Facebook Twitter Pinterest
Don't Call Me Buckwheat ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
Inklusive kostenloser MP3-Version dieses Albums.
Menge:1

Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen
Jetzt herunterladen
Kaufen Sie das MP3-Album für EUR 7,99

Don't Call Me Buckwheat

4.8 von 5 Sternen 6 Kundenrezensionen

Preis: EUR 13,05 Kostenlose Lieferung ab EUR 29 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Jetzt mit Prime Music anhören mit Prime
Don't Call Me Buckwheat
"Bitte wiederholen"
Jetzt anhören 
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Audio-CD, 10. Oktober 2008
"Bitte wiederholen"
EUR 13,05
EUR 4,14 EUR 9,20
Vinyl
"Bitte wiederholen"
EUR 23,95
Inklusive kostenloser MP3-Version dieses Albums.
AutoRip steht nur bei Musik-CDs und Vinyl-Schallplatten zur Verfügung, die von Amazon EU S.à.r.l. verkauft werden (Geschenkbestellungen sind komplett ausgeschlossen). Lesen Sie die Nutzungsbedingungen für weitere Informationen und Kosten im Hinblick auf den mp3-Download, die im Falle einer Stornierung oder eines Widerrufs anfallen können.
Nur noch 1 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Schließen Sie Ihren Einkauf ab, um die MP3-Version in Ihrer Amazon Musikbibliothek zu speichern. Ein Service von Amazon EU S.a.r.l.
14 neu ab EUR 4,14 4 gebraucht ab EUR 9,20

Hinweise und Aktionen


Garland Jeffreys-Shop bei Amazon.de


Wird oft zusammen gekauft

  • Don't Call Me Buckwheat
  • +
  • The King of in Between
Gesamtpreis: EUR 23,90
Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Produktinformation

  • Audio CD (10. Oktober 2008)
  • Anzahl Disks/Tonträger: 1
  • Label: Yellow Label (SPV)
  • ASIN: B001B0IPA0
  • Weitere Ausgaben: Audio CD  |  Hörkassette  |  Vinyl  |  MP3-Download
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.8 von 5 Sternen 6 Kundenrezensionen
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 161.803 in Musik (Siehe Top 100 in Musik)
  •  Möchten Sie die Produktinformationen aktualisieren, Feedback zu Bildern geben oder uns über einen günstigeren Preis informieren?
     Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?

  • Dieses Album probehören Künstler (Hörprobe)
1
30
1:03
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
2
30
4:08
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
3
30
4:19
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
4
30
4:14
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
5
30
3:53
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
6
30
4:26
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
7
30
3:57
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
8
30
4:42
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
9
30
4:57
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
10
30
4:27
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
11
30
4:44
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
12
30
3:59
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
13
30
2:54
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

4.8 von 5 Sternen
5 Sterne
5
4 Sterne
1
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
0
Alle 6 Kundenrezensionen anzeigen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Top-Kundenrezensionen

Von V-Lee TOP 500 REZENSENT am 28. März 2014
Format: Vinyl
9 Jahre nach seinem - künstlerisch wie kommerziell - traurigen Abgesang bei Epic Records (,Guts For Love`) schaffte Jeffreys es dann doch noch einen Plattenvertrag zu bekommen und veröffentlichte bei RCA/BMG ein Comeback-Album. Und was für eines! Gut gewappnet für die 90er klang er auf ,Don't Call Me Buckwheat` frisch und motiviert. Das songwriting war wieder voll intakt und auch der Sound, den er sich selbst verordnete, klang absolut zeitgemäß, ohne - im Rückblick - dabei jedoch zu sehr in dieser Dekade verhaftet zu sein.

Wie immer bei Jeffreys war es ein Stil Misch-Masch aus Reggae tracks, R&B Nummern, Latin u. Folk und Country Songs. Den Rock u. New Wave den er kurze Zeit auch im Programm hatte (siehe ,Escape Artist`) liess er hier (bis auf den Rock'n'Roll ,I Was Afraid Of Malcolm`) zwar aussen vor, dadurch gelang ihm aber auch eine, ein wenig homgenere Platte.

