Facebook Twitter Pinterest
Gebraucht kaufen
EUR 14,72
Gebraucht: Gut | Details
Verkauft von buch-vertrieb
Zustand: Gebraucht: Gut
Kommentar: Guter, gebrauchter Zustand. Die versandkostenfreie Lieferung durch Amazon erfolgt umgehend.
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Hörprobe Wird gespielt... Angehalten   Sie hören eine Hörprobe des Audible Hörbuch-Downloads.
Mehr erfahren
Dieses Bild anzeigen

Dr. Siri sieht Gespenster: Band 2 - Roman Gebundene Ausgabe – 18. Mai 2009

4.3 von 5 Sternen 40 Kundenrezensionen

Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition
"Bitte wiederholen"
Gebundene Ausgabe
"Bitte wiederholen"
EUR 9,95 EUR 5,49
2 neu ab EUR 9,95 8 gebraucht ab EUR 5,49

Die Spiegel-Bestseller
Entdecken Sie die Bestseller des SPIEGEL-Magazins aus unterschiedlichen Bereichen. Wöchentlich aktualisiert. Hier klicken
click to open popover

Hinweise und Aktionen

Es wird kein Kindle Gerät benötigt. Laden Sie eine der kostenlosen Kindle Apps herunter und beginnen Sie, Kindle-Bücher auf Ihrem Smartphone, Tablet und Computer zu lesen.

  • Apple
  • Android
  • Windows Phone

Geben Sie Ihre Mobiltelefonnummer ein, um die kostenfreie App zu beziehen.

Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.


Die Schwester
Ein Urlaub der zum Altraum wird: Neuer Thriller von Joy Fielding Hier klicken

Produktinformation

Interview mit dem Autor: Jetzt reinlesen [357kb PDF]

Produktbeschreibungen

Pressestimmen

»Ein Ermittler wie Dr. Siri ist einzigartig. Genau wie sein Charme, sein blitzscharfer Verstand und sein Humor – möge er uns lange erhalten bleiben!« (DUSSMANN, DAS KULTURKAUFHAUS)

»Köstlich! Ein verschrobener, exzentrischer Neuzugang im Krimigenre.« (Booklist (starred review))

»Ein unverbrauchter und neuartiger Ermittler, der unmittelbar in Herz und Seele der Leser trifft. Ein Held, wie es ihn kein zweites Mal gibt.« (The Philadelphia Inquirer)

"in doppelter Hinsicht ‚geistig' anregend!“ (MDR 1)

Klappentext

»Ein Krimi voller unvorhersehbarer Wendungen. »Dr. Siri sieht Gespenster« gelingt der Drahtseilakt zwischen skurrilem Humor und dem surrealen Makabren. Selbst Momente möglicher Albernheit erscheinen von tragischer Komik und magischer Überhöhung.«
Entertainment Weekly

»So wunderbar unterhaltsam wie Cotterills Debüt.«
Kirkus Reviews (starred review)

»Auf genau diese Bücher wartet man. Auf diese, die so skurril klingen, dass man mindestens hineinlesen möchte. Wenn sich dann schon nach wenigen Seiten herausstellt, dass der Roman vielleicht sogar noch besser sein könnte als erhofft, sollte man sich die nächsten Stunden nichts vornehmen. »Dr. Siri und seine Toten« ist eines der Bücher, das den Leser erfolgreich von allem Wichtigen abhält.«
krimi-Couch.de, Lars Schafft zu "Dr. Siri und die Toten" (krimi-Couch-Volltreffer)

Alle Produktbeschreibungen

Kundenrezensionen

Top-Kundenrezensionen

Von Eskalina TOP 500 REZENSENT am 7. Juni 2009
Format: Gebundene Ausgabe
Durch die vielen positiven Rezensionen war ich schon sehr auf Dr. Siri und sein ungewöhnliches Team gespannt.
Es sind nicht nur die Personen, die abseits jeglicher Norm liegen, es ist auch das relativ unbekannte Laos, dessen Bewohner tief in ihrer Mythologie und Geisterwelt verwurzelt sind und die das mit den in ihrem Land herrschenden Kommunisten unter einen Hut bringen müssen.
Das führt schon mal dazu, dass die "Genossen" Schamanen von der Partei zu einer Versammlung gerufen werden, in denen ihnen per Dekret befohlen wird, den Geistern mitzuteilen, dass sie das Land verlassen sollen. Es gibt viele solcher Szenen, in denen eine humorvolle Auseinandersetzung mit dem Kommunismus stattfindet.

