Facebook Twitter Pinterest
  • Alle Preisangaben inkl. USt
Kostenlose Lieferung ab EUR 29 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Nur noch 13 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Dr. House - Season 2 [6 D... ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Sehr gut | Details
Verkauft von reBuy reCommerce GmbH
Zustand: Gebraucht: Sehr gut
Andere Verkäufer auf Amazon
In den Einkaufswagen
EUR 11,98
Kostenlose Lieferung ab EUR 29,00 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Verkauft von: New*Star*Media
In den Einkaufswagen
EUR 11,98
Kostenlose Lieferung ab EUR 29,00 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Verkauft von: Topbilliger
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Dr. House - Season 2 [6 DVDs]

4.3 von 5 Sternen 110 Kundenrezensionen

Weitere Versionen auf DVD
Preis
Neu ab Gebraucht ab
DVD
"Bitte wiederholen"
Standard Version
EUR 10,00
EUR 5,95 EUR 2,23
Direkt ansehen mit Folgen kaufen Staffel kaufen
Aktuelle Angebote Gutschein AV 1 Werbeaktion(en)

Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.

Universal Jubiläumsshop
Bestseller Filmshop
Entdecken Sie den Bestseller Filmshop bei Amazon.de: Hier finden Sie eine Auswahl der Film- und Serien-Highlights von Universal Pictures, Paramount Home-Entertainment und Constantin Film. Es gibt Kinofilme zum Vorbestellen und viele Bestseller auf DVD, Blu-ray und 4k Ultra HD.

Hinweise und Aktionen

  • Profitieren Sie jetzt von einem 1€-Gutschein für einen Film oder eine Serie bei Amazon Video, den Sie beim Kauf einer DVD oder Blu-ray erhalten. Es ist maximal ein Gutschein pro Kunde einlösbar. Weitere Informationen (Teilnahmebedingungen)
  • Entdecken Sie hier reduzierte Filme und Serien auf DVD oder Blu-ray.

  • Bitte beachten Sie, hierbei handelt es sich um die Edition mit einer Kunststoffbox.


Wird oft zusammen gekauft

  • Dr. House - Season 2 [6 DVDs]
  • +
  • Dr. House - Season 3 [6 DVDs]
  • +
  • Dr. House - Season 1 [6 DVDs]
Gesamtpreis: EUR 33,96
Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Produktinformation

  • Darsteller: Hugh Laurie, Lisa Edelstein, Omar Epps, Robert Sean Leonard, Jennifer Morrison
  • Regisseur(e): Deran Sarafian, Daniel Sackheim, Peter O'Fallon
  • Komponist: Jon Ehrlich, Jason Derlatka
  • Künstler: Roy H. Wagner, Amy Lippens, David Shore, Cathy Crandall, Marcy G. Kaplan, Dorian Harris, Derek R. Hill, Stephanie Laffin, Lawrence Kaplow, Paul Attanasio, Kimberly Ray, Peter Blake, Katie Jacobs, Thomas L. Moran, Bryan Singer, Gerrit Meer, David Foster, Russel Friend, Sara Hess, Garrett Lerner, Doris Egan, Liz Friedman, John Mankiewicz, Matt Witten
  • Format: Dolby, HiFi Sound, PAL
  • Sprache: German (Dolby Digital 2.0), English (Dolby Digital 5.1)
  • Untertitel: Deutsch, Englisch
  • Region: Region 2
  • Bildseitenformat: 16:9 - 1.77:1
  • Anzahl Disks: 6
  • FSK: Freigegeben ab 16 Jahren
  • Studio: Universal Pictures Germany GmbH
  • Erscheinungstermin: 5. April 2012
  • Produktionsjahr: 2007
  • Spieldauer: 1010 Minuten
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.3 von 5 Sternen 110 Kundenrezensionen
  • ASIN: B0077WCTZ8
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 5.420 in DVD & Blu-ray (Siehe Top 100 in DVD & Blu-ray)
  •  Möchten Sie die Produktinformationen aktualisieren, Feedback zu Bildern geben oder uns über einen günstigeren Preis informieren?
     Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?