Auch das chart-Glück war ihm Hold und mit dem formidablen ,Hail Hail Rock'n'Roll`, das mit seiner Hip-Hop Anmutung sehr gut in die damalige Zeit passte, gelang ihm auch wieder ein kleiner Hit (inkl. heavy rotation auf MTV). Wer ihn nach ,Guts For Love` abgeschrieben hatte, der hatt die Rechnung ohne den Wirt gemacht. Die zweite single ,The Answer` lief zwar nicht so gut, das aber völlig zu unrecht, denn mit seiner pumpenden Synthie-Bass Line, der guten hook und dem coolen beat hätte die eigentlich ein floorfiller werden können. Dass er ausgerechnet beim Titelsong musikalisch auf einen country shuffle zurückgreift, sagt - beim Text dieses Liedes - auch sehr viel über Jeffreys besonderen Humor aus.
Lesen Sie weiter... ›
4 Kommentare 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Von Rocker VINE-PRODUKTTESTER am 7. Juni 2012
Format: Audio CD
Nachdem 2012 endlich mal wieder eine neue Platte von Garland Jeffreys erschienen ist, darf man dies zum Anlass nehmen, und an sein vor 20 Jahren erschienenes Album Don't Call Me Buckwheat erinnern.

Auf diesem Album bekommt man hauptsächlich zweierlei:
Erstens den anderen größeren Charthit neben Matador, nämlich Hail Hail Rock & Roll.
Und zum Zweiten ein Album, auf dem mit Reggae, Gospel, Funk & Soul vorwiegend Musik der Farbigen (oder darf man auch Schwarzen sagen ?)die Songs dominieren.

Das hat sicherlich auch damit zu tun, dass Jeffreys sich auf dieser Platte hauptsächlich mit dem Thema Rassismus, Diskriminierung ethnischer Minderheiten und Vorurteilen gegenüber farbigen Einwanderern beschäftigt.

Rein thematisch mag das eine etwas einseitige Ausrichtung gewesen sein, aber da Garland Jeffreys selbst Vorfahren bei Afroamerikanern, Puerto Ricanern, Weißen und sogar Cherokee-Indianern hat, kann man sich vorstellen, welche bedeutende Rolle diese Thematik in seinem Leben gespielt hat (und bis heute spielt).

Durch seinen charakteristischen Stilmix gelingt Jeffreys aber wiederum eine unterhaltsame Form der Darbietung. Schnellere Up-Tempo Songs mit dominantem Reggaerhythmus wechseln sich immer wieder mit langsamern Songs ab und so entwickelt dieses Album einen sehr schönen Flow, bei dem man allerdings immer auch wieder über den Text stolpern kann, der den Easy-Listening-Effekt der Musik teilweise mit seinem Sarkasmus unterläuft.

So arbeitet Jeffreys auch mit noch einigen weiteren Tricks:
das kurze Moonshine In The Cornfield hätte sehr gut in Alan Parkers Film Mississippi Burning gepasst.
Lesen Sie weiter... ›
4 Kommentare 5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Von Ein Kunde am 24. Dezember 2000
Format: Audio CD
Eher zufällig gekauft stellte sich 'Dont Call Me Buckwheat' als ein Glückskauf heraus. Selten trifft man einen Künstler der sich auf einer CD so wandlungsfähig zeigt und so viele verschiedene Stile zu einem harmonischen Ganzen fügt. Die Texte und die dazugehörigen Übersetzungen als CD-Beilage machen die CD zu einem herausragenden Werk, das wegen der vorhandenen Hits viele Geschmäcker trifft. Eine CD die man beliebig oft hören kann, ohne sich abzuhören.
Kommentar 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden


Kunden diskutieren