Facebook Twitter Pinterest

Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Dome 1 & 2

4.5 von 5 Sternen 2 Kundenrezensionen

Preis: EUR 10,99 Kostenlose Lieferung ab EUR 29 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Alle Preisangaben inkl. USt
Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Audio-CD, 29. August 2014
"Bitte wiederholen"
EUR 10,99
EUR 6,85 EUR 17,70
Nur noch 3 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
17 neu ab EUR 6,85 1 gebraucht ab EUR 17,70 1 Sammlerstück(e) ab EUR 19,90

Hinweise und Aktionen


Dome-Shop bei Amazon.de


Wird oft zusammen gekauft

  • Dome 1 & 2
  • +
  • Dome 3 & 4
Gesamtpreis: EUR 20,98
Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Produktinformation

  • Audio CD (29. August 2014)
  • Anzahl Disks/Tonträger: 1
  • Label: Mute (rough trade)
  • Spieldauer: 73 Minuten
  • ASIN: B000026ZJV
  • Weitere Ausgaben: Audio CD
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.5 von 5 Sternen 2 Kundenrezensionen
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 326.073 in Musik-CDs & Vinyl (Siehe Top 100 in Musik-CDs & Vinyl)
  • Möchten Sie die uns über einen günstigeren Preis informieren?
    Wenn Sie dieses Produkt verkaufen, möchten Sie über Seller Support Updates vorschlagen?

Titelverzeichnis

Disk: 1

  1. Cancel Your Order
  2. Cruel When Complete
  3. And Then..
  4. Here We Go
  5. Rolling Upon My Day
  6. Say Again
  7. Linasixup
  8. Airmail
  9. Ampnoise
  10. Madmen
  11. The Red Tent [Part 1 & 2]
  12. Long Lost Life
  13. Breathsteps
  14. Reading Prof. B
  15. Ritual View
  16. Twist Up
  17. Keep It

Produktbeschreibungen

Zwei Compilations des experimentellen Nebenprojekts DOME der beiden Wire-Mitglieder Bruce Gilbert und Graham Lewis sind nun endlich wieder via Mute auf CD verfügbar. Erstmals erschienen diese beiden Zusammenstellungen des Schaffenswerkes der Band zwischen 1980-1981 im Jahr 1992 auf Mute's Sublabel The Grey Area.

Kundenrezensionen

4.5 von 5 Sternen
5 Sterne
1
4 Sterne
1
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
0
Beide Kundenrezensionen anzeigen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Top-Kundenrezensionen

Format: Audio CD Verifizierter Kauf
Eines vorweg: diejenigen, die Musik nur so nebenbei hören und/oder Musik hören, die gut abgeht oder harmonisch sein muß, brauchen nicht weiterlesen oder gar die CD kaufen.
Also ich war überrascht, als ich diese Scheibe unter der Rubrik CDs fand. Ich kenne das erste Werk (die ersten 10 Lieder) nur auf Vinyl (nur ein weißes Cover mit einem grauen Quadrat, den Songtiteln, aber ohne Bestellnummer), die ich vor Urzeiten ('84/'85) zu hören bekam. Für die damalige Zeit waren dort unerhörte Klänge zu finden und doch ist es kein Vergleich zum, oftmals lieblosen Sample-abfeuern in der heutigen Zeit, was mit der Technik früher erheblich umständlicher gewesen ist. Für mich als Musiker war die Platte eine Offenbarung und auch heute noch fester Bestandteil meiner Sammlung unter der Rubrik "Skuril und kurios". Sie ist irgendwie unheimlich (besonders der Frauengesang bei "Cruel when complete"), wurde oft mit Geräuschen und rückwärtsgespielten Tapes unterlegt und mit Effekten verfremdet (der Sprechgesang über einen extrem eingestellten Chorus/Flanger bei "Madman") bis hin zum konsequenten, 4minütigen Verstärkerbrummen, -rauschen, -pfeifen beim Song "Ampnoise". Vertraute Instrumente im eigentlichen Sinne sind kaum erkennbar, aber trotzdem ist die Musik interessant und, wie ich finde, mit keiner anderen Scheibe vergleichbar. Überhaupt habe ich nicht die geringste Ahnung wie man den Stil bezeichnen soll, wobei ich das oft als müßig empfinde, hier habe ich aber nicht die geringste Idee. Man muß den Künstlern unterstellen, daß sie keine kommerziellen Absichten gehabt hatten, da sie schon damals nur flippige Leute kannten und mir nicht bekannt ist, ob die Herren GILBERT & LEWIS irgendwo anders mitgewirkt haben. So gesehen war es mutig oder verrückt, auf jeden Fall aber ein Geheimtip aus vergangenen Zeiten.
1 Kommentar 5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Audio CD Verifizierter Kauf
"Mute" realisierte hier eine wunderbare Zusammenstellung der ersten vier Dome alben. zunächst die ersten beiden Scheiben von 1980 uf einer CD. B.C. Gilbert und G. Lewis, als die eine kreative Hälfte, der wichtigen "Punkband Wire" liefern passend zur Industrial- Avantgarde Phase Anfang der 80ziger ein paar doch zeitlose, sperrige, verstörende Meisterwerke ab. Vergleichbar mit den damaligen Tuxedomoon, The Residents, Cabaret Voiltaire oder The Gadgets. Sie schafften neuartige Stimmungsbilder in erster Linie düstere - passend zu den spatanischen grauen Covern und Abbildungen. Herkömmliche Instrumente wie Gitarren, Bänder, Geräusche und auch seltsame vocals werden genutzt, um eine eindrückliche, teilweise bedrückende Atmosphäre zu erschaffen. Normale Liedstrukturen wie bei "Cruel When Complete" gesungen von Malka Spigel ( Minimal Compact) und spätere Ehefrau von "Wire" Kopf Colin Newman, wirken dann doch wieder gänzlich anders oder neu arrangiert. Es wird nicht planlos experimentiert, es bahnen sich lediglich Emotionen einen Weg : "I feel it sometimes in my Head" aus "Rolling Upon My Day", die mit diesen damals neuen musikalischen Mitteln zu vermitteln schienen, heute wirkt vieles nicht mehr so ungewöhnlich wie damals, da "Dome" als Vorreiter einige Nachfolger im Bereich des Postpunk und Industrial beeinflußt und inspiriert haben. Die "Dome" Lps/CD gingen konsequent ihren Weg und die beiden späteren Scheiben 3 und 4 ("Will you speak this") sind noch weiter vom regulären Songformat entfernt. Die 2te "Dome" LP/CD beginnt gleich mit einem zweiteiligen Highlight " The Red Tent" gefällt mir besonders gut.Lesen Sie weiter... ›
Kommentar Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die hilfreichsten Kundenrezensionen auf Amazon.com (beta) (Kann Kundenrezensionen aus dem "Early Reviewer Rewards"-Programm beinhalten)

