Facebook Twitter Pinterest
  • Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Nur noch 12 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Menge:1
Drachenjungfrau: Meranas ... ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Gut | Details
Verkauft von rhein-team
Zustand: Gebraucht: Gut
Kommentar: Gebraucht - Gut Schnitt/Buchdeckel mit geringen Lagerspuren, unbenutzt, Stempel unten, Mängelexemplar Rechnung mit ausgewiesener MwSt., Versand weltweit. Bitte beachten Sie auch unsere weiteren Marketplace-Angebote.
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Hörprobe Wird gespielt... Angehalten   Sie hören eine Hörprobe des Audible Hörbuch-Downloads.
Mehr erfahren
Dieses Bild anzeigen

Drachenjungfrau: Meranas vierter Fall (Kriminalromane im GMEINER-Verlag) Broschiert – 2. Juli 2014

4.4 von 5 Sternen 12 Kundenrezensionen

Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition
"Bitte wiederholen"
Broschiert, 2. Juli 2014
EUR 11,99
EUR 11,99 EUR 4,37
63 neu ab EUR 11,99 6 gebraucht ab EUR 4,37

Die Spiegel-Bestseller
Entdecken Sie die Bestseller des SPIEGEL-Magazins aus unterschiedlichen Bereichen. Wöchentlich aktualisiert. Hier klicken
click to open popover

Hinweise und Aktionen

  • Entdecken Sie die aktuellen BILD Bestseller. Jede Woche neu. Hier klicken


Wird oft zusammen gekauft

  • Drachenjungfrau: Meranas vierter Fall (Kriminalromane im GMEINER-Verlag)
  • +
  • Zauberflötenrache: Meranas dritter Fall (Kriminalromane im GMEINER-Verlag)
  • +
  • Maroni, Mord und Hallelujah: Kriminelle Weihnachten (Kriminalromane im GMEINER-Verlag)
Gesamtpreis: EUR 33,88
Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Es wird kein Kindle Gerät benötigt. Laden Sie eine der kostenlosen Kindle Apps herunter und beginnen Sie, Kindle-Bücher auf Ihrem Smartphone, Tablet und Computer zu lesen.

  • Apple
  • Android
  • Windows Phone

Geben Sie Ihre Mobiltelefonnummer ein, um die kostenfreie App zu beziehen.

Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.


Die Schwester
Ein Urlaub der zum Altraum wird: Neuer Thriller von Joy Fielding Hier klicken

Produktinformation

Produktbeschreibungen

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Manfred Baumann, geboren 1956 in Hallein/Salzburg, arbeitet seit 30 Jahren beim ORF (Österreichischer Rundfunk) als Redakteur und Moderator. Derzeit ist er Leiter der Programmgestaltung/Kreativredaktion und Leiter der Volkskultur im ORF-Salzburg. Er hat einen Lehrauftrag an der Uni Salzburg inne, daneben ist er auch als Autor, Regisseur und Kabarettist tätig.
www.m-baumann.at. Manfred Baumann ist auch bei Facebook.


Kundenrezensionen

4.4 von 5 Sternen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Top-Kundenrezensionen

Format: Broschiert
Kommissar Martin Merana geniesst seinen Urlaub. Doch leider ist dieser sehr rasch vorbei. Einige Kollegen sind krankheitshalber ausgefallen. Er muss in seiner alten Heimat in einem Mordfall ermitteln. Lena, die Tochter einer Liebschaft Meranas, ist bei den Krimmler Wasserfällen tot aufgefunden worden. Die Begegnung mit seiner Vergangenheit stellt sich als nicht ganz einfach heraus. Die Ermittlungen stellen Merana vor ein Rätsel. War eine Konkurrentin Lenas die Mörderin oder hat der Bürgermeister Erlinger, der den Austrian Marketenderinnen Award erfunden hat und diesen sehr stark bewirbt, die Tat begangen? Erlinger gilt als schmieriger, schleimiger Typ, der gern den jungen Damen nachstellt. Ist er vielleicht Lena zu nah gekommen?

