Es wird kein Kindle Gerät benötigt. Laden Sie eine der kostenlosen Kindle Apps herunter und beginnen Sie, Kindle-Bücher auf Ihrem Smartphone, Tablet und Computer zu lesen.

  • Apple
  • Android
  • Windows Phone
  • Android

Geben Sie Ihre Mobiltelefonnummer ein, um die kostenfreie App zu beziehen.

Kindle-Preis: EUR 4,99
inkl. MwSt.
Lesen Sie diesen Titel kostenfrei. Weitere Informationen
Kostenlos lesen
ODER

Diese Aktionen werden auf diesen Artikel angewendet:

Einige Angebote können miteinander kombiniert werden, andere nicht. Für mehr Details lesen Sie bitte die Nutzungsbedingungen der jeweiligen Promotion.

An Ihren Kindle oder ein anderes Gerät senden

An Ihren Kindle oder ein anderes Gerät senden

Facebook Twitter Pinterest <Einbetten>
Draakk: Etwas ist erwacht: Thriller von [Frey, L.C.]
Anzeige für Kindle-App

Draakk: Etwas ist erwacht: Thriller Kindle Edition

4.0 von 5 Sternen 42 Kundenrezensionen

Alle 2 Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition
"Bitte wiederholen"
EUR 4,99

Länge: 482 Seiten Verbesserter Schriftsatz: Aktiviert PageFlip: Aktiviert

Unsere Schatzkiste
Entdecken Sie monatlich Top-eBooks für je 1,99 EUR. Exklusive und beliebte eBooks aus verschiedenen Genres stark reduziert.

Produktbeschreibungen

Kurzbeschreibung

In der Tiefe lauert das Böse …


Ein nervenaufreibender Horrorthriller von Bestseller-Autor L.C. Frey.

In einem Tunnelsystem in den Schweizer Alpen entdecken Forscher die Überreste einer uralten Zivilisation und einen gigantischen Leichnam. Der Biologe Peter Singer wird mit der Obduktion der monströsen Lebensform betraut, doch etwas geht furchtbar schief. Als der Wissenschaftler Tage später erwacht, ist das Labor völlig zerstört und Singer kann sich an nichts erinnern. Auf der Suche nach der Wahrheit stößt er auf ein Grauen jenseits menschlicher Vorstellung.

Etwas Uraltes ist zu neuem Leben erwacht, und es stammt nicht von diesem Planeten.
Sein Ziel: Die Auslöschung der gesamten Menschheit.

Lesen Sie diesen spannenden Pageturner von Thriller-Spezialist L.C. Frey!
Empfohlen für Leser ab 18 Jahren.

WEITERE BÜCHER VON L.C. FREY
  • SO KALT DEIN HERZ (Thriller, erscheint 2017)

  • DIE SCHULD DER TOTEN (Thriller-Sammelband, 2016)

  • VOM DUNKEL DER SEELE (Thriller, 2016), mit Paul Anger

  • TOTGESPIELT (Thriller, BILD-Bestseller 2016)

  • DIE SCHULD DER ENGEL (Thriller, 2015)

  • JAKE SLOBURN STAFFEL 1: Der große Jake-Sloburn Sammelband (2014)

  • BEUTETRIEB: Jake Sloburn #3 (Horrorthriller, 2014)

  • DAS GEHEIMNIS VON BARTON HALL (Schauernovelle, 2014)

  • DRAAKK: SOMETHING HAS AWOKEN (English version, 2014)

  • DIE LIEBE IST EIN TRAMPELTIER (2014), als Ina Straubing

  • DRAAKK: ETWAS IST ERWACHT (Horrorthriller, 2013)

  • KINDERSPIELE: Jake Sloburn #2 (Horrorthriller, 2013)

  • SEX, DRUGS & TOD: Jake Sloburn #3 (Horrorthriller, 2013)

  • NORA: AUCH PSYCHOS BRAUCHEN LIEBE: (Kurzgeschichte, 2013)