Amazon.com: 4.4 von 5 Sternen 5 Rezensionen
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen the most creative, eclectic album I've ever heard 30. November 2012
Von Christopher S - Veröffentlicht auf Amazon.com
Format: Audio CD Verifizierter Kauf
Being a diehard Wire fan, particularly a fan of Wire's more esoteric material, I thoroughly appreciate Dome's material, this album in particular. This album, actually a combination of two albums, is almost beyond believe in its brilliance and creativity. It's uniqueness will astonish you; truly, there's nothing else quite like it.

While all of the material on this album will please (no exaggeration), some tunes stand out more than others: "Cruel when Complete," featuring A. C. Marias in monotone, is an especially pleasing work. "And Then," "Here we Go," "Rolling Upon my Day," "Madmen," "The Red Tent 1 & 2," "Long Lost Life," and "Breathsteps" are all well worth a few listens (or 1,000 listens). The material on this album is quite variable, not at all repetitious; each title is unique in its sound. Much of this material is quite unsettling (particularly "Madmen," "The Red Tent 2," and "Long Lost Life"), but that's just part of its beauty. This is powerful, highly intelligent, emotion-evoking stuff.

If you're an fan of Wire or of experimental or industrial music, I'd highly recommend purchasing this album; it's certainly worth the money.
3.0 von 5 Sternen Three Stars 23. Februar 2015
Von Brian - Veröffentlicht auf Amazon.com
Format: Audio CD Verifizierter Kauf
Solid historical document, but more of an exercise in art rock experimentation and a less listenable affair.
6 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Overwhelmingly strange 19. August 2008
Von Said Head - Veröffentlicht auf Amazon.com
Format: Audio CD Verifizierter Kauf
This album (well, 2) are completely lacking of the substance that made Wire popular. In Wire's first few albums they brushed against the avant-garde on a number of occasions (especially during their live performances). While Newman and Gotobed went on making A-Z, technically Colin's solo debut, Gilbert and Lewis were heavily at work in 1980 making these two albums (Dome 1 are tracks 1-10, 2 are 11-17). I had gotten A-Z first, thinking that was strange, but this really shows their (Wire bandmates) at the peak of their creativity, using tapes, noise, instrument feedback, voice-overs, and whatever these two fellows could get their hands on.

It's hard for me to describe it, but altogether you hear ambience, noise, choiresque vocals, spoken word, mild electronica, and some very unique guitar work. It'll also make you feel like you're being held in a dungeon, and this is the soundtrack to your being tortured. I used to think Lewis and Newman were the two powerhouses of creativity behind Wire, but Gibert's contributions become much clearer in Dome (take Wire's new album for instance, very lacking artistically without him).

For Pink Flag fans, stay away from this because it'll only disturb your fickle, punk-loving minds; for actual Wire fans (and I mean that literally, as Pink Flag is Wire's only punk album), this is a don't-miss item, artistically and historically.
4.0 von 5 Sternen Four Stars 6. Dezember 2014
Von edward - Veröffentlicht auf Amazon.com
Format: Audio CD Verifizierter Kauf
blah blah blahhhh
4 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen My introduction to experimental music 20. August 2008
Von C. J. Van Hall - Veröffentlicht auf Amazon.com
Format: Audio CD
Dome I is so brilliant in its set up. Very spheric and with the help of the esoteric voice of AC Marias. Dome II is very strong on the heavy sounds and gets industrial grooves grinding along. For me, these albums are on vinyl. But for anyone else: you can't go wrong with this album if you like the experiments within Wire and the adventures of 2 great artists in ambient/industrial/experimental soundscapes. I will get this one too as cd. That will be the third time I will buy Dome I, as one got lost at the time. I will buy it a fourth time in the future if somethingh bad happens to the other two albums I will have after ordering this cd.
Waren diese Rezensionen hilfreich? Wir wollen von Ihnen hören.