Facebook Twitter Pinterest
Doro: Raise Your Fist [CD... ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
Inklusive kostenloser MP3-Version dieses Albums.
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Sehr gut | Details
Verkauft von reBuy reCommerce GmbH
Zustand: Gebraucht: Sehr gut
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen
Jetzt herunterladen
Kaufen Sie das MP3-Album für EUR 9,99

Doro: Raise Your Fist [CD]

4.7 von 5 Sternen 50 Kundenrezensionen

Statt: EUR 14,49
Jetzt: EUR 10,99 Kostenlose Lieferung ab EUR 29 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Sie sparen: EUR 3,50 (24%)
Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Jetzt mit Prime Music anhören mit Prime
Raise Your Fist
"Bitte wiederholen"
Jetzt anhören 
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Audio-CD, 19. Oktober 2012
"Bitte wiederholen"
EUR 10,99
EUR 6,32 EUR 6,79
Inklusive kostenloser MP3-Version dieses Albums.
AutoRip steht nur bei Musik-CDs und Vinyl-Schallplatten zur Verfügung, die von Amazon EU S.à.r.l. verkauft werden (Geschenkbestellungen sind komplett ausgeschlossen). Lesen Sie die Nutzungsbedingungen für weitere Informationen und Kosten im Hinblick auf den mp3-Download, die im Falle einer Stornierung oder eines Widerrufs anfallen können.
Nur noch 9 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Schließen Sie Ihren Einkauf ab, um die MP3-Version in Ihrer Amazon Musikbibliothek zu speichern. Ein Service von Amazon EU S.a.r.l.
41 neu ab EUR 6,32 7 gebraucht ab EUR 6,79

Hinweise und Aktionen


Doro-Shop bei Amazon.de


Wird oft zusammen gekauft

  • Doro: Raise Your Fist [CD]
  • +
  • The Ballads
  • +
  • Classic Diamonds
Gesamtpreis: EUR 25,97
Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Produktinformation

  • Audio CD (19. Oktober 2012)
  • Anzahl Disks/Tonträger: 1
  • Label: Nuclear Blast (Warner)
  • ASIN: B008ZAB2R2
  • Weitere Ausgaben: Audio CD  |  Vinyl  |  MP3-Download
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.7 von 5 Sternen 50 Kundenrezensionen
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 68.599 in Musik (Siehe Top 100 in Musik)
  •  Möchten Sie die Produktinformationen aktualisieren, Feedback zu Bildern geben oder uns über einen günstigeren Preis informieren?
     Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?

Titelverzeichnis

Disk: 1

  1. Raise Your Fist In The Air
  2. Cold Hearted Lover
  3. Rock Till Death
  4. It Still Hurts - Doro / Lemmy
  5. Take No Prisoner
  6. Grab The Bull (Last Man Standing) - Doro / Gus G
  7. Engel
  8. Freiheit (Human Rights)
  9. Little Headbanger (Nackenbrecher)
  10. Revenge
  11. Free My Heart
  12. Victory
  13. Hero

Produktbeschreibungen

Produktbeschreibungen

Straighte Metal-Hymnen und tolle Balladen von der Metal-Queen - plus Duett mit Lemmy (MOTÖRHEAD)!

Amazon.de

Lieferumfang:English Version


Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

Top-Kundenrezensionen

Von RJ + YDJ TOP 500 REZENSENTVINE-PRODUKTTESTER am 19. Oktober 2012
Format: Audio CD
Doro Pesch aus Düsseldorf hat mit Sicherheit zu meiner Vorliebe für harte Töne beigetragen. Ihre frühen Alben mit Warlock gehören mit zu den Klassikern im deutschen Heavy Metal. Knapp 30 Jahre ist Doro nun im Metal Geschäft unterwegs und legt nun mit Raise Your Fist ihr 17. Album vor.

Nachdem ich die letzten Alben nicht unbedingt so prickelnd fand, kann ich mich aber mich Raise Your Fist deutlich besser anfreunden als zum Beispiel mit Fear No Evil.
Zusammen mit ihrer Band hat sie ein paar simple aber gute Metalsongs eingespielt. Dabei legt Raise Your Fist den Fokus auf stampfenden Metal und Balladen.
Insbesondere die härteren Songs können überzeugen. "Raise Your Fist In The Air", "Rock Till Death" und das schnelle "Revenge" zünden sofort und zeigen, dass Doro Pesch immer noch weiß wie Heavy Metal zu klingen hat.

Bei den Balladen gibt es ein wenig Licht und Schatten. Das Duett "It Still Hurts", welches mit Lemmy von Motörhead eingesungen worden ist, ist eindeutig die gelungenste Ballade von Raise Your Fist. "Engel" ist mir persönlich doch viel zu schmalzig.

