Facebook Twitter Pinterest
EUR 10,52
  • Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Kostenlose Lieferung ab EUR 29 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Nur noch 3 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Menge:1
Dr. Hope - Eine Frau gibt... ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Dr. Hope - Eine Frau gibt nicht auf

4.9 von 5 Sternen 15 Kundenrezensionen

Weitere Versionen auf DVD
Preis
Neu ab Gebraucht ab
DVD
"Bitte wiederholen"
Standard Version
EUR 10,52
EUR 7,50 EUR 9,63
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.

Universum Wunschfilme
Entdecken Sie Film-Highlights auf DVD, Blu-ray und Blu-ray 3D, Serien, Filmschnäppchen und vieles mehr im Wunschfilme Shop rund um das Angebot von Universum Film.

Hinweise und Aktionen

  • Profitieren Sie jetzt von einem 1€-Gutschein für einen Film oder eine Serie bei Amazon Video, den Sie beim Kauf einer DVD oder Blu-ray erhalten. Es ist maximal ein Gutschein pro Kunde einlösbar. Weitere Informationen (Teilnahmebedingungen)
  • Entdecken Sie hier reduzierte Filme und Serien auf DVD oder Blu-ray.


Wird oft zusammen gekauft

  • Dr. Hope - Eine Frau gibt nicht auf
  • +
  • Margarete Steiff
  • +
  • Carl & Bertha
Gesamtpreis: EUR 37,46
Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Welche anderen Artikel streamten Kunden bei Amazon Video?


Produktinformation

  • Darsteller: Heike Makatsch, Justus Dohnányi, Martin Feifel, Tatjana Blacher, Inka Friedrich
  • Regisseur(e): Martin Enlen
  • Komponist: Dieter Schleip
  • Künstler: Maria Dimler, Caroline Senden, Monika Abspacher, Su Proebster, Philipp Timme, Rolf Wappenschmitt, Claudia Rittig, Marion Dany, Katrin Tempel, Torsten Dewi, Esther Hechenberger, Christoph Callenberg
  • Format: Dolby, PAL
  • Sprache: German (Dolby Digital 2.0)
  • Region: Region 2
  • Bildseitenformat: 16:9 - 1.77:1
  • Anzahl Disks: 1
  • FSK: Ages 6 and over
  • Studio: Universum Film GmbH
  • Erscheinungstermin: 19. März 2010
  • Produktionsjahr: 2009
  • Spieldauer: 176 Minuten
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.9 von 5 Sternen 15 Kundenrezensionen
  • ASIN: B0030XPSDI
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 15.656 in DVD & Blu-ray (Siehe Top 100 in DVD & Blu-ray)
  •  Möchten Sie die Produktinformationen aktualisieren, Feedback zu Bildern geben oder uns über einen günstigeren Preis informieren?
     Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?

Produktbeschreibungen

Kurzbeschreibung

Deutschland, Ende des 19. Jahrhunderts: Ein Skandal bahnt sich in der Familie Bridges an. Hope, die ungewöhnlich intelligente und lebhafte Tochter, studiert gegen den Willen ihrer Familie - mit dem Ziel, die erste praktizierende Ärztin Deutschlands zu werden! Bald darauf eröffnet sie gemeinsam mit ihrem Mann Otto Walther eine Praxis. Sie kümmert sich um die ärmsten Patienten, reibt sich auf zwischen ihrem Engagement als Ärztin, als Ehefrau und als Mutter ihrer kleinen Tochter Mara. Doch als Hope im hitzköpfigen Revolutionär Carl Lehmann die Liebe ihres Lebens findet, zerbricht ihre Ehe. Eine große Liebe, ein faszinierendes Leben, eine starke Frau - die wahre Geschichte der ersten Ärztin Deutschlands.