Mit grosser Spannung habe ich den vierten Teil der Merana-Serie erwartet. Das Gebiet bei Salzburg ist so etwas wie meine zweite Heimat geworden. Die Figuren fand ich sehr gut beschrieben. Ich konnte mich in Merana sehr gut hineinfühlen. Vor allem als er seine ehemalige Affäre getroffen hat und dieser mitteilen musste, dass ihre Tochter ermordet wurde. Die Spannung hat sich von Seite zu Seite gesteigert und ich konnte das Buch fast nicht mehr aus der Hand legen. Auf alle Fälle eine gelungene Fortsetzung.
Kommentar Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Broschiert Verifizierter Kauf
Wieder ein toller Krimi in bester Merana-Tradition. Sehr gut geformte Charaktere und die Spannung hält bis zum Schluss. Wärmstens zu empfehlen für Freunde anspruchsvoller und gleichzeitig unterhaltsamer Krimiliteratur. Dazu lernt man einiges über Traditionen und Bräuche aus der Region. Ganz klare 5 Sterne!
Kommentar 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Kindle Edition Verifizierter Kauf
Toller Krimi! Ich bin begeisterte Baumann Leserin!
Spannend, fesselnd und wie immer will man das Buch gar nicht mehr aus der Hand legen!
Auch seinen Salzburgbezug mag ich sehr gerne. Diesmal geht es sehr stark um Brauchtum und Missbrauch des Brauchtums.
Was mich jetzt allerdings speziell bei diesem Roman sehr gestört hat ist, dass am Schluss viele Fragen offen bleiben. Insbesondere was Meranas geheimnisvolle Kollegin angeht.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Broschiert
In seinem 4. Fall muss Martin Merana in den Oberpinzgau, eine Gebirgslandschaft im südlichen Salzburg. Eine attraktive, 17 Jahre junge Frau ist bei den Krimmler Wasserfällen ermordet worden. Ist Lena von einer Konkurrentin "um die Ecke gebracht" worden? (Es geht um einen Marketenderinnen-Event). Welche Rolle spielt der Kapruner Bürgermeister, ein schmieriger, schleimiger Typ? Und welche Rolle die Drachenjungfrau, deren Schicksal von einer Schulklasse in Form eines Theaterstücks gezeigt wird?
Viele Fragen, auf die es natürlich die entsprechenden Antworten gibt...
Manfred Baumann hat wieder einen ziemlich spannenden Regionalkrimi geschrieben. Etwas weniger Lokalkolorit hätte dem Buch allerdings nicht geschadet - der Leser will ja schließlich einen Krimi lesen und nicht einen Reiseführer!
Kommentar Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Kindle Edition Verifizierter Kauf
Dichte , niemals an subtiler Spannung verlierende Handlung , mit logischen Verdächtigen, die es dann aber nicht waren. Brauchtum im Pinzgau, und was im schlimmsten Fall daraus werden kann (" Marketenderinnen- Award!!"); alte Mythen und deren Hintergründe, wieder liebevoll detaillierte Beschreibungen von Meranas Salzburg und etwas aus seinem Privatleben. Eine absolut gekonnte Mischung!!! Die Abwechslung die Handlung von der Stadt Salzburg auf's Land zu verlegen, tut gut. Der Autor weiß genau, wie man Neugierde auf weitere Entwicklungen in Meranas Privatleben, vor allem auf seine neuen Fälle weckt.
Kommentar 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Von karin1910 TOP 1000 REZENSENT am 9. Juli 2014
Format: Broschiert
Krimml im Salzburger Pinzgau - bei diesem Ort denkt man an wunderschöne Natur und die weithin berühmten Wasserfälle. Doch die Idylle wird jäh zerstört, als die Leiche eines jungen Mädchens gefunden wird. Infolge dieses Kriminalfalls werden einige Abgründe der scheinbar heilen Welt des dörflichen Lebens offenbart.
Kommissar Merana muss diesmal in der Heimat seiner Kindheit ermitteln und wird dabei auch mit einer Reihe persönlicher Erinnerungen konfrontiert.

Auf Grund des geänderten Schauplatzes ist diesmal nur ein Teil des aus den bisherigen "Kommissar-Merana-Krimis" bekannten Ermittlerteams dabei, dafür wird ihm in Person der Gruppeninspektorin Ulla Heilmayer eine interessante neue Partnerin zur Seite gestellt.
Auch die übrigen Protagonisten sind gut gezeichnet, wenngleich ziemlich viele Klischees bedient werden.

Der Kriminalfall ist spannend umgesetzt, wozu auch der häufige Wechsel der Erzählperspektive beiträgt. Man kann quasi hautnah mitverfolgen, wie die Polizei ihre Nachforschungen anstellt, immer mehr Hintergründe aufgedeckt werden und viele Einzelheiten letztlich ein Gesamtbild ergeben.
Es gibt allerdings, vor allem in den Schlussszenen, doch auch einige Ungereimtheiten.

Danben gelingt es dem Autor immer wieder, Informationen über Traditionen, Brauchtum und Mythologie im Bundesland Salzburg einfließen zu lassen sowie auch aktuelle Problem anzusprechen.
Kommentar 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen


Ähnliche Artikel finden