Fashion Sale Hier klicken Jetzt informieren b2s Cloud Drive Photos Learn More Erste Wahl sommer2016 HI_PROJECT Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Autorip Summer Sale 16
Dorian Hunter Folge 5, "Der Griff aus dem Nichts"
 
Größeres Bild
 

Dorian Hunter Folge 5, "Der Griff aus dem Nichts"

Ernst Vlcek & Marco Göllner
20. Februar 2009 | Format: MP3
Auch als CD verfügbar.
Song
Länge
Beliebtheit  
Ihr Amazon Music-Konto ist derzeit nicht mit diesem Land verknüpft. Um Prime Music zu nutzen, gehen Sie bitte in Ihre Musikbibliothek und übertragen Sie Ihr Konto auf Amazon.de (DE).
  

Produktinformation

  • Ursprüngliches Erscheinungsdatum : 27. Februar 2009
  • Erscheinungstermin: 20. Februar 2009
  • Label: Zaubermond Verlag
  • Copyright: (C) 2009 Zaubermond Audio
  • Genres:
  • ASIN: B001WZ26LI
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.5 von 5 Sternen 6 Kundenrezensionen

 Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?
 

Kundenrezensionen

4.5 von 5 Sternen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Top-Kundenrezensionen

Von Poldis Hörspielseite TOP 500 REZENSENTVINE-PRODUKTTESTER am 1. März 2009
Format: Audio CD
Erster Eindruck: Frankenstein lässt grüßen

Auf einer Party seines Freundes Jeff Parker lernt Dorian Hinter eine Hollywood-Schauspielerin kennen, die kurz darauf mit übermenschlichen Kräften versucht, ihn umzubringen. Dorian, der nachwievor auf der Suche nach seinen dämonischen Brüdern ist, kommt dabei auf die Spur eines Schönheitschirurgen, der nicht nur im Dienste der Medizin steht...

Mit den ersten vier Folgen der dunklen Mystery-Serie "Dorian Hunter" sind dem Zaubermond-Verlag mit Regisseur Marco Göllner wahre Prachtexemplare gelungen. Auch Nummer fünf "Der Griff aus dem Nichts" reiht sich hier nahtlos ein. Das Thema an sich beinhaltet schon eine leise Gesellschaftskritik am Schönheitswahn vieler Hollywood-Diven, doch das spielt sich sehr hintergründig ab. Verpackt ist das Ganze nämlich in eine mitreißende Story, die es nicht wie andere ähnliche Produktionen nötig hat, an allen Ecken und Enden zu knallen. Dorian Hunter schafft es nämlich, wirklich gruselige Stimmung und Schockmomente, mit denen man nicht gerechnet hat, zu erzeugen. Keine Sekunde des 74-Minüters kommt Langeweile auf, der Hörer wird immer weiter in den Kreis des wahnsinnigen Doktors gezogen, und obwohl alles am Anfang recht durchsichtig erscheint, kommt am Ende doch wieder alles überraschend anders. Dorian Hunter ist einfach ein absolutes Highlight in der Hörspielszene, das seinesgleichen sucht.

Jeff Parker, der Freund Dorian Hunter, der in Los Angeles wohnt, wird von Andreas von der Meden gesprochen. Hier stellt er seine enorme Bandbreite einmal mehr unter Beweis und klingt wieder einmal ganz anders als sonst.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Audio CD
Diese fünfte Folge ist wie alle Vorgänger ein besonderes Schmankerl.
Gegruselt habe ich mich dieses Mal weniger, obwohl die lebenden Körperteile schon einen gewissen Ekelfaktor haben. Ein wenig gefehlt haben mir auch Coco und Don, aber Andreas von der Meden als Jeff Parker hat mich da vollkommen entschädigt, ebenso wie gewisse Szenen mit platzenden Brüsten. Da lag ich echt am Boden...
Die Dialoge zwischen Dorian und Jeff sind klasse, das Geplänkel wegen des Rolls Royce eine schöne Anspielung auf eine bekannte andere Rolle van der Mendens. Ich hoffe, Jeff Parker begegnet einem noch häufiger in dieser Reihe.
Gefallen hat mir auch Marco Göllner als Tim Morton, er hat der Figur einen sehr geheimnisvollen Touch gegeben, und man wusste bis zum Ende nicht, ob er Freund oder Feind ist.

Insgesamt empfinde ich "Der Griff aus dem Nichts" als ein klein bißchen schwächer als die vorigen Folgen, aber die Unterhaltung, technische Umsetzung und musikalische Untermalung sind wie bisher top.
Wie gut, dass die nächsten Folgen schon im Regal stehen und darauf warten, gehört zu werden.
Kommentar Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: MP3-Download Verifizierter Kauf
Nachdem Dorian Hunter 5 in den letzten zehn Tagen rauf und runter in meinem CD-Player gelaufen ist, gibt Žs von mir wieder mal einen ganz dicken Daumen nach oben. Diesmal sind es nicht Grusel und Storydichte, die mich besonders begeistert haben, sondern die Gesamtleistung des Sprecherensembles und die Kurzweiligkeit der Geschichte. Egal wie oft ich sie zum Einschlafen höre, sie wird nicht langweilig. Zu weiten Teilen liegt dies an Thomas Schmuckert und Andreas von der Meden, die als Team in dieser Folge wunderbar harmonieren. Die Dialoge sind schlichtweg unterhalsam und wirken im Gegensatz zum Europa-Original ganz und gar nicht gekünstelt. Die übrigen Sprecher leisten ebenfalls saubere Arbeit, allen voran Patrik Bach als Dr. Fuller ("Immer noch die alte Schreckschraube!"). Lediglich Bea Kopyto fand ich in der Rolle von Lorna Blue nicht so ganz überzeugend.

Im Vergleich zur Romanvorlage wurden ein paar Änderungen vorgenommen, die ich persönlich sehr begrüßt habe. Sträubt sich Dorothee Malone im Original noch vehement gegen einen ihr zugedachten Schauspielpartner, der in Wirklichkeit ein Freak und zugleich der Partner von Tim Morten ist, hat man diesen recht unglaubwürdigen Strang auf die passive Rolle von Mortons Kontaktmann reduziert. Auch das affenartige Monster aus der Vorlage wurde gegen Dr. Hopper ausgetauscht, was der Story ebenfalls besser zu Gesicht steht. Zwar konnte nicht jede Schwachstelle der Vorlage ausgemerzt werden, aber insgesamt war ich sehr überrascht, was man aus der durchschnittlichen Geschichte gemacht hat. Der Showdown mit dem Lebenskollektiv ist für meinen Geschmack allerdings zu kurz ausgefallen, und Fullers Ende nicht so ganz eindeutig. Schade, da hätte man noch mehr draus machen können.

Fazit: Tolle Folge mit großem Wiederhöreffekt und großartigen Sprechern!!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Ähnliche Artikel finden