Facebook Twitter Pinterest
The Door ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
Kostenlose Lieferung bei einem Bestellwert ab EUR 29. Details
Gebraucht: Sehr gut | Details
Verkauft von super-buecher
Zustand: Gebraucht: Sehr gut
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

The Door

4.5 von 5 Sternen 6 Kundenrezensionen

Statt: EUR 7,99
Jetzt: EUR 7,49 Kostenlose Lieferung ab EUR 29 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Sie sparen: EUR 0,50 (6%)
Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Audio-CD, 10. Oktober 2000
"Bitte wiederholen"
EUR 7,49
EUR 3,22 EUR 2,03
Nur noch 14 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
29 neu ab EUR 3,22 14 gebraucht ab EUR 2,03 2 Sammlerstück(e) ab EUR 2,50

Hinweise und Aktionen


Keb' Mo'-Shop bei Amazon.de


Wird oft zusammen gekauft

  • The Door
  • +
  • Slow Down
  • +
  • Keb' Mo'
Gesamtpreis: EUR 22,47
Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Produktinformation

  • Audio CD (10. Oktober 2000)
  • Anzahl Disks/Tonträger: 1
  • Label: Ffm (Sony Music)
  • ASIN: B00004ZB9A
  • Weitere Ausgaben: Audio CD  |  Hörkassette  |  MP3-Download
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.5 von 5 Sternen 6 Kundenrezensionen
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 60.621 in Musik (Siehe Top 100 in Musik)
  •  Möchten Sie die Produktinformationen aktualisieren, Feedback zu Bildern geben oder uns über einen günstigeren Preis informieren?
     Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?

Titelverzeichnis

Disk: 1

  1. The Door
  2. Loola Loo
  3. It Hurts Me Too
  4. Come On Back
  5. Stand Up (And Be Strong)
  6. Anyway
  7. Don't You Know
  8. It's All Coming Back
  9. Gimme What You Got
  10. Mommy Can I Come Home
  11. Change
  12. The Beginning

Produktbeschreibungen

Amazon.de

Der Sänger und Gitarrist Kevin Moore, bekannt unter der Slang-Abkürzung seines Namens Keb' Mo', hat bereits seinen kommerziellen Erfolg erreicht. Er hat Radio-Hits aufgenommen wie "I Was Wrong", er war gemeinsam mit Bonnie Raitt auf Tour, er gewann Grammys für seine beiden letzten Alben. Dieses Mal hat Moore jedoch seine Blues-Pop-Ambitionen mit einem gefühlvollen Mix von Klängen und songcraft ergänzt.

The Door umgibt Moores tiefes Gitarrenspiel, die bedächtige Untermalung des Schlagzeugers Jim Keltner und Reggie McBride am Bass mit zurückhaltend angelegten Arrangements. Sie erfassen den Geist dieser Musik, die aus einfachen Country-Wurzeln erwachsen ist, aber es gelingen ihnen kluge Schachzüge wie zum Beispiel eine Adaptation von "It Hurts Me Too" von Elmore James mit einem HipHop Groove, der nur so fetzt.

Moore hat kluge, gefühlvoll bewegende Texte geschrieben. Er entwickelt Themen wie Klassenbewusstsein (die unglückliche Liebesode "Anyway") und Anspruchslosigkeit ("Change") und macht daraus ergreifende Balladen, die von der Mississippi-Klage in seiner Stimme ihren speziellen Charakter erhalten. Hinzukommen noch Passagen mit elektrischen Jazz-Gitarren und einige heftige Rock-Klänge, und all dies wird dann zu seiner anspruchsvollsten und ausgewogensten CD. Aber hätte er diese Platte nicht The Do' nennen sollen? --Ted Drozdowski

Rezension

Zu Elmore James' Klassiker "It Hurts Me Too" drömmelt es im Hintergrund Didg-mäßig, schwer dröhnen die Trommeln. Keb' Mo' sichtet mal wieder die Songs der Väter und steckt sie in moderne Klamotten. Der schwarze Shooting Star des Pop-Blues spielt auf seinem vierten Album zwischendurch aber auch traditionelle Töne, etwa beim Zupfen à la Mississippi John Hurt. So breit ist die Palette des Soundforschers, dass auch seine eigenen Werke stets abwechslungsreich bleiben. Vom Banjo-Loop mit frechen Keyboards und den kernigen Drums von Steve Jordan oder Jim Keltner bis zur einsamen Gitarre, vom Disco-Stoff mit Streicherteppich oder Nasty Fonk bis zur Verandamusik reicht die Palette des Songschreibers, der für seine Themen diesmal immer den passenden Griff in die Grabbelkiste der Roots-Geschichte getan hat. Ganz hübsch.

© Blue Rhythm - Werner Griff -- Blue Rhythm (11/00)


Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

4.5 von 5 Sternen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Top-Kundenrezensionen

Format: Audio CD Verifizierter Kauf
Je öfter ich diese Musik höre, desto besser gefällt sie mir. Keb' Mo' ist kein Shouter. Die CD ist eher sparsam produziert und die Songs kommen sehr authentisch rüber. Ein sehr schöne Cover-Version von "It hurts me too", bei der klar wird, warum Jim Keltner seit Jahrzehnten einer der gefragtesten Drummer bei Studioproduktionen ist. Die beiden Songs, die Keb' Mo' nur zur eigenen Gitarre singt, sind unter den Favoriten auf dieser Scheibe. Einfach nur hören und sich berühren lassen. Coole Wärme...
Kommentar Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Von Ein Kunde am 8. Oktober 2003
Format: Audio CD
Als Jahrgang 62 und eingefleischtem R&B Liebhaber passiert es einem heutzutage immer seltener, daß man ein echtes Aha - Erlebnis hat. Durch Zufall geriet ich an Keb Mo und ich bin total begeistert. Minimale Instrumentierung, super Stimme - kein verstaubtes 3 Akkorde Geschrammel - einfach gigantisch. Wenn ich diese CD höre und dabei die Augen schließe, sitze ich sofort mit einem kühlen Bier auf einer Veranda mit Blick auf den Missisippi und geniesse den Sonnenuntergang! Absolute Empfehlung!!!!
Kommentar 10 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Audio CD Verifizierter Kauf
... und sage einfach mal: Keb'Mo' hat hier eine typisch- solide Leistung gebracht ;)

Das Album ist nicht wirklich so originell, wie seine anderen Werke, muss sich allerdings auch nicht vor Konkurrenz verstecken.

In seiner Genialität hat er vermutlich auch nur drei Nachmittage gebraucht, um dieses "lässige" Album aus dem Ärmel zu schütteln.

Ist in seiner Einfachheit allen Keb Mo- Einsteigern zu empfehlen.

Seine Fans hören es an einem sonnig- heißen Nachmittag zu einem Glas Eistee oder Abends zu einem Whiskey- Likör.
Kommentar 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden


Kunden diskutieren


Ähnliche Artikel finden