Produktbeschreibungen

Kurzbeschreibung

Er liebt Seifenopern, geht am Stock, ist ein diagnostisches Genie und misstraut allen Patienten: Dr. Gregory House kann medizinische Rätsel lösen, an denen andere Ärzte hilflos scheitern. Unterstützt von einem junge Ärzteteam, das in seinem Auftrag auch schon einmal Einbrüche verübt, kann House mit unkonventionellen Methoden und beißendem Sarkasmus auch in den 24 Episoden der zweiten Staffel der Erfolgsserie jede Menge Menschenleben retten - bis er selbst vom Ehemann einer Ex-Patientin niedergeschossen wird...

Episoden:
Disc 1:
01 Ihr, ich und Hippokrates
02 Autopsie
03 Irrtum
04 Mehr sein als Schein

Disc 2:
05 Söhne & Väter
06 Tanz ums Feuer
07 Auf der Jagd
08 Fehlverhalten

Disc 3:
09 Lug und Trug
10 Ferndiagnose
11 Absagen
12 Resultate mit Geduld...

Disc 4:
13 Kratzer im Lack
14 Sex wird unterschätzt
15 Böses Spiel
16 Sicher genug?

Disc 5:
17 In Not
18 Wirtswechsel
19 Wunderland
20 Schlechter Scherz (1)

Disc 6:
21 Schlechter Scherz (2)
22 Ein Problem ist nur das Leben
23 Wer wird Vater?
24 Widerspiel

Amazon.de

Die umfassende Stärke der zweiten Staffel von Dr. House beweist, dass der Erfolg des ersten Jahres keine Eintagsfliege war. Zu Beginn dieser Staffel stellt Dr. House (der Golden-Globe-Gewinner Hugh Laurie) seiner Exfrau (Sela Ward) nach, und am Ende sieht er sich einer Tragödie gegenüber, die sowohl ihn als auch zwei seiner Kollegen das Leben kosten könnte. Der Ablauf jeder Episode ist immer ähnlich: ein Patient mit ungewöhnlichen Symptomen wird eingeliefert, House betreut seine drei Untergebenen mit der Diagnose des Problems, der Patient wird (für gewöhnlich bei den ersten paar Versuchen falsch) behandelt, und im allerletzten Augenblick findet House heraus, was ihm fehlt und rettet so den Tag – und dies zumeist durch eine Eingebung, die oftmals mit dem Patienten herzlich wenig zu tun hat. Man sollte meinen, dass eine solche Prämisse sehr schnell langweilig wird. Aber aufgrund der smarten Drehbücher, der einfühlsamen Darstellung und der Glaubwürdigkeit der Charaktere (die sich oft in unglaublichen Situationen befinden), funktioniert diese Formel bei jeder einzelnen der vierundzwanzig Folgen dieser Staffel. Die Zuschauer sind durch die üblichen Krankenhausserien darauf konditioniert, Ärzte als Retter in der Not zu betrachten. Selbst bei E.R. – Emergency Room war der narzisstischste Arzt im Grunde seines Herzens selbstlos. Aber House ist aus einem anderen Holz geschnitzt. Als er sich in einem Wettbüro befindet und eine Frau zusammenbricht, verpasst er keinen Augenblick des Rennens. Den Blick auf den Fernseher gerichtet, fragt er: "Ist hier irgendjemand Arzt?". Er kommentiert die Beschwerden eines kranken Patienten mit einem sarkastischen "Bu-hu!". Und, sofern irgendwo ein Toter herumliegt, hat er keine Skrupel, auf ihn zu schießen, wenn er der Ansicht ist, dass dies bei der Diagnose eines anderen Schusswundenopfers helfen könnte. Auch gegenüber seiner Chefin Cuddy (Lisa Edelstein), seinem Freund, dem Onkologen Wilson (Tony-Gewinner Robert Sean Leonard) oder seinen jungen Schützlingen Foreman (Omar Epps), Cameron (Jennifer Morrison) und Chase (Jesse Spencer) agiert er nicht vernünftiger oder mitfühlender. Er weist seine Ärzte an, wie Einbrecher in das Zuhause von Patienten einzudringen. Er kennt den Ausdruck "politisch korrekt" nicht. Aber da er seine Beleidigungen (wie bei einem Fall von leichtem Tourette) gleichermaßen an sowohl seine Patienten als auch Kollegen verteilt, bleiben letztere gegenüber seinem stetigen Fluss von Unverschämtheiten gelassen. Als seine drei jungen Ärzte in sein Büro stürmen, um die sich verschlechternde Situation eines ihrer Patienten zu berichten und dabei herausposaunen: "Jetzt haben wir Analbluten!", sagt House: "Was? Alle drei auf einmal?". Um Wilson zu ärgern, der versucht, in Ruhe seine Arbeit zu erledigen, meint House: "Ich weiß, dass du da drin bist. Ich kann dich kümmern hören." Und als Foremans Vater sagt: "Mein Sohn sagt, Sie seien ein manipulativer Bastard.", antwortet House: "Das ist ein Kosename. Ich nenne ihn Doktor Bling." Natürlich kümmert sich House um seine Patienten, aber er betrachtet ein nettes Verhältnis zu Patienten als den Luxus eines Arztes, der einen gesunden Patienten hat. Aber im Sterben liegende Patienten mit scheinbar unheilbaren Krankheiten brauchen etwas anderes. Sie brauchen Dr. House. --Jae-Ha Kim -- Dieser Text bezieht sich auf eine vergriffene oder nicht verfügbare Ausgabe dieses Titels.

