Facebook Twitter Pinterest

Jetzt streamen
Streamen mit Unlimited
Jetzt 30 Tage gratis testen
Unlimited-Kunden erhalten unbegrenzten Zugriff auf mehr als 40 Millionen Songs, Hunderte Playlists und ihr ganz persönliches Radio. Weitere Informationen
Ihr Amazon Music-Konto ist derzeit nicht mit diesem Land verknüpft. Um Prime Music zu nutzen, gehen Sie bitte in Ihre Musikbibliothek und übertragen Sie Ihr Konto auf Amazon.de (DE).

  
Gebraucht:
EUR 12,89
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Sehr gut | Details
Verkauft von Round3DE
Zustand: Gebraucht: Sehr gut
Kommentar: Versand am nächsten Tag von GA, USA. Alle Produkte sind geprüft und funktionieren mit garantierter Qualität. Unsere freunldiche, mehrsprachige Kundenbetreuung steht Ihnen bei Fragen gerne zur Verfügung
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen
Jetzt herunterladen
Kaufen Sie das MP3-Album für EUR 8,99

Dolores

5.0 von 5 Sternen 6 Kundenrezensionen

Alle 5 Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Jetzt anhören mit Amazon Music
Dolores
"Bitte wiederholen"
Amazon Music Unlimited
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Audio-CD, 13. Oktober 2008
EUR 12,89
Erhältlich bei diesen Anbietern.
5 gebraucht ab EUR 12,89

Hinweise und Aktionen


Bohren & der Club of Gore-Shop bei Amazon.de



Produktinformation

  • Audio CD (13. Oktober 2008)
  • Anzahl Disks/Tonträger: 1
  • Label: Pias (Rough Trade)
  • ASIN: B001EX28D4
  • Weitere Ausgaben: Audio CD |  Vinyl |  MP3-Download
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 5.0 von 5 Sternen 6 Kundenrezensionen
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 191.272 in Musik-CDs & Vinyl (Siehe Top 100 in Musik-CDs & Vinyl)
  • Möchten Sie die uns über einen günstigeren Preis informieren?
    Wenn Sie dieses Produkt verkaufen, möchten Sie über Seller Support Updates vorschlagen?

  • Dieses Album probehören Künstler (Hörprobe)
1
30
7:51
Jetzt anhören Kaufen: EUR 1,29
 
2
30
3:37
Jetzt anhören Kaufen: EUR 1,29
 
3
30
8:11
Jetzt anhören Kaufen: EUR 1,29
 
4
30
5:31
Jetzt anhören Kaufen: EUR 1,29
 
5
30
3:58
Jetzt anhören Kaufen: EUR 1,29
 
6
30
6:18
Jetzt anhören Kaufen: EUR 1,29
 
7
30
3:56
Jetzt anhören Kaufen: EUR 1,29
 
8
30
6:12
Jetzt anhören Kaufen: EUR 1,29
 
9
30
5:56
Jetzt anhören Kaufen: EUR 1,29
 
10
30
6:53
Jetzt anhören Kaufen: EUR 1,29
 

Produktbeschreibungen

Kurzbeschreibung

BOHREN & DER CLUB OF GORE kann man wohl zweifelsohne als eine DER deutschen Kultbands bezeichnen. Die 1988 in Mülheim an der Ruhr gegründete Band konnte sich mit ihren bisher veröffentlichten Alben eine treue Fanschar erspielen und gehört mit ihrem Mix aus Doom Metal und Ambient Jazz zu einer der der einzigartigsten deutschen Bands.

Ihr neues Album, das auf den reizenden Namen "Dolores' getauft wurde, wird über PIAS veröffentlicht und dann im Oktober auch gleich live präsentiert. Bereits im August haben BOHREN & DER CLUB OF GORE beim Haldern Festival gespielt und im November spielen sie auf persönliche Einladung der Melvins auf dem All Tomorrow's Parties Festival in England.

