Facebook Twitter Pinterest
Gebraucht kaufen
EUR 5,98
Gebraucht: Wie neu | Details
Verkauft von Warehouse Deals
Zustand: Gebraucht: Wie neu
Kommentar: Werkssiegel. Amazon-Kundenservice und Rücknahmegarantie (bis zu 30 Tagen) bei jedem Kauf.
Dieser Artikel kann nicht per 1-Click® bestellt werden.
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Downton Abbey: A Journey to the Highlands [UK Import]

4.6 von 5 Sternen 49 Kundenrezensionen

Weitere Versionen auf DVD
Preis
Neu ab Gebraucht ab
DVD
"Bitte wiederholen"
UK Import
EUR 28,90 EUR 5,98
Achtung: Dieser Titel ist nicht FSK-geprüft. Eine Lieferung an Minderjährige ist nicht möglich. Klicken Sie bitte hier für weitere Informationen.

Hinweise und Aktionen

  • Entdecken Sie hier reduzierte Filme und Serien auf DVD oder Blu-ray.


Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Welche anderen Artikel streamten Kunden bei Amazon Video?


Produktinformation

  • Darsteller: Hugh Bonneville, Maggie Smith, Michelle Dockery, Dan Stevens, Laura Carmichael
  • Format: Dolby, PAL, Farbe
  • Sprache: Englisch (Dolby Digital 2.0 Stereo)
  • Untertitel: Englisch
  • Region: Region 2
  • Bildseitenformat: 16:9 - 1.78:1
  • Anzahl Disks: 1
  • FSK: Nicht geprüft
  • Studio: Universal Pictures UK
  • Produktionsjahr: 2012
  • Spieldauer: 93 Minuten
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.6 von 5 Sternen 49 Kundenrezensionen
  • ASIN: B00979JSZ8
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 31.052 in DVD & Blu-ray (Siehe Top 100 in DVD & Blu-ray)
  •  Möchten Sie die Produktinformationen aktualisieren, Feedback zu Bildern geben oder uns über einen günstigeren Preis informieren?
     Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?

Produktbeschreibungen

NOTICE: Polnische Ausgabe, Cover kann polnischen Markierungen enthalten. Dieser Artikel hat KEINE German Sprache und Untertitel. Beginning in the years leading up to World War I, the drama centers on the Crawley family and their servants.

Kundenrezensionen

Top-Kundenrezensionen

Format: DVD
Das diesjährige Christmas special “a journey to the highlands” spielt im September 1921. Genau ein Jahr nach Ende der Folge 8 (dritten Staffel). Die Familie macht sich auf den Weg nach Schottland zum Sommerurlaub. Begleitet werden sie von Anna und Bates sowie Mosley und O`Brien. Tom Branson und die anderen Bediensteten bleiben zurück auf Downton. Die Crawleys besuchen Cousin "Shrimpie" MacClare und dessen Ehefrau Susan. Die Eltern von Lady Rose. Zuhause versucht Carson die Arbeitsmoral hoch zu halten. Ein Rummel in der Nähe von Downton Abbey sorgt für Ablenkung.
Der Stil und die Ausführung von Downton Abbey haben sich nicht geändert. Duneagle Castle und die schottischen Highlands im Sommer bieten eine wunderschöne Kulisse. Auch der Rummel sorgt für farbenfrohe Bilder. Die Ausstattung ist, wie gewohnt, sehenswert und die Schauspieler spielen auf hohem Niveau. Maggie Smith sorgt mit ihren Bemerkungen „Pareting a child is bad enough when you like each other“ für manches Ausrufezeichen. Alle Personen haben ihre starken Momente (Großvater Carson, die mütterliche Mrs Hughes und die beiden verliebten Paare Mary/Matthew und Anna/Bates, der einsame Branson und die emanzipierte Lady Edith) und trotzdem fehlte diesem Christmas Special etwas und es ist nicht so ein Highlight wie im vergangenen Jahr.
Ich habe mich allerdings entschlossen fünf Sterne zu vergeben, da es sich immer noch um herausragende Fernsehunterhaltung handelt. Mein Fazit lautet. Bei Staffel zwei gab es bei den acht Folgen einige Schwächen und das Christmas special war herausragend und bei der Staffel drei ist es umgekehrt. Die Serie hat mir sehr, sehr gut gefallen, aber beim CS fand ich die Handlung etwas flach.
Lesen Sie weiter... ›
22 Kommentare 75 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: DVD
Dear Mr Carson,