Alle Produktbeschreibungen

Kundenrezensionen

Top-Kundenrezensionen

Format: DVD Verifizierter Kauf
...denn unter der Oberfläche dieser Arzt-Serie brodelt es kräftig - viel intensiver als in der ersten Staffel. Was hier vordergründig als Unterhaltung getarnt hohe Einschaltquoten erreicht, ist aus meiner Sicht ein großer Erfolg intelligenter Drehbuchautoren, die es nach Jahren - vielleicht sogar Jahrzehnten - endlich geschafft haben, Elemente in einer Serie unterzubringen, die vor nicht mal zehn Jahren kaum vorstellbar gewesen wären.

Politik, Gesellschaftskritik, Fragen der Ethik, Philosophie - nur ein paar Eckpunkte, um zu verdeutlichen, dass Unterhaltung allein nicht gemeint sein kann. Zum Teil ist es sogar derart schwere Kost, dass man als aufmerksamer Betrachter zum Nachdenken geradezu aufgefordert wird - denn mit dem sogenannten 'American Way Of Life' hat das nun gar nichts zu tun.

Humor kommt auch nicht zu kurz - ganz im Gegenteil. Aber selbst der ist exzellent und - wie schon in der ersten Staffel - erfrischend subversiv und schwarz. Hugh Laurie jedenfalls scheint sich in seiner Rolle so richtig wohlzufühlen - als intelligenter, drogenabhängiger Facharzt mit erheblichen Persönlichkeitsstörungen, der die Menschen gleichzeitig liebt und hasst !
Kommentar 27 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: DVD
Die Schublade "Arztserie" passt hier überhaupt nicht.

Die Serie ist zwar immer witzig durch absolut geniale Dialoge, aber wer nur die medizinischen Fälle betrachtet und das ganze eben als Arztserie betrachtet, der könnte irgendwann genug haben von der Serie.

Die Abfolge ist meistens sehr ähnlich. House kümmert sich um einen Todkranken, dessen Krankheit schwer zu diagnostizieren ist. Zuerst liegt man falsch, dann scheint es Besserung zu geben. Meistens kommt dann ein Rückfall und am Ende präsentiert House die Lösung.