Überraschung! Draußen brennt noch Licht! Das neue Album "Dolores" offenbart nun ein weiteres Mal eine neue Seite von BOHREN & DER CLUB OF GORE. Man hat bei der Arbeit an den Songs zu "Dolores" selbst eine andere, neue Seite entdeckt oder sie vielleicht erstmals zugelassen. Stücke wie "Karin" oder "Still am Tresen" bezeichnet Christoph Clöser als "Easy Listening-Schleicher". Erstmals wird man das Gefühl nicht los, es hier nicht nur aufgrund der Formate tatsächlich mit potentiellen Singles zu tun zu haben. Die Stücke auf "Dolores" sind für Bohren-Verhältnisse signifikant kürzer, allein "Schwarze Biene (Black Maja)" durchbricht die 8-Minuten-Grenze. Die Songstrukturen sind zudem klarer, die Melodien (Vibraphon) sind greifbarer. Reden wir also nicht lange darum herum: Mit einigen Stücken auf "Dolores" bewegen sich BOHREN & DER CLUB OF GORE für ihre Verhältnisse schon ganz entschieden in Richtung Pop. Ganz beiläufig entwickeln sich die Stücke, scheinen nah, zugänglich und bleiben doch noch immer geheimnisvoll. Die Orgel und eine gewisse Räumlichkeit der Produktion verleihen "Dolores" einen erhabenen, sakralen Touch, der allerdings der Idee der Entschleunigung auf immer schon innewohnte. Jetzt wird er nach außen gekehrt, unüberhörbar. So entschieden sich BOHREN & DER CLUB OF GORE sich mit einigen Stücken neu positionieren (und damit ihre Fans ein weiteres Mal überraschen!), so bleibt "Dolores" insgesamt in der Schwebe. Die bei Bohren stets wichtige Kontextualisierung der Klänge durch Tracktitel und Covergestaltung macht das sehr deutlich: In "Dolores" steckt "dolor" (Schmerz), aber Dolores heißen auch die heißblütigen und patenten Kellnerinnen in B-Western, die south of the border spielen.

Man wird beim Hören von "Dolores" den Eindruck nicht los, gleich würden die Rollläden hochzogen, die Fenster aufgerissen und herein strömten Sauerstoff und Tageslicht. Ganz beiläufig, ganz alltäglich, ganz frisch.

Amazon.de

Die Instrumentalmusik von Bohren & der Club of Gore ist von aufreizender, ja provokanter Langsamkeit. Wenn die vier Männer aus Mühlheim / Ruhr und Köln Instrumente wie den Bass, Fender Rhodes, Tenor- und Baritonsaxophon oder Vibraphon sehr tief gelegte Klänge entzaubern, die Keyboards Soundflächen legen, dann erfahren die Noten eine im Rock fast einzigartige Ausbremsung. Die Harmonien werden von Thorsten Benning, Christoph Clöser, Morten Gass und Robin Rodenberg dabei so gedehnt, dass sie verwischen und sich anscheinend auflösen und wohl erst nach einem Komprimierungsverfahren hörbar würden. Dolores folgt dem Konzept der Vergangenheit mit einer bemerkenswerten Konsequenz. Auch wenn sich die Anzahl der Titel im Verhältnis zum brillanten Vorgänger Geisterfaust exakt halbiert hat, so bedeutet das noch lange nicht, dass sich das Tempo verdoppelte. Das zwischen Komacore, bleiernem Metal und ambientischer Elektronik mit Jazzzitaten verortet Quartett schaffen es einmal mehr, aus der Ferne deprimierend, morbide oder depressiv wirkende Klänge in etwas Schönes, Entspannendes, ja Erhabendes zu verwandeln. Es bedarf nur Bereitschaft, in diese Soundwelt einzudringen und sich treiben zu lassen... -- Sven Niechziol

Alle Produktbeschreibungen

Kundenrezensionen

5,0 von 5 Sternen
5 Sterne
6
4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
0
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Alle 6 Kundenrezensionen anzeigen

Top-Kundenrezensionen

am 9. August 2009
Format: Audio CD|Verifizierter Kauf
0Kommentar| 6 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 14. Oktober 2008
Format: Audio CD|Verifizierter Kauf
55 Kommentare| 30 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 16. Oktober 2008
Format: Audio CD
0Kommentar| 11 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 4. Januar 2012
Format: Audio CD|Verifizierter Kauf
0Kommentar| 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 13. Oktober 2008
Format: Audio CD
55 Kommentare| 8 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 12. November 2010
Format: Audio CD
0Kommentar| 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Möchten Sie weitere Rezensionen zu diesem Artikel anzeigen?



Wo ist meine Bestellung?

Versand & Rücknahme

Brauchen Sie Hilfe?