Herbst/Winter-Fashion Hier klicken Duplo Herbst Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More TDZ sicherheitsbeleuchtung Hier klicken Learn More Fire Shop Kindle PrimeMusic GC HW16
 
Don't Talk Science

Don't Talk Science

13. Mai 2011
4.6 von 5 Sternen 12 Kundenrezensionen

Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
MP3-Download, 13. Mai 2011
"Bitte wiederholen"
EUR 5,79
EUR 5,79

Kaufen Sie die CD für EUR 18,27, um die MP3-Version kostenlos in Ihrer Musikbibliothek zu speichern.
Dieser Service ist für Geschenkbestellungen nicht verfügbar. Verkauf und Versand durch Amazon EU S.à r.l.. Lesen Sie die Nutzungsbedingungen für weitere Informationen und Kosten, die im Falle einer Stornierung oder Rücksendung anfallen können.
oder
CD kaufen EUR 18,27 Inklusive kostenloser MP3-Version dieses Albums.
Weitere Optionen
Ihr Amazon Music-Konto ist derzeit nicht mit diesem Land verknüpft. Um Prime Music zu nutzen, gehen Sie bitte in Ihre Musikbibliothek und übertragen Sie Ihr Konto auf Amazon.de (DE).

  
  • Dieses Album probehören
    von von Künstler
    0:00 / 0:00
1
3:48
Jetzt anhören Kaufen: EUR 1,29 Im MP3-Einkaufswagen MP3-Einkaufswagen anzeigen
2
3:12
Jetzt anhören Kaufen: EUR 1,29 Im MP3-Einkaufswagen MP3-Einkaufswagen anzeigen
3
3:22
Jetzt anhören Kaufen: EUR 1,29 Im MP3-Einkaufswagen MP3-Einkaufswagen anzeigen
4
3:38
Jetzt anhören Kaufen: EUR 1,29 Im MP3-Einkaufswagen MP3-Einkaufswagen anzeigen
5
4:00
Jetzt anhören Kaufen: EUR 1,29 Im MP3-Einkaufswagen MP3-Einkaufswagen anzeigen
6
3:18
Jetzt anhören Kaufen: EUR 1,29 Im MP3-Einkaufswagen MP3-Einkaufswagen anzeigen
7
3:32
Jetzt anhören Kaufen: EUR 1,29 Im MP3-Einkaufswagen MP3-Einkaufswagen anzeigen
8
4:36
Jetzt anhören Kaufen: EUR 1,29 Im MP3-Einkaufswagen MP3-Einkaufswagen anzeigen
9
4:09
Jetzt anhören Kaufen: EUR 1,29 Im MP3-Einkaufswagen MP3-Einkaufswagen anzeigen
10
4:42
Jetzt anhören Kaufen: EUR 1,29 Im MP3-Einkaufswagen MP3-Einkaufswagen anzeigen
11
4:02
Jetzt anhören Kaufen: EUR 1,29 Im MP3-Einkaufswagen MP3-Einkaufswagen anzeigen
12
4:32
Jetzt anhören Kaufen: EUR 1,29 Im MP3-Einkaufswagen MP3-Einkaufswagen anzeigen
13
3:28
Jetzt anhören Kaufen: EUR 1,29 Im MP3-Einkaufswagen MP3-Einkaufswagen anzeigen

Produktinformation


 Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?
 
1€ Gutschein bei Amazon Video
Profitieren Sie jetzt von einem 1€-Gutschein für einen Film oder eine Serie bei Amazon Video, den Sie bei einem Einkauf im Musik-Downloads-Shop erhalten. Es ist maximal ein Gutschein pro Kunde einlösbar. Weitere Informationen & Teilnahmebedingungen

Kundenrezensionen

4.6 von 5 Sternen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Top-Kundenrezensionen

Format: Audio CD Verifizierter Kauf
Hatte ja jetzt nicht so große Erwartungen an die Band Victory, das letzte Mal als ich mit der Band in Berührung kam war so ein lausiger Auftritt im Rockpalast vom wdr. Damals dachte ich Mensch was für ein lausiger Sänger dazu noch ein Auftritt der Band welcher mich zu dem Ausspruch verleiten lies " wie abgehalftert sind den die ?!"

Alles Vergangenheit, die neue CD ist sowas von gut geworden und der Sänger rörrt wie ein junger Hirsch äh Gott. Einfach super. Die Songs sind durchweg klasse sehr tight & heavy. Die Produktion ist zudem dank Herman Frank naürlich 1A. Der Opener "Restless" legt schonmal die Latte sehr hoch, aber auch die folgenden Songs wie "Speak Up" oder "Rock Star" sind wirklich alle sehr gut.

Durchgehend wirklich eine klasse CD, im Stile der alten Sachen wie "Hungry Hearts", "Dont get mag get even" oder "You bought it you name it" hätte ich nicht mehr erwartet, das diese Band nochmal einen so großen Wurf landen kann. Nur schade das sich die Band nun auflösen wird, meine Frage warum ? Ihr müsst unbedingt weiter machen ...