Über den Autor und weitere Mitwirkende

»Die ersten Plätze in den Bestsellerlisten ist er gewohnt, in den Kategorien Suspense und Psychothriller rangiert er meistens auf Platz 1.«
- Angela Baur, Tolino Media Blog, 2016

L.C. Frey hatte, wie die meisten Autoren, jede Menge Jobs, bevor er zum Schreiben fand. Der diplomierte Ingenieur optimierte Bewegungsalgorithmen für Roboter und plante Fließbandanlagen, bevor er sich für eine Weile als Berufsmusiker und mit einem Tonstudio durchs Leben schlug. Seine Liebe zur Literatur führte ihn 2011 nach Leipzig, wo er seitdem lebt und an seinen Romanen arbeitet, wenn er nicht gerade Cover für seine und die Bücher anderer Autoren entwirft. Als Selfpublisher erreichte er mehrfach vordere Pätze in den Amazon-Verkaufscharts sowie 2016 den Status „Bild-Bestseller“. Im September 2015 erhielt der Autor den begehrten Kindle Unlimited Allstar, eine Auszeichnung für besonders beliebte und vielgelesene Autoren.

Frey liebt es, seine Leser mit der abgründigen Seite der menschlichen Seele zu konfrontieren, wobei er sich bisweilen auch dabei ein Augenzwinkern nicht verkneifen kann.

Produktinformation

  • Format: Kindle Edition
  • Dateigröße: 1072 KB
  • Seitenzahl der Print-Ausgabe: 482 Seiten
  • Gleichzeitige Verwendung von Geräten: Keine Einschränkung
  • Verlag: Ideekarree Leipzig; Auflage: 2 (13. Januar 2014)
  • Verkauf durch: Amazon Media EU S.à r.l.
  • Sprache: Deutsch
  • ASIN: B00HK14V8Y
  • Text-to-Speech (Vorlesemodus): Aktiviert
  • X-Ray:
  • Word Wise: Nicht aktiviert
  • Screenreader: Unterstützt
  • Verbesserter Schriftsatz: Aktiviert
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.0 von 5 Sternen 42 Kundenrezensionen
  • Amazon Bestseller-Rang: #9.210 Bezahlt in Kindle-Shop (Siehe Top 100 Bezahlt in Kindle-Shop)

  •  Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?

Kundenrezensionen

Top-Kundenrezensionen

Von McDuncan TOP 500 REZENSENT am 6. Februar 2014
Format: Kindle Edition Verifizierter Kauf
Obwohl mich die überschwänglichen Vorbemerkungen und Zitate in der Beschreibung von Romanen (inkl. Fettdruck, Großbuchstaben usw.) eher mit Misstrauen erfüllen, habe ich mir "Draakk" aufgrund der ausgesprochen positiven Rezensionen dennoch zugelegt. Im Ergebnis war meine Skepsis aber nicht unbegründet.

Kurz zur Story: Peter Singer ist Zoologe und wird von seinem Arbeitgeber aufgefordert, in einer versteckten Forschungsanlage an der Untersuchung eines geheimnisvollen "Objekts" mitzuwirken. Die Sache geht schief und am Ende ist Singer der einzige Überlebende. Da man ihm die Schuld in die Schuhe schieben will, flieht er und macht sich auf die Suche nach den Ursachen der Katastrophe. Sein Weg führt ihn zum Fundort des Objekts, aber er ist nicht der Einzige mit dieser Idee. Mehr sei hier aufgrund der Spoilergefahr nicht verraten.

Die Geschichte an sich ist ohne Frage sprachlich gut erzählt und bietet auch einiges an Spannung. Die selbstironische Art Singers gefällt und lässt einen hier und da schmunzeln. Gemessen an solchen Aussagen wie "episch" oder "schonungslos brisant, hochaktuell" hätte ich hier aber deutlich mehr erwartet, zumal sich mir immer noch nicht erschließt, was an der Geschichte "hochaktuell" sein soll. Gerade in Sachen Horror verläuft der Roman nach dem durchaus guten Auftakt in der Forschungsstation lange Zeit auf Sparflamme (die Zeit der Flucht Singers), um dann mit dem Finale plötzlich in heftige Gewaltexzesse überzugehen. Nicht, dass ich damit ein Problem habe, aber Gewalt allein genügt mir als Stilmittel für einen Horrorthriller nicht.