Dieses Buch hebt sich erfrischend von vielen bekannten Plots ab. Natürlich muss ein Ermittler sich um Todesfälle kümmern, doch Siri hat noch mehr Aufgaben: Er kümmert sich um die Obduktionen, um die Ermittlungen und teilweise um die Geister der Toten, die manchmal einfach so bei ihm im Büro herumsitzen.
Dtui, seine Assistentin, eine übergewichtige Krankenschwester, hilft ihm bei seinen Recherchen.
Ein kleines Zitat zu Dtui, damit man sich einen Eindruck vom Schreibstil des Autors machen kann: "Ich bin Schwester Chundee Chantavongheuan" Das war der Name, auf den ihre Eltern sie getauft hatten, auch wenn sie ihn nur selten benutzte. In Laos war es Brauch, seinen Babys bei der Geburt hässliche Kosenamen zu geben, um Kinder fressende Geister abzuwehren. Es gab Schweinchen, Krabben und Kamele und jede Menge Dtuis -Dickerchen. Während viele Dtuis zu schlanken, schönen Menschen heranwuchsen, machte Chundee Chantavongheuan ihrem Spitznamen alle Ehre...

Der zweite Helfer von Dr. Siri ist der mongoloide Mr.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 28 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Gebundene Ausgabe
März 1977, Vientiane, Laos. Als Siri Paiboun nach einem sonntäglichen Wodkagelage mit seinem besten Freund verkatert zur Arbeit geht, ahnt er noch nicht, dass ihn dort zwei Tote erwarten, deren Todesursache äußerst mysteriös ist und ihn die nächsten Wochen beschäftigen wird.
Es sieht so aus, als ob der entlaufene Bär des Lane Xang Hotels sich für jahrelanges Eingesperrtsein rächen wird, die Leichen weisen Spuren einer Bestie auf. Siri träumt dann auch noch von einem Bär und ist schockiert, als er am nächsten Morgen Spuren eines Bären in seinem Garten findet. Was ist da passiert? Und dann liegt auch schon die nächste Tote auf dem Seziertisch, ähnlich zugerichtet wie die zwei toten Männer.
Als dann noch eine geheimnisvolle Kiste im Sportministerium für Angst, Schrecken und Verletzungen sorgt, steht für Siri fest, dass ihm nicht genug Zeit bleibt, sein neues schönes Haus und seinen Garten zu genießen, zuviel Arbeit wartet auf ihn, und dann sind da natürlich auch noch ein paar Geister...

Colin Cotterill legt mit "Dr. Siri sieht Gespenster" das zweite Buch rund um den laotischen Forensiker Dr. Siri Paiboun vor. Diesmal sind die Dialoge noch witziger, die Geschichte noch sprachgewaltiger, wo auch wieder ausdrücklich Thomas Mohr als Übersetzer erwähnt und gelobt sein muss! Sicherlich ist es immer schön, Bücher im Original zu lesen, wenn sie aber so gelungen übersetzt sind, macht es einfach nur Spaß. Dr. Siri, der Sarkasmus immer flüssiger spricht, hat wieder viel zu tun in diesem Band und fühlt sich langsam auch in seinem neuen Haus wohl.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 20 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Kindle Edition Verifizierter Kauf
Zwar war ich nicht im Laos der 1970er, in der Zeit in der die Geschichte spielt, aber ich hatte das Vergnügen das Land von heute zu bereisen. Die Atmosphäre, die Laos und seine Bewohner ausstrahlt, kommt im Buch fantastisch rüber. Insbesondere, wenn man von dem lauten, schrillen und schnellen Thailand nach Laos kommt, wirkt Laos geradezu betulich, ruhig und langsam. Genauso wie vom Autor beschrieben. Auch die Geschichten um Dr. Siri sind langsam und ruhig und haben eine ganz besondere, außergewöhnliche Note.

Dr. Siri und sein Team wirken fast schon knuffig und abgefahren zwischen Verwaltung, Hierarchie, Geistern und Toten. Trotzdem ist das Buch kein Slapstick, sondern der Fall wird schlitzohrig und sehr unterhaltend gelöst. Neben der reizvollen Atmosphäre beim Lesen des Buches, möchte ich den Schreibstil herausheben. Da hat der Übersetzer, Thomas Mohr, ganze Arbeit geleistet. Wirklich ein Meisterwerk. Von wegen deutsch klingt hart und hässlich. Das Buch ist das beste Beispiel für den Wortwitz unserer Sprache.
Vielleicht ist die Kombination aus der Schlitzohrigkeit des Doktors, gepaart mit dem außergewöhnlichen Sprachwitz des Autors, Colin Cotterill und einer grandiosen Übersetzung das, was mich an das Buch gefesselt hat. Es ist so ganz anders als alle anderen Krimis, die ich zuvor gelesen habe. Von mir eine dicke Kaufempfehlung!

Ich empfehle aber den Einstieg in die Reihe mit dem ersten Teil "Dr Siri und seine Toten". Zwar sind die einzelnen Bände abgeschlossen , aber trotzdem ist der erste Band ein Hauch stärker als dieser.
Kommentar Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen


Ähnliche Artikel finden