Nun klare 5 Sterne von mir ...und bitte bringt auch die alten CDs & LPs nochmal als Neuauflage raus, man bekommt z.B. "Hungry Hearts" & "Don't get mad get even" fast nur noch als LP. Das muss sich einfach mal ändern.
Kommentar Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Audio CD Verifizierter Kauf
Alles, was meine Vor-Rezensenten über die neue VICTORY-CD "Don't Talk Science" bereits geschrieben haben, kann ich nur voll und ganz unterstreichen ! Diese Scheibe rockt - und das ganz vehement ! Und auch mit den 5-Sterne Bewertungen bin ich absolut einverstanden !
Ich habe es mir nicht vorstellen können, dass VICTORY noch einmal in der Lage sind, ein solches "Brett" zusammenzuschustern. Aber sie haben nichts verlernt und der "neue" Sänger Jioti Parcharidis (er hat ja schon die "Fuel To The Fire" eingesungen) macht ebenfalls einen hervorragenden Job !
Einige werden vielleicht Fernando Garcia oder Charlie Huhn vermissen - ich eigentlich nicht so sehr !
VICTORY spielen einen schnörkellosen, geradlinigen und mitreissenden Hard-Rock (meinetwegen auch Heavy Metal - die Grenzen sind hierbei ziemlich fliessend) und genau das will ich hören ! Hier geht es voll auf die Glocke und alles ist sauber und professionell gespielt und produziert ! Beide Gitarristen (Frank & Newton) haben sowohl als Gitarristen wie als Produzenten eine herausragende Arbeit abgeliefert, welche den größtmöglichen Respekt verdient !
Ich kann und will keinen Song dieser CD herausheben, weil sie eigentlich alle gut sind. OK - der zweite Cover-Song "I'm So Excited" passt eigentlich nicht so recht zu dem Rest der Scheibe, aber das ist reine Geschmacksache (so wie immer).
Und nach diesem Super-Album wollen sich VICTORY nun auflösen ? Wer zum Henker ist denn auf diese glorreiche Idee gekommen ? Diese "alten Herren" zeigen etwa 95% der "Jungspund-Rocker", wo der Hammer hängt und wie Hard-Rock gespielt werden muss bzw. zu klingen hat !
Lesen Sie weiter... ›
1 Kommentar 6 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Audio CD Verifizierter Kauf
Ein absolutes Hammer Album haben uns die Jungs um Newton, Frank & Knorn da zum Abschied hingeknallt!
Jioti Parcharidis geht mit seiner Stimme mehr in Richtung Charlie Huhn, wie das gesamte Album mehr in Richtung
Hungry Hearts und Konsorten geht. Diverse Nackenbrecher wie z.B. "Restless", "Go to Hell" oder meine Lieblingstracks " Speak up" und "Burn down the City" lassen einen sofort an die alten Scheiben aus den 80er denken! Das ganze Album ist durchweg empfehlenswert allerdings hätte man sich den Pointers Sisters Cover " I'm so Excited" sparen können, der passt so gar nicht zu dem Rest der Scheibe! Trotzdem volle und verdiente 5 Punkte!!!
Kommentar Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Vinyl
Die alte Victory-Besetzung(Peter Knorn, Herman Frank, Tommy Newton) mit Neusänger Jioti Parcharidis lässt es 2011 wirklich noch einmal richtig krachen, die 11 neuen Songs und 2 Cover-Versionen("Waiting for the Wind","Im so excited") sind bestens wuchtig fett produziert, das ist ne richtige Soundwand, die Songs selbst gehen ambitioniert voll nach vorne ab, krachen richtig schön hart durchs Gebälk, ohne die melodische eingängige Seite dabei zu vergessen. Der neue Sänger schreit sich richtig willig durchs Programm, ohne dabei Gefangene zu machen. Das einzige Negative ist vielleicht dass die früher so fröhliche Seite etwas verloren ging, die Leichtfüssigkeit früherer Fernando Garcia-Alben ist weg, was an der Qualität der Songs jedoch nichts ändert, es klingt fast so als würde man hier die überschüssige in Jahren aufgestaute Kraft abbauen wollen. Es klingt ein wenig nach den Herman-Frank-Solo-Alben, oder nach einem Mittelding zwischen Victory und Judas Priest, also für Victory-Verhältnisse geht man hier ganz schön brutal zu Werke. Die Songs machen zwar allesamt spass, aber so richtige Hits gibt es leider keine, als beste Songs würde ich den Opener "Restless","Speak up","Burn down the City" und den langsamen Stampfer "Blinded by Darkness" ansehen, ansonsten geht das ganze doch manchmal etwas eintönig zu, deshalb dann auch keine 5 Sterne. Das Album ist aber auf jeden Fall besser als der klägliche Instinct-Comeback-Versuch aus 2003.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen


Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Ähnliche Artikel finden