vor etwa einem Jahr habe ich mir anlässlich von Christmas at Downton Abbey [UK Import erlaubt, Ihnen meine Bewerbung um eine Anstellung in Downton Abbey zukommen zu lassen. Mir ist klar, dass Sie trotz der Entlastung durch den neuen Under-Butler nachwievor ein vielbeschäftigter Mann sind, auch weiß ich, dass Sie gewisse Vorurteile gegen meine Landsleute hegen, und so kann ich durchaus verstehen, dass Sie meine Bewerbung bisher ignoriert haben. Ich möchte Sie auch keineswegs mit meiner Korrespondenz belästigen. (Allerdings sollten Sie davon absehen, mit niedlichen Babys zu posieren, wenn Sie keine Fanpost wünschen. Das war so süß!). Einmal mehr kann ich Ihnen jedoch versichern, dass Ihnen mit mir weitere Hausmädchen-Reinfälle erspart bleiben werden. Keinesfalls würde ich es wagen, Sie oder Mrs Hughes kritisieren zu wollen, aber Ihr Neuzugang Edna... nun ja, im Vergleich zu der Dame war ja selbst Ethel ein Ausbund an Takt und Zurückhaltung.

Verehrter Mr Carson, bitte verzeihen Sie mir meine Offenheit: Ganz so sehr wie im letzten Jahr hat mich das diesjährige Weihnachts Special nicht vom Hocker gerissen. Es hat viele schöne Seiten - wie immer großartige Akteure in wunderbarer Umgebung, wobei der schottische Hintergrund inklusive Märchenschloss und Dudelsackbläser eine gelungene Abwechslung bildet. Es war eine nette Idee, die Upstairs-Bewohner in die Sommerfrische zu schicken, um herauszufinden, was die Downstairs-Bewohner sowie Mr Branson mit der neuen Freiheit anstellen. Schön, dass das Rätsel um Cousin Shrimpies Spitzname gelöst wurde.
Lesen Sie weiter... ›
27 Kommentare 69 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: DVD
Pünktlich zu Weihnachten beschert uns ITV uns ein weiteres Christmas Special, das diesmal allerdings wenig mit dem Fest gemein hat: Ein Jahr ist vergangen und die Herrschaft auf dem Weg nach Duneagle Castle, um die Verwandtschaft rund um Vetter "Shrimpie", samt Tochter Rose (uns bekannt aus Season 3) für zehn Tage heimzusuchen.
Während man up north den typischen schottischen Amüsements wie der Jagd und dem Fischen nachgeht, schickt man sich downstairs Downton an, das Haus in der herrschaftlichen Abwesenheit auf Vordermann zu bringen. Sehr zum Verdruss der Angestellten, die zu gerne ein paar Tage dem leichten Leben frönen würden, gibt es doch eine nearby fair... Doch der gestrenge Carson hat ein wachsames Auge...

Auch wenn das diesjährige Weihnachts-Special nicht wirklich weihnachtlich anmutet, überzeugt es doch nachhaltig auf ganzer Linie durch wunderschöne Kulissen, diesmal Duneagle Castle, mit gelungenen Landschaftsaufnahmen, als auch mit jeder Menge heiterer, berührender und treffender Dialoge/Szenen. Allen voran wieder einmal die dowager-countess, die ich wieder nicht umhin komme zu zitieren: Auf Ediths "How tiny the glens make one feel", kontert sie spitzzüngig wie eh und je :"That is the thing about nature. There is so much of it." Herrlich ...

Wie gut es den Herrschaften auf DA geht, wird unserem Grafen, auch ein Jahr nach dem Todesfall aus Staffel drei, eindrucksvoll vor Augen geführt, als er das Eheleid Shrimpies hautnah mitbekommt und erkennt, dass Matthews Pläne durchaus seinen Sinn hatten, denn Shrimpie steht nun bald ohne seit geliebtes Duneagle da. Wie letzerer treffend darstellt: "Love is like riding or talking French. If you don't learn it young, it's hard to get the trick of it later.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 30 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen



Kunden diskutieren


Ähnliche Artikel finden