem den legendärem Erstling oder der Fortsetzung "Blut für Dracula" um einiges nach und ist auch heute immer noch weitestgehend unbekannt.
Obwohl Roy Ward Baker eine sehr gelungene, extrem düstere und die vielleicht brutalste Dracula-Variante präsentiert:
Das gespuckte Blut einer riesigen Fledermaus erweckt die Überreste des Vampirs wieder zu neuem Leben. Natürlich verfällt er gleich wieder seinem Blutrausch und kurz darauf wird die blutleere Leiche eines jungen Mädchens entdeckt. Die verängstigten Dorfbewohner wissen sofort, dass das Monster Graf Dracula (Christopher Lee) wieder zurückgekehrt ist. Wütend und zu allem entschlossen eilen sie geschlossen zum Schloß des Grafen. Die Frauen sollen in der Dorfkirche warten, bis die siegreichen Männer wieder zurückkommen.
Lesen Sie weiter... ›
1 Kommentar 8 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen



Kunden diskutieren


Ähnliche Artikel finden