Raise Your Fist ist ein gutes Metal Album geworden. Doro geht keine Experimente ein und macht was sie am besten kann!
Kommentar 11 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Audio CD Verifizierter Kauf
Seitdem Doro mit "Calling the wild" (2002) sich wieder voll und ganz Hard Rock und Metal verschrieben hat (in den 90er war es ja ein bisschen arg poppig) ist eigentlich jedes Album den Kauf wert. "Calling the wild", "Fight", "Warrior Soul", "Fear no evil" - alles gute bis sehr gute Alben, denen ich je 4 Amazon-Sterne verpasst habe. Den fünften Stern musste ich den Scheiben bislang immer verweigern. Sei es weil durchaus schwächere Nummern dabei waren (Warrior Soul, Calling the wild) oder die Produktion nicht so ganz dolle war (insbesondere Fear no evil).

"Raise your fist" bekommt dagegen von mir volle 5 Sterne (und damit hat Doro meiner Meinung nach ihre beste Scheiblette seit "Force Majeure" von 1988 hingelegt). Schon der Opener macht klar: Hier wird gerockt wie seit den Zeiten mit Warlock nicht mehr. Doch nicht nur die Marschrichtung stimmt, sondern auch der Sound stimmt. Schnörkellos und erdig - was ja vor allem beim Vorgänger das größte Problem war. Innerhalb des Doro Kosmos deckt "Raise your fist" dann auch alles ab: Schnelle Metal Tracks, Headbanger, Mitgröhler, Rocker, Balladen, Halbballaden, Powerballaden - alles dabei und wohl dosiert.

"Raise Your Fist In The Air"
Ein typischer Doro Headbanger. Ein Stampfer mit Mitgröhl-Refrain. Erinnert ein wenig an "Celebrate"
4/5 Sternen

"Coldhearted Lover"
Ein melodischer Up-Tempo-Rocker. Der Refrain gehts ins Ohr. Ein guter Song, wenn auch einer der schwächsten der Scheibe.
4/5 Sternen

"Rock Till Death"
Es geht in die vollen. Ein knallender Up-Tempo-Rocker. Doro lotet ihre Stimme voll aus.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Audio CD Verifizierter Kauf
Über die CD "Raise your Fist" will ich gar nicht zu viel schreiben weil das schon viele getan haben. Eins ist jedoch wichtig und zwar: Die Bonus Stücke, "Sealed in Blood" und "Strong and Proud" sind NICHT auf der Edition CD ! Evtl sind sie aber auf dem Download Album. Ich denke das sollte jeder wissen der sich das Album als CD bestellt.
Zur Bonus CD: " It still Hurts" mit Lemmy, cool. "Leve ton Poing vers le Ciel" ist die French Version von " Raise your Fist" und war schon auf der Single. Das Stück " Babe im Gonna Leave You " ist im Original von Led Zep und kommt gut. " Nutbush City Limits" von der Tina ist auch gelungen. " Only You" ist ok, aber "Egypt" von Dio ist der Hammer. " Nothing Else Matters" ist auch ok, wenn es auch nicht im Geringsten an Metallica anstinken kann. " Warfare" ist ein Soundtrack Stück das ich sehr gut finde. " NYC Blues" ist für mich etwas der Schwachpunkt der Scheibe. Wenn man das Album schon hat muss man die Edition nicht unbedingt haben aber " Egypt" und " Warfare" sind schon toll.
Kommentar 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Audio CD Verifizierter Kauf
"Doro Alben klingen doch immer gleich", könnten Kritiker behaupten. Nun, was die letzten Alben anbetrifft könnte das durchaus wahr sein. Doch "Raise Your Fist" ist durchaus für die ein oder andere Überraschung gut und stellt sich als das bisher abwechslungsreichste und innovativste Album der Metal-Queen heraus. Los geht's mit dem umwerfend eingängigen Opener "Raise Your Fist In The Air". Der Titel ist ganz klar eine Live-Hymne und wird auf Doros kommender Tour auf jeden Fall für Stimmung sorgen. "Coldhearted Lover" ist textlich nicht unbedingt kitschfrei, aber kann als rhytmische Midtempo Nummer voll und ganz überzeugen. Es folgt mit "Rock Till Death" mein persönlicher Favorit des Albums, eine klassische Metal-Hymne mit enormem Mitsing-Faktor. Die erste Ballade des Albums "It Still Hurts" wird durch Gastsänger Lemmy von Motörhead veredelt, die Stimmen der beiden passen wirklich super zueinander. Der nächste Song "Take No Prisoners" hört sich dann, wenn man sich Lemmy statt Doro als Sänger vorstellt, wirklich wie ein Motörhead Song an - eine toller rockiger Song, der nach der Ballade erstmal wieder für härtere Klänge sorgt. Bei "Grab The Bull" findet sich dann mit Gitarrenmeister Gus G. der nächste Gast auf dem Album. Doch dieser spielt glücklicherweise keine endlosen Frickel-Solos sondern unterstützt mit seiner technisch grandiosen Gitarrenarbeit den erneut sehr hymnischen Song, der sich immer weiter steigert. "Engel" ist dann der obligatorische Deutsche Song auf dem Album und wie zu erwarten eine Ballade - der Titel ist wirklich schön und schließt an die besten deutschen Songs aus Doros Diskografie wie "Für Immer" oder "Alles Ist Gut" an.Lesen Sie weiter... ›
2 Kommentare 8 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen



Kunden diskutieren