VideoMarkt

Hope Bridges Adams-Lehmann ist nicht nur eine Pionierin der Frauenbewegung, sondern gleichzeitig die erste Frau, die in Deutschland ein medizinisches Staatsexamen ablegt. Lange bevor dies offiziell zugelassen ist, praktiziert die Ärztin und Frauenrechtlerin in einer eigenen Praxis und schreibt 1896 einen aufsehenerregenden Gesundheitsratgeber für Frauen. Als sie in dem Arzt Carl Lehmann die Liebe ihres Lebens kennenlernt, bricht die Mutter einer kleinen Tochter erneut mit den Konventionen und lässt sich scheiden, um frei für Lehmann zu sein.

Alle Produktbeschreibungen

Kundenrezensionen

4.9 von 5 Sternen
5 Sterne
13
4 Sterne
2
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
0
Alle 15 Kundenrezensionen anzeigen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Top-Kundenrezensionen

Format: DVD Verifizierter Kauf
Kann mich der vorigen Rezension nur anschließen!

Hatte mir schon vor Veröffentlichung der DVD das Buch zum Film gekauft und es regelrecht verschlungen, eine ergreifende Story über eine sehr starke Frau, die in ihrem Leben für alles gekämpft hat, bis zum Schluss, ohne jemals dabei aufzugeben. Der Film ist unglaublich, ich bin sowieso ein großer Heike Fan. Auch die TV Ausstrahlung nächste Woche werde ioh mir, obwohl ich die DVD besitze, angucken, denn Heike glänzt hier einmal mehr in einer großartigen Charakterrolle. Zu Recht gehört sie zu den erfolgreichsten Schauspielerinnen, die unser Land hat. Ich kann jedem diesen Film wärmstens empfehlen. Es ist ein Film voll von Emotionen, ganz viel Gefühl, Realismus und ich habe auch einige Tränen dabei vergossen. Heike Makatsch liebe ich genau dafür, sie ist einfach hammer! Der Film bekommt von mir die volle Punktzahl. Unbedingt kaufen und angucken und mitfühlen!'
Kommentar 17 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: DVD Verifizierter Kauf
Die in 1855 in England geborene Tochter einer deutschen Mutter und eines englischen Eisenbahningenieurs Hope Bridges Adams Lehmann, gest. 2016 in München, war eine bisher viel zu wenig bekannte Pionierin als Ärztin, Frauen-(und damit Menschen-) Rechtlerin und Sozialmedizinerin.
Nach dem Tode des Vater mit der Mutter nach Leipzig zurückgekehrt, studierte sie als Gasthörerin gegen den Widerstand vieler Studenten und vor allem der Professoren Medizin, erzwang mit Intervention der Kaserin die Zulassung zum Staatsexamen 1880 und ging nach England, wo sie approbiert wurde, da das in Deutschland wegen fehlenden Abiturs nicht möglich war. Mit ihrem ersten Mann Otto Walther eröffnet sie eine Allgemeinarztpraxis, arbeitet hauptsächlich in der Infektiologie, sie promoviert in Bern und verbringt auf eigenes Drängen, an Lungentuberkulose erkrankt, eine Zeit im Schwarzwald, wo sie statt Bettruhe in verdunkeltem Zimmern leiche Bewgung an der frischen Luft genießt und dort mit ihrem Mann ein Lungensanatorium eröffnet.
Nach Scheidung heiratet sie 1996 den Arzt und Revolutionär Carl Lehmann, arbeitet als Gynäkologin mit ihm in München. Sie kümmert sich um ihre Patientinnen in häuslichen Umfeld, sieht das Elend von Frauen, die nach der Geburt von mehr als einem halben Dutzend Kindern körperlich und seelisch ausgelaugt sind, am Leben kaum teilnehmen und zum Teil völlig überfordet und unterernährt wie ihre Kinder sind. Sie führt Abtreibungen bei medizinischer Indikation (Lebensgefahr für die Mutter) und auch sozialer indikation durch, zieht sich dadurch die Feindschaft des Hebammenverbandes durch, bei deren illegalen Hausabtreibungen es zu vielen Todesfällen kommt.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: DVD