So gesehen könnte man schnell genug haben von Dr. House. Aber das Ganze ist eben viel (!) mehr als die Summe der Teile. Die Nebengeschichten sind einfach genial (der ungeliebte Praxisdienst). Dazu kommt, dass House immer sein Umfeld zu analysieren versucht und dies in genialer Weise dem Umfeld vermittelt.

Auch die Beziehungen zwischen den ganzen Protagonisten sind extrem komplex. Alle haben eine sehr schmerzliche Vorgeschichte die diese Menschen definieren. House scheint sein Team auch aus lauter "Belasteten" Persönlichkeiten zusammengesetzt zu haben.

Die Mischung ist jedenfalls einzigartig. Der Mensch der diese Dialoge kreiert hat gehört wohl zu den Meistern seines Fachs.

Die ganze Perfektion wird durch eine absolut geniale Besetzung gekürt.

Die genialste Folde dieser Kultserie ist die letzte Folge aus dieser Staffel. Hier versucht Dr. House während seiner Wahnvorstellungen (Folge einer Schussverletzung und der Behandlung) logisch zu analysieren ob er sich nun gerade in der Realität befindet oder phantasiert. Die logischen Schlussfolgerungen sind wirklich gut. Die Krönung sind die Dialoge mit seinem "Angreifer" der selbst behandelt wird (auch Schussverletzung, aber vom Krankenhaus-Sicherheitsdienst) und genau wie House im Intensivbereich liegt. Schade, dass es so lange dauert bis man die Staffel 3 zu sehen bekommt.
Kommentar 39 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: DVD
Die 2. Staffel von Dr. House bietet wieder zahlreiche skurille Fälle der Medizin, einen Hugh Laurie (Dr. House), der zur Hochform aufläuft und tiefschwarzen Humor.

Fans der ersten Staffel können ohne Bedenken zugreifen, denn die zweite Staffel ist sogar noch besser als die erste.

Ich empfehle dringend die Folgen auch einmal im Original-Ton sich anzusehen, da die Orginal-Stimme von Hugh Laurie der Figur House im Original eine ganz andere Note verleiht.
Kommentar 21 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: DVD Verifizierter Kauf
Auf den ersten Blick reiht House sich in das mannigfaltige Angebot von Ärzteserien im Fernsehen ein. Doch wie so oft, liegt der Unterschied auch hier im Detail. Während es in anderen Serien häufig um die Verhältnisse der Protagonisten zu einander geht, rücken hier noch zwei andere Elemente in den Vordergrund:

Zunächst ist da die Lösung eines unlösbaren Falles. Genau hier hat Dr. Gregory House und sein Ärzteteam seinen Aufgabenbereich im Princeton Plainsboro Lehrhospital, die diagnostische Medizin. Ein Bezug zu Sherlock Holmes, wie er hier häufig durch andere Kritiken gesehen wird, ist nicht von der Hand zu weisen. Doch im Vordergrund steht nicht der Held, dem es in letzter Sekunde gelingt, das Schlechte zum Guten zu kehren. Es ist in jeder Folge nur der Aufhänger, denn der Clou der Folge liegt im Weg, den House geht. House ist kein Held, er ist ein zynischer, arroganter Misanthrop, ein manischer Unsymphat. Seinen Charme erhält er nicht durch seine Charaktereigenschaften, sondern durch das zweite Element.

Dieser Weg bildet die Grundlage des zweiten Elements, welches bei House einzigartig ist. Vermittelt wird ein Menschenbild, welches geprägt ist durch die Unehrlichkeit jedes Menschen, und von Greg House in letzter Konsequenz vertreten wird. Nicht seine - zweifellos vorhandene - medizinische Genialität, sonderen eben dieses Menschenbild liefert zumeist den Schlüssel zur Lösung des Falles. Ebenso liefert dieses Menschenbild die eigentliche Botschaft der Folge und soll den Zuschauer zum Nachdenken anregen. Jeder der Protagonisten hat ein anderes Menschen- und Weltbild, so will beispielsweise Dr. Cameron als die ewige Optimistin immer das Gute im Menschen herausstellen.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 56 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen