Facebook Twitter Pinterest <Einbetten>
  • Alle Preisangaben inkl. USt
Auf Lager.
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Down Under: Reise durch A... ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Gut | Details
Verkauft von reBuy reCommerce GmbH
Zustand: Gebraucht: Gut
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Hörprobe Wird gespielt... Angehalten   Sie hören eine Hörprobe des Audible Hörbuch-Downloads.
Mehr erfahren
Dieses Bild anzeigen

Down Under: Reise durch Australien Taschenbuch – 20. Mai 2011

4.6 von 5 Sternen 29 Kundenrezensionen

Alle 2 Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition
"Bitte wiederholen"
Taschenbuch
"Bitte wiederholen"
EUR 8,00
EUR 7,99 EUR 3,29
66 neu ab EUR 7,99 13 gebraucht ab EUR 3,29

Alles muss raus - Kalender 2017 stark reduziert
Sparen Sie bei ausgewählten Kalender, Timer und Planer für 2017. Jetzt entdecken.
click to open popover

Hinweise und Aktionen

  • Entdecken Sie die aktuellen BILD Bestseller. Jede Woche neu. Hier klicken


Wird oft zusammen gekauft

  • Down Under: Reise durch Australien
  • +
  • Work & Travel in Australien: Richtig vorbereiten, reisen und jobben
  • +
  • Reise Know-How Reiseführer Australien - Reisen und Jobben mit dem Working Holiday Visum
Gesamtpreis: EUR 32,34
Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Es wird kein Kindle Gerät benötigt. Laden Sie eine der kostenlosen Kindle Apps herunter und beginnen Sie, Kindle-Bücher auf Ihrem Smartphone, Tablet und Computer zu lesen.

  • Apple
  • Android
  • Windows Phone

Geben Sie Ihre Mobiltelefonnummer ein, um die kostenfreie App zu beziehen.

Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.


Produktinformation


Kundenrezensionen

Top-Kundenrezensionen

Format: Taschenbuch Verifizierter Kauf
Das Buch ist gut geschrieben man merkt zwar das die 2 Autorinnen erst 19 Jahre alt sind, doch wenn man an Australien interessiert ist dann ist dieses Buch das richtige zum lesen.
Es wird vieles sehr gut beschrieben wie z.B. das arbeiten in Australien auf Farmen,Bar's oder ähnliches. Aber auch schlechte Erfahrungen teilen einem die Autorinnen mit.
Rundum ein sehr schöner Reisebericht und wenn man das Buch liest kann man sich richtig in die Lage der Mädels hineinversetzen! Ich würde es aufjedenfall jedem empfehlen der selbst nach Australien will!!
Kommentar 5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Taschenbuch Verifizierter Kauf
Von „Down Under“ habe ich mir nicht viel erwartet, ein ganz normaler Reisebericht eben.
Doch ich wurde überrascht, denn dieses Buch ist so viel mehr als einfach nur ein Reise- oder Erfahrungsbericht. Sandy und Gina Rau haben dem Buch Leben eingehaucht und eigentlich alles rausgeholt was man aus diesem Buch nur rausholen konnte.

„Down Under“ wurde mir in keiner Weise zu langweilig oder zäh, ganz im Gegenteil mit jeder Seite zog mich das Buch tiefer in seinen Bann und ich konnte gar nicht mehr aufhören zu lesen.

Sandy und Gina erzählen uns aus abwechselnder Sicht sehr genau über ihre Erlebnisse dieses Jahres. Aber besonders dadurch dass sie auch ihre Gedanken und Gefühle, die sie zu dieser Zeit empfunden haben, eingebaut haben, hebt sich das Buch von anderen Reiseberichten ab.
„Down Under“ hat alles was es braucht um ein gutes Buch zu sein. Es ist durchgehend spannend und unterhaltsam, bringt einen zum Lachen und im nächsten Moment schockt es dich mit einer tragischen und unvorhersehbaren Wendung.

Natürlich darf man auch die wunderschönen Beschreibungen des wirklich einzigartigen Australiens, nicht außer Acht lassen. Australien hat mich schon immer sehr fasziniert, aber nach „Down Under“ steht für mich fest, dass ich dieses Land unbedingt noch mit eigenen Augen sehen muss.

Zu guter Letzt hat mir „Down Under – Reise durch Australien“ auch noch aus meiner Lese-flaute geholfen.

Cover
Das Cover beeindruckt mich eher weniger, mit Sicherheit hätte man hier um einiges kreativer sein können. Zumindest aber kann man gut erkennen, dass es um Australien handelt.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 7 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Taschenbuch
Das Buch ist einfach toll! Man fühlt sich, als wäre man direkt dabei und kann die Reise im Kopf mitverfolgen. Einziger Nachteil: Von der ersten Seite an steigt das Fernweh...
Leider konnte ich das Buch nicht mehr aus der Hand legen und habe es ruck zuck durchgelesen, somit war der Spaß viel zu schnell vorbei.
Für alle, die sich mit dem Gedanken tragen, selbst eine ähnliche Reise anzutreten bestens geeignet, da es viele Insider-informationen und Tips gibt, z.B. zum Packen des "backpacks" oder zum Arbeiten mit einem Work and Travel-Visum. Leider werden manche Stellen, wie z.B. Brisbane, nur kurz in die Geschichte mit aufgenommen, da die Mädels quasi nur "durchgereist" sind und auch Perth kommt leider zu kurz, was man aber aufgrund der Geschichte gut verstehen kann.

Alles in Allem ein gelungenes Buch, ich würde mich über eine Fortsetzung freuen!
Kommentar 8 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Taschenbuch
Das Buch hat mir richtig gut gefallen. Man erfährt sehr viel über Land und Leute und der Schreibstil ist so bildhaft, dass ich das Gefühl hatte dabei zu sein.

Warum also nur 4 Sterne? Schwierig zu erklären. Je länger ich das Buch las, desto mehr hatte ich das Gefühl von Unwirklichkeit. Zwei 19jährige Mädchen reisen nach Australien und wirken einfach zu erwachsen. Ich will ihnen gar nicht absprechen so erwachsen auch zu sein, aber es wirkte einfach nicht richtig. Sie machen sich sehr viele Gedanken um das Leben der Ureinwohner, um die Natur, um die Tiere. Sie scheinen sehr "Eins" mit der Natur zu sein und reflektieren immer wieder über die Weite des Landes und die Großartigkeit der Natur, die uns Menschen vor Augen führt, wie klein wir eigentlich sind. Sie verhalten sich immer richtig und irgendwie wirkt das alles zusammen manchmal und vor allem, je länger ich las, unglaubwürdig. Menschen machen nun einmal Fehler und so viel Perfektion ist unheimlich...

Im Nachhinein habe ich gelesen, dass das Buch vom Vater der beiden Zwillinge geschrieben wurde. Für mich machte dies diesen ganzen Bericht leider noch unglaubwürdiger. Sicher haben die Mädchen erzählt, was sie dachten und wie sie fühlten, aber dies von einem Dritten aufgeschrieben verfälscht dann sicher doch das eine oder andere.

Auch erfährt man wenig über das Leben als Backpacker. Anscheinend mussten Gina und Sandy nur zwei Jobs annehmen und haben ansonsten in diesem ganzen Jahr nicht gearbeitet. Da hätte ich doch gerne mehr drüber erfahren, auch wie man immer wieder an die Jobs kommt.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 6 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Taschenbuch Verifizierter Kauf
Seit meinem Australien-Urlaub bin ich fasziniert von diesem Land!

Es ist so unfassbar groß und vielseitig. Wer sich nicht in Down Under verliebt, hat etwas falsch gemacht :)

So stieß ich schon vor ein paar Jahren auf dieses Buch, habe es heruntergeladen und jetzt endlich geschafft zu lesen.

„Die 19-jährigen Zwillinge Sandy und Gina wollen Abenteuer! Und wie erlebt man die am besten? Indem man ein Jahr lang als Backpacker durch Australien reist. Und so machen sich die beiden auf, eine andere Welt zu erkunden und viele interessante und seltsame Menschen kennenzulernen. Sie sehen wunderschöne Städte, machen Jobs von Rindertreiben über Kirschenpflücken bis Putzen, verlieren Kreditkarten, verlieben sich und fühlen sich frei, wohnen in idyllischen und abgeranzten Hostels und erleben eine unvergessliche Zeit. Reisebericht, Ratgeber und amüsant-spannende Geschichte!“

Das Buch lässt sich sehr flüssig und schnell lesen, da es nicht sonderlich anspruchsvoll ist, aber einen schönen Eindruck der Reise von den Beiden vermittelt. Ich hätte mir etwas mehr Infos zu den Jobs gewünscht, da ich selbst nie ein Work&Travel Jahr eingelegt habe. Aber es werden nur 2 Jobs beschrieben. Sind die beiden Mädels also durch ganz Australien gereist und mussten nur 2x für ein paar Wochen arbeiten?!

An einigen Stellen wirken die Gedankengänge etwas deplatziert und meiner Meinung nach zu reif für 19jährige Mädels. Vielleicht sind die beiden entweder schon von Anfang an sehr „erwachsen“ oder die Tatsache, dass der Vater wohl das Buch geschrieben haben soll (ich habe nur Hinweise von anderen Lesern dazu gefunden, keine Infos vom Verlag selbst) spielt hier eine Rolle.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen

Möchten Sie weitere Produkte entdecken? Weitere Informationen finden Sie auf dieser Seite: australien romane

Ähnliche Artikel finden