Der Film "Dr Hope - Eine Frau gibt nicht auf" ist ein weiterer Meilenstein und strahlender Juwel in Heike Makatsch Schausspielkarriere. Nach HILDE, was schon ein sehr gelungener Film war, legt sie also nun nach und das in Form eines aufregend und packend inszenierten Zweiteilers. Ich kann mich der Meinung der ersten Rezension nur voll und ganz anschlie©¬en. Der Film ist wirklich in keiner einzigen Sekunde langweilig. Mich hat die Geschichte von Dr. Hope, der ersten Ärztin Deutschlands sehr bewegt und ich fand den Film sehr packend. Ich habe von Anfang bis Ende mit dieser Frau mitgefiebert, die von Heike Makatsch absolut überzeugend und echt verkörpert wird. Es ist als wäre man selbst mitten drin in der Handlung, als wäre das, was man sieht alles echt und nicht nur ein Film. Da liegt mit Sicherheit daran, dass alles so genau und detalliert nachempfunden wurde, von den Kostümen bis hin zu den Rollen, die von den super Schauspielern Leben eingehaucht bekommen, sie scheinen diese Rollen nicht nur zu spielen, ich habe den Eindruck beim Drehen waren sie diese Rollen. In dieser Zeit muss es für Frauen die Hölle gewesen sein. Dass die Geschichte nicht erfunden ist, sondern der Wirklichkeit entspricht, macht das Ganze noch faszinierender. In einer Welt und Zeit, in der Frauen nichts zu sagen haben, kämpft Dr. Hope für die Rechte der Frauen und hält trotz aller Widerstände an ihrem Traum Ärztin zu werden fest. Heike Makatsch spielt das sehr bewegte und ereignisreiche Leben dieser Frau perfekt nach und ich kann den Film sehr empfehlen. Es ist anspruchsvolle Unterhaltung und ein Film auf höchstem Niveau. Heike Makatsch hat einmal mehr bewiesen, was sie als Schauspielerin drauf hat.Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 14 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Von Sina Gerritsen TOP 1000 REZENSENTVINE-PRODUKTTESTER am 20. März 2010
Format: DVD
Um es gleich vorweg zu sagen, dieser Film ist eine Perle der Unterhaltung, wunderschöne Bilder, tolle Landschaften, großartige Schauspieler u. eine wunderbare Geschichte, das alles ist "Dr.Hope".
Großartig besetzt mit der fabelhaften Heike Makatsch, die in der Rolle der Bridget Hope geradezu aufblüht. Ebenfalls wunderbar als deren 1.Ehemann Justus von Dohnanyi.
In weiteren Rollen als Bridget Hope's 2.Ehemann Martin Feifel, als Bridget's Mutter Tatjana Blacher, eine von Bridget's Widersacherinnen Monika Baumgartner, als Bridget's Intimfeind August Zirner, als Richter Ernst Jacobi, und, und, und, sämtliche Rollen sind bis in die kleinsten Nebenrollen top besetzt.
Dazu kommt die perfekte Ausstattung, es handelt sich bei "Dr.Hope" nämlich um einen Kostümfilm, spielt er doch immerhin von Mitte des 19.Jahrhundert's bis hinein ins 20. Jahrhundert, als die ersten Automobile das Licht der Welt erblickten.
Die Geschichte ist schnell erzählt, Bridget Hope möchte gerne als Frau Medizin studieren u. stößt schnell an ihre natürlichen Grenzen, war es zu dieser Zeit schließlich schier unmöglich für eine Frau dies zu tun. Nun ist Bridget aber absolut Willens ihren Plan in die Tat umzusetzen u. ersucht sogar die Kaiserin Auguste-Viktoria ihr zu helfen, was diese auch tut u. Bridget kann ihr Studium beginnen. Von da an beginnt ein langer, manchmal immer noch steiniger Weg, beruflich als auch privat, ich möchte aber nichts weiter darüber verraten, da sonst die Spannung unweigerlich dahin wäre, es soll ja schließlich noch Spaß machen sich den Film anzuschauen u. dazu benötigt es unbedingt die dazu notwendige Spannung, das Salz in der Suppe sozusagen.
Lesen Sie weiter... ›
2 Kommentare 11 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen



Kunden diskutieren


Ähnliche Artikel finden