Auch in Sachen Handlung und beteiligte Charaktere war das Ganze für mich nicht immer schlüssig.
Lesen Sie weiter... ›
5 Kommentare 13 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Taschenbuch Verifizierter Kauf
OK, der Frey schreibt unheimliche Sachen, und dieses Buch ist gruselig. Ziemlich gruselig, ich schreibe gleich, wieso. Wer mir aber langsam so richtig unheimlich wird, ist der Autor. Wie schafft der Mann es, in einem Jahr (!) drei solche Bücher aus dem Ärmel zu schütteln (Na, gut, Nest ist nun nicht gerade ein Wälzer) - und dann noch auf diesem Niveau? Und sich dann auch noch von Buch zu Buch derart zu steigern? Ich weiß es nicht, aber diesen Autor hat scheinbar die Schreibwut gepackt. Böse.

Und genauso böse ist auch dieses Buch. Ich will nicht all zu viel über die Story verraten, das meiste, was man dazu wissen muss, steht auf dem Buchdeckel.
Zunächst verirrt sich ein alter Mann beim Klettern in den Schweizer Bergen und findet etwas, naja, was er da bestimmt nicht gesucht hat. Oder es findet ihn ... Dann schwenken wir zu einem Wissenschaftler und der kommt einer üblen Sache auf die Spur (Erster Pluspunkt, der Wissenschaftler Peter Singer: In seiner zynischen Art erinnert er etwas an den guten alten Jake Sloburn, ist aber doch wieder ganz anders - wenn Herr Frey eines versteht, dann Charaktere zu entwickeln, Spitze!). Ehe er sich's versieht, steckt er in einer Menge Ärger, und nebenbei muss er auch noch das schwierige Verhältnis mit seiner Tochter kitten ... und damit geht der Ärger erst los...

Was das Buch aber besonders macht, neben den anschaulichen Charakteren, ist wieder mal der Erzählstil. Mich hat das Buch spätestens ab dem Auftauchen von Singer heftig gepackt und bis zur letzten Seite und dem grandiosen Schluss nicht wieder losgelassen.
Lesen Sie weiter... ›
1 Kommentar 13 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Kindle Edition
Der Wissenschaftler Singer kämpft zusammen mit seiner achtzehnjährigen Tochter, zu der er keinen Kontakt mehr hatte, und deren Freund gegen einen Dämon. Wir erleben unglaublich intensiv geschilderte Träume, Visionen, Rückblicke und nehmen an Verfolgungsjagden teil. Zur Story wurde ja bereits in der kurzen Zusammenfassung genug gesagt. Ich möchte euch die Spannung und das Grauen schließlich nicht nehmen.

Die verschiedenen Erzählstränge sind horrormäßig spannend, teilweise witzig und fesseln den Leser von der ersten Seite an. Der Biologe Singer ist ein sehr interessanter Charakter, ein Zyniker, der über sich selbst lachen kann, und auch noch in harten Situationen dumme Sprüche parat hat.

Die einzelnen Szenen sind bildhaft und wortgewaltig geschildert, Kopfkino pur!

L. C. Frey hat hier ein Szenario erschaffen, das leider auch Realität sein könnte. Machtgierige Konzerne gibt es schließlich genug. Ziemlich beängstigend, was der Autor da geschrieben hat.

Dieser Horrorthriller hat mir gut gefallen, Er bietet genügend Material um Freunde von Action, Horror, Verschwörungstheorien, Mythen um die Atlanter, jeder Menge Blut und übersinnlichen Dämonen zufrieden zu stellen. Gut entworfene Charaktere, einen interessanten Plot, was will man als Leser mehr? Ganz klare Leseempfehlung 5/5 Sterne. Ach ja, das Special am Ende des Buches müsst ihr auch unbedingt lesen.
Kommentar 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen

click to open popover